Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2019, 14:26   #16
Anjuli
Forenprofi
 
Anjuli
 
Registriert seit: 2012
Ort: Hessen
Alter: 41
Beiträge: 2.048
Standard

Da bei Aimee auch unbedingt nach den Zähnen geguckt werden muss und hier bei uns in der Nähe kein Zahnarzt ist. Hab ich den Radius etwas ausgebreitet.
Da wäre die Klinik in Hofheim oder Dr. Volz in Eschborn. Da Aimee ja leider auch eine CNI hat und den Bluthochdruck will ich natürlich das alles bedacht wird. Und sie in gute Hände kommt!
Was meint ihr wer dafür eher in Frage kommt?
Anjuli ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.04.2019, 20:06   #17
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.168
Standard

Also, mit den Zähnen war ich bis jetzt in keiner der obigen Kliniken/Praxen. Aber ich war mit Sue wegen eines Knubbels an der Brust in der Onkologie in Hofheim.

Insgesamt hatte ich da einen sehr guten Eindruck von der Klinik. Es sind viele Ärzte/Ärztinnen und wohl zwei mit Spezialisierung auf Zähne. Es gibt einen extra Warteraum für Katzen, wir bekamen gleich eine mit Feliway eingesprühte Decke, kamen pünktlich dran. Die Ärztin hat sich für mich viel Zeit gelassen, es gab direkt im Behandlungsraum auch eine Sitzgelegenheit für mich und die Ärztin für das Gespräch. Sie hat mir alle Fragen geduldig beantwortet und die Untersuchtung von Sue mit mir abgestimmt.

Für etwaige Zahnbehandlungen wurden mir dann zwei Visitenkarten mitgegeben.

Falls auch Kalbach in Frage käme, da hat ja Frau Freitag wohl sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ich war ja bei einer Zahntierärztin in Hanau. Da war ich an sich auch sehr zufrieden. Sie hat mir jedenfalls auch alles gut erklärt, das Praxisteam ist auch sehr nett. Sie hat mir auch Bilder / Röntgenaufnahmen von vorher und nach der OP gezeigt und erklärt. Bei Findus hat sie mich beim ersten Mal direkt während der OP angerufen und gefragt, ob sie einige gesunde Zähne drin lassen oder herausoperieren soll. Ich hatte mich zunächst für drinlassen entschieden. Er brauchte dann noch eine 2. OP.
Letzes Jahr wollte sie dann die verbliebenen Canini entfernen, nicht, weil sie kaputt waren, sondern wegen der Bakterienbelastung. Da hatte ich mich aber dann gegen eine OP entschieden, da ich das größere Problem in den Calici-Viren sehe. Findus geht es aktuell mit homöopathischer Behandlung und einigen Blutegel-Behandlungen und zwischendurch letzes Jahr hin und wieder AB (schon lange nicht mehr notwendig) sehr gut.

Also: einen Vergleich habe ich nicht und ich bin selbst unentschlossen, wo ich jetzt mit weiteren Zahnbehandlungen hin gehe. Ich bin aber sehr froh, dass Findus die Canini noch hat. Und ich habe letztendlich einen anderen Weg eingeschlagen, als ihn Dr. Förnges aus Kalbach meiner Haustierärztin hier wegen der Rachenentzündung empfohlen hatte (da ging es nach den OPs um die weiterhin vorhandene Gingivitis)
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 21:35   #18
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.168
Standard

Also, da ich jetzt demnächst mit Journey zur Zahnsanierung und evtl. mehr in Behandlung muss, werde ich wohl Dr. Förnges in der TK Kalbach ausprobieren. Schwere Entscheidung. Hofheim scheint mir auch gut und mit meiner Zahn-TÄ war ich ja auch zufrieden.
Mir hat aber eben auch die Homepage gefallen, auf der darauf hingewiesen wird, dass es zwei Arten von FORL gibt, die unterschiedlich behandelt werden müssten.

Ich kann dann gerne hier von meinen Erfahrungen berichten. Und noch einmal vielen Dank an alle für die Tipps und Erfahrungen.
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 07:31   #19
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 462
Standard

Dr. Volz in Eschborn habe ich auch angeschrieben. Bekam sofort eine Antwort. Dort werde ich dann hinfahren.

Habt ihr ein "schlechtes Gewissen" eurer normalen Tierärztin / Arzt gegenüber, wenn ihr für bestimmte Dinge woanders hinfahrt?

ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 08:04   #20
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.599
Standard

Nein, meine Ta verweist sogar auf Spezialisten, wenn sie etwas nicht anbietet. Sie versucht nicht Dr. Alles zu sein, was ich sehr lobenswert finde.
Ich sehe das eher wie das Hausarzt-Facharzt Prinzip.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Tierärzliche News | Nächstes Thema: Tierarzthelfer: Aussage zu Befunden nicht erlaubt? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
guter Tierarzt Nähe Celle, Erfahrungen Tierklinik Burgdorf KathrinL Tierärzte 0 14.05.2016 22:50
Tierklinik Neuwied - Erfahrungen? Lefkada Tierärzte 2 11.07.2015 15:24
Milka hechelt, TK Walluf oder Hofheim?- Kardiologe Penny79 Innere Krankheiten 5 05.11.2012 19:38
Tierklinik Duisburg Kaiserberg - Erfahrungen? wirbellotte Tierärzte 21 13.09.2011 18:38
Tierklinik Walluf Erfahrungen? Cooniecat Tierärzte 11 03.07.2011 21:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.