Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2019, 20:22
  #76
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.388
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
ich finde es genauso zweifelhaft, das hier einige davon ausgehen, dass katze in lebensgefahr war. das ist ebenso wenig nachweisbar wie die schilderung des TE.
Für mich ist das sehr naheliegend.
Den ganzen Zirkus mit Tier einbehalten, ans TH verweisen, Übernahmevertrag dort machen etc. würde sich doch keine TK ohne Not antun.
Der ganze Aufwand steht doch nicht im Verhältnis zur Einnahme.
Ich glaube, Tierkliniken haben da wahrlich besseres zu tun.




Bei den Tierkliniken, die ich kenne (MUC / Babenhausen), gab es keine Ratenzahlung. Für niemanden.
Man wurde über die zu erwartenden Kosten und Risiken aufgeklärt und hatte dann zu unterschreiben, dass die Kosten übernommen werden.
Anzahlen musste man allerdings nicht - man bekam das Tier hinterher aber erst, wenn man die EC Karte gezückt hatte.
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.11.2019, 20:28
  #77
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.826
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Für mich ist das sehr naheliegend.
Den ganzen Zirkus mit Tier einbehalten, ans TH verweisen, Übernahmevertrag dort machen etc. würde sich doch keine TK ohne Not antun.
Der ganze Aufwand steht doch nicht im Verhältnis zur Einnahme.
Ich glaube, Tierkliniken haben da wahrlich besseres zu tun.
Das mein ich aber auch.

Wie geht das eigentlich das ein Übernahmevertrag unterzeichnet werden soll, wenn der Übernehmende gar net dabei und auch net informiert is? Hat die TK Blanko-Übernahmeverträge für solche Fälle da rumfliegen?
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 20:50
  #78
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.388
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Das Problem ist halt ich wurde ja genötigt (da ich die Summe nicht aufbringen konnte), direkt zum Tierheim zufahren einen Tier Übereignungsvertag zu unterschreiben.

Da keiner mehr aus dem Büro vor Ort war (da das Tierheim geschlossen hatte), konnte mir der Mitarbeiter vor Ort nur sagen das ich Dienstag nochmal rumkommen soll, dann sind die Mitarbeiter aus dem Büro da, und kann da versuchen eine Lösung zufinden.
Aus dem ganzen lese ich, dass der TE den Übereignungsvertrag im TH unterschrieben hat und dazu dort hingefahren ist.
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 21:14
  #79
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.407
Standard

Ich kenn mich da nicht mehr aus
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 21:34
  #80
Rumpelteazer
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien-Erdberg
Beiträge: 2.170
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
ich finde es genauso zweifelhaft, das hier einige davon ausgehen, dass katze in lebensgefahr war. das ist ebenso wenig nachweisbar wie die schilderung des TE.
Harnverhalten über diesen Zeitraum ist lebensgefährlich.

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
und wenn es um das rechtliche geht. ich hab es nach wie vor so verstanden, dass es noch keinen auftrag für die behandlung / op vom TE an die TK gab.

und ich hatte es schonmal geschrieben, der TE ist der eigentümer der katze.
Besitzer zu sein rechtfertigt nicht jede Entscheidung. Kommt ein Tierbesitzer zum TA mit dem Wunsch, sein Tier einschläfern zu lassen (ohne Krankheitsgrund), so darf der TA diesem Wunsch nicht nachkommen, weil er kein Wirbeltier grundlos euthanasieren darf.
Rumpelteazer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 21:37
  #81
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.826
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Aus dem ganzen lese ich, dass der TE den Übereignungsvertrag im TH unterschrieben hat und dazu dort hingefahren ist.

Ich bin vom Eingangspost ausgegangen

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Dann hat er mir quasi die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt,ich muss ihm heute 600€ anzahlen, oder die Katze dem Tierheim überschreiben, dann gehört der Kater dem Tierheim, zahlen dafür aber auch alles.

Da ich leider keine 600€ mal soeben hatte, und mir keiner den rest leihen konnte, wurde ich sogesehen direkt gezwungen die Katze dem Tierheim zu überschreiben!

Auf die Nachfrage ob da nicht die möglichkeit besteht mit denen zu reden (kam er glaubt nicht das sie mir den Kater wiedergeben, und wenn müsste ich das mit denen klären).


Da steht nur was von reden können, aber die Aussagen waren alle nur von dem Arzt.
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:28
  #82
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Also um euch auch hier auf den laufenden zuhalten bzw auf dem aktuellen.

