Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2018, 08:36   #31
Haio
Benutzer
 
Haio
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 37
Standard

Ich habe mich jetzt um zwei Katzen bei sieben Katzenleben e.V. beworben.

Eine von ihnen, beides Kater, ist ein Dreibeinchen.

Sollte ich bis zum Vorbesuch jetzt Außnahmslos alles fertig haben?

Ich habe mit 2,40+m recht hohe Wände und möchte gerne die Möglichkeit von Catwalks nutzen. Aber ich bin Handwerklich leider nicht sonderlich begabt und würde hier meinen Arbeitskollegen nach Hilfe fragen, er hat auch Bohrer etc. und mir schon meine Deckenlampen angebracht.

Jedoch ist er aktuell zeitlich etwas eingespannt. Muss ich da jetzt bedenken haben, dass es z.B. heißt: "Sie haben ja noch keine Catwalks, tut mir leid, das wird nichts".

Bin unsicher, würde mir halt Kratzbaum, Bettchen, Toiletten, Schutznetz, Näpfe etc. zulegen und die platzieren.

Was sollte ich da beachten?
Haio ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.11.2018, 08:48   #32
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.461
Standard

Zitat:
Zitat von Haio Beitrag anzeigen
Ich habe mich jetzt um zwei Katzen bei sieben Katzenleben e.V. beworben.

Eine von ihnen, beides Kater, ist ein Dreibeinchen.

Sollte ich bis zum Vorbesuch jetzt Außnahmslos alles fertig haben?

IJedoch ist er aktuell zeitlich etwas eingespannt. Muss ich da jetzt bedenken haben, dass es z.B. heißt: "Sie haben ja noch keine Catwalks, tut mir leid, das wird nichts".

Bin unsicher, würde mir halt Kratzbaum, Bettchen, Toiletten, Schutznetz, Näpfe etc. zulegen und die platzieren.

Was sollte ich da beachten?

Über Deine Auswahl muß man sich einfach nur freuen.
Das Wichtigste, was Du bedenken mußt, ist die Sicherheit.
Daß der Balkon vernetzt ist, daß Du keine Fenster ungesichert auf Kipp öffnest, also Kippfensterschutz, falls erforderlich. Falls kein Balkon vorhanden ist, freuen sich Katzen auch über ein vernetztes Fenster.
Kein Wirrwarr von Stromkabeln (Computer!), wo sich Katzen drin verfangen können. Herdabdeckung oder einen Wassertopf nach dem Kochen draufstellen, solche Sachen halt.
Mit Kratzbaum, Kratzmöglichkeiten, Standardausrüstung wie von Dir erwähnt, bist Du auf der positiven Seite.
Du brauchst auch vorher nicht alle Vasen staubwischen, und unters Sofa schaut auch keiner nach Staubflusen.
Ihr werdet sicher zu einem gemütlichen Gespräch kommen, da erklärst Du einfach Deine Vorhaben, und gut ist. Das wird schon.
Persönlich sehe ich das Ganze bei Dir sehr entspannt; Du machst Dir wirklich viele Gedanken, daß es den Beiden gut gehen wird.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 09:02   #33
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.040
Standard

Oh, das ist eine tolle Nachricht! Ich freue mich total darüber, weil meine Kater ja auch von dort sind . Wie zuvor geschrieben, ist die Sicherheit das Wichtigste. Wichtig wäre z.B. auch, daß die VK erkennen kann, wo Du Futter, Wasser und Toiletten aufstellen möchtest. Wenn das schon steht, schadet es nichts... schön wäre auch, wenn man sich offen zeigt für Hinweise, aber es ist ja auch eine gute Gelegenheit, selbst Fragen zu stellen. Gesprochen wird sicher auch über die geplanten Futtersorten und - wenn die VK sich bei Dir in der Gegend auskennt - vielleicht auch Tierarztempfehlungen für Dein Dreibeinchen gegeben. Es geht nicht um Geschmackskontrolle, also ob deine Einrichtung gefällt, oder klinische Sauberkeit. Die VK dient allerdings auch dazu, zu gucken, wie die Katze zukünftig leben wird. Wenn beispielsweise alles klebt, möchte man eine Katze dort eher nicht hingeben. Aber "Normalstandard", zu dem auch mal Wollmäuse gehören, ist völlig ok.
Birkenreh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 09:50   #34
Haio
Benutzer
 
Haio
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 37
Standard

Danke für eure aufmunternden Antworten :-)

Ja, die Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt. Ich wollte mir noch Türstopper besorgen, um zufallende Türen zu verhindern. Sind Kindersicherungen für die Steckdosen übertrieben? Auch in Sie Waschmaschine soll man ja mal reinschauen, wenn sie offen stand und man sie anschalten will. Das schwierigste wird das Sichern der Kabel. Ich habe sie generell schon bei Überlänge mit Kabelbinder fixiert und teilweise mit Klebehaltern angeordnet. Ich wollte mir vielleicht Marderschutz besorgen, zum drüberstreifen, aber teilweise sind die Kabel trotzdem etwas wirr.
Haio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 10:01   #35
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.061
Standard

Es erwartet niemand von dir, dass du als bisheriger Nicht-Katzenhalter (auf die Wohnsituation bezogen) schon eine Ausstattung hast, als würdest du seit 20 Jahren Katzen halten.
Auch Steckdosensicherungen und Kabelschutz sind keine Vermittlungskriterien (man kann natürlich alles machen, was man will).

