Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2018, 19:48   #16
Tombomboli
Erfahrener Benutzer
 
Tombomboli
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 352
Standard

Gerne. Ich hoffe, dass die irgendwie weiterhelfen können - sei es auch nur mit der richtigen Adresse.
Alle Pfoten und Daumen sind hier gedrückt
Tombomboli ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.03.2018, 06:52   #17
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard Blutbild

Anbei das Blutbild aus KW12 2018
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Blutbild 1v5.jpg (111,0 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg Blutbild 2v5.jpg (154,6 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg Blutbild 3v5.jpg (158,7 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Blutbild 4v5.jpg (176,0 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg Blutbild 5v5.jpg (93,0 KB, 16x aufgerufen)
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 08:53   #18
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Ist denn B12 und Folsäure mal gemessen worden? Bzw. wurde dahingehend mal was erwähnt?
Die Anämie ist makrozytär, das kann schon auch zu einer Anämie passen, die daher kommt, dass das Knochenmark nicht mehr richtig arbeitet.
Aber dass Anisozytose vorliegt, spricht eher für eine megaloblastäre Anämie, und da ist die häufigste Ursache B12-Mangel (der auch neurologische Symptome verursachen kann) oder Folsäuremangel.

Wäre zwar ungewöhnlich, aber evtl. stimmt bei ihm tatsächlich was mit der Resorption nicht. Würde ich zur Sicherheit auf jeden Fall abklären lassen.

Wenn da nichts rauskommt, wäre mein nächster Schritt ein Ultraschall von Leber und Galle.

Ich drück auf jeden Fall Daumen dass sich doch eine andere Ursache findet und der Nachtest im besten Fall negativ ausfällt.

Geändert von JFA (28.03.2018 um 09:03 Uhr)
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 09:28   #19
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard

Das werden wir auf jeden Fall fragen und klären lassen. Hast du noch Ideen, womit wir, außer mit Medikamenten, etwas gegen die Anämie machen können? Spezielles Futter oder andere Dinge wie Eisen o.ä?
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 13:48   #20
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.789
Standard

Zitat:
Zitat von Die Jungs Beitrag anzeigen
Das werden wir auf jeden Fall fragen und klären lassen. Hast du noch Ideen, womit wir, außer mit Medikamenten, etwas gegen die Anämie machen können? Spezielles Futter oder andere Dinge wie Eisen o.ä?
Vitamin B12 wirkt auch blutbildend. Sinnvoll ist da z.B. das pure encapsulations Folate B12, weil das Vitamin da in der Form vorliegt, die vom Körper am besten verwertet wird. Kann man über die Apotheke bestellen.

Sinnvoll kann es auch sein, das im Wechsel mit einem B-Komplex zu geben. Der von Ratiopharm wird von katzen oft nicht akzeptiert, da er einen starken Eigengeschmack hat. Gut soll da der B-Komplex vom Futtermedicus sein, weil der geschmacksneutral ist und daher unters Futter gemischt werden kann.

Wenn ein Eisenmangel vorliegt, kann man natürlich auch das supplementieren.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 14:21   #21
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Ich würde wahrscheinlich bevor man irgendwas gibt noch Blut abnehmen lassen um den B12- und Folsäurespiegel zu bestimmen (bzw. vielleicht ist von der letzten Blutabnahme noch was im Labor und man kann die Werte einfach nachfordern). Wenn ihr erst einige Zeit supplementiert und dann Blut abnehmen lasst und gute Werte rauskommen, wisst ihr ja sonst nicht, ob es an der Supplementierung lag oder ob gar kein Mangel da war.

Das B12 Folate wäre jetzt auch mein Tipp gewesen, das ist dankenswerterweise auch geschmacksneutral und man kriegt es deswegen ziemlich gut in die Katze. Nur, wenn die Resorption gestört ist, hilft orale Gabe evtl. nichts, weil davon nicht genug im Körper ankommt, da müsste man dann spritzen. Wenn tatsächlich ein Mangel festgestellt wird, würde ich persönlich deswegen wahrscheinlich erst spritzen lassen, damit man keine Zeit verliert, und dann schauen, ob man im Anschluss auch mit oraler Gabe klarkommt.

Nach Eisenmangel schaut das Blutbild nicht aus, da wären MCV und MCH nicht erhöht. Das würde ich momentan also nicht geben, zu viel davon ist auch wieder schädlich.

Geändert von JFA (28.03.2018 um 14:39 Uhr)
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 15:41   #22
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard

Im Moment ist der Plan, dass er Interferon bekommt. Hat jemand damit Erfahrungen?
Heute Abend kommt auch noch mal eine Tierheilpraktikerin um zu klären, womit man noch unterstützen kann.
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 15:45   #23
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard

[QUOTE=JFA;6225254]Ich würde wahrscheinlich bevor man irgendwas gibt noch Blut abnehmen lassen um den B12- und Folsäurespiegel zu bestimmen (bzw. vielleicht ist von der letzten Blutabnahme noch was im Labor und man kann die Werte einfach nachfordern). Wenn ihr erst einige Zeit supplementiert und dann Blut abnehmen lasst und gute Werte rauskommen, wisst ihr ja sonst nicht, ob es an der Supplementierung lag oder ob gar kein Mangel da war.

