Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2011, 22:41   #31
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Hab mal eben ein Foto von einem inzwischen vermittelten (und superzahm gewordenen) Wildling von mir rausgesucht, auf dem man das Loch gut erkennen kann:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ohr.jpg (9,9 KB, 148x aufgerufen)
__________________
12 Katzen??? 12 Katzen!!! Plus den weltbesten aller Hunde ♥
Mein Blog: Klick

Was du schon immer über artgerechte Katzenernährung wissen wolltest, findest du hier: KlickKlack
Balli ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.06.2011, 05:41   #32
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.744
Standard

Wisst ihr, wie weht das tut??? Ausserdem ist so eine Wunde ein Infektionsrisiko und das bei Tieren, die nicht so leicht versorgt und überwacht werden können.

Den Katzen Löcher in die Ohren zu machen ist grausam.

Wenn die Tiere tätowiert sind, kann man wenigstens Reste auch ewig erkennen. Und jemand, der kastrieren will, wird auch danach schauen.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 08:46   #33
Purnimo
Forenprofi
 
Purnimo
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.213
Standard

also bei unseren Friedhofskatzen kann man auch nach vielen Jahren das F im Ohr noch gut erkennen
es wir immer ein F (für Friedhof) tätowiert und danach eine Nummer
und das F ist wirklich immer zu erkennen und das langt ja

@Mascha04

super das du/ihr so weit gekommen seid
die Finanzierung ist natürlich ein arges Problem
das haben wir auch immer wieder mal
wenn nix mehr geht mach einen Spendenaufruf
oder veranstalte Flohmärkte
irgendwie kommt man immer an Geld für die Fellnasen

Viel Erfolg weiterhin !
Purnimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 08:51   #34
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.498
Standard

Zitat:
Zitat von Miomomo Beitrag anzeigen
Wisst ihr, wie weht das tut??? Ausserdem ist so eine Wunde ein Infektionsrisiko und das bei Tieren, die nicht so leicht versorgt und überwacht werden können.

Den Katzen Löcher in die Ohren zu machen ist grausam.

Wenn die Tiere tätowiert sind, kann man wenigstens Reste auch ewig erkennen. Und jemand, der kastrieren will, wird auch danach schauen.
Ich sehe dies genau so wie Du und stell' mir noch im Winter bei Eiseskälte dieses Gefühl vor .....
__________________
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 10:58   #35
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Dann stellt ihr euch das falsch vor. Es hat sich noch nicht ein einziges Ohr entzündet und es wird während der Narkose für die Kastration geknipst. Das ist weniger Stress für Katze, als wenn du dir Ohrringe stechen lässt.
Viel mehr Stress für die Katze ist es, aus Versehen ein zweites mal eingefangen zu werden und vielleicht ein zweites Mal in Narkose gelegt zu werden, weil sie sich in Falle und Käfig so aufführt, dass man eine Tätowierung nicht erkennen kann.
Ich rede von Wildlingen, nicht von Kätzchen, die brav stillhalten und sich ihr Ohrwatschel angucken lassen.
__________________
12 Katzen??? 12 Katzen!!! Plus den weltbesten aller Hunde ♥
Mein Blog: Klick

Was du schon immer über artgerechte Katzenernährung wissen wolltest, findest du hier: KlickKlack
Balli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 12:41   #36
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.225
Standard

Zitat:
Zitat von Miomomo Beitrag anzeigen
Wisst ihr, wie weht das tut??? Ausserdem ist so eine Wunde ein Infektionsrisiko und das bei Tieren, die nicht so leicht versorgt und überwacht werden können.

Den Katzen Löcher in die Ohren zu machen ist grausam.

Wenn die Tiere tätowiert sind, kann man wenigstens Reste auch ewig erkennen. Und jemand, der kastrieren will, wird auch danach schauen.
Das ist auch der Grund warum unsere Tierärztin keine Markierung am Ohr macht, sondern nur eine Tätowierung.

Und der weiße links ist Nummer 6 / Kater Merlin / er hat gestern abend seine Freiheit wieder bekommen.



@ Purnimo
Danke!
Wir machen am nächsten Samstag einen Trödelmarkt zusammen mit dem TSV, der Tierarztpraxis und einer tierfreundlichen Fahrschule. Der Erlös geht an den Tierschutzverein, für Hoachanas Kinder in Afrika, FAAM die Mallorcatierrettung und wir sammeln für die Streunerkatzen. Es trifft sich gut, weil ich vor meinem Umzug noch eine Menge loswerden will.
Ich hoffe, die Leute sind kauffreudig.

Heute abend wollen wir wieder einfangen, bin mal gespannt wer jetzt in die Falle geht.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 15:44   #37
Chocolat3
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.225
Standard

Dann wünsche ich euch mal viel Glück beim einfangen!
Finde es toll von dir, dass du dich um die süßen kümmerst!
Chocolat3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 16:01   #38
vielePfoten
Forenprofi
 
vielePfoten
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rheinland
Alter: 44
Beiträge: 2.789
Standard

Hallo Mascha,

was ist dein PLZ Gebiet? NRW bin ich auch. Frage deshalb: i
ich habe auch noch gute Flohmarktsachen, da meine Mutter umgezogen ist. Wir haben schon viel dem TSV hier bei uns gegeben, aber die "Garage" ist bei denen zur Zeit voll. Gebe auch gerne die Sachen an euch ab bzw. bringe sie vorbei, wenn es in meiner Nähe ist. Ich habe PLZ 53757.
__________________
]



LG, Meike

http://www.katzenschutz-ev.de/
vielePfoten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 23:37   #39
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.225
Standard

Hallo viele Pfoten,

Vielen Dank für dein Angebot das ist sehr nett von dir. Meine Postleitzahl ist 45XXX Kreis Recklinghausen, das dürfte etwas weit sein.