War vorhin im Tierheim und habe mit der Leiterin gesprochen. Der Kater brauchte eine Penisop, und befindet sich zurzeit noch in der Klinik. Sobald der Kater im Tierheim ankommt, rufen sie mich an und ich darf ihn abholen und wir vereinbaren eine Ratenzahlung.

Die Ratenzahlung wird unter Umständen nicht nötig sein, da wir hier ja auch aktiv werden konnten (und in ruhe rumfragen konnten wegen Hilfe), und haben die Summe komplett zusammen die mir beim Arzt genannt wurde!
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:34
  #83
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.481
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Also um euch auch hier auf den laufenden zuhalten bzw auf dem aktuellen.

War vorhin im Tierheim und habe mit der Leiterin gesprochen. Der Kater brauchte eine Penisop, und befindet sich zurzeit noch in der Klinik. Sobald der Kater im Tierheim ankommt, rufen sie mich an und ich darf ihn abholen und wir vereinbaren eine Ratenzahlung.

Die Ratenzahlung wird unter Umständen nicht nötig sein, da wir hier ja auch aktiv werden konnten (und in ruhe rumfragen konnten wegen Hilfe), und haben die Summe komplett zusammen die mir beim Arzt genannt wurde!
Ich freue mich, dass Du Deinen Kater problemlos wiederbekommst und dass Du das Geld zusammenbekommen hast.
Für die Zukunft lege bitte Geld beiseite, um nicht noch einmal in so eine Situation zu kommen.
Gremlin01 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:45
  #84
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.196
Standard

Ich freu mich auch, dass du das so gut klären konntest und hoffe, dass dein Katerchen bald wohlbehalten wieder zu dir zurückkehren kann! =)
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 12.11.2019, 17:35
  #85
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.462
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
A

Die Ratenzahlung wird unter Umständen nicht nötig sein, da wir hier ja auch aktiv werden konnten (und in ruhe rumfragen konnten wegen Hilfe), und haben die Summe komplett zusammen die mir beim Arzt genannt wurde!
Und, ist die Summe so immens hoch, wie der Tierarzt gesagt hatte? Wäre jetzt mal spannend...

Aber toll, dass sich die Wogen glätten und super Leute im TH, Dich zu unterstützen. Daumen hoch. Puh. Noch mal gut gegangen.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:35
  #86
Luckika
Benutzer
 
Luckika
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW/SN
Alter: 40
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Also um euch auch hier auf den laufenden zuhalten bzw auf dem aktuellen.

War vorhin im Tierheim und habe mit der Leiterin gesprochen. Der Kater brauchte eine Penisop, und befindet sich zurzeit noch in der Klinik. Sobald der Kater im Tierheim ankommt, rufen sie mich an und ich darf ihn abholen und wir vereinbaren eine Ratenzahlung.

Die Ratenzahlung wird unter Umständen nicht nötig sein, da wir hier ja auch aktiv werden konnten (und in ruhe rumfragen konnten wegen Hilfe), und haben die Summe komplett zusammen die mir beim Arzt genannt wurde!
Find ich gut, dass Du eine Lösung finden konntest!
Luckika ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:03
  #87
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.377
Standard

Ich finde es auch gut, dass du den Kater zurück bekommen wirst.

Penisop...war das eine Amputation? Wenn ja, dann war das wohl wirklich sehr Lebensgefährlich!
Ich hoffe er erholt sich davon schnell
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:44
  #88
Pulpfiction
Erfahrener Benutzer
 
Pulpfiction
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 143
Standard

Ich freue mich für dich! Versuche ab jetzt etwas Geld zurückzulegen. Obwohl ich die Klinik nicht wirklich verstehen kann: bevor man kein Geld bekommt, kann man sich doch auf Ratenzahlung einigen? Ich bin auch selbstständig und natürlich ist es schwierig, wenn der Kunde nicht liquide ist, aber bevor ich gar nichts sehe, nehme ich doch gerne raten an?
Pulpfiction ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 19:08
  #89
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.462
Standard

Ja, ich finde das extrem dubios. Die beiden Male, die meine Jungs in der Klinik waren, hatte ich kurz mal nachgefragt. Im Fall 1 mit den Erstickungsanfällen, was ja letztlich gar nichts klar.... Die Wundversorgung bei Nr. 2: Da wurde mir genau gesagt, was gemacht wird und schon beim Ausfüllen des Auftragsblattes war klar, unter 200. Bei Katerabholung gabs noch gar keine Rechnung, obwohl ich nachfragte.... Die Klinikchefin ist auch ultra-nett und hat ewig mit mir geplaudert. Schätze, selbst wenn ich komplett blank wäre, im Moment, täte die mir nix. Ich hab dann ein paar Tage später extra die Klinik angefahren und bar bezahlt, bevor auch nur Post kam.