Leider müssen wir nochmal Blut abnehmen lassen, um diese Dinge bestimmen zu lassen, weil nichts mehr zum nachtesten da ist. Das machen wir nächsten Dienstag, vorher hatte unser Tierarzt keine Zeit mehr wegen Ostern. Dann werden auch die beiden anderen getestet.
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 09:43   #24
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Ich würde persönlich würde (solange es der Zustand des Katers, die Blutwerte und die Zeit zulassen) wahrscheinlich erst den Rest abklären lassen (FeLV-Nachtest, andere Anämieursachen) bevor man Interferon gibt. Ein Bonbon ist das ja auch nicht.
Aber sprich da noch mal mit dem Tierarzt.

Wenn ihr den Rest wirklich erst nach Ostern überprüfen könnt, achtet bitte gut drauf, ob er übers Wochenende schwächer wird, die Schleimhäute blasser werden etc. - dann wäre u.U. ein Notdienstbesuch fällig.

So Feiertage kommen schon auch immer zur Unzeit *seufz*

Bevor jetzt sechs Tage gar nichts passiert, wäre evtl. schon zu überlegen, ob man auf Verdacht B12 Folate gibt. Wenn das hilft, müssten die Werte bis Dienstag eigentlich schon besser geworden sein. Wenns nicht hilft, trotzdem noch B12 und Folsäure überprüfen lassen, dann kann es wie gesagt auch an fehlender Resorption liegen.
Ein "zuviel" davon wird ausgeschieden, man riskiert also wenig.

Geändert von JFA (29.03.2018 um 09:47 Uhr)
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 12:42   #25
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard

Wir hatten gestern die Tierheilpraktikerin da. Werden jetzt schon einmal mit Vitamin B komplex und Medulla Ossis Suis sowie frischem Rind anfangen.
Zusätzlich haben wir Terra Kraft (OPC) bereits besorgt und gegeben. Wir haben auch Astorin ImmuStim K bestellt, aber das kommt erst nach dem Wochenende.
Wir wollen ihn ja auch nicht zu viel geben, aber zumindest starten.
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 29.03.2018, 12:47   #26
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Welchen B-Komplex gebt ihr?

Mit rohem Fleisch wäre ich momentan vorsichtig.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 13:29   #27
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard

Vitamin B Komplex von Ratiopharm. Wollen wir erstmal versuchen.
Mit dem Fleisch waren wir auch skeptisch, aber er mag es nicht, wenn ich es durchgare. Wir kaufen es immer ganz frisch vom Bioschlachter und verfüttern es gleich. Es ist schwierig abzuwägen, was die bessere Entscheidung ist ..:-(
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 15:32   #28
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Habt ihr einen Dampfgarer oder ein Sous-Vide-Gerät? Pack das Fleisch vielleicht mal da rein. In Wasser gekocht frisst mein Kater das Fleisch auch nicht, aber dampfgegart geht (darf man eigentlich auch nicht laut sagen ). Ist jetzt auch kein großer Beinbruch wenn ers nicht frisst, wie gesagt, nach Eisenmangel schaut das nicht aus.

Im Ratiopharm-Komplex ist das B12 ziemlich knapp bemessen, vor allem, wenn wahrscheinlich eh was mit der Resorption nicht stimmt.
Ist jetzt besser als nichts, aber je nachdem was Dienstag dann rauskommt, würde ich mich noch mal nach einem speziellen B12-Präparat umsehen (Empfehlung hast du ja schon bekommen).
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 15:49   #29
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.706
Standard

B12 von Ratiopharm schmeckt scheußlich...jedenfalls für Katzen.

Ich hab ( hoffe hatte ) hier auch eine anämische Katze.
Sie bekommt
B 12 Folate pure 1 mal täglich...bekommst du in der Apotheke, bestell es heute noch, dann ist es Samstag da
Optisolo Vitamin B Komplex vom Futterrmedicus, das schmeckt eher nach Rinderbrühe und wird gern gefuttert.
Der Komplex von Ratiopharm muss ja aus der Kapsel heraus und auf drei Portionen. Aufgeteilt werden....das Pulver schmeckt recht bitter...Kedi hat es verweigert.
Dazu bekommt sie derzeit alle 2 Tage einen Esslöffel Leber, sie will nur Hühnerleber....

Ihre Werte hatten sich von 19 auf 26 ( Grenzwert 27)in 2 Wochen gebessert und das trotz eigentlich nicht regenerativer Anämie.
Man kann damit nicht wirklich was falsch machen.

Und behalte die Maus im Auge, wenn sie müder wird, die Schleimhäute blasser...
Ab in die TK. Aber bitte bei Blutabnahmen vorsichtig sein...mein TÄ schafft es inzwischen mit einigen Tropfen Blut....Hämatokritzentrifuge ist da das Stichwort...haben aber kaum TÄ und auch nicht viele Kliniken.
ENM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 16:13   #30
Die Jungs
Benutzer
 
Die Jungs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 47
Standard

Bin jetzt gerade wegen einer zweiten Meinung bei einer anderen Tierärztin. Werde da auch nochmal wegen Füttern und Vitamin B12 fragen. Aber vielen Dank an alle für die vielen Tipps! Das ist ganz toll
Die Jungs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anämie, felv, negativer pcr, positiver elisa

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freiburg i.Br. - guter Tierarzt gesucht Neol Tierärzte 36 21.03.2018 23:45
Deutschland FeLV positive Zweitkatze gesucht honeychen Gesuche 13 07.11.2013 18:08
Guter Tierarzt in Hamburg Zeraphino2010 Tierärzte 30 15.07.2013 22:51
SOS !!!! Dringend Pflegestelle für FIV und FELV positive Matisse gesucht! CharlieCat Tierschutz - Allgemein 4 12.09.2012 10:54
Guter Tierarzt in Hildesheim gesucht Anoulie Tierärzte 4 05.12.2010 21:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:24 Uhr.