Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2017, 10:18
  #16
Tadi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 647
Standard

Ganz sicher würde ich das zuständige Tierheim, die Polizei und
ggf.auch die Feuerwehr informieren oder, falls in Eurer Gegend vorhanden, die Tierrettung.
Und bei allen Stellen schildern, dass der Besitzer inhaftiert ist.

Das das Tier aggressiv ist, würde ich mal nicht erzählen, denn der arme Kerl ist wohl eher völlig durch den Wind und man würde ihm Chancen nehmen mit so einem Begriff, bzw. bestünde die Gefahr, das man ihn kurzerhand in den Himmel schickt...

Grüsse
Tadi
Tadi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.06.2017, 10:22
  #17
Puschkina
Erfahrener Benutzer
 
Puschkina
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nuernberg
Beiträge: 177
Standard

habt ihr schon mal drueber nachgedacht, dass das tier bei den temperaturen evtl. auch wasser braucht und evtl. hungrig ist? auch das kann aggressiv machen
wenn das tier ausgesperrt im hausflur ist, dann versorgt ihn ja wohl niemand.
__________________
liebe gruesse
beate und die katzenchaosbande
Puschkina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 11:13
  #18
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.439
Standard

Zitat:
Zitat von Puschkina Beitrag anzeigen
habt ihr schon mal drueber nachgedacht, dass das tier bei den temperaturen evtl. auch wasser braucht und evtl. hungrig ist? auch das kann aggressiv machen
wenn das tier ausgesperrt im hausflur ist, dann versorgt ihn ja wohl niemand.
Sicher ..... aber ich gehe mal davon aus, dass ihm inzwischen Wasser und Futter hingestellt wurde, nachdem man Kenntnis davon hat, dass der Besitzer voraussichtlich nicht so schnell wieder auftaucht,
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 12:09
  #19
cindy55
Forenprofi
 
cindy55
 
Registriert seit: 2012
Ort: Oberbayern
Alter: 60
Beiträge: 4.293
Standard

Also hier kann man doch sofort das TH oder/ und Veterinärmamt einschalten. Dass der Kater Stress hat und dadurch aggressiv reagiert scheint ja auch klar zu sein bzw. wäre möglich. Kein Besitzer bzw. einer der ihn ständig aussperrt und dann noch . nicht mehr kommt, da inhaftiert ist ja nun wirklich eine Notsituation für den Kater.
__________________
LG
cindy mit
den drei Flauschkugeln Chino (*01.04.14), Nico(*ca.2010) u. Charlie (*20.01.14)

unvergessen, tief im Herzen die Sternchen Cindy (07/98 - 06.04.15) und Sandy (07/98 - 23.02.16)
und die Hundesternchen Candy (18.4.74 - 10.01.86) Jacky (17.08.86 - 21.04.05)




_____________________________________________
Katzen nehmen das Leben von der entspannten Seite
cindy55 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 12:23
  #20
Fennek
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 20
Standard

Das zuständige Tierheim in Roitzsch ist heute leider nicht erreichbar, laut Anrufbeantworter, deshalb werde ich da morgen nochmal anrufen.

Wasser und Futter habe ich ihm vorhin auch schon etwas in das Kellerabteil hingestellt, wo er wohl noch ein und aus geht, da ich ihn dort in den letzten Tagen auch häufiger an der Tür miauen hören habe, als ich nach draussen ging.
Denke das könnte auch ganz gut sein für die Leute, wenn sie ihn einfangen wollen.
Fennek ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 14:44
  #21
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.289
Standard

Weiss das Veterinäramt von der Inhaftierung?
Dann sollten sie ja eigentlich umgehend aktiv werden...
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ), Whisky und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir
handicat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 23:20
  #22
Fennek
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 20
Standard

Hey~, also heute morgen war das Futter nicht angerührt. Deshalb hab ich in meiner Pause dann doch erstmal den Verein hier angerufen der für die Wohnungen zuständig ist. Dort wurde mir gesagt, dass sich jemand um den Kater kümmert.

Als ich nachhause kam, war dann auch Futter samt Schale weg, weshalb ich davon ausgehe das das jemand weggenommen hat, vielleicht die Person die sich um den Kater kümmert, damit dieser merkt das dies heir wohl nicht mehr sein Zuhause ist. Werde ihn also kein Futter und Wasser mehr in den Keller stellen und abwarten ob nochmal irgendetwas passiert.

