Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2017, 17:49
  #16
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.420
Standard

Zitat:
Zitat von NaMa Beitrag anzeigen
Oh man, diese armen Miezen ... Da kommen mir echt die Tränen
Mir auch.

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Ganz schlimm, die Kleine ist unwahrscheinlich dürr und die Schwarzbraune ist wahrscheinlich trächtig. Ich kann in solchen Ländern keinen Urlaub mehr machen. Hoffentlich kommt doch noch Hilfe.
Ich könnte einen Urlaub angesichts solchen Tierelends auch nicht genießen.

Zitat:
Zitat von tiger_bande Beitrag anzeigen
Es fällt mir schwer das Elend mit anzusehen, aber ich probiere alle Wege aus, die mir einfallen, um zu versuchen daran (sinnvoll) was zu ändern.

Bei diesen beiden Katzen brennt es jetzt akut und ich versuche alles für sie zu erreichen, was geht. Aber nur wenn langfristig kastriert wird, kann es den Katzen auch dauerhaft besser gehen.
Ich meld mich, wenn ich was Neues weiß. Drückt die Daumen, dass es dann gute Nachrichten sind!
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Katzen unterbringen kannst.
Danke, dass Du nicht wegsiehst, wie so viele das tun.
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen

Geändert von Gremlin01 (25.04.2017 um 19:19 Uhr)
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2017, 19:00
  #17
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.560
Standard

Ich habe mal die Arche Noah Kreta angeschrieben. Die führen öfter Kastrationsaktionen auf griechischen Inseln durch. Haben auch gleich geantwortet, vllt. kennen sie ja jemand auf Andros. Sie kommen auch aus Berlin und hier musst du wohl nach jedem Strohalm greifen.

https://tieraerztepool.de/

Ich kenne ja nicht deinen Standort, melde dich bitte mal unter der der Mail-Adresse: gregor@archenoah-kreta.com

Die Kleine ist auch tragend, ich hatte einen Hungerbauch vermutet? Das wird sie in dem Zustand wahrscheinlich nicht überleben.

Geändert von Mascha04 (26.04.2017 um 08:57 Uhr)
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 19:06
  #18
Saphira15
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 4.205
Standard

Bei dem Tiger springt einem die Potenz ja fast entgegen

Oh man. ...
Wenn sie her kommen und du da irgendwie Hilfe brauchst sag bescheid, ich bin da
__________________
Saphira15 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 20:31
  #19
tiger_bande
Forenprofi
 
tiger_bande
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.545
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen

Ich kenne ja nicht deinen Standort, melde dich bitte mal unter der der Mail-Adresse: gregor@archenoah-kreta.com

Die Kleine ist auch tragend, ich hatte einen Hungerbauch vermutet? Das wird sie in dem Zustand wahrscheinlich nicht überleben.
Danke! Ich hab hingeschrieben. Strohhalm trifft es genau. Es tut mir auch gut aktiv zu bleiben. Der mögliche Kontakt hier vor Ort hat sich bisher nicht gemeldet.
Manchmal kennt ja auch irgendwer irgendjemanden und die Nachricht wird weitergeleitet und erreicht jemanden vor Ort. Athen würde auch gehen, da komme ich mit der Fähre hin.

Die Kleine ist nicht mehr tragend, ich habe sie vorhin wiedergesehen. Aber ihr Gesäuge ist sehr stark ausgebildet. Entweder sie hat frisch Junge oder sie hat sie verloren und einen Milchstau. Ich tippe auf letzteres. Sie ist sehr anhänglich und hungert nach Nähe. Die ganze Katze passt in meine eine Hand.

Wenn es irgendwie geht, helfe ich ihr und den anderen langfristig. Idealerweise mit einer betreuten Futterstelle und Kastrationen. Auch dafür brauche ich einen Kontakt vor Ort, ich hoffe, dass sich über die akute Suche für die Unterbringung der ganz elenden weiblichen Katzen auch dafür schon Kontakte ergeben.
tiger_bande ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 20:45
  #20
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 3.988
Standard

Zitat:
Zitat von Saphira15 Beitrag anzeigen
Oh man. ...
Wenn sie her kommen und du da irgendwie Hilfe brauchst sag bescheid, ich bin da
Dem möchte ich mich anschließen. Wenn ich irgendwie helfen kann, einfach bescheid sagen!
__________________
Butzi Nicky
Unser Leben in Klein Paris


zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 20:57
  #21
petras
Forenprofi
 
petras
 
Registriert seit: 2010
Ort: bei München
Beiträge: 2.680
Standard

Ja bitte Bescheid sagen, wenn ich irgendwie helfen kann!
__________________

Mein geliebtes Sternchen Mausi
01.10.2005-24.03.2018
petras ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 07:38
  #22
tiger_bande
Forenprofi
 
