Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2010, 19:22
  #31
Röxi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als noch geplant war, dass ich ein Katzenbaby kriege:

ich: ich will die Kleine so schnell wie möglich kastrieren, die soll auch nach draußen können.
TÄ: Die ist am 20 April geboren, ja?
ich: joar, könnte passen.
TÄ: Dann wird die frühestens im Oktober geschlechtsreif.
ich: Lieber kein Risiko eingehen.
TÄ: Also wie gesagt, frühestens im Oktober. Aber im Oktober kriegen die keine babys mehr! Die wissen dann, wenn sie die kriegen, ist es Dezember und viiel zu kalt für Babys!
Ich: das sind Katzen, die wissen gar nichts von regeln, wann sie Kinder kriegen dürfen und wann nicht...
TÄ: Wer von uns beiden hat hier Tiermedizin studiert?

Lächelt meiner Mutter zu und beachtet mich von da an nicht mehr.
Eindeutig, da geh ich nciht noch mal hin. war ich auch noch nie, aber unsere andere ist so weit weg.. naja, besser länger fahren als nochmal son stuss hören.
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.06.2010, 19:31
  #32
Ava
Forenprofi
 
Ava
 
Registriert seit: 2008
Ort: im schönen Münsterland :)
Alter: 30
Beiträge: 4.216
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
5. "Nein, ich kann jetzt nicht. Ich bin in Hamburg zum Einkaufen." (Dienst habende Not-TÄ am Telefon)
Den finde ich ja am Besten
Die Geschichten mit TroFu hat mir unsere TÄ auch erzählt.
Und gut fand ich auch (ähnelt deinem ja)
"Ihre Katze ist aber eigentlich viel zu jung, um eine Blasenentzündung mit Steinen zu haben!"

Hatte sie aber
Ava ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 19:40
  #33
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Eine Anektode kann ich beisteuern.

Jonas Schilddrüsenüberfunktion wird medikamentös eingestellt ..
Kontrollbluttest zeigt, die Werte sind drastisch gefallen, mein Menschenverstand sagt, die Dosis kann/muß reduziert werden.
Anruf beim TA, es beginnt das Stille-Post-Spiel, bei dem die Helferin den TA fragt und seine Antwort übermittelt.

TA-Helferin: "Schöne Werte, geben Sie jetzt 1/4 Tablette mehr".
"Mehr?"
TA-Helferin: "Ja, genau."
Ich hab etwas perplex eine Weile überlegt, ob ich die Wirkungsweise der Pillen ev. falsch verstanden habe, vielleicht wirken sie umgekehrt proportional oder nur bei Vollmond .. ?

2. Anruf beim TA
"Ich wollte noch mal nachfragen, um ganz sicherzugehen, weil so ganz versteh ich es nicht .. ich soll jetzt mehr geben? Obwohl die Werte so niedrig sind?"
TA-Helferin: "Ja genau."
"Ganz sicher?"
TA-Helferin: "Moment, ich frage .. "
Nach einer Weile
TA-Helferin: "Ja geben Sie 1/4 weniger .. "
"Also doch weniger, hab ich doch gleich gedacht .."
TA-Helferin: "Wir haben da wohl den Patienten verwechselt."



Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 19:52
  #34
Pira
Forenprofi
 
Pira
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 1.497
Standard

Herrlich

Als ich mich für einen Ausbildungsplatz zur TFA vorgstellt hatte, meinte mal eine TÄ zu mir, ob ich Erfahrung mit Tieren habe.
Ich meinte, dass ich mit Nagetieren, Katzen und Hunden aufgewachsen bin und früher viel geritten bin.
Sie daraufhin: "Für Wendyleserinnen ist das kein Beruf."
Und etwas später meinte sie: "Sie kommen auch, wenn sie krank sind, sie gebissen oder gekratzt werden und erst nach Ihrer Schicht können sie zum Arzt."
Danach wollte ich auch keine Ausbildung mehr dort machen. Die Krönung war, dass dann noch die Polizei kam, weil sie ihr Auto falsch geparkt hat

Bei einem anderen TA habe ich Probegearbeitet.
Der TA selbst hatte totale Angst vor Katzen und Nager, weil die ja immer beißen Permanent hat er zurückgezuckt, wenn ein Tier sich nur kurz bewegt hat. Einmal kam eine total ängstliche Katze, sie tat mir sooo leid, weil sie so geschrien hat und der TA war überfordert und 2 Helfer mussten anpacken. Haben sie aber nicht halten können, die Katze ist in die nächste Ecke gesprungen und hat sich vollgekotet
Danach wurde sie fast schon brutal von den Besitzern in die Box zurückgedrückt.
"Der Katze kann man nicht mehr helfen." sagte er

Und er konnte das Geschlecht zweier Kaninchen nicht bestimmen und scherzte "Im Frühling werden wir es wissen".

