Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2020, 11:09
  #2641
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Aktuelles zur Andros-Futterpalette

Es gibt leider noch immer Zeitverzug bzgl. der endgültigen Ankunft der aktuellen Futterpalette,
und aufgrund der räumlichen und sprachlichen Distanz ist das Problem schwer zu erfassen und zu klären.

Die Palette befindet sich zwar auf Andros, ist aber noch nicht bei S. angekommen.
Deshalb zögern wir noch mit dem Versenden der Palette an H und I. .

Nicht dass am Ende zwei Paletten zwar auf der Insel sind, aber niemand an sie herankommt...

Aber seid euch sicher, dass wir dranbleiben und alles probieren!
__________________

Hier geht´s zum Verein:www.cats-at-andros.de
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.05.2020, 16:13
  #2642
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Neuigkeiten von Andros:


In diesen Zeiten freuen wir uns besonders über neue Bilder von Andros, und wir möchten diese Freude gern mit Euch teilen!

Diesmal gibt es nicht nur Fotos von den altbekannten Futterstellen, sondern auch von im Februar kastrierten Katzen bei V. und ihrem Nachbarn:


Smilla mit dem blauen und dem grünen Auge.




Die scheue Schildpattkatze Nadia.




(Die beiden Bilder sind allerdings schon von Ende März, daher sieht man die rasierte Stelle noch deutlich.)

Etwas aktueller aus der ersten Aprilhälfte dagegen die Fotos von Mýti…





… und Enola.




Ein besonders schöner Schnappschuss ist H & I mit Snowball gelungen, oder?




Und auch Sikari sieht toll aus!




Aber nun zurück zu den Stammplätzen!

An Futterstelle 3 das eingespielte Team mit Sokrates
(rechts) und Leandros daneben sowie den noch namenlosen Katzen.





An Futterstelle 1 erst einmal ein Einzelportrait von Hyazinth.




Diese Katze hier ist nicht mehr ganz neu an der Futterstelle, sie war schon im Februar zu sehen.




Vorn links schmult Thorin ins Bild.
Dahinter sitzen Calzifer und Melina.
Fynn daneben ist ein kleiner Schmutzfink!
Ganz hinten futtert Marie.




Hier Thorin, Hyazinth, Marie und Medea.




Und alle zusammen in wechselnder Besetzung:





Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 20:49
  #2643
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Die Futterpalette ist jetzt am Wochenende endlich an ihrem Ziel angekommen. Wir sind sehr glücklich darüber.

Vielen Dank fürs Daumendrücken.

Näheres dazu in den nächsten Tagen von unserer Futterpalettenmanagerin Olive Oil.
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 21:50
  #2644
Perron
Forenprofi
 
Perron
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Speckgürtel von HH
Beiträge: 1.180
Standard

Super Nachrichten zum Ende des Wochenendes!
__________________
viele Grüße von Ilona mit Shadow und Räubertochter Ronja
(Perron immer im Herzen -16.12.2013)
Stolze Dauerpatin für Thorin(www.cats-at-andros.de)
Perron ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2020, 10:39
  #2645
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Dauerpatenschaften April 2020


Die süße wuschelige Glückskatze LOTTI darf sich auch über die Übernahme einer Dauerpatenschaft von ihrer Kastrationspatin freuen :

https://www.cats-at-andros.de/tier/l...erpatenschaft/


Ebenso freut sich Lackfellchen NELE, dass Sie von ihrer Kastrationspatin eine Dauerpatenschaft erhalten hat :

https://www.cats-at-andros.de/tier/n...erpatenschaft/


Einen ganz lieben Dank an die Patinnen.