Hab dir schon per PN geantwortet.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 09:26   #40
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.225
Standard

So, die kleine schmächtige Katze, die wir gestern gefangen haben, ist tragend. Habe gerade einen Anruf von der TÄ bekommen. Was tun? Sie schaut jetzt, wie weit sie sind, meinte aber im Ultraschall wären die Babies schon ziemlich groß.
Das Tierheim ist voll und die Pflegestellen auch.

Ich könnte sie evtl. für ein paar Wochen aufnehmen, aber ich traue es mir nicht zu. Habe keine Erfahrung mit Katzengeburten und die werdende Mutter ist so klein und mickerig. Außerdem ist sie sehr wild und läßt sich nicht anfassen. Für sie wäre es wahrscheinlich das Beste wenn die Kleinen nicht auf die Welt kommen, aber wenn sie schon zu weit sind macht die TÄ es nicht mehr.

Vom Tierschutzverein ist im Moment auch keiner zu erreichen, das wird eine schwere Entscheidung.

Gibt es jemand in Recklinghausen oder nähere Umgebung, der sie aufnehmen könnte?
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 10:14   #41
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.225
Standard

Mir fällt gerade ein Stein vom Herzen, die Katze war doch nicht tragend. Die ganze Gebärmutter war voll Eiter, sie ist schon operiert und wir können sie heute abend abholen. Das sie sich hat fangen lassen, hat ihr das Leben gerettet.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 10:33   #42
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.498
Standard

Ich kann Dir nachfühlen und freu' mich das die Sache einen positiven Ausgang hat. LG
__________________
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 10:36   #43
vielePfoten
Forenprofi
 
vielePfoten
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rheinland
Alter: 44
Beiträge: 2.789
Standard

Puhhh....Glück gehabt!

Aber ist ja beinah schon merkwürdig, dass bei der Kolonie keine tragende Katze dabei ist? Und überhaupt so wenig weibliche Tiere. Oder ist es "üblich", das wilde Katzenkolonien oft nur aus männlichen Tieren bestehen?
Kann es sein, dass die weiblichen Tiere ggf. wo anders eine Kolonie haben?
Ich kenne mich da nicht aus, würde mich einfach mal interessieren.
__________________
]



LG, Meike

http://www.katzenschutz-ev.de/
vielePfoten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 12:09   #44
Chocolat3
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.225
Standard

Gut dass sie doch nicht tragend ist und dass sie so schnell operiert werden konnte.
Chocolat3 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.06.2011, 09:39   #45
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.225
Standard

Zitat:
Zitat von vielePfoten Beitrag anzeigen
Puhhh....Glück gehabt!

Aber ist ja beinah schon merkwürdig, dass bei der Kolonie keine tragende Katze dabei ist? Und überhaupt so wenig weibliche Tiere. Oder ist es "üblich", das wilde Katzenkolonien oft nur aus männlichen Tieren bestehen?
Kann es sein, dass die weiblichen Tiere ggf. wo anders eine Kolonie haben?
Ich kenne mich da nicht aus, würde mich einfach mal interessieren.
Nein, ich glaube nicht das in der Nähe noch eine andere Kolonie ist. Es waren bis jetzt fünf männliche und zwei weibliche Katzen. Was mir zu denken gibt ist, das bis jetzt alle Katzen geschätzt dreiviertel bis zwei Jahre alt waren. Gibt es außer dem einen Kater keine älteren Katzen? Ich weiß, das die Lebenserwartung von freilebenden Katzen nicht hoch ist, aber so kurz?

Die vier die wir jetzt noch nicht gefangen haben, sind die Problemkatzen. Der kranke "alte Kater", die dreibeinige, sehr scheue Katze, die Katze mit der großen Narbe an der Seite und ein sehr scheuer Grautiger.

Wir müssen jetzt erst mal wieder eine Fangpause machen, weil die letzte Katze wegen ihrer größeren OP-Wunde doch etwas länger unter Aufsicht bleiben muß.

Danke, das ihr Anteil nehmt, auch für mich ist es emotional nicht immer leicht zu verkraften das ich nicht mehr tun kann. Wenn ich mir da meine verwöhnten Sofatiger anschaue, auch ehemalige Fundkatzen aber zum Glück nicht so menschenscheu.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildlebende Katzen im Kreis Recklinghausen .. Goldmädchen Tierschutz - Allgemein 9 03.05.2013 21:54
Geplanter Verkaufs/Infostand (Katzen-Hilfe Uelzen) - Eure Hilfe wird gebraucht Scarlet90 Tierschutz - Allgemein 25 21.06.2012 16:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.