Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2019, 12:57   #4141
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.332
Standard

Hallo Yvonne, du hast wirklich alles gelesen, da braucht man ja Tage für.
Die eine Futterstelle betreue ich tatsächlich seit 2011, da gab es auch vorher immer schon verwilderte Katzen, ich habe es aber nicht gewußt und auch nie welche gesehen. In diesen acht Jahren hat sich viel verändert und es ist selten dass man die Geschichte der dort lebenden Katzen so lange verfolgen kann.

Sie wachsen einem ans Herz und man muss leider viel zu oft Abschied nehmen. Ich konnte aber in der Zeit auch viel über Katzen lernen, vorher habe ich mir nie Gedanken gemacht, wie sie leben.

Du lebst in Kenya auf einer Farm, landschaftlich muss es da großartig sein. Würde mich freuen wenn du mehr über das Leben dort und die Tiere berichtest.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.03.2019, 13:22   #4142
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.332
Standard

Viel hat sich in den letzten Wochen nicht ereignet aber ich möchte doch auch noch mal hier berichten.

Die beiden kleinen scheuen Kater von der Straße Pilo und Peppi haben zusammen mit der etwas schwierigen älteren Katze Mieze ein Zuhause mit späterem Freigang bekommen. Die Familie ist sehr entspannt und lässt ihnen alle Zeit der Welt. Manchmal braucht man so einen Glückstreffer einfach.
Etwas eigenwillig sind die neuen Namen schon. Mieze heisst jetzt Golda Meir, die beiden Kater Ariel Scharon und Mosche Dajan.

Auf dem Bauernhof stagniert die Einfangaktion leider. Es sind immer dieselben Katzen wieder in der Falle. Zur Zeit ist aber auch das schlechte Wetter mit Sturm und Regen nicht gerade hilfreich.

An den Futterstellen habe ich die Neuzugänge auch nicht mehr gesehen. An der Extrafutterstelle im Wald am Hotel ist eine schwarze Katze mit Weiss aufgetaucht und an der Futterstelle am Seniorenheim ebenfalls eine schwarze Katze mir viel Weiss. Ich nehme an, es sind beides Kater.

Gestern habe ich die ersten Dosen Tasty Cat an die Katzen draussen verfüttert und habe ein paar Fotos versucht. Leider sind die Katzen jetzt wieder sehr scheu und flüchten sofort wenn sie mich sehen.


Die Verklebungen der Boxen haben sich über den Winter wieder gelöst. Ich habe sie schon mehrmals erneuert. Es stört die Katzen aber nicht. Die dauernden Stürme hier haben auch schon eine Klappe des Kaninchenstalls abgerissen, brauchen die Katzen aber auch nicht, sind eh immer offen.


Selbst die beiden am wenigsten scheuen Schwarzlinge ziehen es vor Abstand zu halten und im Regen im Gebüsch zu warten bis ich endlich verschwinde.


Der Durchschlupf zur Futterstelle.

Geändert von Mascha04 (18.03.2019 um 06:10 Uhr)
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 14:13   #4143
Perron
Erfahrener Benutzer
 
Perron
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Speckgürtel von HH
Beiträge: 974
Standard

Zum Glück sind den Katzen die Namen ja egal und der Platz hört sich wirklich traumhaft an.

Ja, bei dem Wetter jetzt, wollen meine Beiden auch gar nicht raus. Shadow geht mal eine schnelle Kontrollrunde, aber Ronja geniest es drinnen in der Wärme.

Ich drücke die Daumen, dass es dieses Jahr nicht so viele Kitten gibt.
__________________
viele Grüße von Ilona mit Shadow und Räubertochter Ronja
(Perron immer im Herzen -16.12.2013)

Meine Patenmaus sucht ein Zuhause:https://www.katzen-forum.net/wohnung...z-49324-a.html
Perron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 19:42   #4144
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 808
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Etwas eigenwillig sind die neuen Namen schon. Mieze heisst jetzt Golda Meir, die beiden Kater Ariel Scharon und Mosche Dajan.
Schalömchen!

