Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2019, 12:27
  #21
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.788
Standard

Hab jetzt nicht alles gelesen,aber wenn man mir mein Eigentum/Katze nicht herausgibt und bestenfalls für die Untersuchung selbst Geld verlangen kann was sicherlich KEINE 600 Euro sein dürften,da hätte ich die Polizei geholt.Sowas nennt sich Unterschlagung was die Klinik da gemacht hat.Die können nicht mit fremdem Eigentum derart verfahren. Anzeige?
Gigaset85 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.11.2019, 12:29
  #22
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 27.057
Standard

ich denke, es ist nicht rechtens.

der TE hat keiner behandlung zugestimmt. und da wäre es rein theoretisch auch möglich, dass der als eigentümer der katze sagt, dass es aufgrund der finanziellen lage nicht weitergeht. (...)

da kenne ich fälle, in denen die katzenbesitzer die katze beim TA gelassen haben zum einschläfern. das haben wir aber auch nur mitbekommen, weil der TA die katze dann schlussendlich dem TS übergeben hat.

ich frage mich, woher der TA in der TK die erkenntnis hat, dass operiert werden muss ich hatte jahrelang einen kater, der probleme mit struvitsteinen hatte. das hat man aber erst nach einer umfangreichen untersuchung heraugefunden. beim ersten mal wurde der kater auch in der TK behandelt. es wurde ein katheter gelegt & die blase gespült als erste hilfe. und das war so übermäßig teuer nicht

minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 12:39
  #23
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Ohne jetzt Paragraphen gewälzt zu haben ... ich denke, diese Vorgehensweise ist rechtens und hat als Grundlage das Tierschutzgesetz.
Ziemlich sicher war "Gefahr im Verzug" für deinen Kater und dass du mit ihm wieder abziehst, hätte das Leben des Katers gefährdet.
In solchen Fällen sind TÄ's und TK's eigentlich sogar verpflichtet, das Tier einzubehalten um Schaden vom Tier abzuwenden.

Meine TÄ hat mir darüber auch schon erzählt, dass sie das selbst schon gemacht hat, wenn sie dachte "wenn die das Tier so jetzt wieder mitnehmen, stirbt es".
Das geht aber nur, wenn es eine gravierende, lebensbedrohliche Kranheit / Zustand ist - nicht wegen einer verweigerten Zahnbehandlung (was natürlich auch schlimmes Leid auslöst, aber hier hat der Tierhalter alle Rechte).


Ist dein Kater jetzt erfolgreich behandelt worden?
Wo befindet er sich?

Ich würde mich an deiner Stelle nach der jetzt tatsächlichen Höhe der Rechnung erkundigen, deutlich machen dass du den Kater wieder zu dir nehmen möchtest und dich jetzt a) um Geld für die Bezahlung der Kosten kümmerst (Verwandte/Freunde/Eltern/Bank) und dann das Tierheim kontaktierst und ihnen dies genauso erklärst.
Es kann dir allerdings passieren, dass das Tierheim dir die Katze erst nach einer "Vorkontrolle" wieder aushändigt, wenn alles finanzielle geregelt ist.



An alle, die Krankenversicherung als Tipp geben - bitte bedenkt, dass dies nur für junge Tiere ohne Vorerkrankung Sinn macht.
Wer sich Tiere +8 oder älter holt, den lachen solche Versicherungen aus - da muss man selbst Geld zurücklegen anfangen (rechtzeitig @daniel84 - also AB JETZT).

Was nun mit dem Kater ist (ob behandelt oder nicht), kriege ich von der Tierklinik keine auskunft mehr.

Habe ihn gestern auch gefragt ob man nicht wenigstens heute anrufen kann, ob er die Op gut überstanden hat (es kann ja leider immer was passieren). Seine Antwort war, von mir kriegen sie keine Antwort mehr, da sie nun nicht mehr der Besitzer sind. Mit Glück wird das Tierheim ihnen etwas sagen!
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 12:40
  #24
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Nun ja, der TE hatte ja im Eingangspost geschrieben, daß er keine Ratschläge möchte, wie Geld beiseite legen...
So war das nicht gemeint. Ich wollte damit halt nicht diese gern "dummen" antworten lesen die keinen weiter helfen.
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.11.2019, 12:50
  #25
Luckika
Benutzer
 
Luckika
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW/SN
Alter: 41
Beiträge: 50
Standard

Hast Du denn jetzt Kontakt zum Tierheim aufgenommen?
Luckika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 12:51
  #26
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
ich denke, es ist nicht rechtens.

der TE hat keiner behandlung zugestimmt. und da wäre es rein theoretisch auch möglich, dass der als eigentümer der katze sagt, dass es aufgrund der finanziellen lage nicht weitergeht. (...)

da kenne ich fälle, in denen die katzenbesitzer die katze beim TA gelassen haben zum einschläfern. das haben wir aber auch nur mitbekommen, weil der TA die katze dann schlussendlich dem TS übergeben hat.

