Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2020, 16:24
  #2596
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 234
Standard

Tagesbericht vom 21. und 22. Februar


Mýti wird nach der Kastration wieder freigelassen:




Am Morgen bleibt nicht viel Zeit, da die Reisekatzen in die Boxen einsteigen sollen, die Koffer gepackt werden müssen und das Haus sauber gemacht wird.

Aber eine letzte Abschiedsrunde zu den schnell erreichbaren Stellen muss sein.
Vor allem weil es gestern Abend so geregnet hat, dass diese Runde nicht mehr möglich war.

Futterstelle 1

Hyazinth geht´s prima!




Calzifer versteckt sich freiwillig in einem Käfig, er traut den Reisenden nun noch weniger als vorher.
(Nein, keine Angst, es ist eine offene Box für Altpapier…)




Fynn fühlt sich jedoch nicht belästigt.




Thorin und Robin vertrauen den Dosenöffnern ebenfalls.
Robin war in dieser Woche immer anwesend, und nun ist auch ein Foto von ihm gelungen.




Pepe allerdings ist vorsichtiger.




Melina auch, obwohl sie doch gar keinen Grund dazu hat.




Schmeckt!






Brick wurde auch noch einmal gesichtet, aber für ein Foto hat es nicht gereicht.


Futterstelle 3

Eine Bilderfolge bekannter Gesichter - Leandros, Sokrates, der gepflegte Rote und noch namenlose.
Leandros muss sich ganz schön gegen den Sturm stemmen!










Und nun ist auch schon wieder der Zeitpunkt gekommen, diese schöne Insel und "unsere" Katzen zu verlassen.

Bei aller Wehmut gibt es aber auch etwas Hoffnungsvolles zu berichten:
Cosy reist mit! Latifa hat gestern neben all dem anderen "Androsgeschäft" die Reisekatzen geplant - mit einem Schockmoment, als bei der Fluggesellschaft plötzlich keine Tiere mehr gebucht werden konnten, was glücklicherweise heute wieder möglich war.

Für Cosy wurde schon vorsorglich ein Termin in der Tierklinik organisiert, so dass er gleich am Samstag noch einem Spezialisten vorgestellt wird!




Der Chronist zu Hause und die Reisenden haben sich für einen Videogruß über die Webcam im Hafen von Gavrio verabredet:




Nicht lange darauf legt die Fähre auch schon ab. Gute Überfahrt und einen ruhigen Flug zurück in die Heimat!





Aus der anderen Perspektive sieht das mit Latifas Worten so aus:
"Mit einem Tränchen im Auge haben wir Gavrio verlassen… Eigentlich mit mehr als einem Tränchen."






Diese 4 Katzen sind mit nach Deutschland gereist:

Cosy:




Augenkatze Calla:




Schnupfenmausemann Sophus:




Augenkatze Chloe:




Nun sind Latifa und ihre Reisebegleiter wohlbehalten wieder in Deutschland angekommen, und wir blicken voller Respekt und Dankbarkeit auf diese tolle Bilanz:
  • 18 Katzen wurden kastriert.

  • Da, wo es möglich war, wurden die Katzen wieder gegen Parasiten behandelt.

  • 4 Katzen konnten nach Deutschland ausreisen.

  • Eine Katze (Amira) wurde bei unseren neu hinzugewonnenen Partnern untergebracht.

  • Apollinaria haben wir bei unseren Sternenkatzen aufgenommen.

Für alle 18 Katzen haben sich Kastrationspatenschaften gefunden.
Außerdem gibt es überwältigende Spendenzusagen insbesondere für Cosys Behandlung.
Und auch für andere Erfordernisse wurden Spenden großzügig aufgerundet.


Wir vom Verein möchten Euch aus vollem Herzen für Eure Unterstützung danken!
Gemeinsam haben wir das Andros-Projekt wieder ein großes Stück vorangebracht!
__________________

Hier geht´s zum Verein:www.cats-at-andros.de

Geändert von Cats at Andros e.V. (22.02.2020 um 16:43 Uhr)
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt Heute, 13:41
  #2597
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 234
Standard

Update zu den Pflegis

Die neuen Pflegis haben sich in DL mittlerweile ganz gut akklimatisiert.

Calla ist auf ihrer Pflegestelle noch etwas zurückhaltend, blinzelt und schnurrt aber schon. Mit ein bisschen Geduld wird sie zur Schmusemaus.
Ihr Lieblingshobby scheint zumindest schonmal futtern zu sein, was die Medikamentengabe sehr erleichtert - sie schnabuliert einfach alles auf.









Sophus und Chloe sind beide süß und anhänglich. Sie sind voller Vertrauen und schmusen gerne.

Chloe als sie gefunden wurde:



Heute:









Schnupfmausemann Sophus:









Cosy wurde heute in der Klinik operiert und es ist alles soweit erstmal gut gelaufen.
(Das am Bein ist eine verbundene Flexüle für die Infusion, keine Angst!)



In der nächsten Zeit stehen für die Reisekatzen erstmal diverse Tierarztbesuche an, um unter anderem die Augenprobleme und den Schnupfen abklären zu lassen.
Danach geht es hoffentlich nur noch Berg auf für die vier!

B'Elanna ist gelassen und freut sich, dass die Urlauber zurückgekehrt sind.





Zu Dora-Ciari gibt's in Kürze tolle Neuigkeiten!

Kiko und Möttchen sind auf ihrer neuen Pflegestelle in Essen gut angekommen und mischen dort ordentlich den Haushalt auf.

Die Zwei sind weiterhin auf der Suche nach ihrem Für-Immer-Zuhause!

Kiko (05/19), Motte (*2018) – Zwei wilde Schmusehummeln suchen gemeinsam (PS-Dresden)
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Tierquäler in Bayern unterwegs |
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronisch kranke Katzen während Urlaub 3 Wochen in Pension geben? Schattenherz Katzen Sonstiges 16 18.08.2014 18:13
BKH blau, Kater, im Soonwald nähe Stromberg, 1 Jahr schon Streuner ELIA Gefundene Katzen 11 25.10.2012 11:47
kranke Straßenkatze - brauche Rat neci80 Infektionskrankheiten 3 04.03.2012 13:28
Lucky (m) aus Griechenland - 7 Jahre - Harxheim (nähe Mainz) lulu39 Glückspilze 7 24.06.2011 04:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:23 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.