Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2018, 19:52
  #46
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von Paula13 Beitrag anzeigen
Wenn sie das Futter verkauft wird sie es ihren Kunden auch empfehlen. Dass sie schlecht darüber denkt spielt dann wohl keine Rolle.

Gibt es nichtkommerzielles Futter ?
Also mir hat sie es noch nicht empfohlen. Es gibt auch TÄ, die solche Futtersorten einfach nur deshalb verkaufen, weil viele Halter zu bequem sind, sich selbst mit dem Thema auseinanderzusetzen und vom TA erwarten, dass er ihnen ein bequemes Diätfutter verkauft.

Nicht kommerzielles Futter wäre z.B. selbst gemachtes Futter.

Welches Futter ein TA verkauft, ist für mich wirklich kein Qualitätsmerkmal.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.06.2018, 20:59
  #47
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Klamme Kliniken gibt es derzeit leider genug. Einige haben sogar ihren Klinikstatus seit April auf Eis gelegt, da sie sich die Personalkosten für Notdienste nach der Gesetzesänderung nicht mehr leisten können. Da steht dann auf der HP "Wir sind am Montag wieder für Sie da." Und dazwischen? Dr. Rückert schrieb von jahrelangen Missmanagement. Damit wird er wohl Recht haben. Solche Kliniken sind dann sicher gute Übernahmekandidaten. Und wenn die dann wieder Notdienst anbieten, gibt es automatisch viele dankbare neue Kunden, die nicht nur den Notdienst in Anspruch nehmen.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 21:23
  #48
Doc
Forenprofi
 
Doc
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.615
Standard

Zitat:
Zitat von Plum Beitrag anzeigen
Naja, sooo jung sind die nun auch nicht mehr Aber so wie es aussieht habe ich dann damit noch eine Schonfrist
Jung genug bedeutet ja nicht sooo jung.
Also 50 bzw knapp ( die Inhaberin sogar deutlich) drunter.
Das ist zu früh um zu verkaufen und sich nach fünf Jahren vom Acker zu machen.
Doc ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 06:41
  #49
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

So gesehen bin ich dann ja auch noch jung Nachdem ich lange Zeit nur mit Oberchef Nr. 1 zu tun hatte, habe ich vor kurzem Oberchef Nr. 2 kennengelernt. Das ist vielleicht mal ein netter, sympathischer Kerl und so liebevoll mit den Tieren! Jo und SK ist deutlich jünger. Aber jetzt genug von den Herrschaften, ich bin froh dass sie in der Nähe sind und vorerst werden sie wohl selbstständig bleiben.
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 08:48
  #50
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.216
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Klamme Kliniken gibt es derzeit leider genug. Einige haben sogar ihren Klinikstatus seit April auf Eis gelegt, da sie sich die Personalkosten für Notdienste nach der Gesetzesänderung nicht mehr leisten können.
Also auch für normale Tierärztliche Kliniken sollte es so sein das der Klinikstatus sich lohnt und nicht das man sich gerade so leisten kann.
Auch Tierärzte arbeiten um gut zu leben, wie wir alle
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 08:51
  #51
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.160
Standard

Meine Augen- und Zahnklinik ist leider auch dabei.
Und hier ist der Chef tatsächlich nur noch wenige Jahre vom Rentenalter entfernt.
steinhoefel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 09:49
  #52
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Die Tierklinik hier auf dem Land hat sich schon aus dem Notdienst zurückgezogen.

Die Besitzer sind auch älter, jetzt hoffe ich, dass das hier noch länger gut geht und die Klinik von ihnen weiterhin betrieben wird ...
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 09:58
  #53
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Also auch für normale Tierärztliche Kliniken sollte es so sein das der Klinikstatus sich lohnt und nicht das man sich gerade so leisten kann.
Auch Tierärzte arbeiten um gut zu leben, wie wir alle

Deshalb wurden ja auch junge TÄ in Endlosschichten zum Hungerlohn verheizt.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 10:17
  #54
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.678
Standard

Zitat:
Zitat von ottilie Beitrag anzeigen
Die Tierklinik hier auf dem Land hat sich schon aus dem Notdienst zurückgezogen.