Wer gerne eine Dauerpatenschaft für eine der Androskatzen abschließen möchte, findet alle nötigen Informationen hier :

https://www.cats-at-andros.de/ihre-h...erpatenschaft/


Für diese Katzen wurden bereits tolle Dauerpatenschaften abgeschlossen:


https://www.cats-at-andros.de/status...patenschaften/

Geändert von Cats at Andros e.V. (16.05.2020 um 12:57 Uhr)
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 15:27
  #2646
Miriquidius
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 573
Standard

Bei bitiba gibt es eine Rabatt-Aktion "mit bis zu 5% auf alles", mit der Ihr den Cats at Andros e.V. unterstützen könnt - siehe die bitiba-Aktion im Andros-Unterstützungsthread.
__________________
Miriquidius mit Gold & Silver
Mehr von uns gibt'shier

Hier geht´s zum Verein:www.cats-at-andros.de
Miriquidius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 21:18
  #2647
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Futterpalette, a never ending story

Die Futterpalette für H und I steht abholbereit beim Futteranbieter und wartet wie wir darauf, dass die Spedition sich zurückmeldet. Das wird von Griechenland aus organisiert, und wir haben noch nichts gehört. Es ging schon der "Witz", sie müssten sich wohl erst von der letzten Lieferung erholen. Wollen wir hoffen, dass dies jetzt bald geschehen ist.

Geändert von Cats at Andros e.V. (19.05.2020 um 21:37 Uhr)
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 12:03
  #2648
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Ihr Lieben,

heute haben wir wirklich sehr traurige Nachrichten. Leider ist es in Südeuropa, aber wahrscheinlich nicht nur dort, immer wieder üblich, dass in den Dörfern Gift ausgelegt wird, an denen Straßentiere sterben. Nun hat es entsetzlicherweise unsere Futterstelle 1 getroffen. S und A haben drei tote Katzen gefunden, und einige weitere Tiere wurden nicht wieder gesichtet. Um die machen wir uns natürlich große Sorgen. S und A haben nach ihnen gesucht, sie bisher aber nicht gefunden, weder lebendig, noch tot – über letzteres sind wir erstmal sehr froh.

Es kann allerdings sein, dass diese Katzen im Augenblick nicht regelmäßig an der Futterstelle sind. Bedingt durch die Ausgangsbeschränkungen wegen Covid-19 kann S nicht lange und nicht immer zur selben Tageszeit vor Ort sein. Wir hoffen also, dass sie einfach nur andere Futterzeiten entwickelt haben. Und auch sonst wandern ja immer mal wieder Tiere ab. Insofern haben wir die Hoffnung, keine weiteren Opfer beklagen zu müssen.

Marie hatte einen ähnlichen Fall an der Futterstelle 3 im Jahr 2018. Die ganze Sache wurde damals und auch heute der Polizei gemeldet, aber da tut sich erfahrungsgemäß eher wenig.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie wütend und vor allem sehr, sehr traurig wir alle sind. Besonders unsere Andros-Reisenden, die die Katzen persönlich kennen, sind sehr getroffen.

Zwei der drei vergifteten Katzen scheinen erst vor kurzem an der Futterstelle 1 angekommen zu sein. Es tut uns sehr weh, diesen Katzen nicht mehr helfen zu können oder ihnen sogar ein ruhiges Leben an dieser Futterstelle zu ermöglichen. Aber wir erweisen ihnen eine letzte Ehre, indem sie nicht namenlos zu den Sternen reisen. Wir gaben ihnen die Namen “Athóon” (eine Zusammenziehung des griechischen “το αθώο ον” – unschuldiges Wesen) und “Styx” (nach dem Fluss bzw. der Flussgöttin in der griechischen Mythologie).

Bei der dritten Katze handelt es sich um Calzifer aka Kleinweiß. Das trifft uns im Herzen. Der kleine Kater wurde so oft gesichtet und versucht, zur Kastration zu fangen. Aber er war scheu und skeptisch, doch immer wieder an der Futterstelle anzutreffen. Wie oft wurde in den Foren nach ihm gefragt! Erst im Februar ging er in die Falle. Er wäre ein Reisekandidat gewesen, hätte er sich nur besser handhaben lassen. Aber man hätte ihn nie am Flughafen umsetzen können, er war zu wild. So hofften wir, dass er ein Leben in Freiheit und mit Versorgung leben kann. Es ist unendlich traurig, dass er nun nicht mehr da ist. Bitte zündet doch auch für ihn eine Kerze an!