Ich finde es super, dass sie so einen tollen Platz ergattert haben. *Daumen-hoch*
__________________


+++ My cats came out of nowhere - and became my everything +++
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 13:49   #4145
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.332
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen

Im Tierschutz gibt es nicht die Ideallinie, oft muss man krumme Wege gehen um für die Tiere überhaupt etwas zu erreichen und dort wurde viel erreicht. Bis auf einen jungen Kater sind jetzt alle Katzen dort kastriert, einige haben ein Zuhause gefunden. Die jetzt noch dort lebenden Katzen werden täglich gefüttert, haben jetzt eine geschützte Futterstelle und warme Schlafhütten.



Ich betreue diese Katzen nicht, das macht eine Bekannte, die auch beim Einfangen geholfen hat.
Der letzte unkastrierte junge Kater ging gestern nach langwierigen Einfangversuchen endlich in die Falle. Die Pflegekräfte des Seniorenheims wollten nicht dass ihr "Liebling" eingefangen wird und haben ihn mehrmals wieder raus gelassen. Er heisst Jeremy und sene Fellfarbe ist blau-weiss. Mit großer Sicherheit ist er mit Ference/Fredi und Filou verwandt.





Montag wird er kastriert und ein FIV/FeLV Test wird gemacht. Er ist geschätzt ein Jahr alt und mit Sicherheit dort geboren. Was mit den anderen Geschwistern passiert ist wissen wir nicht.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 14:06   #4146
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.772
Standard

Bei der Verwandschaft, drücke ich ihm alle Daumen und Pfoten für negative Tests. Wird sicher nötig sein.

Soll er wieder an die Stelle zurück?
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 21:13   #4147
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 808
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Die Pflegekräfte des Seniorenheims wollten nicht dass ihr "Liebling" eingefangen wird und haben ihn mehrmals wieder raus gelassen.
Na, die sind auch gut ..... die wissen doch, dass er davon Vorteile hat - dass er erstmal versorgt, kastriert undsoweiter wird ?!!?

Blöd, wenn die Leute vor Ort nicht kooperativ sind beim Fangen.
__________________


+++ My cats came out of nowhere - and became my everything +++
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 22:22   #4148
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.596
Standard

Wenn ihnen wirklich was an dem Kater liegen würde,hätten sie auch kein Problem damit das ihm geholfen wird.

Tierliebe ist das nicht.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 22:46   #4149
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.076
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Wenn ihnen wirklich was an dem Kater liegen würde,hätten sie auch kein Problem damit das ihm geholfen wird.

Tierliebe ist das nicht.
Solche Leute verstehen das als Tierliebe. Die sehen da sitzt eine Katze kläglich und verängstigt in einer Falle, dann ist deren Reflex das arme Tierchen zu befreien.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 24.03.2019, 23:34   #4150
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.596
Standard

Das es dem armen Tierchen aber dadurch besser geht,vergessen sie leider.

Ist ja auch viel schöner für einen Kater unkastriert drausen zu leben.

Ein Streunerleben ist ja soooooooo schön.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 12:22   #4151
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.332
Standard

Jeremy soll wieder an die Stelle zurück, die Senioren würden ihn da sehr vermissen. Er sitzt oft bei einer älteren Dame unter dem Fenster und sie füttert ihn dann mit Wurst aus dem Fenster. Sie hatte selbst früher eigene Katzen und hat ganz ängstlich gefragt was wir mit Jeremy machen. Ich habe gesagt, er wird untersucht weil einige Katzen hier krank waren und dann kommt er wieder.