Ansonsten meine eigene Erfahrung:

- Ihre Katze neigt zu Zahnstein, sie müssen ihr genug TroFu zum reinigen geben
- Echo hatte schlimm Durchfall mit Blut drin (Giardien). Ich also mit dem Kot zum TA:
Ich: Schauen sie sich den Kot an, da ist Blut drin
Sie: Das kann eine Magen/Darm-Verstimmung sein, geben sie ihm Schonkost. Wir haben da was Gutes (Hills )
Ich: Aber das ist viel Blut
Sie (genervt), schaut in den Beutel: Oh, Sie haben Recht

- Und sie macht mich jedesmal darauf aufmerksam, dass Pira im August wieder geimpft werden muss
Pira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 19:55
  #35
shao
Forenprofi
 
shao
 
Registriert seit: 2008
Alter: 37
Beiträge: 7.540
Standard

Zitat:
Zitat von Julia1 Beitrag anzeigen
Ich werde nie vergessen, wie Sammy Männe gekratzt hat beim Tierarzt (er hat ihn festgehalten zum impfen). Männe blutete am Arm und sie hüpfte darum und schrie ich kann doch kein Blut sehen!


Klasse

#glücklicherweise habe ich einen vernünftigen Tierarzt, der solche Sprüche nicht von sich gibt

Lg
shao ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 20:03
  #36
Kisha87
Erfahrener Benutzer
 
Kisha87
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 164
Standard

Ihr habt echt schon teilweise krasse Geschichten mit euren TÄ erlebt. Hammer. Meine beiden TÄ (Ist eine Gemeinschaftspraxis, man weiß vorher nicht, zu welchen man kommt) haben bisher noch nichts derartiges rausgehauen.
Es ist aber schon echt schlimm, dass man - teilweise - vieles hinterfragen muss/sollte, was einem der TA erzählt.



Zitat:
Zitat von SanneG Beitrag anzeigen
Tierärztin guckt auf unsere Katze, dann auf die Karteikarte und meint: naja, wie ein BKH-Kater in creme sieht der aber nicht aus... meinen Sie nicht, dass Sie sich da was schönreden? Muss doch nicht jeder eine Rassekatze haben!

Ich: Nee klar, dass Sie das nicht glauben können. Die Katze, die SIE anstarren, ist weiblich mit gräulichem Fell und ein Perser!

Da ich nicht rausfinden wollte, ob sie nur doof war oder was an den Augen hatte, sind wir dort nicht mehr hin.

Ich sitze gerade hier und mir kommen schon die Tränen vom Lachen.
Kisha87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 21:20
  #37
jani1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.575
Standard

unsere tä hat mir am freitag die letzte illusion genommen.

zur vorgeschichte: manny, unser kaninchen, ist verrückt nach unseren katzen. allerdings aus niederen beweggründen. er will alles besteigen was 4 beine hat.da er auch nachts durchdreht deswegen, wurde er vor 2 wochen kastriert ( und bekommt in 4 wochen eine freundin) mit der hoffnung das dieser trieb nachlässt und nachts ruhe herrscht.

ich am freitag zum tierarzt. in einer box merlin, und in der großen box saßen manny der hase zusammen mit fuzzi, unserer laborkatze ( war natürlich das gesprächsthema im wartezimmer) die beiden haben die ganze zeit gekuschelt.

ich dann ab ins behandlungszimmer. bei manny sollte die kastrationswunde kontrolliert werden.
tä schaut in die box und sagt:

" unser hase versucht immer unsere katzen zu besteigen. der ist übrigens seit 2 jahren kastriert"
jani1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 22:13
  #38
teufeline
Forenprofi
 
teufeline
 
Registriert seit: 2008
Ort: OWL
Beiträge: 18.781
Standard

Hi,

dann mal einer zum Grinsen:

Teufeline macht sich auf dem Weg zum TA mit Schafi (Pointfarbene German Rex)ihrer Neuerwerbung.
Nun sind unsere TAs nie so ganz sicher, was ich dort auf den Tisch setze, mal eine German Rex, mal eine Hauskatze, dann wieder einen Hybriden (sieht aber aus wie eine Hauskatze)
Schafi auf Tisch gesetzt, Assistenz-TÄ: "Du bist aber süss. Sag bitte nichts, ich glaube, ich weiss was das ist!"-"Ja?" (ich dachte schon an ein Wunder) und dann kommt:"Das ist eine Siamkatze!"
"Ich wusste nicht, das Siamkatzen Locken haben!"- "Das war jetzt wieder falsch, oder?"