So behalten wir den kleinen Kerl in Erinnerung:



Wer möchte, kann noch Genaueres auf unserer Homepage erfahren:

https://www.cats-at-andros.de/tier/athoon-styx/

https://www.cats-at-andros.de/tier/calzifer/

Unser Verein und die Freund*innen in Griechenland basteln jetzt an verschiedenen Möglichkeiten, solche Vorkommnisse in Zukunft irgendwie einzudämmen. Es macht wütend und hilflos, aber irgendetwas müssen wir tun. Die ersten Schritte sind schon in die Wege geleitet, wir berichten darüber, sobald es spruchreif ist.

Und trotzdem – und das ist ja auch irgendwie gut – geht das Leben an den Futterstellen weiter. S kümmert sich und versorgt die Tiere, die sich auf die Fütterung verlassen und von denen viele Vertrauen gefasst haben. Deshalb machen wir natürlich weiter und hoffen dabei auf eure Unterstützung. Die Katzen brauchen uns!

An FS 1 von links nach rechts Robin, Fynn, Thorin, Marie, Hyazinth und Medea:



Melina, ebenfalls an FS 1:



An FS3 lassen es sich Sokrates und Leandros inmitten von noch namenlosen weiteren Katzen gutgehen:

Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 10:27
  #2649
Perron
Forenprofi
 
Perron
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Speckgürtel von HH
Beiträge: 1.180
Standard

Das macht mich so traurig!

Gerade die Katzen an der Futterstelle sind ja kastriert und sorgen nicht mehr dafür, dass sich Katzen unkontrolliert vermehren. Entweder der Giftleger wusste das nicht oder ihm war es egal.

Solchen Angriffen sind die Tiere schutzlos ausgeliefert. Selbst hier hätte ich keine Kontrolle darüber, da meine beiden Katzen Freigänger sind.
Perron ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 23.05.2020, 11:29
  #2650
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.935
Standard

Das ist eine sehr traurige Geschichte, es tut mir sehr leid um alle drei Katzen aber besonders um Kleinweiss. Er sah auf den letzen Fotos schon nicht gut aus, sehr struppig. Könnte es nicht doch was anderes gewesen sein?



In Deutschland gibt es jetzt vermehrt Fälle von Vergiftungen von Eulen, Bussarden und Katzen durch ein neues Rattengift wenn die Tiere die vergifteten Mäuse fressen. Ich habe die meisten Griechen eigentlich als sehr katzenfreundlich kennen gelernt.

Aber sie sind tot und es hilft nicht mehr. Wir können nur noch um sie trauern.



Athóon, Styx und Calzifer, eure Seelen haben Flügel bekommen und sich aufgemacht in eine bessere Welt.
Mascha04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 01:21
  #2651
stö
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 437
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Athóon, Styx und Calzifer, eure Seelen haben Flügel bekommen und sich aufgemacht in eine bessere Welt.
Mascha, das hast du schön gesagt und ich möchte mich dem anschließen
__________________
Vermittlungsbereit sind
Mäxchen - schwarzes Schaf sucht seine Herde
und
Sanja - vom Hafen auf die Couch
stö ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 17:59
  #2652
Miriquidius
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 573
Standard

Leider reißen die traurigen Nachrichten nicht ab!

Es mag ein schwacher Trost sein, dass diesmal keine grausamen oder unverständigen Menschen Schuld daran tragen. Dennoch mussten wir uns wieder von Katzen verabschieden - sowohl auf Andros als auch in Deutschland.


Anfang Mai verabredete sich unsere griechische Freundin A. mit H., einer unserer Ende 2019 neu gewonnenen Partnerinnen auf Andros. Sie wollten gemeinsam in einem Nachbarort zwei kranke Katzen einfangen und bei der Tierärztin behandeln lassen. Leider hatten die Tiere bereits zu stark fortgeschrittene Tumore am Kopf, so dass die Tierärztin nichts weiter tun konnte, als beiden noch weiteres Leid zu ersparen. A. gab ihnen noch die Namen "Snow" und "Hope", so dass sie wenigstens auf diese Weise zu "Andros-Katzen" wurden. Sie haben zur Erinnerung eine Seite bei uns bekommen: Snow & Hope.



