Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2018, 11:12   #1
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.035
Standard Meinungen zur TK Potsdam

Hallo ihr Lieben,

da ich gerade heute wieder mit mir gehadert habe, ob ich der TK in Potsdam noch mal eine Chance gebe oder nicht ...

Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht? Würdet ihr wieder hin gehen oder habt ihr Alternativen?

Warum ich so zwiegespalten bin? Also, der Fluff hatte vor Jahren mal eine Blasensache. Ich also den Kater eingepackt und am WE (wann sonst) ewig lange im Wartezimmer gesessen. Dann endlilch zu einen gestressten und wenig Kommunikativen jungen TA rein. "Blase punktiert - Steine - Spezialtrockenfutter" Das waren die Infos die ich vom TA bekam. Auf Nachfrage bekam ich die genervte Antwort, "na die üblichen Steine". Als ich dann noch mal nachtragte, kam dann "Struvit" Auf meine Frage ob ich sonst noch was machen könne, "nö nur das TroFu" und wenn er das nicht nimmt, der mag kein Trofu: "Das nimmt der schon, muss sein"
So wurde ich nach Hause geschickt und war dann 3 Tage später bei der HausTA die eine Blasenentzündung feststellte, AB verordnete, mir Tetstreifen für den Urin mitgab, mich darauf hinwies, dass viel Flüssigkeit in Verbindung mit der paste die sie mir gab die Steine gut in den Griff bekommen können ...

Das war dann der zeitpunkt wo ich mich hier angemeldet hab und wie ein Weltmeister alles las, was es zu Struvit zu lesen gab.

Also das ist sicher nur eine Momentaufnahme, aber was habt ihr für Erfahrungen?
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.08.2018, 11:38   #2
Saphira15
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Berlin
Alter: 28
Beiträge: 4.180
Standard

Also von meinem Papa der Kater hat sich vor ca 2 Jahren den Oberschenkel gebrochen und sie waren sehr zufrieden.
Zwei mal musste er operiert werden, da die Schraube wieder raus musste.
__________________
Saphira15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 07:54   #3
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.035
Standard

Ich habe jetzt auch von anderen Leuten aus unserer Gegend nicht unbedingt die besten Kritiken der TK Potsdam bekommen und werde wohl beim nächsten Notfall bis nach Berlin Düppel fahren oder eben schauen ob eine der beiden niedergelassenen TÄ hier in der Gegend Notdienst hat.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 17:06   #4
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.057
Standard

Düppel ist aus meiner Sicht eine der besten Tierkliniken in weitem Umkreis, und als Uniklinik haben sie natürlich auch diagnostische und behandlungstechnische Möglichkeiten, die viele private Tierkliniken einfach auch des Geldes wegen nicht leisten können.
Aber auch in Düppel kommt es natürlich auf die behandelnden Ärzte an. Da kann es auch mal sein, dass ein Anfänger Dienst hat und sich mit einer klaren Aussage schwer tut. Normalerweise (so jedenfalls meine Info) ist dann aber auch ein erfahrener Arzt greifbar, der bei Bedarf mit dazu kommt und ein Auge auf die Dinge hat.

So bin ich z. B. absolut nicht sicher, dass Moody tatsächlich was mit dem Herzen hat (bei Mercys Blutspende für ihn der Ausschlussgrund hinsichtlich seiner Eignung als Spender), und lasse ihn ja in absehbarer Zeit vom Tierkardiologen checken. Moody und Pfötchen wurden bei der Aktion vorrangig von einer Ärztin untersucht, die erkennbar noch sehr neu war und bei Moody lange Zeit brauchte, bis sie überhaupt was hörte. Und eigentlich hätte auch unser Haustierarzt früher schon mal bei Moody herztechnisch was hören sollen, wenn da was wäre.

Aber lassen wir uns überraschen!

Was an Düppel allerdings (fand ich schon bei Nero, aber eben auch bei Mercy wieder) doof ist, obwohl ich es verstandesmäßig nachvollziehen kann:
Man kann die Katzen nicht auf Station besuchen, und so ist man immer darauf angewiesen, dass der behandelnde Arzt einen anruft und Tagesmitteilung macht. Sehr nervenzerrend, wenn man eine Katze längere Zeit stationär hat, so wie es bei Mercy war!
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete 17.08.18 Köln-Potsdam, retour 19.08. Olive Oil Flugpatenschaften & Fahrketten 0 23.07.2018 13:51
Tierarztpraxis in Potsdam... Miss_Katie Tierärzte 8 13.03.2016 19:03
17./18.09. Int. Katzenausstellung in Potsdam SugarIslands Termine 21 08.09.2011 15:44
VK in 14467 Potsdam Bine68 Tierschutz - Allgemein 0 09.07.2009 18:14

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:22 Uhr.