Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2010, 13:51
  #16
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Zitat:
Zitat von Pablo Beitrag anzeigen
Wunderbare Beiträge!!! ich kugel mich hier grad hinter meinem Schreibtisch. Direkt schade, dass ich nichts dazu beitragen kann.

"Rohes Fleisch ist nicht gut für Ihre Katze."
"Warum?"
"Davon könnte die Katze Salmonellen bekommen"
"Ok, dann geb ich meiner Freigängerin jetzt nen Gaskocher mit"

Diese Vorstellung finde ich absolut göttlich! Ich stelle mir Katze mit Rucksack und Gaskocher auf dem Rücken vor, wie sie so ihrer Wege zieht und hier und da mal den Gaskocher aufbaut, um sich einen kleinen Mause- oder Vogelsnack zu genehmigen...
Seit dem hat er aber NIE wieder das Thema Barf bei mir angesprochen

Übringes wolle meine Purzel den Gaskocher nicht mitnehmen. Sie meinte, wenn sie die Maus warm verspeist bräuchte sie sie ja vorher nicht kochen
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.06.2010, 14:07
  #17
Pablo
Forenprofi
 
Pablo
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Rosenheim, Oberbayern
Alter: 51
Beiträge: 1.033
Standard

*gröhl*

Also Purzel, ich muss schon sagen. Das war bestimmt gar nicht gut, dass Du Dich den Weisheiten des Onkel Doktor so widersetzt hast!!! Dass ihr anderen Euch das nur nicht abschaut!!! *ganz oberlehrerhaft schau und mahnend den Finger heb*
Pablo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 14:27
  #18
Maximaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

War mit meinem Max (+ 18.04.10) am 13. April bei unserer langjährigen Tierärztin. Diagnose Nierenversagen im Endstadium.

Max hat dann allerlei Spritzen bekommen, ich stand total aufgelöst daneben und fragte was er da an Medis gespritzt bekommt.
Sie antwortete lachend "Das ist ein Zaubermittelchen, ich kann zaubern", fand sie unheimlich komisch und die Helferin wohl auch, die haben sich kaum eingekriegt während ich weinend daneben stand.
Dann meinte sie ich bräuchte nicht heulen es wäre ja noch nicht soweit, darauf frage meinerseits ob er es denn schafft, meinte sie wahrscheinlich nicht ich könnte froh sein wenn er bis morgen durchhält.

Einen Tag später wieder in der Praxis fragte ich sie, ob bei Max evtl. SUC noch etwas helfen würde. Zu Antwort bekam ich "auf einen abgetrennten Arm klebt man auch kein Pflaster"

Fazit trau niemanden nur weil er nett zu deinen Tieren ist. Diese Frau ist sowas von unten durch bei mir, da geh ich nie wieder hin.

LG
Katrin
 
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 15:03
  #19
Wilkenid
Erfahrener Benutzer
 
Wilkenid
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mannheim
Alter: 36
Beiträge: 440
Standard

Beim gleichen TA der meinem Kater DiätTroFu (natürlich von Praxissponsor Hills) wegen Durchfall geben wollte, war ich einmal mit meinem Kaninchen (es war ein Notfall und es war der TA um die Ecke). Kaninchen frisst nicht mehr und da war bei mir sofortiges Handeln angesagt.
Kurz und knapp - die junge Kollegin hat auf dem Röntgenbild den Magen mit der Leber verwechselt und wollte das Kaninchen auf eine vergrößerte Leber behandeln und nicht auf "Verstopfung".
Wäre der Kollege nicht um die Ecke gekommen und hätte auch nochmal einen Blick auf das Röntgenbild genommen, wäre Hermann heute wohl tot.

Seit dem fahre ich auch bei Notfällen lieber 30 min durch die Gegend.
Beim Bezahlen habe ich mich dann auch geweigert die Kosten zu zahlen, die durch die zusätzliche Fehldiagnose entstanden sind.
Wilkenid ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 15:08
  #20
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.193
Standard

Nach der Diabetesdiagnose:
"Ich gebe Ihrem Kater jetzt 6 IE (Caninsulin) und Sie geben dann heute abend 5 IE." (Dosierungsempfehlung des Herstellers: zu Behandlungsbeginn höchstens 2 x 2 IE)
"Sie können die Insulinspritze auch mehrfach verwenden."
"Ansonsten haben wir noch das Diabetes-Spezialtrockenfutter da."