Ein tragisches Schicksal ereilte eine unserer in 2017 noch von Marie vermittelten Katzen. Ihr erinnert Euch sicher noch an die erfreulichen Neuigkeiten, die wir im März diesen Jahres von der "Gummibärenbande" zu berichten hatten. Am Wochenende meldeten sich die Adoptanten erneut bei uns, leider mit einer sehr traurigen Nachricht. Lio (bzw. Muppet, wie Marie ihn in der Vermittlungsanzeige nannte oder auch Mr. Beaker nach seiner Patin) liebte Freigang über alles, so dass er sogar die Nächte draußen verbringen wollte, wann immer es möglich war. Bis er zwei Tage lang nicht mehr nach Hause kam. Der Nachbar fand ihn schließlich tot auf seinem Grundstück. Lio wurde allem Anschein nach ein Opfer streunender (Wild-)Tiere. Auch unser Muppet wird unvergessen bleiben!


Geändert von Miriquidius (25.05.2020 um 18:11 Uhr)
Miriquidius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 09:53
  #2653
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.694
Standard

Kommt gut rüber, Ihr Schätze.
Das ist wirklich sehr traurig.
__________________
Grüße
Elin mit der Leckerlimiepe (Maus) und der Schmuseflitze (Rana)
-------------------------

Der Schinkenstraßen-Thread

Hier geht es zum CCCL

Trage mich in Deinem Herzen, da bleibe ich für immer.
In Gedenken an Anetts Hummelchen, Trifettis Bonsai (Clint) und alle lieben Menschen und Tiere in meinem Leben


Maus (* ca. Mai 2011, die Schwarze) und Rana (* ca. April 2012, die Bunte)
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 21:47
  #2654
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Etwas Positives können wir nun doch wieder vermelden (zu den Pflegekatzen insgesamt wird es demnächst noch Neues zu berichten geben, aber das hier schon mal vorab):

Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 15:54
  #2655
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Es gibt sehr schöne Neuigkeiten von unserer Pflegekatze B’Elanna (Bibi). B’Elanna durfte zu Ostern in ihr neues Zuhause ziehen. Sie bleibt sogar der Androsfamilie erhalten, denn sie ist zu einem Andros-Vereinsmitglied gezogen.

Hier ein toller Bericht aus ihrem neuen Zuhause:

"Ohne Cosy die Show stehlen zu wollen, es gibt weitere schöne Neuigkeiten.

Vielleicht ist euch in Cosys Vermittlungsfaden schon aufgefallen, dass B'Elanna mit keiner Silbe erwähnt wird. Wir haben das Mäuschen natürlich nicht vergessen. Die Süße durfte Ostern in ihr Zuhause ziehen, wo sie sehnsüchtig, aber auch bange erwartet wurde. Denn eigentlich sollte bei fünf Katzen Schluss sein. Eigentlich...
Manchmal macht das Herz die Rechnung und nicht der Verstand. Und manchmal geht die Rechnung sogar auf.

Im vergangenen Jahr kletterte ein kleiner dünner Hungerhaken bei meinem Besuch bei Latifa auf meinen Schoß, rollte sich auf den Rücken, schnurrte und schaute mir tief in die Augen... Was soll man da noch sagen?

Lange Zeit war sie zu krank für einen Umzug und ich musste ja vernünftig sein, meine Truppe ist nicht so besonders harmonisch. Aber bisher läuft alles sehr gut, die Gittertür ist inzwischen auch nachts offen, B'Elanna und mein Rotpelz starten hin und wieder leichte gemeinsame Spielversuche, das Fauchen wird weniger. Noch muss sich alles weiter zurecht schütteln, aber das wird, da mache ich mir keine Sorgen.

Angekommen ist sie, vorallem im Bett, das kleine Luder. Aber auch toben kann sie hervorragend, davon gibts aber keine Fotos, die kleine Nudel ist zu fix für mich.

Bin ich nicht süß?









