Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2017, 13:09   #411
CutePoison
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 5.813
Standard

@Tante
Sie hat ja schon mal bei einem meiner Schrottplatzkater damals die Zähne gemacht..
Von daher dachte ich, das geht schon bei Charly..
Fürs Dentalröntgen und das ganze drumherum hätte ich eh kein Geld mehr gehabt, darum war es für mich ok, dass ihm nur die abgebrochenen Zähne gezogen werden.
Für Dentalröntgen und ne kompette OP hätte ich sonst über 500€ gezahlt.
Das würde selbst ein Verein hier in der Gegend bei Streunern nicht zahlen, nur in absoluten Ausnahmefällen.
Mir ist auch bis jetzt kein Pflegetier bekannt, wo die Zähne geröntgt wurden bei meinem alten Verein..da wurden die Zähne halt gezogen und gut war und oft hat das ja auch so geklappt und die Tiere waren danach gut drauf.
Zahnröntgen ist derart teuer, das kann sich kaum ein Verein leisten..ich mir für ein Pflegi schon gar nicht .
Anfechten werde ich gar nichts, ich brauche diese Ärztin immer wieder, da sie für Kastras und kleinere Dinge gut ist und b) mir auch sonst entgegen kommt.
Vielleicht berechnet sie die Medikamente ja gar nicht.
Ich werde sie da nett und höflich fragen.
Anlegen werde ich mich mit ihr nicht, da sie ansonsten ok ist.
Sehe da jetzt keinen Sinn drin, es anzufechten..dann brauch ich nie wieder kommen und das ist nicht Sinn der Sache.
Irren ist menschlich und sie haben sich entschuldigt.
__________________
<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>

Geändert von CutePoison (19.05.2017 um 13:13 Uhr)
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.05.2017, 13:17   #412
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 33
Beiträge: 1.516
Standard

Hm, ok. Es gibt halt einen Grund warum es Zahntierärzte gibt, meiner Meinung nach...
Das es den Katzen danach besser geht, heißt ja nicht das alles raus ist.

Und gerade bei augenscheinlichen Zahnruinen bzw. größeren Projekten wie bei Charly ist dentalröntgen definitiv sinnvoll, haben wir auch erst letztens bei einem unserer Pflegis gemacht.

Natürlich ist es nicht günstig, aber bringt ja auch nichts wenn man die Tiere dann vermittelt (wie du es ja nun auch mit Charly machst, somit ist er für mich kein Streunerfall) und dort müssen dann die ganzen Kosten direkt nach der Übernahme getragen werden.

(Wenn alle Zähne gezogen werden, ist zwar dennoch ZahnTA sehr anzuraten meiner Meinung nach, aber dentalröntgen ok, kann man dann eventuell lassen)
__________________
Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis - momentan der 3jährigen, rot-weiße sanfte Tiger Mr. Red sowie die 1 1/2jährigen bunten Mädels Nara & Akina - findet man hier.

Zuhause gesucht



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling! *love*
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 13:25   #413
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 11.543
Standard

Ich würde in dem Fall der Adoptantin auch nahlegen, vorab abzuklären, dass der Tierarzt mit der Flap-Technik arbeitet. Ich dachte das wäre Standard, scheint aber nicht so zu sein.
Und damit müssten sie die Zähne rauskriegen, weil sie eben nicht gezogen werden, sondern raus ... äh ... gepopelt. Nein, also die werden chirurgisch extrahiert: http://www.tierarzt-rueckert.de/blog...dul=3&ID=19972


Ich finde es übrigens okay, dass man als Pflegestelle/Verein nicht pauschal in eine auf Zähne spezialisierte Klinik geht.
Hier kosten die ZahnOPs um die 800€ (Zahnsteinentfernung, Inhalationsnarkose inkl. Monitoring, maschinelle Beatmung, Infusionen und INtensivbetreuung hinterher, Dentalröntgen, Zahnextraktion - Anzahl ist da unerheblich, das ist nämlich noch mit der günstigste Posten).
Wie soll man das mit jedem Pflegi gewährleisten (zumal Zahnprobleme ja nicht SO selten sind)? Ich hab da schon mit nur drei Katern leichte Beklemmungen gekriegt. (Leicht waren die Beklemmungen auch nur, weil ein Teil die Versicherung übernommen hat, es wäre sonst eher in Atemnot ausgeartet *g*.)
Da hab ich halt als Adoptant dann die Pflicht gerade wenn Zahnprobleme in der Vergangenheit bekannt sind, hinterher zu sein und mal selbst noch mal dem nachgehen zu müssen. Ich muss eben bei Tierschutztieren mit rechnen, dass sich weitestmöglich um die Zähne gekümmert wird, aber da noch Problemzonen sein könnten (!).

