Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2019, 21:47
  #91
Shaman
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 526
Standard

Prima, dass jetzt alles so gut gelaufen ist. Gute Besserung für den kleinen Mann.
Shaman ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.11.2019, 22:22
  #92
Ayleen
Forenprofi
 
Ayleen
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.031
Standard

Puhhh, ich freu mich für die Katze und Daniel. Super auch wie das TH reagiert hat

Die TK scheint auch gut in Bezug auf die Dringlichkeit der Behandlung des Notfalls reagiert zu haben, im Gegensatz zur Tä, die noch etwas abwarten wollte...

Dennoch würde ich von der TK eine detaillierte Rechnung verlangen - und für die Zukunft ein Sparkonto für die Katzen anlegen.

Gute Besserung dem Katerchen!
Ayleen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 22:35
  #93
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.718
Standard

Ich hatte schon mehrmals ein Pferd in der Klinik, und da sind es eigentlich immer 4stellige Summen.
Aber noch nie wurde da eine Anzahlung verlangt. Nur eben vollständige Bezahlung bei oder vor Abholung.

M.M.n. hätte hier auch der Kater aufgenommen und behandelt werden müssen, ohne dieses ganze Drumherum. Und eben dem Besitzer die Möglichkeit geben, sich um die Finanzierung zu kümmern.
Wenn es dann nicht möglich gewesen wäre, die Kosten zu begleichen, dann hätte man diesen Weg wählen können. Aber so wie das gelaufen ist, finde ich das absolut unmöglich.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 11:43
  #94
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 795
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
M.M.n. hätte hier auch der Kater aufgenommen und behandelt werden müssen, ohne dieses ganze Drumherum.
Da hast du natürlich recht, aber ich finde es eigentlich überraschend, dass der Kater überhaupt aufgenommen wurde.
Von "meiner" Tierklinik kenne ich es nur so, dass es ohne entsprechende Anzahlung gar keine Behandlung gibt. Ich musste dort in der Notfallambulanz schon mehrfach beobachten, wie in Tränen aufgelöste Leute mit ihren Tieren abgewiesen wurden.

Jedenfalls bin ich sehr froh, dass das Katerchen die OP überstanden hat und bald nach Hause darf.
Myma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 19:01
  #95
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.919
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Es war halt die nächstgelegene Klinik, die halt direkt Ratenzahlung ablehnte (obwohl es bei vorherigen Anruf noch kein Problem war).
Beim vorherigen Anruf waren sie noch mit Ratenzahlung einverstanden.
Hätten sie da schon erläutern müssen,das auch eine Anzahlung zuerst stattfindet.

Oder weil es eben unerwartet eine größere Summe geworden ist.
Man weiß ja nicht,was da genau alles besprochen wurde.

Zum Glück konnte dem Kater aber geholfen werden.


@ Myma

Das ist ja auch "krass " bei euch,das viele Tierbesitzer mit Tieren dann abgewiesen werden .

Aber eventuell haben viele Tierklinike schlechte Erfahrungen mit dem Bezahlen und der Ratenabzahlung von dem Besitzern machen müssen und sind deshalb einige so drauf.

Die Tiere müssen dann sogar darunter leiden,wenn nicht sofort das passende Geld zur Anzahlung da ist.
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 00:09
  #96
Ilva
Forenprofi
 
Ilva
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1.005
Standard

Zitat:
Zitat von Jessica. Beitrag anzeigen
Das ist ja auch "krass " bei euch,das viele Tierbesitzer mit Tieren dann abgewiesen werden .

Aber eventuell haben viele Tierklinike schlechte Erfahrungen mit dem Bezahlen und der Ratenabzahlung von dem Besitzern machen müssen und sind deshalb einige so drauf.

Die Tiere müssen dann sogar darunter leiden,wenn nicht sofort das passende Geld zur Anzahlung da ist.
Leider ist es so, dass Tierkliniken schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die Zahlungsmoral ist bei manchen Menschen alles andere als ok. Es werden teilweise ein zwei Raten bezahlt und dann kommt nichts mehr.

Die Kliniken haben auch feste Kosten und auch das Personal möchte seinen Lohn pünktlich auf dem Konto haben. Da braucht sich dann keiner wundern, wenn es nur noch mit Barzahlung oder EC Karte geht.
Ilva ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 06:31
  #97
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.494
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Also um euch auch hier auf den laufenden zuhalten bzw auf dem aktuellen.

War vorhin im Tierheim und habe mit der Leiterin gesprochen. Der Kater brauchte eine Penisop, und befindet sich zurzeit noch in der Klinik. Sobald der Kater im Tierheim ankommt, rufen sie mich an und ich darf ihn abholen und wir vereinbaren eine Ratenzahlung.

Die Ratenzahlung wird unter Umständen nicht nötig sein, da wir hier ja auch aktiv werden konnten (und in ruhe rumfragen konnten wegen Hilfe), und haben die Summe komplett zusammen die mir beim Arzt genannt wurde!
Ich freue mich sehr, dass Du Deinen Kater zurück bekommst und auch eine Lösung für die Kosten gefunden hast!
Alles Gute für Euch und dem Kater gute Besserung!
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringende Notfälle - diese Katzen geben sich im Tierheim auf! angelika_suisse Glückspilze 167 30.08.2011 02:49
Pünktchen musste gestern abend in die Tierklinik MacTaylor Tierärzte 29 12.06.2009 11:18
Die Beiden sitzen im Tierheim Wangen und geben sich auf! Püppi Glückspilze 33 19.02.2009 15:45
Sarah musste heute in die Tierklinik Leni Innere Krankheiten 30 25.08.2008 19:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.