Ist schon echt verwirrend wenn Menschen plötzlich weg sind und plötzlich das Haustier auftaucht und man keine Ahnung hat was Sache ist. Aber ich bin erleichert und froh darüber das ich mich erkundigt habe und es nicht totgeschwiegen habe, ich hätt mir die ganze Zeit nur Sorgen gemacht ^_~

Und vielen dank für die Hilfe hier
Fennek ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 11:00
  #23
Tadi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 647
Standard

??? Weil Näpfe weg sind, gehst Du davon aus, dass alles ok ist?
Nachfragen wäre ja nicht schlecht.
man kann auch Näpfe fort räumen, damit eine Katze weiter zieht...



Tadi
Tadi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 02:40
  #24
Fennek
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 20
Standard

Wen genau soll ich denn Fragen? ^^
Fennek ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.06.2017, 10:01
  #25
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.797
Standard

Wen du fragen sollst?
Leute im Haus?
Nachbarn?
Tierheim?

Das die Schälchen weg sind muß ja nicht zwingend bedeuten das sich jemand um den Kater kümmert.
Es gibt genügend Menschen die Tiere im Haus einfach nur stören und die alles tun damit die Tiere verschwinden.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 11:36
  #26
Fennek
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 20
Standard

Sorry, aber habt ihr überhaupt meine Beiträge gelesen, bzw zumindest meinen letzen bezüglich dem Katerchen?

Hier im Haus kennt niemand den Alten von oben, bis auf den, der selbst nur wusste das er Festgenommen wurde.
Was sollte bitte das Tierheim wissen, wenn die Wohnungsgesellschaft meint das der Besitzer sich darum gekümmert hat das sich jemand den Kater annimmt?

Wow ... sry, aber unhöflicher gehts kaum, ne?
Fennek ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 11:45
  #27
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.923
Standard

Vielleicht passt auch jemandem einfach nicht, dass du den Kater im Keller fütterst wegen Ratten, Ungeziefer usw.
Also ich finde es auch etwas komisch, dass sich urplötzlich aus dem Nichts eine unbekannte Person angeblich um diesen Kater kümmern soll? Kann dir die Verwaltung nicht den Namen dieser Person nehmen, damit ihr euch mal unterhalten könnt? Wenn sich derjenige wirklich kümmern will, dann sollte dies doch im Interesse aller sein?
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 12:11
  #28
Fennek
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 20
Standard

Okay ein zweites mal weil ich ausgeloggt wurde ...

Es war nicht urplötzlich, der Mann wurde wohl schon vor 2 Wochen festgenommen, laut dem einen Nachbarn. Und bis auf diesen einen Nachbarn, hat auch niemand sonst hier Kontakt, allerdings habe ich ihn bisher noch nicht wieder gesehen.
Und nein, die Wohngesellschaft meinte das sie mir das nicht sagen dürfte, dass mich das nicht anginge.
Zu dem war der Kater nun seid dem Vorfall am WE nicht wieder da, obwohl mehrfach die Türen offen waren, laut meiner direkten Nachbarin.

Aber, ich werde nachher mal im Tierheim anrufen und schildern was passiert ist und fragen was die da tun würden, ob die da überhaupt mal schauen würden.
Und nein, ich werde keine Dinge schönreden, aber auch nicht Lügen.

Btw. warum sollte jemand 'urplötzlich' denken, dass das Futter ratten anlocken könnte, wenn noch vor 1 Monat dort jeden Tag Nass- und Trockenfutter stand?

Geändert von Fennek (28.06.2017 um 12:15 Uhr)
Fennek ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 12:25
  #29
Fennek
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 20
Standard

Soo, ich habe doch gleich mal das Tierheim angerufen, auch wenn sie Mittagspause hatten(wie ich) ^_~, ist jemand rangegangen.

Sie meinten ich solle mich an den Vermieter wenden ...
Ich werd die Tage mal schauen ob ich den nachbarn von unten treffe, denn ausser mich interessiert es hier niemanden wirklich, so viel also zum, interesse von aller.
Fennek ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 12:32
  #30
petras
Forenprofi
 
petras
 
Registriert seit: 2010
Ort: bei München
Beiträge: 2.680
Standard

Ich finde es super dass du dich so kümmerst! ***Daumen hoch***
__________________

Mein geliebtes Sternchen Mausi
01.10.2005-24.03.2018
petras ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater büxt in den Hausflur aus Lucidun Die Anfänger 11 20.01.2016 20:45
Agressiver Kater :( Crazycats Verhalten und Erziehung 13 14.11.2012 10:36
Agressiver Kater dunklefee22 Verhalten und Erziehung 22 19.03.2009 18:21
Agressiver Kater? Romanizer Wohnungskatzen 9 07.03.2009 11:49
Agressiver Kater Bunny Die Anfänger 12 29.07.2008 10:41

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.