Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2018, 10:14
  #1
Larryigel
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 12
Standard Kater nach Abgabe krank

Hallo ihr Lieben,

ich bin total durch den Wind .......

Ich erkläre euch mal meine Situation.
Mein Exfreund und ich hatten zusammen zwei Kater. Nach der Trennung sind beide Kater bei mir geblieben, weil ich sie nicht abgeben wollte.
Leider ist im Juni diesen Jahres ein Kater gestorben .. da ging es dann los.
Mein anderer Kater hat angefangen zu leiden und zu mauzen ... man hat gemerkt, dass er Dudley sucht ...
es wurde auch nach Wochen nicht besser - was ja auch verständlich ist.
Ich habe mir dann überlegt was ich am besten machen kann, sodass es ihm besser geht.
Für mich gab es zwei Möglichkeiten:
1. einen neuen Kater dazuholen
2. ein tolles Zuhause zu finden wo vielleicht ein anderer Kater ist.

Möglichkeit 1 und 2 habe ich abgewogen ... und habe einfach mal eine Suchmeldung aufgegeben, dass ich für den Kater ein zuhause suche.
Ich habe super viele Anfragen bekommen aber es war nichts passendes dabei womit ich mich gut gefühlt habe.
Dann hat mich eine Familie kontaktiert wo alles wirklich perfekt war. Er hätte dort viel Platz, einen weiteren Artgenossen, Auslauf und vor allem viel liebe und Aufmerksamkeit.

Möglichkeit 1 habe ich nicht gewählt, da ich so selten zuhause bin vor allem jetzt in naher Zukunft da ich mit dem Studium bald fertig bin. Dachte dann, dass es für meinen Kater am schönsten woanders ist.

Er ist dann an einem Samstag umgezogen zu der Familie. Ich habe Videos bekommen und viele Fotos. Er wirkte super glücklich und alle haben zusammen gekuschelt und sich miteinander angefreundet.

Darauf den Freitag erhalte ich eine Nachricht, dass der Kater krank ist. Er hätte wohl irgendwas an der Pfote.
Sie haben mich gefragt, ob der Kater schon mal eine Krankheit gehabt hat .. er war immer topfit und war wirklich nie beim Tierarzt. Er ist 1,5 Jahre alt und ein BKH.
Sie sind dann zum Tierarzt und habe ihn checken lassen - nichts zu finden. Er hat dann eine Spritze gegen den schmerz bekommen und ein paar Tage später konnte er wieder nicht laufen.

Nun ist es so schlimm, dass er nicht mehr laufen kann.

Er wird morgen zum Tierarzt gebracht und nochmal untersucht - sie vermuten Kreuzbandriss.
Jetzt wollen sie ihn mir zurückgeben und ich soll die OP Kosten zahlen. Aber bei mir war er immer gesund und hätte nie Probleme mit dem Bein oder so ......
Die OP soll wenn es ein Kreuzbandriss ist 1000€ kosten.

Natürlich will ich für meinen Kater nur das Beste, aber ich kann doch nicht 1000€ zahlen für ein Verschulden was mich nicht betrifft ...
die haben mir Fotos geschickt wo der Kater auf richtig hohen Schränken sitzt .:.: ich verstehe nicht ... wie kann das gehen mit einem Kreuzbandriss der angeblich schon bei mir bestanden hat?

Ich weiß nicht was ich tun soll :-(
Larryigel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.09.2018, 10:40
  #2
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

*oops* da hast du wohl leider nicht so gut ausgewählt (man kann halt nicht in die Leute reinschauen).
Natürlich ist es eine Frechheit, dir die Kosten jetzt umhängen zu wollen, aber sie rechnen wahrscheinlich mit deinem Mitleid.
Du hast mM nach nur zwei Möglichkeiten: entweder du nimmst ihn zurück und bezahlst zähneknirschend die TA-Kosten oder du schaust weg und sagst: euer Kater, euer Problem. Beides nicht so toll, ich weiß.....
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 11:41
  #3
Freewolf
Forenprofi
 
Freewolf
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.130
Standard

Lasst mal bitte das Herz kontrollieren.

Ein ehemaliges Flaschenkätzchen von mir hatte auch sowas.
Er konnte plötzlich nicht mehr laufen, als er vom Freigang wieder kam und die Besitzer dachten, er hatte einen Autounfall (da noch andere, kleine Verletzungen vorhanden waren).
Geröngt etc war kein Bruch oder so zu finden. Vermuten auch Kreuzband bzw Sehnenriss.

Tja...nachdem es ihm dann plötzlich schlecht ging, kam er in die Tierklinik. Er wäre fast gestorben und da stellte sich heraus, dass er einen Herzfehler hat und sich im Bein eine Thrombose gelöst hatte!

Ich weiß ja nicht, was "gründlich" untersucht in dem Fall heißt.
Freewolf ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

hilfe, katze abgeben, krankheit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kätzchen will nach Abgabe der Geschwister raus ist das sicher? TY2404 Freigänger 3 06.08.2018 13:17
Lina nach Zusammenführung Verändert und Krank Annifee Eine Katze zieht ein 5 20.08.2015 11:38
Tierheim Epidemie - Kater nach kurzen aufenthalt krank :( SebbL Tierschutz - Allgemein 14 14.11.2012 17:11
krank nach Kastration Mama Mia Sexualität 22 18.10.2010 20:47
Ist Abgabe die beste Lösung? Kater ist unsauber :( Terrormieze Unsauberkeit 22 26.08.2010 16:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.