Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht Bei Fragen rund um die Schwangerschaft und ersten Tage eines Katzenlebens

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2012, 18:45   #1
Sieben
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.374
Standard Noch Milch oder Milch-Futter Brei?

Huhu,

Ich hab heute ein krankes Katzenkind bekommen. Es wiegt 320 Gramm und säuft die Milch schon aus dem Teller. Es war völlig ausgehungert.
Soll ich ihm jetzt weiter Milch geben oder kann ich die Milch auch schon mit Futter mischen?



Sieben ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.10.2012, 19:13   #2
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 7.987
Standard

Oh je, das Kleine sieht wirklich nicht gut aus. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, mit Babies kenne ich mich null aus. Schreib doch mal die Pflegestellen hier an. Ich glaube aber bei dem Gewicht sollte es noch Milch haben und kein Gemisch, Experten vor!
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 19:16   #3
puckih
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 9.484
Standard

Auweia, das arme Mäuschen.
Odin, Faulaffenschaf und Mianmar würde ich mal anschreiben.
Was sagt denn der Tierarzt wie alt das kleine ist und was es hat?
puckih ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 19:20   #4
Jule390
Forenprofi
 
Jule390
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.436
Standard

Katzenkinder fangen mit 4 - 5 Wochen an, Fleisch zu fressen.
Gib der Kleinen erstmal Aufzuchtsmilch und zwar am Besten die gute von KMR: http://www.welkas-shop.eu/shop/index...uchtmilch.html

Warst Du mit ihr beim Tierarzt?
__________________

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!
Ringelnatz
Jule390 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 21:02   #5
Sieben
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.374
Standard

Zitat:
Zitat von Jule390 Beitrag anzeigen
Katzenkinder fangen mit 4 - 5 Wochen an, Fleisch zu fressen.
Gib der Kleinen erstmal Aufzuchtsmilch und zwar am Besten die gute von KMR: http://www.welkas-shop.eu/shop/index...uchtmilch.html

Warst Du mit ihr beim Tierarzt?
Ja, ich war natürlich beim TA, aber da hatte ich mir noch keine Gedanken wegen dem Fressen gemacht. Da hatte ich nur die Augen im Sinn. Außerdem hatte die Kleine vorher schon Milch (KMR) gesoffen.

Fressen(Milch tut sie eigentlich ganz gut). Ich warte dann mal mit dem Milch-Futterbrei.
Sieben ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 02.10.2012, 21:05   #6
Jule390
Forenprofi
 
Jule390
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.436
Standard

Zitat:
Zitat von Sieben Beitrag anzeigen
Ja, ich war natürlich beim TA, aber da hatte ich mir noch keine Gedanken wegen dem Fressen gemacht. Da hatte ich nur die Augen im Sinn. Außerdem hatte die Kleine vorher schon Milch (KMR) gesoffen.

Fressen(Milch tut sie eigentlich ganz gut). Ich warte dann mal mit dem Milch-Futterbrei.
Entschuldige, man liest hier im Forum oft von Leuten die nicht das tun was nötig ist.
__________________

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!
Ringelnatz
Jule390 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 21:33   #7
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.324
Standard

bitte keine Milch mit Katzenfutter mischen!
Das führt häufig zu Irritationen des Verdauungstraktes und das muss bei einem immundepressiven Tierchen nciht wirklich sein.
Gib ihr erstmal weiter KMR und biete ihr nächste oder übernächste Woche mal ganz klein geschnittenes , rohes Rindfleisch an- bitte KEIN Hackfleisch, sondern ein kleingeschnipseltes Gullaschstück o.Ä.
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2012, 08:42   #8
Sieben
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.374
Standard

Zitat:
Zitat von Faulaffenschaf Beitrag anzeigen
bitte keine Milch mit Katzenfutter mischen!
Das führt häufig zu Irritationen des Verdauungstraktes und das muss bei einem immundepressiven Tierchen nciht wirklich sein.
Gib ihr erstmal weiter KMR und biete ihr nächste oder übernächste Woche mal ganz klein geschnittenes , rohes Rindfleisch an- bitte KEIN Hackfleisch, sondern ein kleingeschnipseltes Gullaschstück o.Ä.
Danke, das werde ich mal probieren. Hoffe die Kleine schafft es auch.
Sieben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2012, 09:01   #9
eireen
Forenprofi
 
eireen
 
Registriert seit: 2008
Ort: Norddeutschland
Alter: 66
Beiträge: 2.163
Standard

Wir drücken die Daumen und Pfötchen für das kleine Süßerchen
Es ist ja in guten Händen!
__________________
LG
Sunny, blind (04/04), Nurmi (10/04), Lieschen (04/09), Isabel, blind (ca. 04/09), Pünktchen (sehr trübe Hornhaut, sieht auf einem Auge ein wenig), und Brüderchen Anton, blind (08/11). Seit Anfang 2014 versucht sich Eliza zu integrieren (geschätzt, da Fundtier: geb. 2000, vermutlich älter)
Für immer im Herzen: Pippo, Mohrchen, Susi, Annie, Puschel, Shirley und Maggie
eireen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die kleinen sind weg aber die Mama hat noch Milch creo Die Anfänger 49 23.10.2010 15:16
giebt noch Milch? Sternchensn Verhalten und Erziehung 30 21.03.2010 12:23
7 Wochen altes Kitten. Brauchen sie noch Milch? jata04 Eine Katze zieht ein 10 29.06.2009 11:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.