Die Besitzer sind auch älter, jetzt hoffe ich, dass das hier noch länger gut geht und die Klinik von ihnen weiterhin betrieben wird ...
Welche Klinik meinst Du? Nicht zufällig eine der beiden in NBG oder?
Piepmatz ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.06.2018, 15:31
  #55
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.994
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Für mich relativ einfach, bevor mein Tier leidet oder eine schlechtere Behandlung bekommt, stelle ich mein Gewissen da hinten an und trage meine „Weltanschauung“ nicht auf dem Rücken des Tieres aus.
So auch meine Meinung

Zitat:
Ich bin jetzt in der glücklichen Lage, dass wir diese Optionen noch haben. Und demnach werde ich diese Option auch nutzen, was auch wichtig ist, damit man gegen diese Entwicklung steuert.
Ich habe bsp.-weise beim Kardiologen keine Option.
Bei allem anderen gibt es Alternativen, die ich auch nutzen werden.
Allerdings auch nur, solange die fachlichen Qualifikationen stimmen und entsprechende Leistungen angeboten werden.


Zitat:
Zitat von Doc Beitrag anzeigen
Wenn Mars sein Konzept in Deutschland etabliert, dann machst Du gar nichts mehr.
Das Ziel ist doch ein Monopol aufzubauen, so dass Behandlungspläne und damit auch das Preisgefüge nach Belieben kontrolliert werden können.
Da kann ich mir eben überhaupt noch nicht vorstellen wie das laufen wird.
Es gibt eine gesetzliche GOT...oder?
Im Impressung der TK Haar (welches ich JETZT eingehend studiert habe ) steht:
Die Preisgestaltung erfolgt basierend auf der Gebührenordnung für Tierärzte.
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 15:37
  #56
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.047
Standard

Natürlich können sie nur hinsichtlich der Preise innerhalb diesen Rahmens interagieren (wobei für MICH tatsächlich ein Unterschied macht, ob ich den wie jetzt 1,8fachen Satz zahlen muss, oder gar den dreifachen).

Aber es macht einen Unterschied, ob zur Diagnosestellung ein Blutbild ausreichen würde, man dir aber noch ein Ultraschall, ein Röntgen, ein XY aufschwatzt.

Viele von uns können eventuell abschätzen, was unfug ist und was nicht.
Viele aber auch nicht.
Ich selbst bin schnell so im Sorgenmodus, dass ich ALLES mitnehme, nur um mir hinterher nicht den Kopf machen zu müssen "vielleicht war es doch...". Mich könnten die vermutlich melken bis zum Kontotod.
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 17:18
  #57
CasaLea
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Frau Sue Beitrag anzeigen
Ich selbst bin schnell so im Sorgenmodus, dass ich ALLES mitnehme, nur um mir hinterher nicht den Kopf machen zu müssen "vielleicht war es doch...". Mich könnten die vermutlich melken bis zum Kontotod.
Hier, hier genauso ... Schwester im Geiste .

"Unsere" Tierklinik (am Nordring in Nürnberg) gehört seit Frühsommer 2017 zu Evidensia.
Ich kann bislang keinen Unterschied feststellen, außer dass in letzter Zeit einiges in Baumaßnahmen (z.B. neuer großer Wartebereich mit extra Katzen-Warteraum - seehr angenehm - und neuer Aufzug) und Ausstattung (neues Digital-Röntgengerät) investiert wurde und Personal aufgestockt.
Leider ist das Dentalröntgengerät immer noch auf der Anschaffungsliste ... soll jetzt endlich noch dieses Jahr kommen ... Zeit wird's langsam.

Von der Behandlung her wird einem nach wie vor nichts aufgeschwatzt ... es sind immer noch die "alten" TÄ (teils sehr langjährig) da und deren Verhalten hat sich für mich nicht geändert (gut, wir sind normalerweise auch nur bei einigen wenigen Stamm-TÄ). Ob das langfristig so bleibt, muss man abwarten.

Jawoll, Sie sind teurer geworden ... ich habe letzte Woche für zwei Katzen für Zahn-OPs mit Prä-OP-Blutbild plus extra großem Labor-Blutbild plus Kopfröntgen (alles von mir aus bestellt! ... das Prä-OP-Blutbild zusätzlich, weil meine betreffenden Katzingers bald 8 werden) gut 30% mehr bezahlt als vor 1,5 Jahren bei nahezu gleichen Leistungen ... aber das ist vermutlich in erster Linie der GOT-Erhöhung geschuldet.
Muss mal die alte Rechnung raussuchen und Einzelpositionen vergleichen.