tiger_bande
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.545
Standard

Ihr helft mir gerade schon durch euer Mitgefühl. Wenn euch noch jemand einfällt, den man anschreiben könnte, wäre das auch prima. Ich habe hier kaum Internet. Wenn ich eine Email abschicken will, stelle ich mich aufs Hausdach und dann dauert es eine halbe Stunde, bis sie gesendet ist. Recherche über Internet nach Orgas ist so kaum drin.
Teilt auch gerne die Fotos in euren Netzwerken, wenn ihr mögt, aber erwähnt da bitte den Ort nicht öffentlich. Ich möchte nicht, dass den Katzen was passiert, weil sie "unliebsam" auffallen. "Insel Nähe Athen" ist Anhaltspunkt genug und da gibt es mehrere.

Ich hoffe auf das Schneeballsystem, dass irgendwer irgendjemanden kennt. Ich suche gerade jemanden, der für ein paar Wochen bis max 3-4 Monate 2 (bis 3) Katzen aufnehmen kann, in Athen (oder jemand der nach Athen kommen kann).

Ich habe leider noch keine weitere Rückmeldung bekommen, ob ich die Katzen irgendwo für eine Zeitlang unterbringen kann und habe die Tierärztin hier auf der Insel gerade noch mal gefragt, ob sie mir noch jemanden nennen kann.
tiger_bande ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 08:01
  #23
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.304
Standard

Das sieht ja wirklich schlimm aus, vor allem, dass die Katzen eher nicht versteckt, sondern sich so frei und offen bewegen.
Hast Du einen etwaigen Ueberblick, um wieviel Katzen es sich in dem Ort/auf der Insel handelt, und bei ca wievielen Einwohnern?

Ich hab mal geschaut, OC gibt es zwar mittlerweile in sehr vielen Staedten und Staaten in den USA, aber nichts, was internationale Hilfe leisten koennte.
Deren Strategie waere fuer mich eine sehr wirksame langfristige Methode, das Katzenleid dort zu beheben, aber es ist halt sehr schwer, so etwas aus der Wiege zu heben.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 14:54
  #24
tiger_bande
Forenprofi
 
tiger_bande
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.545
Standard

So was wie OC hier wäre ein Traum! Bei den Mülltonnen habe ich beim Füttern gestern Abend (als es wahrscheinlich schien, dass ich Hilfe finde, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und hab direkt Futter geholt) ca. 15 Katzen gesehen.

Und jetzt mal vorsichtig gute Nachrichten: Ich habe hoffentlich jemanden gefunden, der zwei Katzen nimmt, bis sie ausreisefertig sind und ich sie abholen kann. Wir treffen uns morgen Abend. Die Verständigung ist schwierig, deswegen ist alles etwas ungenau.
Mit kommt dann auf jeden Fall das kleine dünne Teil, das hat es bitter nötig. Ich kontrolliere immer das Gesäuge, aber sie scheint keine lebenden Kitten zu haben, die trinken.
Und gerne würde ich die Schwarze mit dem kaputten Auge einpacken, aber die habe ich noch nicht wieder gesehen. Wer weiß ob sie nicht in der Zwischenzeit ihre Jungen bekommen hat.
Auf jeden Fall eine weitere weibliche Katze, damit sie aus dem Vermehrungszyklus raus ist. Gesellschaft braucht das kleine dünne Teil ja auch.
Vielleicht die langhaarige Weiß-Graue, die in der Gruppe einen schlechten Stand hat, nicht ans Futter darf und Bissverletzungen hat. Oder das graue verrotzte Teil, aber ich glaube, die säugt.
Manche kommen besser klar als andere. Nicht allen geht es total schlecht.

Ich hoffe, dass ich auch langfristig Kontakte hier vor Ort knüpfen kann und dann regelmäßig Katzen kastriert werden können. Ich will sie nicht alle nach D rüberschippern, nur die die es auf der Straße nicht packen, und für die anderen stelle ich mir eine Futterstelle vor.

Wenn alles klappt, ist das gerade der erste Schritt.

Und, weil ich schon so einen Roman schreibe: Die Menschen hier sind nicht unnett zu den Katzen. Gestern hat mich ein Mann angelächelt und was von gataki gesagt (Kätzchen). Heute kam eine alte Frau vorbei und meinte, sie freut sich, dass die Katzen gefüttert werden. Über Floskeln hinaus reicht mein Griechisch halt leider nicht. Ich hab auch schon jemanden gesehen, der sein Abendessen mit einer sehr mageren Katze geteilt hat. Beim Fischer lungern mehrere halbwüchsige Katzen rum, ich denk die werden dort die Reste vom Fang abbekommen. Viele hier sind schon zugewandt und freundlich den Katzen gegenüber.
tiger_bande ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.04.2017, 16:13
  #25
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.304
Standard

Dass die Leute den Katzen nicht feindlich gegenueberstehen,ist ja schon mal viel wert. So wird Dir und anderen Helfern wenigstens die Hilfe nicht noch mehr erschwert.
Von der Logik her finde ich es auch wichtiger, sich erst mal vorrangig um Kaetzinnen zu kuemmern.

