Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2017, 10:36
  #196
Goldeneye
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 1.220
Standard

Gehts dem Betrieb so schlecht dass man die Katze nicht anständig versorgen konnte, unglaublich!

Naja sagt schon alles wenn sich die Angestellen mehr um die Katze sorgen als der Besitzer selbst.
Goldeneye ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.07.2017, 11:00
  #197
Manuela48
Forenprofi
 
Manuela48
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 58
Beiträge: 2.307
Standard

Kann man nur hoffen, dass sich dorthin nie wieder eine Katze verirrt. Denn ansonsten wird sie angefüttert, aber wenn es um das Eingemachte geht, ist niemand wieder wirklich zuständig.
__________________
Nach manch einem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Manuela48 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:06
  #198
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.438
Standard

Zitat:
Zitat von Baby_red Beitrag anzeigen
Es wurde nur der Bruch geröngt... aber sie hatte wohl wieder "ausfallerscheinungen" unbekannter Ursache.
Der Bruch hätte geschient werden müssen, und wenn verheilt wäre, was aber auch keiner sagen konnte ob es verheilt, nochmal die Schienen heraus operiert.
In der ganzen Zeit hätte sie betreuter werden müssen und hätte nicht raus gedurft.

Andere TÄte hatten ggf anders entschieden... leider war sie nicht bei einem anderen TA...

Danke für eure Worte... ich bin ebenso geschockt... und leer...
Aber es entscheidet doch letztendlich immer noch der Besitzer.

Zitat:
Zitat von Piepmatz Beitrag anzeigen
Eine Schiene ins Bein wäre mir neu. Bei uns wurde die ums Bein verbunden und alle 2 Tage wurde wegen Infektionsgefahr kontrolliert

Ausfallerscheinungen? Hätte sonst was sein können.
Oder auch zb nur eine behandelbar Mittelohrentzündung

Die arme Maus. Ich bin echt schockiert und immer noch stinksauer. Ging bestimmt in Wirklichkeit nur uns Geld. Ist ja nur ein Streuner und hats ja nicht verdient zu leben

Zum kotzen!
Eine Schiene ins Bein hab ich auch noch nicht gehört. Und es ging sicher nur ums Geld. Arme Werki.
Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Gehts dem Betrieb so schlecht dass man die Katze nicht anständig versorgen konnte, unglaublich!

Naja sagt schon alles wenn sich die Angestellen mehr um die Katze sorgen als der Besitzer selbst.
War doch schon von Anfang an so ein Theater um das Finanzielle.

Zitat:
Zitat von Manuela48 Beitrag anzeigen
Kann man nur hoffen, dass sich dorthin nie wieder eine Katze verirrt. Denn ansonsten wird sie angefüttert, aber wenn es um das Eingemachte geht, ist niemand wieder wirklich zuständig.
Ja, ich finde das auch ganz schlimm.
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 12:03
  #199
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Es tut mir unsagbar leid Du hast alles für sie getan. Verstehen muss ich das Ganze nicht.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 21:29
  #200
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.597
Standard



ohne Worte


es tut mir sehr, sehr Leid
Katzlinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 11:36
  #201
Anaya Simea
Benutzer
 
Anaya Simea
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 48
Standard

Das ist so traurig...

Du hast dein möglichstes versucht, Nadine. Mach dir keine Vorwürfe.
__________________
Anaya Simea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 13:09
  #202
NaMa
Erfahrener Benutzer
 
NaMa
 
Registriert seit: 2016
Ort: LK NEA
Beiträge: 282
Standard

Traurig, einfach nur traurig und fassungslos ...

Komm gut rüber kleine Werki ...

Ich könnte der Besitzerin (deine Chefin?) und den Mitarbeitern, glaube ich, nicht mehr in die Augen sehen
__________________
[SIGPIC]Hexe, Quitschi, Jogi und Sternchen Tornado
NaMa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 14:59
  #203
Baby_red
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 900
Standard

Nein, sie ist nicht meine Chefin. Wir arbeiten nur mit dem Betrieb zusammen....

Nicht falsch verstehen , der TA hat nicht die Entscheidung getroffen, sie haben es nur durchgeführt. Meine TÄin zu der ich gehe, versucht in solchen Fällen alles fürs Tier zu tun u d hat sich auch schon über Einschläferungswünsche hinweg gesetzt. Das meine ich damit, dass ein anderer TA evtl anders gehandelt hätte. ... Schade....

