Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2016, 12:12   #21
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 7.940
Standard

Die "Wilden" bekommen auch einen Chip und werden auf den Verein angemeldet.

Du meinst sicher die Anfangsbuchstaben des TA und die fortlaufende Nummer als Tätowierung? Kann man einige Jahre später aber nicht mehr identifizieren.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.10.2016, 12:13   #22
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Die Kastrationspflicht ist immer gekoppelt mit der Kennzeichnungspflicht ...
Ehrlich? Das hör ich zum ersten Mal.
Wo kann man das denn nachlesen und wie wird da gekennzeichnet?

Ich bin ja schon immer für eine deutschlandweite Kastrations- und Registrierungspflicht (dafür ist eine Kennzeichnung natürlich unabdingbar), aber gerade bezüglich der Kennzeichnung stoße ich immer und immer wieder auf Ablehnung.

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Dann könnte man Fundkatzen auf jeden Fall zuordnen.
Sofern überhaupt der Chip ausgelesen wird... Leider hab ich ja hier gelernt dass das selbst im Tierschutz nicht immer passiert.
Und bisher habe ich auch noch keine Tierkörpersammelstelle gefunden die Chips auslesen würde, so traurig das ist.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 12:14   #23
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Hier gibt es eine kastrationverordnung für Freigänger.
Bauernhofkatzen sind davon aber,leider,ausgenommen.
Wieso das denn? Mit welcher Begründung? Gerade DA hätte das doch Priorität?
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 12:29   #24
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 7.940
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Ehrlich? Das hör ich zum ersten Mal.
Wo kann man das denn nachlesen und wie wird da gekennzeichnet?

Ich bin ja schon immer für eine deutschlandweite Kastrations- und Registrierungspflicht (dafür ist eine Kennzeichnung natürlich unabdingbar), aber gerade bezüglich der Kennzeichnung stoße ich immer und immer wieder auf Ablehnung.


Sofern überhaupt der Chip ausgelesen wird... Leider hab ich ja hier gelernt dass das selbst im Tierschutz nicht immer passiert.
Und bisher habe ich auch noch keine Tierkörpersammelstelle gefunden die Chips auslesen würde, so traurig das ist.
Hier kannst du das nachlesen.

Kennzeichnen kann man entweder mit einem Microchip oder mit einer Nummer als Tätowierung. Mit Tätowierungen haben wir schlechte Erfahrungen gemacht, die sind nach einigen Jahren nicht mehr lesbar.

Jeder TA hat ein Chiplesegerät, man kann eine gefundene oder tote Katze zum Auslesen zum TA bringen. Ich kenne einige Vereine, die sich auch um tote Katzen kümmern. Wir sammeln die toten Katzen entweder bei uns in einer Truhe oder der TA macht das, da wird jeder Chip oder Täto ausgelesen und versucht den Besitzer zu finden. Nach einiger Zeit werden sie dann eingeäschert und jede Katze bekommt einen Namen und eine individuelle Karte, egal ob Wildling oder entlaufene Katze. Es gibt schon Vereine die das auch so machen.

Es gibt auch bei Facebook Gruppen, die jede tote Katze mit der Kennzeichnung, Foto und Fundstelle registrieren.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 12:35   #25
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Hier kannst du das nachlesen.
Da hab ich grad schon gestöbert, aber nichts bezüglich Kennzeichnungspflicht gefunden, da sind lediglich die paar Gemeinden aufgeführt (nach wie vor lächerlich wenige) in denen die Kastrationspflicht gilt, aber nichts näheres dazu, leider.

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Jeder TA hat ein Chiplesegerät, man kann eine gefundene oder tote Katze zum Auslesen zum TA bringen. Ich kenne einige Vereine, die sich auch um tote Katzen kümmern. Wir sammeln die toten Katzen entweder bei uns in einer Truhe oder der TA macht das, da wird jeder Chip oder Täto ausgelesen und versucht den Besitzer zu finden.
Das ist super wenn das bei Euch so läuft - ich wünschte hier wär das auch so...
Leider habe ich hier in diesem Forum halt auch schon von Fällen gelesen wo selbst im Tierschutz jahrelang Chips nicht ausgelesen wurden, trotz TA-Besuch...
Tote Katzen werden bei uns von den Leuten vom Bauhof aufgelesen, die bringen sie zur Tierkörpersammelstelle. Weder von den Bauhofleuten noch von den Leuten an der Tierkörpersammelstelle werden Chips ausgelesen - wie eine Tätowierung aussieht musste ich ihnen erst zeigen.

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Es gibt auch bei Facebook Gruppen, die jede tote Katze mit der Kennzeichnung, Foto und Fundstelle registrieren.
Wo findet man die denn? Vielleicht wurde unser Louis ja doch irgendwo gefunden...
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:02   #26
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.165
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Wieso das denn? Mit welcher Begründung? Gerade DA hätte das doch Priorität?
Die Begründung ist ein Witz.