Nach Momos Remission (ohne die "Hilfe" der Praxis natürlich):
"Das ist ein Sonderfall."
"Es gibt auch noch die 'Insulinresistenz'"

Geändert von Cat Fud (01.06.2010 um 15:10 Uhr)
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 15:08
  #21
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.920
Standard

1. Soll ich Ihnen einen Futterprobe mitgeben, von einer Marke, wo nicht nur Mist drin ist? *und sie kramte die RC Packung raus*
2. Ein Leukosetest ist nur möglich,wenn wir die Vergleichswerte der Mutter haben.
3. Kastrieren vor 6 Monaten? Nein, da brauchen sie sich keine Sorgen zu machen, da passiert nichts (... und das bei einem Geschwisterpaar).
4. Milben? Habe ich keine gesehen, aber ich hab ja auch nicht in die Ohren geschaut.
5. Oh, der (Kater) hat aber ein interessantes Gesicht...
6. Ja, die roten Kater und die Glücksmädchen sind die Biestrigsten und Gefürchtesten... (Aberglaube?)


Leider fallen mir alle Klopper gar nicht mehr ein
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 15:36
  #22
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Ach, da fällt mir noch was ein, das sich nach Othellos Asthma-Diagnose (die im Endeffekt, wie die HCM-Diagnose, ebenfalls eine Fehldiagnose war) abspielte. Der Kardiologe hatte den Befundbericht an unsere Haus-TÄ geschickt, mit der ich nun am Telefon den Bericht (den ich natürlich auch erhalten hatte) besprechen wollte. Es spielte sich folgender Dialog ab:

ich: "Der Kardiologe empfiehlt ja inhalatives Cortison per AeroKat-Inhalator."
TÄ: "Äh, aber so`n Inhalator ist doch viel zu groß für eine Katze!? Wie soll das denn gehen?"
ich: "Das ist ein Inhalator speziell für Katzen."
TÄ: "Ah, okay... Also kein Inhalator für Menschen?"
ich: "Nein, der ist extra für Katzen. Das steht auch in dem Bericht, den Sie vorliegen haben."
TÄ: "Nee, das steht da nicht. Wo soll das denn stehen?"
ich: "Das steht ganz unten bei der Therapieempfehlung."
TÄ: "Ach so, so weit habe ich gar nicht gelesen..."

Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 15:48
  #23
SanneG
Forenprofi
 
SanneG
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 1.417
Standard

Tierärztin guckt auf unsere Katze, dann auf die Karteikarte und meint: naja, wie ein BKH-Kater in creme sieht der aber nicht aus... meinen Sie nicht, dass Sie sich da was schönreden? Muss doch nicht jeder eine Rassekatze haben!

Ich: Nee klar, dass Sie das nicht glauben können. Die Katze, die SIE anstarren, ist weiblich mit gräulichem Fell und ein Perser!

Da ich nicht rausfinden wollte, ob sie nur doof war oder was an den Augen hatte, sind wir dort nicht mehr hin.
SanneG ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 15:54
  #24
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard


Meine Güte....was habt ihr denn da schon alles "erlebt"

Der einzige Spruch meines TA's der mir im Kopp hängt war:
(er hatte Laney vor sich auf dem Tisch, und ich sagte das sie ja schon äh...dick sei )

TA:
Dick?
Nö...die ist nicht dick.
Die hat nur kurze Beine.....


...wie ich !


Die Fellnasen ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 01.06.2010, 16:06
  #25
carloS
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.554
Standard

Zitat:
Zitat von Wilkenid Beitrag anzeigen
Kurz und knapp - die junge Kollegin hat auf dem Röntgenbild den Magen mit der Leber verwechselt und wollte das Kaninchen auf eine vergrößerte Leber behandeln und nicht auf "Verstopfung".
Wäre der Kollege nicht um die Ecke gekommen und hätte auch nochmal einen Blick auf das Röntgenbild genommen, wäre Hermann heute wohl tot.
Fast könnte man glauben wir waren beim gleichen TA ....... bei meiner Katze Lilli wurde auf der Röntgenaufnahme auch mal ein luftgefüllter Magen für einen riesigen Lebertumor gehalten......aber ich war bei einem Mann, und einen Jugendbonus hatte der auch nicht mehr.
Therapie sollte sein "Probelaparotomie und auf dem Tisch lassen".

Erschreckend. Aber das gehört schon zum Buch......

LG
Marion
carloS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 16:23
  #26
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von carloS Beitrag anzeigen
Über haarsträubende Fehldiagnosen könnte ich ein Buch schreiben
Ich schreibe mit...