Habe auch erfahren dass die Putzfrahen nicht wollten, dass die Chefin informiert wird, eben weil sie so ei en Ausgang befürchteten... Sie sollten recht behalten...
__________________
Nadine

So lange es geduldet wird, wenn ein Tier Qualen leidet,
so lange müssen wir diesen Tieren helfen,
es als unsere Pflicht ansehen Lebewesen zu schützen, deren einzige Schuld es ist geboren worden zu sein…
Baby_red ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 15:00
  #204
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.675
Standard

Wem gehörte das Tier nun genau und wer hat entschieden es einschläfern zu lassen?

Wer ist der Besitzer? Ist mir grad alles arg undurchsichtig
__________________

LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.07.2017, 15:08
  #205
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

Sry, aber das steht doch überall klar da:

Die "Chefin" des Betriebs ist die Besitzerin.
Die Putzfrauen, die sie gefunden haben, hätten es am liebsten vor ihr verheimlicht, weil sie wohl schon dachten, dass sie dann so handeln wird - weils ihr zu teuer wird.
Der Arzt hat einschläfern als Option genannt, war aber wohl nicht seine bevorzugte.

Das jetzt tausendmal wiederzukäuen bringt ja auch nichts. Es hat leider so geendet.
__________________
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke.
Venya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 15:44
  #206
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.438
Standard

Zitat:
Zitat von Venya Beitrag anzeigen
Der Arzt hat einschläfern als Option genannt, war aber wohl nicht seine bevorzugte.
Ich kann mir eher vorstellen, dass die Besitzerin einschläfern als Option gewählt hat angesichts der Kosten, die für eine Behandlung entstanden wären.
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 16:12
  #207
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.597
Standard

ich glaube schon, dass es Tierärzte gibt, die einschläfern würden und das auch klar in Situationen empfehlen, in der viele hier noch in eine Klinik fahren würden

doch es ist auch müßig - Werki kann nicht mehr geholfen werden

möge sie in Frieden ruhen
Katzlinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 16:50
  #208
Goldeneye
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 1.220
Standard

Zitat:
Zitat von Gremlin01 Beitrag anzeigen
Ich kann mir eher vorstellen, dass die Besitzerin einschläfern als Option gewählt hat angesichts der Kosten, die für eine Behandlung entstanden wären.

Ja das glaub ich auch, dann hat man keine Kosten mehr und kein Theater.
Karma!

Geändert von Goldeneye (24.07.2017 um 19:40 Uhr)
Goldeneye ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:28
  #209
Manuela48
Forenprofi
 
Manuela48
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 58
Beiträge: 2.307
Standard

Zitat:
Zitat von Baby_red Beitrag anzeigen
Nein, sie ist nicht meine Chefin. Wir arbeiten nur mit dem Betrieb zusammen....

Nicht falsch verstehen , der TA hat nicht die Entscheidung getroffen, sie haben es nur durchgeführt. Meine TÄin zu der ich gehe, versucht in solchen Fällen alles fürs Tier zu tun u d hat sich auch schon über Einschläferungswünsche hinweg gesetzt. Das meine ich damit, dass ein anderer TA evtl anders gehandelt hätte. ... Schade....

Habe auch erfahren dass die Putzfrahen nicht wollten, dass die Chefin informiert wird, eben weil sie so ei en Ausgang befürchteten... Sie sollten recht behalten...
Du hast das Beste für die Kleine gewollt.

Der Süßen kann nicht mehr geholfen werden.

Aber dieses ganze Theater mit dem Geld und die Aussagen dieser Frau, wenn die Katze krank ist usw. ließen schon darauf schließen, dass diese Person Fakten schaffen wird. Leider hat man ihr diese Position verschafft, über das weitere Schicksal der Katze zu entscheiden.

Aber lassen wir das! Ich hoffe, die Kleine kommt gut oben an.



LG Manuela

Geändert von Manuela48 (24.07.2017 um 19:04 Uhr)
Manuela48 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zugelaufene Katze Snickersxl Ungewöhnliche Beobachtungen 2 09.02.2013 17:45
zugelaufene katze marcynka Katzenrassen 2 06.12.2011 10:24
Zugelaufene Katze in 386... Pinsel Gefundene Katzen 13 21.06.2011 11:46
Zugelaufene Katze - 2 Std später Tod Quasy Gefundene Katzen 4 16.01.2010 22:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.