Das Dentalröntgen ist übrigens gar nicht sooo teuer (um die 100€ hier jedesmal plus Mehrwertsteuer), das macht mit den geringsten Teil aus. Aber Kliniken, die so ein Gerät haben, rechnen natürlich selten mit dem ersten Satz ab und arbeiten auch mit einem guten (und dadurch teuren) Narkosemanagement.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 13:46   #414
CutePoison
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 5.813
Standard

@Tante
Du hast im Grunde völlig Recht, ich stimme dir zu.
Ich hab Cheries Zähne damals zwar nicht von nem Tierzahnarzt machen lassen, aber bei nem Arzt, der ein Dentalröntgengerät besitzt und besser ausgestattet ist.

Glaube mir..ich wäre sehr gerne mit Charly in die Tierklinik gefahren, wo es ne Zahntierärztin gibt.
Aber du kannst dir ausrechnen, was das gekostet hätte.
Einen Zahn zu röntgen schlägt bereits mit ca. 50-60€ zu Buche.
Es wäre finanziell einfach nicht machbar gewesen.

Ich sehe es wie Frau Sue.
Viele Vereine können solch umfangreiche Zahnbehandlungen nicht leisten.
Und Streuner hin oder her..auch wenn mein alter Verein zum Beispiel finanziell gut aufgestellt ist und sonst keine Kosten scheuen und auch mal teure OPs bezahlen..bei Zähnen habe ich es damals nicht erlebt, dass die Tiere dafür extra zu nem Tierzahnarzt kommen mit Röntgen und allem drum und dran.
Da bist du wie Frau Sue richtig sagt, ganz schnell bei 1000€.
Das kann kein Verein leisten.
Wenn die bei jedem Tier wegen der Zähne, zum Fachmann gingen, würden die Tiere drunter leiden, die teure Notdienstbehandlungen oder Unfall Ops benötigen.
Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden.
Ich kenne es daher von Vereinen so, dass die Zähne beim Kleintierarzt ums Eck bzw Vereinsarzt gemacht werden.
Und genau so musste ich es leider auch machen.
Dass da jetzt so nichts bei rum gekommen ist, ist wirklich schade.
Die Adoptantin weiß jedenfalls bescheid und da sie im Tierheim arbeitet, wird sie sicher Kontakte haben.
Ich überlasse Charly ja auch ohne Schutzgebühr..
Meine Bekannte, die die Dosine schon über 10 Jahre kennt, hat die VK gemacht und daher ist das für mich ok so.

Für die Zukunft habe ich daher für mich gelernt:
Mit meinen eigenen Tieren gehts nur noch zum Zahntierarzt und für Pflegis bzw Tiere, die bei mir zwischen geparkt sind, wurde mir schon von der Ärztin eine besser ausgestattete Praxis bei mir in der Nähe empfohlen.
__________________
<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>

Geändert von CutePoison (19.05.2017 um 13:50 Uhr)
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 14:40   #415
CutePoison
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 5.813
Standard

Bin leider noch nicht Zuhause und werde gleich nur noch 30 Minuten mit Charly haben, wenn die Adoptantin ihn heute schon mit nimmt .
Irgendwie schade.
Er ist so ein toller Kater, aber a) hab ich genug Katzen und b) würde das mit meinem Rüpel niemals funktionieren.
Darum habe ich eigentlich Pflegis nie so gerne hier.
So 2 Wochen ok..aber länger .
Die Tiere wachsen einem doch ans Herz und jetzt ist er bald weg.
Schon traurig.
Bin für richtige Pflegis nicht gemacht .
Fangen, kastrieren lassen, 1 Woche hier parken..ok.
Alles andere ist schwierig emotional.
Zumindest für mich.
Aber er ist ja nicht aus der Welt, da er ja zu der Bekannten meiner Bekannten zieht, die direkt bei ihr in der Nähe wohnt.
Werde also immer mal wieder von ihm hören hoffentlich .
__________________
<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 14:59   #416
Königscobra
Forenprofi
 