Dünn bin ich nicht mehr, ganz und gar nicht. Danke, liebe Pflegemama, dank dir fühle ich mich[s] pudel[/s]katzenwohl in meiner Haut!



Leider hat die Kamera auf den Hintergrund scharf gestellt, aber sie ist sooo niedlich.
"
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 16:41
  #2656
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.694
Standard



Bibi hat ein eigenes Zuhause - wie toll!
Ich wünsche Dir, dass Du Dich schnell einlebst und alle Ureinwohner, egal wieviel Pfoten/Hände/Füße um Deine süßen Pfötchen wickelst und ein wunderbares Leben als Familienmitglied führen kannst!
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:17
  #2657
Cats at Andros e.V.
Erfahrener Benutzer
 
Cats at Andros e.V.
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 289
Standard

Grüße von MAUSI


Wir haben in den letzten Wochen wieder einen schönen Bericht aus Mausis neuem Zuhause bekommen :

"Die alte Dame ist, wie alte Damen eben sind: etwas schwierig. Trotzdem hat sie mich um die Finger gewickelt! Ganz genau so, wie es in der Beschreibung auf Eurer Seite geschrieben stand.

Inzwischen ist Mausi die Herrin im Haus und ich habe ihr den Platz bereitwillig überlassen. Jede Annäherung oder Freundlichkeit macht mich happy. Mausi ist niemand, der sich relaxt an mich heran macht oder gar auf meinem Schoss Platz nimmt. Inzwischen darf ich aber ihr Köpfchen, ihre Kehle und ihren verlängerten Rücken kraulen. Da streckt sie mir sogar ihr Hinterteil entgegen. Mausi weckt mich morgens zwischen 04:00h und 04:30h. Dafür springt sie sogar zu mir ins Bett, setzt sich auf mein Gesicht oder schnuppert an meiner Nasenspitze. Sobald ich mich dann aber auch nur einen Millimeter bewege, haut sie ab. Sofern ich nicht unverzüglich aufstehe, wiederholt sie das Procedere. So lange, bis ich es aus dem Bett schaffte.

Dann folgt sie mir auf Schritt und Tritt und beobachtet das Ritual:

  • Wassernäpfe wechseln
  • Futter anrichten
  • Klos säubern

Wenn ich mich danach mit dem ersten Kaffee aufs Sofa verzogen habe, guckt Mausi mich an, schnuppert am Futter ohne etwas zu essen und rollt sich zum (weiter-)schlafen in meinem....äh
... ihrem Bett zusammen. Sie schläft dort nur, wenn ich nicht auch noch drinnen liege. An den Tagen, an denen ich nicht arbeiten muss, weckt sie mich gg 07:00h für ihr 2. Frühstück.

Mausi braucht ein bisschen Zeit für Neuerungen. Wann gespielt wird, bestimmt ebenfalls sie. Futter? Eine reine Katastrophe! Ich hab schon alles durch, doch was sie heute mag, hasst sie am nächsten Tag. Katzengras liebt sie und spuckt es dann genau da hin, wo Mensch es nicht möchte. Katze halt...

Summasumarum: zwei alte Damen raufen sich zusammen. Ich schmunzel und lasse sie gewähren... Sie hat sich in mein Herz geschlichen. Auf leisen, sanften Pfoten. Wir müssen zum Zahnarzt, trotzdem sie immer noch am allerliebsten Brekkies knuspert. Corona hat unsere Termine verschoben. Wir bleiben am Ball!"










Geändert von Cats at Andros e.V. (Gestern um 10:59 Uhr)
Cats at Andros e.V. ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronisch kranke Katzen während Urlaub 3 Wochen in Pension geben? Schattenherz Katzen Sonstiges 16 18.08.2014 19:13
BKH blau, Kater, im Soonwald nähe Stromberg, 1 Jahr schon Streuner ELIA Gefundene Katzen 11 25.10.2012 12:47
kranke Straßenkatze - brauche Rat neci80 Infektionskrankheiten 3 04.03.2012 14:28
Lucky (m) aus Griechenland - 7 Jahre - Harxheim (nähe Mainz) lulu39 Glückspilze 7 24.06.2011 05:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.