Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2009, 12:32
  #1
Fred
Neuling
 
Fred
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bad Mergentheim
Alter: 57
Beiträge: 24
Standard Morgen ist Kastrationstermin!

Hallo,
nach langer Zeit meld ich mich mal wieder.

Ohje, es muss ja gemacht werden, denn morgen 09:30 ist OP-Termin von


Oskar und Pünktchen

Unsere TA hat gesagt,dass sie über Nacht nichts mehr fressen dürfen.

Jetzt habe ich gelesen 12 Std. vor oder 6-8 Std. vorher kein Futter mehr.

Wie ist es mit dem trinken?

Würde mich auf eure Antworten freuen,lieben Dank dafür.

Werde euch berichten,ob alles gut gegangen ist.
Fred ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.01.2009, 12:37
  #2
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Unsere durften ab 22:00 Uhr abends vor dem OP-Tag nichts mehr zu futtern bekommen. Trinken durften sie noch über Nacht. Aber bei uns war die OP später, so gegen 11:00 Uhr. Ich würde an Deiner Stelle heute um 20:00 Uhr das Futter wegstellen und die Wassernäpfe stehen lassen.
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 14:03
  #3
Aki
Forenprofi
 
Aki
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Süden
Beiträge: 6.144
Standard

ich wünsche dir und den beiden miezen alles gute für morgen
Aki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 14:11
  #4
sitzwurst
Forenprofi
 
sitzwurst
 
Registriert seit: 2008
Ort: Brem
Alter: 43
Beiträge: 6.520
Standard

also ich würde 12 h schon einhalten..heut abend vllt. gegen 20 uhr das letzte mal was geben. wasser wegstellen kurz bevor du ins bett gehst.
anonsten alles gute für morgen
sitzwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 14:17
  #5
Fred
Neuling
 
Fred
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bad Mergentheim
Alter: 57
Beiträge: 24
Standard

Unsere beiden Stubentiger haben heute ihr OP gut überstanden.
09:30 haben wir sie bringen müssen und um 14:00 haben wir die beiden wieder abgeholt.
Sind beide noch sehr benommen.
Fred ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 14:26
  #6
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Zitat:
Zitat von Fred Beitrag anzeigen
Unsere beiden Stubentiger haben heute ihr OP gut überstanden.
09:30 haben wir sie bringen müssen und um 14:00 haben wir die beiden wieder abgeholt.
Sind beide noch sehr benommen.
Gute Besserung den Beiden. Pass jetzt gut auf, dass sie nicht zu kettern oder springen versuchen. Das machen sie gerne nach einer Narkose, können es aber noch nicht richtig.

Füttere sie nicht zu früh, stelle ihnen aber etwas später schon einmal Wasser (und nur Wasser) hin damit sie etwas trinken können. Das Narkosemittel wird hauptsächlich über die Nieren ausgespült. Futter solltest Du ihnen erst geben, wenn sie klar Anstalten machen dass sie futtern wollen. Und dann gibt es zu Anfang für jeden nur einen Teelöffel Futter, dafür öfter. Wenn sie heute noch nichts essen wollen, kannst Du spätestens morgen die Näpfe wie gewohnt hinstellen.
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Narkose und die Folgen | Nächstes Thema: Tierarzt in Bonn? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zu später Kastrationstermin mit Geschwisterpaar? Isi93 Sexualität 11 26.09.2013 06:10
Verwirrung über Kastrationstermin Mia1989 Sexualität 7 09.07.2013 12:17
Kastrationstermin steht tammy&lilly Sexualität 2 15.03.2011 12:42
Ständig rollig vor Kastrationstermin Alannah Sexualität 19 01.06.2008 13:34
Kastrationstermin verschoben - was jetzt tun? Fiby Sexualität 26 17.03.2008 19:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.