Du hast dir einen tollen Verein ausgesucht, der nach meiner Erfahrung eine sehr gewissenhafte Vermittlung betreibt, allerdings völlig normale Kriterien zu Grunde legt.

Alleine deine ganzen Gedanken, die du dir machst, werden positiv auffallen. Der Vorbesuch dient vor allem auch dir dazu, Fragen stellen zu können. Niemand kommt da mit einer Liste und kreuzt ab.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (05.11.2018 um 10:05 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 10:11   #36
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.461
Standard

Zitat:
Zitat von Haio Beitrag anzeigen
Ich wollte mir noch Türstopper besorgen, um zufallende Türen zu verhindern. Sind Kindersicherungen für die Steckdosen übertrieben? Auch in Sie Waschmaschine soll man ja mal reinschauen, wenn sie offen stand und man sie anschalten will.
Wir haben überall Türstopper, nachdem mal die Wohnzimmertür (mit Glasscheibe) zuflog, als unten die Haustür offen stand und die Wohnungstür geöffnet wurde. Zum Glück war keine Katze zwischen Tür und Angel. Ist also eine gute Idee.
Gesicherte Steckdosen sind nicht schlecht. Natürlich wünscht man keinem eine Katze, die markiert oder wildpullert, aber ein Strahl in die Steckdose hinein ist nicht so der Renner.

Bei 5 Katzen ist es bei uns ja ein wenig unübersichtlich, da ist Katzenzählen nach Füttern der Waschmaschine immer angesagt, bevor die angestellt wird. Vieles wird zur Routine, zu Beginn macht man sich oft noch zu viele Gedanken. Katzen sind ja nicht viel anders als kleine Kinder.

Wenn der Bürostuhl und die Katze schwarz sind und die Beleuchtung nicht übergrell, sollte man auch schauen, wohin man sich setzt. Spielt sich aber alles ein.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 11:19   #37
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.707
Standard

Ich finde es toll, dass du dich jetzt konkret um die Katzen beworben hast, Haio!

Und ich schließe mich meinen Vorrednern an: du bedenkst im Vorfeld schon viel mehr, als der durchschnittliche Katzenhalter überhaupt in den Sinn bekäme, und du musst auch nicht alles direkt tauglich für ein Dreirädchen haben!

Bei uns beispielsweise liegen die Verlängerungskabel usw. lose auf der Erde, und auch in Pfötchens Rennstrecke die eine Kratzsäule rauf. Mitsamt Mehrfachsteckerleiste. Das Schlimmste, was passieren kann (und auch passiert) ist, dass Pfötchen versehentlich auf den Schalter tritt und dann das Telefon und der Router ausgeschaltet werden. Haben wir im Schnitt einmal pro Woche - so what, wird wieder eingeschaltet, und gut ist.

Wegen des Ablaufs der Vermittlung: Genau wird dir das die TS-Orga sagen, die die Katzen vermittelt.
Oft kommen sie an einem internationalen Flughafen wie meinetwegen FFM an und werden dort von den Adoptanten (also auch von dir) direkt abgeholt. Bei einem Kfz-Transport, habe ich gelesen, gibt es auch Orgas, die an einem zentralen Ort die Katzen abholen lassen. Lass dir das alles genau sagen, damit du nötigenfalls jemanden organisieren kannst, der dich fährt, solltest du keine eigene Fahrmöglichkeit haben. Und man braucht wohl auch eigene Transportboxen, denke ich, in die die Tiere dann umgesetzt werden.

Bei der Vorkontrolle solltest du auch keine Sorge haben; bei meinen Sternchen gab es ja auch Vorkontrollen (und einmal auch eine Nachkontrolle, weil wir damals noch kein Netz auf dem Balkon hatten; das wurde da gleich montiert, weil die Vorkontrolldame ihren Mann mitbrachte - ein toller Service! ), und das waren tatsächlich die besagten freundlichen Kaffeerunden mit mehr allgemeinem Schwatzen, als dass wir noch bis auf die Knochen in Augenschein genommen worden wären.

Du wirst das prima machen und deinen Katzen ein toller Katzenpapa sein!
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 12:01   #38
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.040
Standard

Ich wollte noch ergänzen: ich habe hier seit Sommer auch ein 3,75-Beinchen (eine Vorderpfote fehlt), aber der Kater, der so geboren wurde, meistert das völlig problemlos. Anfangs hat mich das sehr verunsichert, aber er schafft es auch überall hin und ich glaube, ihm fehlt subjektiv nichts. 7KL transportiert m.W. mittlerweile über Land. Bei meinem ersten Kater habe ich von der Anfrage bis zur Ankunft etwa einen Monat gewartet. Bei den anderen weiß ich es gar nicht mehr so genau, aber es war nie wahnsnnig lang - damals wurde aber auch noch geflogen.
Birkenreh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 19:55   #39
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 460
Standard

Zitat:
Zitat von Haio Beitrag anzeigen
Ich habe mich jetzt um zwei Katzen bei sieben Katzenleben e.V. beworben.

