Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2008, 11:35
  #1
fimila
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 9
Standard Wie bringe ich meine Katzen zum TA?

Hallo,

wir ziehen um und da die zwei (Kater sehr ängstlich und resolute Katze) dann raus dürfen, muss jetzt geimpft werden.

Da die ersten Impfungen/ TA Besuche wohl sehr schwierig verliefen, waren sie seit dem nicht mehr beim Tierarzt.

Sie müssen laut TA 2 mal zur Impfung, also jetzt und dann noch mal in 4 Wochen und dann kommt auch noch der Umzug.

Das heißt wir müssen sie mehrmals in die Transport Box bekommen und jetzt heißt es ertmal den ersten TA Besuch überstehen.

Die Boxen stehen seit Tagen im Flur und wir üben das reingehen mit Leckerlis. Das klappt sehr gut, aber ich fürchte nach dem ersten TA Besuch haben sie es raus.

Also nun meine Fragen:

1. Ist es besser beim Tierarzt die Katzen selbst zu halten oder sollten wir lieber auf Distanz gehen, damit wir nicht die "Bösen" sind. Das Problem ist, dass sich der Kater von Niemandem außer meinem Freund anfassen läßt und auch zu Hause flüchtet, wenn Besuch da ist.

2. Wie können wir das Erlebnis so positiv wie möglich gestalten, damit auch die 2. Impfung klappt?

Ich mache mir wirklich Sorgen und bin für jeden Tip dankbar.

Grüße

Fimila
fimila ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.11.2008, 11:44
  #2
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte auch so einen TA-Hasser, bei ihm hat eine Box
die oben zu öffnen ist Wunder bewirkt. Er mußte zum Impfen
garnicht mehr die Box verlassen, klappte sehr gut.
Vorher mußte er immer in den Zwangskäfig, das war
blanker Horror, nicht nur für den Kater.
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 13:15
  #3
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Eine Box, die auch von oben zu öffnen ist, ist vorteilhaft. Vor allem der TA wird es euch danken.

Zu 1. das laßt den TA machen bzw. die Helferin. Die haben einen eigenen Griff und sind viel entschlossener als es ein unsicherer Dosi je sein kann. Je schneller und ohne langes Getue das abläuft, desto besser.

zu 2. schwierige Frage.
Rescue Tropfen könnten helfen. Nach dem TA Besuch wie gehabt, die Boxen mit Leckerli bestücken.
Die meisten Katzen reagieren ja nicht auf die Boxen an sich, sondern weil sie wissen, daß es darin dann zu jemand Fremden, seltsam Riechenden geht, der einen anfaßt und auch mal wehtut. Das läßt sich aber leider nicht ändern.
Vielleicht einfach nicht zu viel drüber nachdenken und resolut vorgehen .. ein TA Besuch ist unangenhem, es muß aber sein und drum wird nicht lang rumgefackelt.

Meist ist es gut, alles fürs Weggehen vorbereitet zu haben, die Katzen ev. schon in einen Raum ohne große Versteckmöglichkeiten (z.B. Bad) zu lotsen und sie dann rasch einzupacken .. sonst steht ihr ev. stundenlang vor einem Schrank unter dem oder auf dem sich ein Fell grad außer eurer Reichweite verbirgt.

Eine andere Option sind Hausbesuche, sofern der TA dazu bereit (und das Kleingeld vorhanden) ist.
Auch da müßte man die Katzen aber entsprechend vorbereiten, sprich, sie kurz vor Ankunft des TA in einen Raum ohne Verstecke lotsen ..
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 13:45
  #4
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Bei uns stehen die Boxen ganz offen in der Wohnung herum und werden gerne benutzt. So bekommt man die Katzen auch prima in die Boxen. Erst wenn sie ins Auto getragen werden verbinden sie dies mit dem TA-Besuch.
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2008, 11:45
  #5
fimila
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 9
Standard

Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Der erste Termin hat besser geklappt als erwartet. Habe sie mit Leckerlies in die Boxen gelockt (wir hatten für ihn extra eine neue nach oben zu öffnende gekauft ;-))

Die Fahrt war von Katzenjammer begleitet und die Impfung hat sie ein wenig mitgenommen, aber jetzt ist alles wieder ok und wir machen weiter mit dem täglichen Boxentraining.

Also bislang alles halb so schlimm.

Grüße
fimila ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Komisches Gefühl bei der Klinik, Eure Meinung? | Nächstes Thema: Tierarztbesuch »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bringe ich ihr das trinken bei? Alison Ernährung Sonstiges 4 27.06.2014 20:32
Schwanger, wie bringe ich es den Katzen bei Evo Katzen Sonstiges 36 30.04.2014 10:02
Wie bringe ich meine Fellnase dazu abends früher heimzukommen? Tasmanian Freigänger 10 29.04.2010 10:08
Wie bringe ich Katze auf den Geschmack? Maiglöckchen Barfen 17 11.01.2010 02:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:48 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.