LG, Kordula
teufeline ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 22:24
  #39
Rookie
Forenprofi
 
Rookie
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.889
Standard

Die Kleinstiersprechstunden in "meiner" TA-Praxis macht normalerweise die angestellte Tierärztin. Der "Chef" fährt hauptsächlich in die Großtierkundschaft raus. Macht aber natürlich Vertretung, wenn sie Urlaub hat und die WoEnden teilen sich die Zwei.

Ich musste mit Mimosin zur Nachbehandlung an einem Tag an dem "Chef" Dienst hatte. Ich kenne ihn schon seit vielen Jahren, er hat früher mein Pferd behandelt und wir kommen super miteinander aus.

Mimosin ist ein OKH-Mix und sehr schlank - rein optisch. Hat aber mittlerweile 6 kg Lebendkampfgewicht *hüstel

Ich also mit dem Kennel rein in die Praxis. Steht er vor dem Tresen im Vorraum, schaut von oben in den Kennel, sieht Mimo und sagt:

"Hm. Ich bin ja eigentlich nur für die Fälle ab 5.5 kg zuständig"

Ich: "Wunderbar, dann bin ich ja total richtig hier"! Und rausche an ihm vorbei in den Behandlungsraum.

Er hat mir partout nicht glauben wollen, dass Mimo so viel wiegt (TÄ hatte ihn zwei Tage zuvor noch auf der Waage) und somit musste Mimo dann nochmal zum Wiegen.

Und bei der Behandlung selber sagte er noch: "Der sitzt aber mächtig stramm in seiner Pelle". Er hatte halt leichte Probleme, eine Hautfalte zum Spritzen zu ziehen
Rookie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 01.06.2010, 22:51
  #40
teufeline
Forenprofi
 
teufeline
 
Registriert seit: 2008
Ort: OWL
Beiträge: 18.781
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
1. Soll ich Ihnen einen Futterprobe mitgeben, von einer Marke, wo nicht nur Mist drin ist? *und sie kramte die RC Packung raus*
2. Ein Leukosetest ist nur möglich,wenn wir die Vergleichswerte der Mutter haben.
3. Kastrieren vor 6 Monaten? Nein, da brauchen sie sich keine Sorgen zu machen, da passiert nichts (... und das bei einem Geschwisterpaar).
4. Milben? Habe ich keine gesehen, aber ich hab ja auch nicht in die Ohren geschaut.
5. Oh, der (Kater) hat aber ein interessantes Gesicht...
6. Ja, die roten Kater und die Glücksmädchen sind die Biestrigsten und Gefürchtesten... (Aberglaube?)


Leider fallen mir alle Klopper gar nicht mehr ein
Na hoffentlich gehst du da nicht mehr hin

Zitat:
Zitat von northia Beitrag anzeigen
"Packen Sie die Tablette einfach in Leberwurst, dann wird er sie ohne Probleme essen. Das merkt der gar nicht".

Kann sich jemand denken, wie die Geschichte weiter geht? Kater riecht die Tablette durch die Wurst und zieht ab. Im Camenbert roch er sie nicht, kaum im Mund --> unzerkaut ausgespuckt.

"Der hat keine Blasenentzündung". Diagnose nach 10 Sek. Katze streicheln. "Bluttest braucht man nicht machen". Sprachs und gab uns Pillen zum ruhigstellen des Katers mit. Kater hatte aufs Kissen gepinkelt, weil ihm das Streu nicht behagt hat, aber gut, dass wir beim TA waren....das letzte Mal bei ihr.
Misch die Wurmkur unter das Futter. Da hatte ich meine erste Katze.
Ich weiss seit 2001, dass man alternativ Futter als auch Wurmkur gleich in den Müll werfen kann
Und das mit der Blasenentzündung ist wirklich ein Grund nicht mehr dort hinzugehen

Zitat:
Zitat von locke1983 Beitrag anzeigen
"Rohes Fleisch ist nicht gut für Ihre Katze."
"Warum?"
"Davon könnte die Katze Salmonellen bekommen"
"Ok, dann geb ich meiner Freigängerin jetzt nen Gaskocher mit"

Danach konnte er nichts mehr sagen
Der ist gut

LG, Kordula
teufeline ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 23:18
  #41
Carlo99
Forenprofi
 
Carlo99
 
Registriert seit: 2009
Ort: im schönsten Bundesland der Welt ;-)
Alter: 41
Beiträge: 8.662
Standard

Ich lache mich hier fast halb tod! Der Threat ist wirklich witzig!