Allen ernstes sind die Bauernhöfe davon ausgenommen,damit die Bauernhofkatzen nicht aussterben.
Macht Sinn oder?

Auch reine Wohnungkatzen sind hier von der kastrationsverordnung ausgenommen.
(Die vermehren sich ja auch nicht oder?)
Die genaue Vormulierung habe ich leider nicht mehr im Kopf.

Geändert von Birgitt (16.10.2016 um 13:06 Uhr)
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:05   #27
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Allen ernstes sind die Bauernhöfe davon ausgenommen,damit die Bauernhofkatzen nicht aussterben.
Macht Sinn oder?
Häääääääääääääääääääääääääh?????
Sowas bescheuertes habe ich ja noch nie gehört.
Warum nimmt man dann nicht auch die Streuner aus damit die nicht aussterben?
Ich versteh's nicht.
So kannste die Kastrationspflicht natürlich komplett vergessen.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:26   #28
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 7.940
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Da hab ich grad schon gestöbert, aber nichts bezüglich Kennzeichnungspflicht gefunden, da sind lediglich die paar Gemeinden aufgeführt (nach wie vor lächerlich wenige) in denen die Kastrationspflicht gilt, aber nichts näheres dazu, leider.
Wieso, da steht doch Kastrations- Kennzeichnungs- und Registrierungsverordnungen für Katzen?

So wenig Gemeinden sind das auch gar nicht mehr, zumindest nicht in NRW und Niedersachsen, etwas über 350.

Nachtrag: Du hast recht, in den Satzungen steht nichts von Registrierungspflicht, aber Kennzeichnungspflicht, das war dann wohl Wunschdenken vom Deutschen Tierschutzbund, obwohl sinnvoll wäre es ja.

Geändert von Mascha04 (16.10.2016 um 13:36 Uhr)
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:52   #29
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Wieso, da steht doch Kastrations- Kennzeichnungs- und Registrierungsverordnungen für Katzen?
Das schon, aber eine nähere Definition habe ich nur bei Rostock gefunden - da steht Chip oder Tätowierung...

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
So wenig Gemeinden sind das auch gar nicht mehr, zumindest nicht in NRW und Niedersachsen, etwas über 350.
Also wenn man bedenkt dass es in Deutschland 11.086 Gemeinden gibt (Quelle: http://www.gemeindeverzeichnis.de/dtland/dtland.htm) und laut Deinem Link bisher nur in 353 Gemeinden in Deutschland die Kastrationspflicht gilt, dann ist das mit 3,18% schon lächerlich wenig...

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Nachtrag: Du hast recht, in den Satzungen steht nichts von Registrierungspflicht, aber Kennzeichnungspflicht, das war dann wohl Wunschdenken vom Deutschen Tierschutzbund, obwohl sinnvoll wäre es ja.
Ich weiss es nicht - die Gemeindeverordnungen dazu müsste man wohl für jede Gemeinde einzeln nachschlagen.
Aber ich empfinde ja schon die Ausdrucksweise "in einer geeigneten Datenbank" bezüglich der Registrierung als Witz.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 14:27   #30
neko
Forenprofi
 
neko
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Süden
Beiträge: 13.287
Standard

louisella:

Hier mal der Wortlaut der Osnabrücker Bestimmungen:
http://tierschutz.net/katzen/kastrat...out=edit&id=59

auf Tierschutz.net kann man auch andere Infos mal nachlesen bzw. findet gute Links zu weiterführenden Seiten.
zb hierhin:
http://www.katzenschutzverordnung.ka...westerwald.de/

Als Grundmodell diente den meisten bestimmt die Regelung von Paderborn, die Vorreiter waren in Sachen Kastrationspflicht-einführung. Wenn du danach suchst findest du garantiert auch irgendwo den genauen Wortlaut der Bestimmungen.

Das mit den Totfunden und der überprüfung auf Chip oder Täto + Meldung an irgendein Portal/Website ist leider nirgendwo allgemein geregelt, sondern immer Privatinitative von Tierschützern. Sprich: Wenn man Glück hat gibt es solche Leute vor Ort oder eben nicht.
__________________
Kastration ist Tierschutz!
Tierleid-/quälerei melden - So gehts!

Ich gestatte dem Forenbetreiber KEINERLEI Verlinkungen in meinen Posts, die ich nicht selbst gesetzt habe!
neko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles rund um meine Stallkatzen Tigerlily Katzen Sonstiges 16 18.03.2013 12:32
Reitstall PLZ 48291 sucht Stallkatzen Cowcat Tierschutz - Allgemein 39 07.01.2012 16:05
Eigewöhnung von (halbwilden/wilden) Stallkatzen Cleolinchen Tierschutz - Allgemein 0 06.01.2012 13:21
2 Süße Stallkatzen in Not... Mystical20 Glückspilze 33 20.07.2011 14:23
Welche Wurmkur für Freigänger/Stallkatzen? Pony Parasiten 2 01.04.2011 15:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.