Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2011, 23:10
  #151
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Heute morgen fiel für Merlin das schlimme Wort "einschläfern". Ich hatte ihm gestern abend noch etwas Hühnchen mit Brühe gegeben, als ich heute morgen in sein Zimmer kam, lag überall Erbrochenes. Ich war richtig geschockt und habe sofort bei der TÄ angerufen, ich bekam dann eine Tablette Cerenia 16mg für ihn und sie meinte ich solle das noch mal versuchen. Die halbe hat er auch brav gefressen, morgen bekommt er die andere Hälfte.

Dann habe ich mit dem Tierschutzverein telefoniert, die Dame meinte ich solle das Einschläfern in Erwägung ziehen, da bei ihm keine Besserung zu erkennen sei und die Behandlung bei einem wilden, nicht kooperativen Kater äußerst schwierig sei. An der Futterstelle aussetzen könne man ihn auch nicht, weil er da elend sterben würde. Das Tierheim kann ihn auch nicht nehmen und weiter pflegen. Ich bin aber immer noch der Meinung, er hat Lebenswillen und bin völlig verzweifelt. Er hatte sich doch schon so gut erholt.

Er hat sich vor einigen Wochen so vertrauensvoll Hilfe suchend in meine Obhut begeben und jetzt soll ich über sein Weiterleben entscheiden, ich kann es einfach nicht.

Hinzu kommt meine im Moment sehr angespannte Situation mit dem Umzug, dass ich kaum Zeit habe für meine eigenen Katzen, und auch nicht für ihn. Meine Katzen merken ja das alle ihre ihnen vertrauten Gegenstände langsam verschwinden und sind im Moment sehr anstrengend.

Meine einzige Hoffnung setze ich noch in diese Tabletten, er sollte heute auch nichts fressen ausser Brühe und als ich heute abend nach ihm schaute, hatte er nicht erbrochen und zeigte mir dass er Hunger hat.

Es ist noch zu früh optimistisch zu sein, aber ich klammere mich an jeden kleinen Strohhalm. Leider hat sich in Sachen Pflegestelle nichts ergeben und ich weiß nicht wie es weiter gehen soll wenn er sich jetzt erholt und ich ihn nicht einschläfern lassen muss.

Ich brauche dringend Hilfe.
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.08.2011, 07:22
  #152
urlaubspfoten
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Frankenthal
Beiträge: 278
Standard

Hallo Brigitte,

hast Du schon bei dem Katzenschutzverein angerufen, ob die nicht irgendeine Idee haben? Warte nicht bis vlt. irgendjemand mal die Mail liest, sondern ruf dort bitte an. Ich weiss Du hast gerade gar keine Zeit, weil Du mitte im Umzug steckst, aber das ist vlt. der Strohhalm für Merlin, der sein Leben retten könnte.

L.G. Eliane
urlaubspfoten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 09:54
  #153
Juik
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.239
Standard

Mascha magst du mal einen seperate Thread wegen PS schreiben? Vielleicht auch ein bisschen mit Vorgeschichte? Ich könnte das durch meinen Tierschutzverteiler schicken, vielleicht findet sich ja da jemand.
Juik ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 10:16
  #154
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Bis jetzt ist sein Futter drin geblieben, er hat auch brav die zweite Hälfte seiner Tablette gefressen. Als ich in sein Zimmer kam, saß er vor dem Fenster, er hat auch wieder Interesse an der Umwelt. Ich gebe ihm heute etwas feste Nahrung in kleinen Etappen und hoffe weiter. So ein Tier kann ich doch nicht einschläfern lassen.

Heute morgen habe ich schon einige Telefonate geführt. Alle waren sehr nett, aber überall ist Land unter mit Babykatzen. Ich warte jetzt noch auf einen Anruf der Katzenzuflucht.

Juik, dein Angebot ist unheimlich lieb, aber ich schaffe es heute nicht, evtl. heute abend, wenn ich nicht zu kaputt bin.
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 10:23
  #155
Juik
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.239
Standard

Kein Problem, schick mir einfach ne PN .
Juik ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 10:36
  #156
urlaubspfoten
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Frankenthal
Beiträge: 278
Standard

Super noch Einer/Eine, die helfen möchte! Danke Juik!

Eliane
Urlaubspfoten e.V.
urlaubspfoten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 11:54
  #157
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

So, ein kurzer Bericht. Ich habe leider in der neuen Wohnung noch kein Internet und auch keine Zeit mich momentan darum zu kümmern. Wir müssen in der alten Wohnung noch renovieren und ich bin einfach nur kaputt. Merlin geht es soweit ganz gut, er behält jetzt auch das Futter drin, aber leider nimmt er auch nicht richtig zu. Am Wochenende muss er definitiv raus, es ist auch nicht leicht ihn in dem ganzen Chaos noch ordentlich zu versorgen.