Königscobra
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.230
Standard

Es gibt auch TÄ, die holen Zähne incl. Zahnwurzeln unter einer normalen Narkose raus und es kostet nicht mehr als ca. 200 € ( ganzes Gebiss entfernen ).

Bspw.: http://www.dr-mertens.info/
Von euch aus ca. 'ne gute Std. Fahrt.


Cute, was ich über die ganzen Aktionen hier denke, schreibe ich lieber nicht.
__________________

Isis *26.04.2010 & Lilith *26.04.2010


Beiträge sind mein geistiges Eigentum und unterliegen dem Persönlichkeitsrecht am geschriebenen Wort !
Sollten Änderungen notwendig sein, bitte ich um Information per PN, damit ich die Beiträge selber editieren kann !
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 17:24   #417
CutePoison
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 5.813
Standard

Zitat:
Zitat von Königscobra Beitrag anzeigen
Es gibt auch TÄ, die holen Zähne incl. Zahnwurzeln unter einer normalen Narkose raus und es kostet nicht mehr als ca. 200 € ( ganzes Gebiss entfernen ).

Bspw.: http://www.dr-mertens.info/
Von euch aus ca. 'ne gute Std. Fahrt.


Cute, was ich über die ganzen Aktionen hier denke, schreibe ich lieber nicht.
Hey Kobra,
Danke für den Tipp .

Welche Aktionen meinst du?
Du sprichst in Rätseln.
Wenn was unklar ist, frag ruhig.


Update:

Charlys Interessentin war über 1 Stunde hier.
Eine ganz tolle, warmherzige und ruhige Person .
Charly ist soeben zu ihr umgezogen.
Ich bin auf der einen Seite traurig, auf der anderen Seite super happy für ihn, dass er so eine verständnisvolle Dosine bekommt.
Mein Eindruck von ihr wurde jetzt noch übertroffen.
Charly wirds dort sehr gut haben .
__________________
<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 17:29   #418
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 3.435
Standard

Super. Dann kann er jetzt in Ruhe sein eigenes Heim in Anspruch nehmen. Ich freu mich für ihn.
__________________
Wer vermitteln möchte, sollte hier mal reinschauen: https://www.katzen-forum.net/gesuche...e-gesuche.html

Über uns: https://www.katzen-forum.net/katzeng...es-hauses.html


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 18:56   #419
CutePoison
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 5.813
Standard

Zitat:
Zitat von Schnurr13 Beitrag anzeigen
Super. Dann kann er jetzt in Ruhe sein eigenes Heim in Anspruch nehmen. Ich freu mich für ihn.
Sie sind Zuhause angekommen.
Gerade kam ne SmS.
Und was war das erste, was Charly gemacht hat?
Na klar:
Fressen .
Hat doch eben bei mir erst 300g Nassfutter verputzt lol .
__________________
<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 19:09   #420
Olive Oil
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Köln
Beiträge: 1.662
Standard

Ich bin glücklich und traurig zugleich. Glücklich, weil Charly eine sorgenfreie Zukunft haben wird und traurig, weil nicht ich es bin, die ihm ein wundervolles Leben bieten kann.
Olive Oil ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futtermenge - Streunerkatzen 3rdlife Ernährung Sonstiges 17 09.12.2015 08:44
Invasion der Streunerkatzen-Bericht im TV Pippilotta2012 Tierschutz - Allgemein 10 09.03.2013 18:21
Streunerkatzen und der Winter exmo Die Anfänger 12 16.10.2012 22:27
Die Streunerkatzen am Schloßpark Juik Tierschutz - Allgemein 204 19.12.2011 15:50
Streunerkatzen in der Wohnung! Streunerkatze Freigänger 9 16.10.2010 14:56

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.