Nordring hat ja schon immer um einiges mehr als den einfachen Satz genommen und das treibt die eigentliche 12%-GOT-Erhöhung schnell nach oben ... und der 24-Stunden Notdienst muss ja auch bezahlt werden.
Ich war schon immer bereit, für Service & Ausstattung mehr zu zahlen (wir haben auch gar keinen Haus-TA) ... und solange die Qualität für mich stimmt, passt das für mich auch.
Also ich werde sicher nicht allein aufgrund einer Konzernzugehörigkeit die TK wechseln ... auch wenn es die alternative Inhaber-Sozietät "Nürnberger Tierklinik am Hafen" gibt, die nach Hörensagen allerdings preislich eher einen Ticken höher als Nordring liegt/lag.

P.S.:
Hier in der Tierklinik steht auch das übliche Royal Canin und Hills rum, aber auch sehr prominent positioniert VetConcept, m.E. die beste Vet-Diät-Marke auf dem Markt.
Ob künftig bei AniCura RC-Konkurrenzmarken rausfliegen, werden wir ja hoffentlich erfahren ... Evidensia hat ja GsD eigentlich keinen Grund bestimmte Marken rauszukegeln ...

Geändert von CasaLea (19.06.2018 um 18:30 Uhr) Grund: Ergänzung
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 17:36
  #58
Vamperl
Erfahrener Benutzer
 
Vamperl
 
Registriert seit: 2017
Ort: Franken
Alter: 24
Beiträge: 434
Standard

Das finde ich auch interessant, vor allem dass in der Nürnberger Gegend ein Dentalröntengerät geplant ist, dass könnte wirklich mal wichtig werden.

Wir fahren immer nach Dinkelsbühl, die steht nicht auf der Liste und Werbung für Futter wäre mir bisher auch nicht aufgefallen..
Vamperl ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 18:01
  #59
CasaLea
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Vamperl Beitrag anzeigen
Das finde ich auch interessant, vor allem dass in der Nürnberger Gegend ein Dentalröntengerät geplant ist, dass könnte wirklich mal wichtig werden.
Wir fahren immer nach Dinkelsbühl, die steht nicht auf der Liste und Werbung für Futter wäre mir bisher auch nicht aufgefallen..
Vamperl, auch wenn hier OT:
im Nürnberger Raum gibt es inzischen schon 2 Praxen, die Dentalröntgen anbieten!
1. die Tierischen in Bräunigshof nähe Erlangen
https://die-tierischen.de/kleintierpraxis/
2. Praxis Stocksmeier in Zirndorf
http://www.tierarztpraxis-stocksmeier.de/

Hier der Link zu Erfahrungen damit:
Zahntierarzt in Nürnberg

Ich selber gehe trotzdem in die TK am Nordring, weil ich da zum Zahn-Doc (und dessen langjähriger und breiten Erfahrung) mehr Vertrauen hab' ... weil ein bissel kommt es auch darauf an, wer die Bildgebung macht und interpretiert ...

Geändert von CasaLea (19.06.2018 um 18:05 Uhr) Grund: Ergänzung
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 19:11
  #60
Doc
Forenprofi
 
Doc
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.615
Standard

Zitat:
Zitat von A (nett) Beitrag anzeigen
Da kann ich mir eben überhaupt noch nicht vorstellen wie das laufen wird.
Es gibt eine gesetzliche GOT...oder?
Im Impressung der TK Haar (welches ich JETZT eingehend studiert habe ) steht:
Die Preisgestaltung erfolgt basierend auf der Gebührenordnung für Tierärzte.
Weil du dir nicht vorstellen kannst, was die GOT alles hergibt, was üblicherweise gar nich abgerechnet wird. Z.B wäre es völlig legal, neben einer Allgemeinen Untersuchung für jedes einzelne Organ noch eine separate Eingehende US abzurechnen. Neben allen möglichen Beratungsgebühren und Zeitfaktoren, die auch noch möglich sind. Nur als Beispiel.
Doc ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zahnarztbesuch - worauf achten? | Nächstes Thema: Tierärzliche News »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Folgen des Mars-Rückrufes Zaphir Ernährung Sonstiges 17 01.03.2016 20:12
Weltweit Mars - Ein Kater mit Charme, ca. 3 Jahre alt, Ohrdeformation, Russland nandiii Glückspilze 13 04.06.2013 20:28
MARS Produkte alle gleich? LM3110 Nassfutter 6 26.01.2012 18:03
Wer billig kauft, kauft zweimal? Serena Kratzmöbel und Co. 70 16.03.2011 10:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.