Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2019, 17:49
  #46
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.072
Standard

Wie gesagt Neol, ist eine Superidee und hat schon vielen Katzen geholfen, du weißt. Aber hier ist die Situation noch um einiges komplizierter. Da geht es um eine Ausnahmesituation der Familie, eine schlimme Zäsur im Leben und Duna muß ihrer Aufgabe gerecht werden. Da kommen viele Faktoren zusammen die wir höchstens erahnen aber nicht wissen. Da gibt es einen guten Spruch:
Nur ein Elefant weiß wie es ist ein Elefant zu sein.
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.09.2019, 19:37
  #47
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.006
Standard

Danke für eure ganzen Anregungen und Ideen. Ich muss mir alles durch den Kopf gehen lassen und dann mit meiner Chefin besprechen. Jetzt habe ich sowieso gerade Urlaub.
Ich selbst kann die Katze jedenfalls nicht nehmen, vermutlich ist sie ziemlich verhaltensgestört und ich habe nur eine Zweizimmerwohnung.
__________________
____________________
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 19:45
  #48
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.678
Standard

Wenn Du meinst, sie ist verhaltensgestört, muß sie da aber definitiv raus. Dann geht es ihr ja richtig schlecht...
__________________
coinean ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 01:27
  #49
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.513
Standard

Selbst sterbenskrank würde ich so ne Kanaille wie diesen Kerl noch vor die Tür setzen - mit Karacho wenns sein muss.

Und ganz ehrlich wenn die Frau wirklich so krank ist, gehört die in eine entsprechende Einrichtung wo sie therapiert wird bis sie gesund wird.
Und ja auch wenn das erst mal heisst dass das Jugendamt die Kids erst mal in Obhut nimmt. Genau für solche Hilfen sind die da.

Und nach der Gesundung mit Hilfe des Amts und ner Familienhelferin neu mit den Kids anfangen.

Bei dem Kerl ausharren nur weil man gezwungen ist, ist KEINE Option, weder für die Frau noch für die Kids noch für die Katze.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 08:14
  #50
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.006
Standard

Guten Morgen,
Ich würde doch darum bitten, hier nicht aufgrund weniger Informationen kund zu tun, wie sich alle Beteiligten zu verhalten haben, wer welche Fehler macht und was das Richtige für alle ist. Das ist schon sehr anmaßend und gehört auch überhaupt nicht hierher.
Mir ging es um die Frage, ob diese Haltung per Gesetz tierschutzwidrig ist, darauf habe ich Antworten bekommen.
Für alles andere sind Fachkräfte in ihren Bereichen zuständig. Jorun, du kannst beruhigt sein, selbstverständlich ist die Frau in ärztlicher Behandlung, oder meinst du, sie ist sich selbst überlassen? Gesund wird sie nicht mehr, und Unterstützung hat die Familie erhalten, wie du weißt, wenn du richtig gelesen hast.
Damit können wir diesen Strang hier auch beenden.

Geändert von Duna (07.09.2019 um 08:44 Uhr)
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 10:21
  #51
Goldeneye
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 1.220
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Ach ja? "Leute wie ich" (du kennst mich nicht, aber erdreistest dich, Aussagen über mich zu treffen), die sind im Tierschutz aktiv und schauen EBEN NICHT zu. Aber "Leute wie ich" haben genau dadurch die Erfahrungen gemacht, dass Meldungen bei Vet-Amt und Behörden selten was bringen, anonyme Meldungen werden oft gar nicht bearbeitet, da meist von Nachbarschaftsstreit etc. ausgegangen wird.

Einen anonymen Anruf / Meldung machen, ist einfach - bringt aber meiner Erfahrung nach wenig.
Mit den Personen sprechen, ihr Vertrauen gewinnen und dann versuchen, zu einer Abgabe zu überreden - ist deutlich schwieriger und unangenehmer - bringt aber meiner Erfahrung nach bei weitem mehr Erfolg.

Meine Katzen hausen ganz sicher nicht "auch nur auf dem Balkon". Das ist eine böswillige Unterstellung und ich frage dich, wieso machst du das? Macht dir das Spaß - geht's dir dann besonders gut dabei?

Ich werde nicht mit Leuten diskutieren die es als "großkotzig" anstehn, sobald man Tierquälerei dem Veterinäramt meldet.

Wenn dir meine Beiträge nicht passen dann blende sie aus und wenn du nicht aufhörst mich ständig anzuschreiben dann werde ich dich melden.

Danke!
Goldeneye ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 11:04
  #52
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.072
Standard

Wenn ich, schwerstens krank, eine Bezugsperson habe die Tag und Nacht für mich da ist und mir ein Leben daheim mit meinen Kindern ermöglicht würde ich den auch nicht hinausschmeissen, erstens braucht das immense Kraft sowohl körperlich als auch seelisch und zweitens liebt sie wahrscheinlich ihren Mann. Sowas können nur junge gesunde Menschen die nie in einer krankheitsbedingten Abhängigkeit gelebt haben äußern. Er will ja die Katze weggeben, sie aber nicht. Die Katze muß weg das steht ausser Streit und die tut mir auch unendlich leid.
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 13:47
  #53
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Ich werde nicht mit Leuten diskutieren die es als "großkotzig" anstehn, sobald man Tierquälerei dem Veterinäramt meldet.

Wenn dir meine Beiträge nicht passen dann blende sie aus und wenn du nicht aufhörst mich ständig anzuschreiben dann werde ich dich melden.

Danke!
Du willst nicht mit anderen diskutieren, machst selbst jedoch (jetzt erneut) falsche und unwahre Behauptungen.

Ich habe dich noch nie angeschrieben(!) falls du damit PN meinst.
Und wie lange der letzte Beitrag von dir her ist, auf den ich geantwortet habe, ausserhalb dieses aktuellen Fadens, das dürfte Monate her sein. Lässt sich ganz easy nachschauen.

Du lügst also, um mich hier schlecht zu machen - und damit hast du dir eine Meldung eingefangen.
__________________

__________________________________

FÜR DICH - TAUSENDMAL !
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 16:15
  #54
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.187
Standard

Duna wie es auch ausgehen mag, ich wünsch dir viel Kraft für die Arbeit und diese Familie und ich hoffe, dass du allen Beteiligten auf eine gute Art und Weise helfen kannst.
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Tierschutz, der schmale Grat | Nächstes Thema: Amme gesucht PLZ 01*** »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.