Zum Glück habe ich eine liebe Mail von der Katzenhilfe bekommen, vieleicht können die mir ja helfen. Nochmal vielen Dank an Eliane von den Urlaubspfoten, die den Kontakt hergestellt hat. Ansonsten muss er schweren Herzens wieder raus an die Futterstelle, ich befürchte, er wird dort verjagt weil er so lange weg war.

Ich werde weiter berichten.

Ganz liebe Grüße
Brigitte
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 13:29
  #158
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Heute habe ich das erste Mal wieder Internetzugang. Das Chaos in der neuen Wohnung wird auch überschaubarer und Kater Merlin hat ein schönes Zuhause gefunden.

Das war Rettung in letzter Minute, eine sehr nette Karin Poetter von der "Hilfe für Katzen in Not e.V." aus Hamm hat mir einen Platz für Merlin angeboten. Am Sonntag den 28. habe ich ihn mit seinem Karton, seiner Schmusedecke und seiner Häkelmaus hingebracht. Die Autofahrt war völlig problemlos, er war sehr brav und hat keinen Mucks gemacht. Sein neues Zuhause ist ein grosses gesichertes Freigelände mit beheizbaren Hütten, zu denen die Katzen freien Zugang haben.

Ich kam leider zu einer etwas ungünstigen Zeit an, es war gerade Fütterungszeit, aber was ich gesehen habe hat mir gut gefallen. Die Katzen dort sahen gut aus und waren zum Teil sehr anhänglich.

Ich werde für Merlin eine Patenschaft übernehmen und ihn auch bald besuchen. Laut Telefongespräch frisst er gut, ist gar nicht mehr so scheu und zeigt auch sonst keine Auffälligkeiten.
Ich freue mich so sehr für ihn, dass er jetzt ein schöneres Leben haben kann und danke allen ganz herzlich, die mir dabei geholfen haben und Anteil an seinem Schicksal genommen haben.
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 13:54
  #159
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 11.025
Standard

Oh - das freut mich so das zu lesen

Ich hab oft an demn süßen gedacht und so gebetet, daß du noch einen Platz für ihn gefunden hast, der ihm gerecht werden kann.
Und das hört sich echt gut bzw. perfekt für ihn an - da kann er jetzt seine Freiheit haben und wird trotzdem vollversorgt und kann aber muß sich dem Menschen nicht anschließen und man hat ein Auge auf seinen Gesundheitszustand... Super!
__________________
Tapferes Minischwarz sucht Kuschel- und Tobeplatz auf Lebenszeit

https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.09.2011, 14:19
  #160
momochico
Forenprofi
 
momochico
 
Registriert seit: 2009
Ort: Solingen
Beiträge: 3.610
Standard

Super, das freut mich! Hast Du gut gemacht!
Bei der Dame wird es ihm gut gehen, ich hatte auch schon Kontakt zu ihr! Sie liebt die Katzen sehr!
__________________

Michaela + Merlin + Greta
Lolli, Momo + Balu im Herzen


Bücher übrig? http://www.katzen-forum.net/katzen-i...-helfen-5.html
momochico ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 14:37
  #161
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Zitat:
Zitat von momochico Beitrag anzeigen
Super, das freut mich! Hast Du gut gemacht!
Bei der Dame wird es ihm gut gehen, ich hatte auch schon Kontakt zu ihr! Sie liebt die Katzen sehr!
Danke, freue mich das zu hören, ich hatte auch einen guten Eindruck von ihr.

Diese Woche wollen wir auch wieder mit dem Einfangen der restlichen Streuner beginnen.
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 23:59
  #162
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Nachdem ich plötzlich für zwei Wochen ins Krankenhaus musste und danach auch noch der PC gestreikt hat geht es jetzt weiter mit der Kastrationsaktion.
In den letzten Wochen ist viel passiert, leider nicht nur erfreuliches.

Seit es mir wieder besser geht haben meine Freundin und ich beschlossen unbedingt noch die restlichen Katzen vor dem Winter zum Kastrieren einzufangen. Zehn Katzen haben wir kastrieren lassen und davon zwei vermittelt. Jetzt gibt es noch drei unkastrierte Kätzinnen und einen Kater, leider gab es inzwischen auch drei Jungtiere von verschiedenen Müttern. Ein ca. drei Monate altes Kätzchen habe ich in der letzten Woche überfahren auf der Auffahrt zum Seniorenheim gefunden. Ihm war nicht mehr zu helfen und ich konnte es nur noch auf die Seite legen damit nicht noch mehr Autos drüber fahren, eigentlich kann man da nur Schritttempo fahren doch das Kätzchen sah übel aus und die Bilder verfolgen mich noch heute.

