Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2017, 21:49
  #1
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.279
Standard Pflegekatze vermittelt - so traurig

Heute Nachmittag ist meine süße Pflegekatze in ein schönes Zuhause umgezogen.
Ich musste so heulen als sie weg war.
Sie kam als absolutes Scheuchen zu mir und ist mir ans Herz gewachsen wie meine eigenen Katzen.
Leider hat es mit meinen nicht geklappt sonst hätte sie bei uns bleiben können.
Jetzt rennt sie nicht mehr nachts mit der Spielangel durchs Haus.
Ach Paulinchen ich vermiss dich schrecklich und du fühlst dich sicher auch grad ganz einsam.
Am liebsten würde ich dich jetzt her holen.
Ich mach mir Vorwürfe, nicht genug versucht zu haben fürs Zusammenleben mit den 3 anderen.
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.07.2017, 22:15
  #2
myli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19.639
Standard

Ach du Arme....drück...ich kann mir gut vorstellen
wie es dir geht. An Pflegekatzen gewöhnt man sich
doch genau so wie an die Eigenen...Wenn ich so was
machen würde, würde mir bei der Abgabe auch das
Herz brechen. Als Pflegestelle wäre ich total unbrauchbar.

Aber....wenn die ZF. mit deinen Katzen nicht geklappt
hat....freu dich doch ein bisschen...das deine kleine
Paula ein gutes Zuhause gefunden hat.
myli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 03:59
  #3
Eva
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.202
Standard

Ich kann Dich so gut verstehen. Ich habe 3 von meinen Kleinen vor über einem halben Jahr vermittelt und bin immer noch traurig, dass ich nicht alle behalten konnte (obwohl ich weiß, dass alle ein sehr schönes neues Zuhause haben; ich habe alle 3 schon besucht).
__________________
Liebe Grüße
Eva
Eva ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 08:20
  #4
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Ich kann es auch nachempfinden. Zur Pflegestelle muss man ein wenig "geboren" sein. Mir ist es einmal passiert, dass ich mich von einem Kater nicht trennen konnte Ansonsten habe ich aber zu den meisten neuen Dosis noch heute Kontakt und weiß, wie es um meine ehemaligen Pflegis steht. Und ich freue mich immer sehr, wenn ich höre, dass es ihnen gut geht

Bleib einfach in Kontakt mit den neuen Dosis. Hat die Maus denn dort Katzengesellschaft?
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 09:18
  #5
Lehmann
Forenprofi
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.281
Standard

Ich fände es auch sehr hilfreich, die Katze in der neuen Umgebung einfach mal in ein paar Wochen besuchen zu gehen und Kontakt mit den neuen Besitzern zu halten. Das hilft dir zwar akut jetzt nicht weiter, aber das du traurig bist, ist ja wohl völlig normal, wäre ich auch.

Das wichtigste ist und bleibt aber die Katz`, Hauptsache sie kommt in ihrem neuen Zuhause an, und es geht ihr gut.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 05:50
  #6
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.279
Standard

So,ich glaube es wird schon langsam besser.

Die Trennung von den Kaatzenkindern letztes Jahr ist mir nicht so schwer gefallen.Im Gegenteil! Es war dann irgendwie an der Zeit,dass sie ihre eigene Familie bekommen.

Ein Foto von Paulinchen hab ich schon bekommen aber keine weiteren Infos.
Kontakt möchte ich auf jeden Fall halten und auch ein Besuch in ein paar Wochen ist geplant.

Natürlich hat Pauline dort auch Katzengesellschaft.Ein super entspannter Kater,den ich schon kennengelernt habe.Ich hatte das Gefühl,dass es passt mit den beiden.Mit einem meiner Kater hat sie sich sehr gut verstanden.

Danke für Eure Antworten
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freigänger als Wohnungskatzen vermittelt. bingbong Die Anfänger 10 23.07.2014 20:32
Tierschutzverein vermittelt als Einzelkatzen kikki_ Tierschutz - Allgemein 9 25.06.2012 22:50
Traurig, wirklich traurig... redandyellow Katzen Sonstiges 1 19.02.2012 18:43
Kranke Kitten vermittelt Bianca24 Die Anfänger 24 01.11.2009 10:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.