ich frage mich, woher der TA in der TK die erkenntnis hat, dass operiert werden muss ich hatte jahrelang einen kater, der probleme mit struvitsteinen hatte. das hat man aber erst nach einer umfangreichen untersuchung heraugefunden. beim ersten mal wurde der kater auch in der TK behandelt. es wurde ein katheter gelegt & die blase gespült als erste hilfe. und das war so übermäßig teuer nicht

ZU deinen letzten Punkt, dies macht mich leider mittlerweile auch stutzig. Da ich genau das auch von mehreren nun gesagt bekommen hat, das man es erst mit einen Katheter versucht, und wenn das nichts bringt operiert werden muss. Ich denke gerade schlichtweg, das ich dem Arzt vielleicht nicht gefiel und er einfach direkt alles in Rechnung stellen wollte, da es ja möglich sein kann!

Werde morgen auch nochmal mit meinen Tierarzt rücksprache nehmen. Weil wie gesagt er hat ja nichtmal ein Ultraschall oder so gemacht, sondern entschied direkt durch abtasten und des Röntgenbildes.

Leider fehlte dir da in dem moment diese Erkenntnis, da du nur vor Augen hattest, das Geld zukriegen da du sonst sogesehen genötigt wirst deinen Kater ins Tierheim abzuschieben.
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 12:52
  #27
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Luckika Beitrag anzeigen
Hast Du denn jetzt Kontakt zum Tierheim aufgenommen?
Das Tierheim hat leider geschlossen. Es gibt da zwar die Notrufnummer, nur ist das nicht missbrauch? Weil halt bei der Bandansage direkt mitgeteilt wird die Nummer nur in Notfällen benutzen, wenn ein Tier vermisst wird oder gefunden wird!
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:07
  #28
Cat_Berlin
Forenprofi
 
Cat_Berlin
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.650
Standard

Ist Dein Kater denn jetzt im TH oder noch in der ominösen Klinik?
Cat_Berlin ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:13
  #29
Luckika
Benutzer
 
Luckika
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW/SN
Alter: 41
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Das Tierheim hat leider geschlossen. Es gibt da zwar die Notrufnummer, nur ist das nicht missbrauch? Weil halt bei der Bandansage direkt mitgeteilt wird die Nummer nur in Notfällen benutzen, wenn ein Tier vermisst wird oder gefunden wird!
Du vermisst Deine Katze. Ich würde da auf jeden Fall anrufen, denn ich würde wissen wollen, was mit meiner Katze ist. Und wo sie ist. Von der Klinik bekommst Du ja keine Auskunft.

Ich wäre auch schon längst bei der Polizei und hätte Anzeige erstattet und dafür gesorgt, dass die mit zur Klinik gehen. Mindestens um Auskunft zu bekommen.
Luckika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:28
  #30
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 52
Beiträge: 2.241
Standard

Ich finde die Geschichte merkwürdig.

Wo wären die Tierheime wenn Tierkliniken alle Tiere deren Besitzer eine anstehende Behandlung nicht zahlen können selbstherrlich beschlagnahmen und dann die Rechnung den Tierheimen vorlegen.

Zwar dürfen Tierkliniken in Ausnahmefällen die Rausgabe von Tieren verweigern wenn eine erbrachte Leistung nicht bezahlt, aber da müssen Fristen eingehalten werden.

Im meinem ganzen Leben habe ich noch nie gehört das irgendein Tierarzt ein Tier einfach einbehalten darf.
Und in den 14 Jahren in zwei verschiedenen Tierheimen haben wir auch noch nie ein Tier bekommen das vom Tierarzt wegen den Kosten einbehalten wurde.

Wenn ich die Reparatur meiner Waschmaschine nicht bezahle, darf ja der Handwerker auch nicht kommen und mir die Waschmaschine einfach weg nehmen.


Wenn Gefahr im Verzug ist muß Polizei und Amtstierarzt informiert werden
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:29
  #31
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Ist Dein Kater denn jetzt im TH oder noch in der ominösen Klinik?
Ich weiss es leider nicht. ich gehe aber mal davon aus, das er noch in der Klinik ist. Die Klinik gibt mir halt keine Auskunft, und im Tierheim ist keiner, und nur die Notfallnummer ist besetzt.
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:32
  #32
Cat_Berlin
Forenprofi
 
Cat_Berlin
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.650
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Wo wären die Tierheime wenn Tierkliniken alle Tiere deren Besitzer eine anstehende Behandlung nicht zahlen können selbstherrlich beschlagnahmen und dann die Rechnung den Tierheimen vorlegen.

Wenn Gefahr im Verzug ist muß Polizei und Amtstierarzt informiert werden
Denke ich auch.
Ich würd die Klinik anrufen, ihnen sagen, dass Du Dein Tier wiederhaben möchtest und ansonsten mit der Polizei vorbeikommst.
Cat_Berlin ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:35
  #33
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Denke ich auch.
Ich würd die Klinik anrufen, ihnen sagen, dass Du Dein Tier wiederhaben möchtest und ansonsten mit der Polizei vorbeikommst.
Das Problem ist halt ich wurde ja genötigt (da ich die Summe nicht aufbringen konnte), direkt zum Tierheim zufahren einen Tier Übereignungsvertag zu unterschreiben.