Ich habe noch das hier erlebt:
Mit meiner neuen Katze beim TA, nachdem er ihr einmal ins Maul geschaut hat meinte er: "Die hat chronischen Katzenschnupfen"
"Denken Sie daran nicht soviel Fleisch zu füttern, das können die Katzen nicht verwerten"
So richtig sauer war ich mal als eines meiner Kaninchen anfing inkontinent zu werden und die Haut dadurch so gereizt war das ihr das Fell ausfiel und sich richtige Wunden an den Hinterläufern gebildet haben. Nachdem die TÄ nicht mehr weiter wußte meinte sie nur zu mir "Wenn sie nur pinkelt, soll es mir egal sein!" "Mir aber nicht" und bin wütend aus der Praxis gegangen.
Carlo99 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 23:31
  #42
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Nach kurzem Blick in den Korb fragte der TA "Wer ist denn der Patient?" Ich: "Der Tiger. Die kleine Schwarze ist nur so dabei." TA grinsend: "Wenn ich ne kleine Schwarze hätte, würde ich die auch überall mit hinnehmen!"
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 23:34
  #43
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Das ist wirklich ein Hammer-Thread!

Mal zum Brüllen komisch, mal zum Aus-der-Haut-fahren schlimm.

Meine TA hat zum Glück noch keine solche Sprüche gebracht, nur einen:

Nach meiner Frage, ob mein Mädel nicht doch vielleicht ein paar Gramm zu viel auf den Rippen hat, antwortete sie (nach sorgfältigem Abtasten, Bauch prüfen und Kuscheln im dicken missie-Fell): "Keine Sorge, unter dem Fell hat sie eine Bikini-Figur"

Seitdem hab ich manchmal so seltsame Vorstellungen von meiner cocktail-schlürfenden Katze, die im Liegestuhl liegt, angetan mit einem super-sexy Leoparden-Imitat-Bikini... und fürchte um den Zustand der Nachbarskater...
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 13:53
  #44
mia22
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Viersen
Alter: 35
Beiträge: 710
Standard

Auf meine Frage hin, ob es sein könnte, dass die Katze durch den Bremsenstich und damit das angeschwollene Gesicht, das Röcheln, in der Nacht keine Luft mehr kriegt.

TA "ja das kann natürlich auch passieren. dann kommen sie doch besser noch vorbei"

Na dann
mia22 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 14:16
  #45
MuckisMum84
Erfahrener Benutzer
 
MuckisMum84
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schwerte
Alter: 35
Beiträge: 153
Standard

Zitat:
Zitat von mrs.filch Beitrag anzeigen
Meine TA hat zum Glück noch keine solche Sprüche gebracht, nur einen:

Nach meiner Frage, ob mein Mädel nicht doch vielleicht ein paar Gramm zu viel auf den Rippen hat, antwortete sie (nach sorgfältigem Abtasten, Bauch prüfen und Kuscheln im dicken missie-Fell): "Keine Sorge, unter dem Fell hat sie eine Bikini-Figur"

Seitdem hab ich manchmal so seltsame Vorstellungen von meiner cocktail-schlürfenden Katze, die im Liegestuhl liegt, angetan mit einem super-sexy Leoparden-Imitat-Bikini... und fürchte um den Zustand der Nachbarskater...
Ich lach mich scheckig, das ist einfach traumhaft!

Der einzige Spruch, der mir einfällt, war kurz nachdem wir Mucki vor einiger Zeit bekommen hatten und ich eine Kontrolluntersuchung machen lassen wollte (weil sie einfach immer dicker wurde).

Ich stelle also den Korb auf den Tisch, Mucki kommt raus, die TÄ und ihre Helferin schauen Mucki an, die Augen weiten sich, und eine der beiden sagt:

"Naja, aber ein hübsches Gesicht hat sie ja!"

Hallo? Meine Mucki ist die schönste dicke Katze der Welt!
MuckisMum84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Guten (wenn nicht besten Tierarzt) in Berlin Kathi86 Tierärzte 26 14.02.2012 13:37
Wie kann ich am besten einen 2. Kater/Katze am besten integrieren ArchangelLuna Die Anfänger 4 01.08.2011 21:33
Ich suche einen guten oder den besten Tierarzt in Gießen Kitty1988 Tierärzte 9 16.09.2009 17:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.