Zuerst waren in der Falle nur Kater die wir schon mal gefangen hatten, aber dann hatten wir Erfolg und eine Kätzin die wir Marla genannt haben, ging in die Falle und wurde kastriert. Am Montag hatten wir dann das jüngste Katzenbaby in der Falle, es ist leider erst ca. sechs Wochen alt und ein kleiner munterer Kater mit einer schönen Fellzeichnung. Ich hatte dabei sehr zwiespältige Gefühle weil der Kleine am ersten Tag nur nach seiner Mama schrie und nicht fressen wollte. Wir haben ihn dann zum Tierarzt gebracht, er wurde entfloht, entwurmt und gewogen und scheint sonst gesund zu sein. Er sitzt jetzt bei meiner Freundin in einer großen Box mit Wärmeflasche und wir haben ihn heute abwechselnd betüdelt. Zum Glück hat er heute etwas Bio Hühnchen und Kittenfutter gefressen. Die TÄ war auch der Meinung dass er den nächsten Winter draußen nicht überleben würde.

Eigentlich gehört so ein kleines Wesen zu seiner Mutter und ich bin im Zwiespalt ob wir richtig gehandelt haben. Beim TSV meinten sie er würde nicht mehr zahm und sie hätten keinen Platz frei weil sie der Kittenflut kaum noch Herr werden. Nachdem ich mich heute intensiv mit Marlon, so haben wir ihn genannt, beschäftigt habe bin ich sicher dass er zutraulich werden könnte.

Im Moment sind wir beide krankheitsbedingt noch zu Hause und können uns um den Kleinen kümmern, aber ich weiss nicht was in einigen Wochen ist.

Ein Traumplatz wäre eine Pflegestelle, die ein oder zwei gleichaltrige Kitten hätte wo er dann dazu könnte, es ist nicht schön ihn so alleine zu sehen.

Wenn alles gut geht wird er am nächsten Donnerstag grundimmunisiert und könnte dann mit anderen Kitten zusammenleben.

Gibt es irgendwo eine Pflegestelle im Umkreis von Recklinghausen, ca. 50km, die noch einen kleinen Kater aufnehmen könnten?
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 12:56
  #163
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Das Einfangen der letzten Katzen an der Futterstelle läuft leider sehr zäh, es gehen immer nur die schon kastrierten in die Falle. Sie haben ihren Schreck wohl schon vergessen oder das Lockfutter ist so lecker. Wir lassen uns aber nicht entmutigen.

Hier noch ein Foto der zuletzt gefangenen Katze Marla, sie hat laut Tierarzt auch schon Junge gehabt.




Der kleine Marlon macht sich gut, er ist sehr zutraulich geworden und frisst auch gut. Leider hat er zwischendurch immer mal wieder Durchfall und ist in ärztlicher Behandlung. Das macht ihm aber gar nichts aus und er ist weiterhin munter und verspielt. Ihm fehlt nur ein kleiner Katzenkumpel und deswegen müssen wir uns viel mit ihm beschäftigen. Bei den letzen kalten Nächten hätte der Kleine aber draußen nicht überlebt.

Bis jetzt hat sich noch niemand für ihn als Pflegestelle oder neues Zuhause gemeldet dabei ist er doch so ein lieber Schatz.




Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 11:55
  #164
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.714
Standard

Nach der traurigen Nachricht von Merlins Tod jetzt der nächste Rückschlag, der kleine Marlon hat Giardien.

Die müssen wir jetzt erst mal bekämpfen bevor er geimpft werden kann.
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 12:00
  #165
urlaubspfoten
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Frankenthal
Beiträge: 278
Standard

WAS!!! Merlin ist tod? Wie das Brigitte? Bitte berichte etwas ausführlicher, denn das Schicksal dieses Katers hat mich sehr berührt und andere im Katzennetzwerk ebenso, obwohl viele nicht direkt helfen konnten.

Traurige Grüsse
Eliane
urlaubspfoten ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildlebende Katzen im Kreis Recklinghausen .. Goldmädchen Tierschutz - Allgemein 9 03.05.2013 21:54
Geplanter Verkaufs/Infostand (Katzen-Hilfe Uelzen) - Eure Hilfe wird gebraucht Scarlet90 Tierschutz - Allgemein 25 21.06.2012 16:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.