Eine von ihnen, beides Kater, ist ein Dreibeinchen.
**Applaus**
Ich finde das super von dir, dass du dich von Handicaps nicht abschrecken lässt ... im Gegenteil, dass du derart viel überlegst und es den neuen Mitbewohnern so schön machen willst, lässt gerade mein Herz vor Freude hüpfen.
__________________


~ ~ ~ It's impossible to forget a cat that gave you so much to remember. ~ ~ ~
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 20:29   #40
Haio
Benutzer
 
Haio
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 37
Standard

Vielen Dank für eure Antworten

Ich bin gespannt, wie es jetzt weitergeht. Wann ich etwas vom Verein höre, ob ich den Ansprüchen genüge usw.

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
**Applaus**
Ich finde das super von dir, dass du dich von Handicaps nicht abschrecken lässt ... im Gegenteil, dass du derart viel überlegst und es den neuen Mitbewohnern so schön machen willst, lässt gerade mein Herz vor Freude hüpfen.
Danke ;-). Ob ich dem Tier dann soweit wie nötig gerecht weren kann, wird wenn die Zukunft zeigen
Haio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 20:45   #41
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.123
Standard

Herzlichen Glückwunsch! Das wird schon, keine Bange, wenn ich das hier so lese!

__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 23:18   #42
Haio
Benutzer
 
Haio
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Herzlichen Glückwunsch! Das wird schon, keine Bange, wenn ich das hier so lese!

Danke dir. Ich hoffe, dass es mit den beiden Katern klappt ,-D
Haio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 06:45   #43
Haio
Benutzer
 
Haio
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 37
Standard

Zwischenzeitlich hat sich 7KL bei mir gemeldet und nochmals nach der Telefonnummer und Zeiten, zu denen ich gut erreichbar bin, gefragt.

Dabei wurde auf die Seite des Vereins verwiesen, um zu zeigen, wie die Vermittlung im Detail ablaufen würde. In dem Text steht u.a. folgendes:

"Wir werden uns nun telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und mit Ihnen gemeinsam entscheiden, ob die gewählte Katze zu Ihnen und zu Ihren vielleicht schon vorhanden Katzen passt. Dazu stellen wir auch gerne noch einige Fragen an unsere Tierschützerin in Spanien um wirklich sicher sein zu können, dass Sie und auch Ihr neuer Gefährte glücklich zusammen alt werden können."

Was wird denn da telefonisch so gefragt, um zu entscheiden, ob die Tiere zu mir passen? Und kann ich dort fragen stellen, die weitergeleitet werden oder ist die spanische Tierschützerin dort mit beim Gespräch dabei?
Haio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 07:01   #44
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.040
Standard

Keine Sorge! Aus Spanien ist niemand dabei. Es geht eigentlich darum, Katze(n) und zukünftige Besitzer möglichst passgenau zusammen zu bringen. Z.B. wäre eine Katze, die Angst vor Männern hat, bei Dir vielleicht nicht so passend. Dann sollten auch "Deine" Kandidaten untereinander harmonieren. Oder wenn schon Katzen vorhanden sind, sollten die Neuzugänge natürlich auch gut dazu passen. Ana kennt ihre Katzen sehr gut, daher wird mit ihr Rücksprache gehalten; auch, wenn sich im Gespräch mit Dir noch Fragen ergeben sollten, die sie beantworten kann. Im Ergebnis sollen Katzen und neue Besitzer möglichst gut harmonieren und natürlich auch "Rückläufer" (doofes Wort) vermieden werden. Du wirst sehen, daß alles dort sehr nett läuft!
Birkenreh ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 06.11.2018, 09:12   #45
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.368
Standard

Hallo, das klingt ja richtig gut.

Als wir nach unserem 3. Kater suchten hatte ich auch Kontakt zu 7K. Die stellen Fragen zu vorhandenen Katzen und der Wohnsituation. Da du dich schon um ein Pärchen beworben hast, brauchst du dir da schon mal keine Sorgen zu machen. Das wird passen. (Bei uns hat der gewünschte Kandidat nicht zu den beiden vorhandenen Katern gepasst.)

Dann erzählst du ein wenig von dir und der Wohnung. Vielleicht auch, das du noch einen Catwalk anbringen willst und was sonst noch so auf dem Plan steht und gut ist.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen Capstar/Program Fragen dazu. Kitty11 Parasiten 0 01.12.2013 19:54
OP-Versicherung, Fragen, Erfahrungen? RockyKaterchen2011 Katzen Sonstiges 6 01.12.2013 12:51
Streunerin Mietzi - Fragen und Erfahrungen Tahina Tierschutz - Allgemein 2 16.09.2011 20:29
Was ist nur los mit den Tierschutzvereinen? nimue Tierschutz - Allgemein 18 23.11.2010 14:32
Erfahrungen mit Tierschutzvereinen (Umfrage) Mianmar Tierschutz - Allgemein 20 16.05.2010 16:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:25 Uhr.