Abgesehen von meinen noch relativ lustigen Sprüchen fand ich die fälschliche HCM-Diagnose meiner Tierklinik (TÄ ist im Fachausschuss Kardiologie und hält auch Vorträge zum Thema Herzerkrankungen) und die damit einhergehende ACE-Hemmer- und Entwässerungsmedi-Gabe über mehrere Monate (bis sich beim "richtigen" Kardiologen alles als falsch herausstellte) schon weniger witzig.

Auf Othellos Lungenröntgenbild konnte man angeblich auch sehen, dass schon total viel Wasser in der Lunge ist. "Tja, ich kann Ihnen leider nicht versprechen, dass der seinen dritten Geburtstag (Othello war damals anderthalb) noch erlebt", hieß es. Das angebliche Wasser stellte sich beim Kardiologen übrigens als pures Fett heraus.

Auf meine Nachfrage bei der TK, wie es denn angehen kann, dass sie und der Kardiologe zu so unterschiedlichen Ergebnissen gekommen sind, antwortete meine Haus-TÄ: "Ja, so ein Röntgenbild kann man schon mal unterschiedlich interpretieren." Und auf meine Frage, ob die überflüssige Gabe des ACE-Hemmers irgendwelche Folgeschäden nach sich ziehen könnte, meinte sie lapidar: "Och, das mit dem ACE-Hemmer macht nichts. Das ist nicht schlimm. Der senkt ja nur den Blutdruck."
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 16:23
  #27
Alexa2203
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 25
Standard

Bei meinem früheren Tierarzt habe ich mein Katerchen kastrieren lassen (mit 4 1/2 Monaten, etwas früh aber er wollte mein Pünktchen begatten - natürlich ist sie auch kastriert- aber das hat ihr nicht gefallen)

Diesmal die Helferin: Der ist noch viel zu jung, die Hodensäcke sind so klein wie verschrumpelte Rosinen, den kann man nicht kastrieren....

...ich: Doch er besteigt mein Pünktchen

Helferin: Er ist doch viel zu klein....

Ende vom Lied: Ich hab mich durchgesetzt....und hab den Tierarzt gewechselt
Alexa2203 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 16:43
  #28
carloS
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.554
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen

"Ja, so ein Röntgenbild kann man schon mal unterschiedlich interpretieren.""
Hm, aber einen Grundkurs Radiologie sollte man schon voraussetzen dürfen .

Ich hab' ja mal im Röntgen gearbeitet, und selbst wenn man das nicht studiert hat, sollte man allein an der unterschiedlichen Strahlendichte einen Tumor von Luft unterscheiden können; bei Fett wird's schon etwas schwieriger, aber das sollte man auch eigentlich auch wissen.....


LG
Marion
carloS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 17:34
  #29
Julia1
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: 47906 Kempen
Beiträge: 1.793
Standard

Ich werde nie vergessen, wie Sammy Männe gekratzt hat beim Tierarzt (er hat ihn festgehalten zum impfen). Männe blutete am Arm und sie hüpfte darum und schrie ich kann doch kein Blut sehen!
Julia1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 17:54
  #30
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

"Ihr Kater war nicht besonders kooperativ bei der Tablettengabe deshalb haben wir jetzt ein Langzeitantibiotikum gespritzt."

-nachdem Indi drei Tag in der Tierklinik war und zwei heftige Ohrenoperationen hinter sich hatte. Wer wäre da noch kooperativ?
Allerdings kriege ich bei dem Schäfchen jede noch so bittere Tablette rein.

Außerdem war es eine falsche Info und es wurde nur ein AB gespritzt das einen Tag wirkt, Folge war daß nach einer Woche beide Ohren schlimstens vereitert waren und die Heilung Monate dauerte.

Zusätzlich war der Kater in einem grauenhaften Zustand, dreckig und dehydriert als ich ihn abholte, ich könnte noch mehr dazu erzählen aber es reicht auch so.

Und noch eine lustige:
"dann werden die Zähne halt mal für eine Weile nicht sauber"

-als Indi Struvit hatte und ich meiner Tierärztin sagte daß ich nun kein Trockenfutter mehr gebe sondern nur noch Naßfutter mit zusätzlich Wasser.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Guten (wenn nicht besten Tierarzt) in Berlin Kathi86 Tierärzte 26 14.02.2012 13:37
Wie kann ich am besten einen 2. Kater/Katze am besten integrieren ArchangelLuna Die Anfänger 4 01.08.2011 21:33
Ich suche einen guten oder den besten Tierarzt in Gießen Kitty1988 Tierärzte 9 16.09.2009 17:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.