Mit dem Kastrationstermin hat es heute nicht geklappt. Er geht nicht freiwillig in die Transportbox, die im Quarantänekäfig steht. Er versteht da was falsch, schläft auf dem Klo und pinkelt in die Box.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 14:13   #4152
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.772
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
... Er versteht da was falsch, schläft auf dem Klo und pinkelt in die Box.
Sorry, aber da muss ich doch schon lachen. So ein Schlingel. Nicht schön allerdings, für die Person die das dann sauber machen muss.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 02:10   #4153
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.831
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Jeremy soll wieder an die Stelle zurück, die Senioren würden ihn da sehr vermissen. Er sitzt oft bei einer älteren Dame unter dem Fenster und sie füttert ihn dann mit Wurst aus dem Fenster. Sie hatte selbst früher eigene Katzen und hat ganz ängstlich gefragt was wir mit Jeremy machen. Ich habe gesagt, er wird untersucht weil einige Katzen hier krank waren und dann kommt er wieder.

Mit dem Kastrationstermin hat es heute nicht geklappt. Er geht nicht freiwillig in die Transportbox, die im Quarantänekäfig steht. Er versteht da was falsch, schläft auf dem Klo und pinkelt in die Box.
Das kenne ich .
Hatte auch schon einige Kandidaten im Käfig, die partout nicht in die Box gingen und immer außerhalb lagen.
Ist immer ein Spaß sie da rein zu treiben .
Bei einem äußerst "wilden" und aggressiven Exemplar hatte ich mal 1 Stunde gebraucht bis er in der Box war.
Ich versuche sie dann immer mit einer Decke oder nem dünnen Stöckchen rein zu "manövrieren" und drehe die Box dann so, dass der Eingang zum Käfig zeigt.
Dann wenn Katz' dann endlich drin sitzt, schnell nach vorne schieben und Türe rein.
Ein einziges Mal wurde ich in die Finger gebissen, als ich die Türe dann rein machen wollte, als der Kater endlich in der Box saß (diese war mit dem Eingang gegen den Käfig gedrückt, so dass er nicht mehr aus der Box kam).
Das war echt blöde.
Ein paar Mal sind mir auch schon welche aus dem Käfig entwischt in den Raum.
Wobei das Einfangen im Raum dann leicht geht komischerweise*kopfschüttel*.
Ist schon immer ein Abenteuer mit so manchem Wildling.
Die liebsten sind mir, die einfach in der Box sitzen im hintersten Eck. Einfach Türe rein und fertig.
Einmal hatte ich einen Kandidaten bei dem half alles nix..er hing mit allen Vieren am Käfig und ließ nicht los.
Da musste dann mein Partner, der Katzenflüsterer vorbei kommen..
Er pflückte den Kater mit ner großen Decke dort ab und dann klappte es.
Daher ist bei manchen Katzen dann der Hundekennel besser..da können sie sich wenigstens nirgends fest krallen.
Wobei es beim Hundekennel auch eine Kunst für sich ist, sie in ne Box zu bekommen, da muss man sehr schnell und bestimmt vorgehen.
Auch nicht immer leicht und nicht ungefährlich.
__________________
Blacky, Chérie und Emily, ihr seid für immer in meinem Herzen.
Ich werde euch niemals vergessen.
Ihr fehlt...

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>

Geändert von CutePoison (27.03.2019 um 02:14 Uhr)
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 14:41   #4154
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.332
Standard

Gestern Abend ging Jeremy endlich in die Box und konnte heute kastriert werden. Er wurde FIV/FeLV negativ getestet. Das zeigt mir, dass die Ansteckungsgefahr bei FIV doch nicht so groß ist. Drei Kater von der Stelle waren FIV+, Jeremy und die Babies von dort zum Glück nicht.



Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 15:05   #4155
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.772
Standard

Mensch dann hat das Daumendrücken ja geholfen.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Fixe VK in 47661 Geldern/Issum gesucht | Nächstes Thema: Pe's pelzige Gäste »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildlebende Katzen im Kreis Recklinghausen .. Goldmädchen Tierschutz - Allgemein 9 03.05.2013 22:54
Geplanter Verkaufs/Infostand (Katzen-Hilfe Uelzen) - Eure Hilfe wird gebraucht Scarlet90 Tierschutz - Allgemein 25 21.06.2012 17:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.