Leider kann ich so gar keine Unterstuetzung anbieten und bewundere Dein Engagement.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 16:46
  #26
Jorya
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 5.375
Standard

Zitat:
Zitat von tiger_bande Beitrag anzeigen
Bei den Mülltonnen habe ich beim Füttern gestern Abend (als es wahrscheinlich schien, dass ich Hilfe finde, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und hab direkt Futter geholt) ca. 15 Katzen gesehen.
Hier die Bilder zu den Worten

Zitat:
Mit kommt dann auf jeden Fall das kleine dünne Teil, das hat es bitter nötig. Ich kontrolliere immer das Gesäuge, aber sie scheint keine lebenden Kitten zu haben, die trinken.


Zitat:
Vielleicht die langhaarige Weiß-Graue, die in der Gruppe einen schlechten Stand hat, nicht ans Futter darf und Bissverletzungen hat.


Oder das graue verrotzte Teil, aber ich glaube, die säugt.
Manche kommen besser klar als andere. Nicht allen geht es total schlecht.






__________________________________________________

Oh jeee, die rote sieht aber auch hochtragend aus


Zitat:
Wenn alles klappt, ist das gerade der erste Schritt.
Daumen sind gedrückt. Dass wenigstens ein paar aus der Gruppe, erst mal gut untergebracht sind.
__________________
Liebe Grüße
Annika mit den zwei Fellnasen Mocca, Jaimy und Caruso im Herzen



unsere Geschichten

Geändert von Jorya (26.04.2017 um 16:50 Uhr)
Jorya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 16:48
  #27
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 3.988
Standard

Oh man, wenn ich die Bilder so sehe
__________________
Butzi Nicky
Unser Leben in Klein Paris


zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 16:50
  #28
Saphira15
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 4.205
Standard

Oh die kleine....
Und die Rote hat den Bauch aber mächtig voll

Ich drück ganz doll die Daumen, dass was machbar ist
__________________
Saphira15 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 16:54
  #29
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.304
Standard

Zitat:
Zitat von Jorya Beitrag anzeigen

Oh jeee, die rote sieht aber auch hochtragend aus
Ich dachte auch, ach du Schreck, und die kleine Duenne ist eine rechte Spitzmaus. So viel Elend auf einem Haufen.

tiger_bande und Jorya,
solches Leid moechte man zwar gern innerlich ausschalten, holt einen aber auch sehr schnell mal wieder auf den Boden der Realitaeten zurueck, wie es anderswo aussieht.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 17:06
  #30
Jorya
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 5.375
Standard

Zitat:
Zitat von Rickie Beitrag anzeigen
tiger_bande und Jorya,
solches Leid moechte man zwar gern innerlich ausschalten, holt einen aber auch sehr schnell mal wieder auf den Boden der Realitaeten zurueck, wie es anderswo aussieht.
nur tiger_bande ist vor Ort, aber sie bat mich für euch die Bilder einzustellen die sie mir per WhatsApp schickt...

Ich finde es auch schlimm, besonders das neue Bild der "dünnen" finde ich erschreckend, so schlimm gezeichnet und trotzdem auf der Suche nach Aufmerksamkeit.

@tiger_bande, wird es nicht vielleicht Zeit der "dünnen" einem Namen zu geben? Bzw. wenn feststeht, dass sie einen PS vor Ort hat?

ich habe gerade mal geschaut
Aelia // bedeutet "Klagelied". // Altgriechische Namen
Amna // /bedeutet "Frieden".// Altgriechische Namen
Andria // bedeutet "die Strahlende". // Altgriechische Namen
Anthea // bedeutet "die Blütenreiche". // Altgriechische Namen
__________________
Liebe Grüße
Annika mit den zwei Fellnasen Mocca, Jaimy und Caruso im Herzen



unsere Geschichten
Jorya ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe für wildlebende Katzen |
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronisch kranke Katzen während Urlaub 3 Wochen in Pension geben? Schattenherz Katzen Sonstiges 16 18.08.2014 19:13
BKH blau, Kater, im Soonwald nähe Stromberg, 1 Jahr schon Streuner ELIA Gefundene Katzen 11 25.10.2012 12:47
kranke Straßenkatze - brauche Rat neci80 Infektionskrankheiten 3 04.03.2012 14:28
Lucky (m) aus Griechenland - 7 Jahre - Harxheim (nähe Mainz) lulu39 Glückspilze 7 24.06.2011 05:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.