Da keiner mehr aus dem Büro vor Ort war (da das Tierheim geschlossen hatte), konnte mir der Mitarbeiter vor Ort nur sagen das ich Dienstag nochmal rumkommen soll, dann sind die Mitarbeiter aus dem Büro da, und kann da versuchen eine Lösung zufinden.
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:36
  #34
Cat_Berlin
Forenprofi
 
Cat_Berlin
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.650
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Das Problem ist halt ich wurde ja genötigt (da ich die Summe nicht aufbringen konnte), direkt zum Tierheim zufahren einen Tier Übereignungsvertag zu unterschreiben.
Naja, wenn das wirklich nicht rechtens war, ist der Vertrag auch nicht das Papier wert, auf dem er aufgesetzt wurde.
Cat_Berlin ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:37
  #35
Luckika
Benutzer
 
Luckika
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW/SN
Alter: 41
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Das Problem ist halt ich wurde ja genötigt (da ich die Summe nicht aufbringen konnte), direkt zum Tierheim zufahren einen Tier Übereignungsvertag zu unterschreiben.

Da keiner mehr aus dem Büro vor Ort war (da das Tierheim geschlossen hatte), konnte mir der Mitarbeiter vor Ort nur sagen das ich Dienstag nochmal rumkommen soll, dann sind die Mitarbeiter aus dem Büro da, und kann da versuchen eine Lösung zufinden.
Also ist der Übernahmevertrag nicht unterschrieben. Ergo - es ist Deine Katze. Wenn Dir was an dem Tier liegt, fährst Du sofort in die Klinik, holst Auskunft und Dein Tier. Wenn die es nicht rausgeben, dann vor Ort die Polizei rufen.
Luckika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:38
  #36
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.848
Standard

Ja, genau.
Versucht mal am Samstag einen Amts-Vet zu erreichen...

Wir kennen nur die eine Seite der Geschichte.

Und ich wiederhole mich nochmal gerne: Wenn für das Tier Gefahr in Verzug war, da es ja seit mindestens 36 Stunden einen Harnstau hat, würde ich dem TA den Hals umdrehen, wenn er dieses Tier dem Besitzer einfach wieder mitgibt.

Andererseits, wenn das alles so stimmt mit der sonderbaren Diagnostik, frage ich mich, was für eine seltsame oder schlampige Tierklinik das ist.
Andererseits ist die Tierärztin vorher auch etwas kurios.
coinean ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:39
  #37
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Naja, wenn das wirklich nicht rechtens war, ist der Vertrag auch nicht das Papier wert, auf dem er aufgesetzt wurde.
Laut Mitarbeiter, ist das so rechtens (und wie hier auch einer schrieb), das Recht des Arztes das Tier einzuhalten da es behandelt werden musste, da sonst Lebensgefahr besteht.
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:40
  #38
daniel84
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Luckika Beitrag anzeigen
Also ist der Übernahmevertrag nicht unterschrieben. Ergo - es ist Deine Katze. Wenn Dir was an dem Tier liegt, fährst Du sofort in die Klinik, holst Auskunft und Dein Tier. Wenn die es nicht rausgeben, dann vor Ort die Polizei rufen.
Doch der Übereignungsvertrag ist unterschrieben.
daniel84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:45
  #39
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.788
Standard

Ich weiß nicht was man dir noch allles für einen Blödsinn erzählt hat aber def. scheinst du selber deine Rechte nicht zu kennen sonst hätten die niemals SO mit dir verfahren können.....das alles was da gelaufen ist,ist ne richtige Räuberpistole und insgesamt nicht rechtens. Geh damit zur Polizei oder machs auch öffentlich wenn dir dein Tier lieb ist,denn das weiß gerade nicht recht wie ihm geschieht. Wieso schaltest du nicht die Polizei ein??? hab dir ja schon zuvor was geschrieben was du (noch) nicht kommentiert hast.....
Gigaset85 ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 10.11.2019, 13:46
  #40
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.788
Standard

Zitat:
Zitat von daniel84 Beitrag anzeigen
Doch der Übereignungsvertrag ist unterschrieben.
Was du das beschrieben hast ist Nötigung!
Gigaset85 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringende Notfälle - diese Katzen geben sich im Tierheim auf! angelika_suisse Glückspilze 167 30.08.2011 03:49
Pünktchen musste gestern abend in die Tierklinik MacTaylor Tierärzte 29 12.06.2009 12:18
Die Beiden sitzen im Tierheim Wangen und geben sich auf! Püppi Glückspilze 33 19.02.2009 16:45
Sarah musste heute in die Tierklinik Leni Innere Krankheiten 30 25.08.2008 20:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.