Normal spricht man immer präzise ab: Wir machen jetzt a b oder c, nacheinander, nach Bedarf... und das bewegt sich im Kostenrahmen von.... x y z. Kann man doch bequatschen. Da die meisten Leute ihre Tiere wiederhaben wollen und am festen Wohnsitz gemeldet sind, wo ist das Problem, so rabiat vorgehen zu müssen?
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 19:50
  #90
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.918
Standard

Keiner hat aber den Gesamt-Zustand des Katers gesehen .
Und keiner war auch weder in der Tierklinik dabei ,noch von dem Tierarzt wo das Tier vorher behandelt wurde.


Wir waren mal in einer Tierarztpraxis und da hieß es ,da ist ein Notfall herein gekommen und es würde wahrscheinlich etwas dauern.

Da wurde eine Katze behandelt und unter anderen mit dem Vet-Amt telefoniert.

Die Besitzer haben sie vorher weggeschickt mit dem Hinweis ,das sie die Katze nicht mehr wiederbekommen u.s.w.

Die Sprechstundenhilfe sagte sogar zu den warteten anderen Tierbesitzern wo dann alle erleichtert waren ,das es der Katze jetzt wieder etwas besser geht und sie später zur Weiterbehandlung in eine Tierklinik kommt.

Das Wartezimmer ist offen ,aber es gibt auch zusätzlich 2 Räume als Wartezimmer und deshalb haben das einige mitbekommen.

In den Moment war das vermutlich egal ,das die Sprechstundenhilfe dazu etwas sagte ,wo sie wahrscheinlich gar nicht so durfte.


Soll heißen :
Das auch Tierbesitzer endlich zum TA gehen und eventuell gar nicht mehr mitbekommen,wie schlecht der Zustand und der Gesamteindruck des Tieres das vielleicht schon länger leiden musste ,in Wirklichkeit ist.

Und in ganz schlimmen Fällen geht das dann schon die Richtung ,wo die TÄ eben einen Handlungsbedarf sehen und auch durchführen müssen,wo schon in die Richtung Tierquälerei geht.



600 Euro als Anzahlung für eine 3 oder 4 stellige Summe finde ich eigentlich von der Tierklinik schon etwas entgegenkommend .

Eventuell wurde da der 3 fache Satz verlangt?

https://www.vergleichen-und-sparen.d...uehrenordnung/


Daniel,ich würde mir auch die Rechnung mitgeben lassen,wo vielleicht das Tierheim von der Tierklinik bekommt.

Dem Tierarzt davor würde ich mit dem Unterlagen und was da gemacht wurde eventuell auch noch mal ein Gespräch suchen.
Vielleicht hätte der TA schon den Kater an dem Tag wo du bei ihm warst ,in eine Tierklinik überweisen müssen.

Gut das du das Geld aufbringen konntest und deinen Kater hoffentlich bald nach Hause holen kannst.

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Ich habe mit meinen Kater das Problem das er seit gestern morgen nichtmehr aufs Klo ging, bzw kein Wasser lassen konnte. Ich war auch gestern bei meiner Tierärztin, wo ein Röntgenbild etc gemacht wurde. Sie sah dort nichts bedrohliches, ausser eine ganz kleine Fläche in der Blase die etwas auffällig war. Er bekam Medikamente und sollte über Nacht gucken ob er auf KLo geht.

Geändert von Jessica. (13.11.2019 um 19:03 Uhr) Grund: verschrieben
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringende Notfälle - diese Katzen geben sich im Tierheim auf! angelika_suisse Glückspilze 167 30.08.2011 02:49
Pünktchen musste gestern abend in die Tierklinik MacTaylor Tierärzte 29 12.06.2009 11:18
Die Beiden sitzen im Tierheim Wangen und geben sich auf! Püppi Glückspilze 33 19.02.2009 15:45
Sarah musste heute in die Tierklinik Leni Innere Krankheiten 30 25.08.2008 19:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:35 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.