Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2017, 11:55   #11
tiha
Gesperrt
 
Registriert seit: 2010
Alter: 53
Beiträge: 7.485
Standard

Ich kann jetzt zu der Praxis nichts beitragen, aber ein TA, der wegen einer Zahn-OP gleichzeitig Kortison UND Metacam verabreicht, an den und seine generelle Qualifikation hätte ich schon mehr als eine Frage. Das sind Basics, die sollte ein TA schon wissen.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.10.2017, 13:45   #12
Juli89
Erfahrener Benutzer
 
Juli89
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen

Dann gab es noch weitere Nettigkeiten, zum Beispiel, dass er keine selbstauflösenden Fäden verwendet hatte. Fäden im Zahnfleisch ziehen ohne Narkose, ist für so ein Katzentier nicht so prickelnd.
Also der Dicke wurde dafür nochmal sediert, auch weil die Wunden etc. nochmal gründlich kontrolliert werden sollten.
Juli89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 13:46   #13
Juli89
Erfahrener Benutzer
 
Juli89
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Ich kann jetzt zu der Praxis nichts beitragen, aber ein TA, der wegen einer Zahn-OP gleichzeitig Kortison UND Metacam verabreicht, an den und seine generelle Qualifikation hätte ich schon mehr als eine Frage. Das sind Basics, die sollte ein TA schon wissen.
Du hast Recht.
Das Hexa ist mir gar nicht aufgefallen

Verdammt....
Juli89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 13:49   #14
tiha
Gesperrt
 
Registriert seit: 2010
Alter: 53
Beiträge: 7.485
Standard

Zitat:
Zitat von Juli89 Beitrag anzeigen
Du hast Recht.
Das Hexa ist mir gar nicht aufgefallen

Verdammt....
Ich meine das jetzt ganz ehrlich nicht böse, aber geh nicht mehr zu diesem TA. Die Nieren sind das schwächste Organ der Katze - ein TA, der lieber sediert, als selbstauflösende Fäden zu benutzen, und der eine Sedierung braucht um einer wahrscheinlich normalen Katze ins Mäulchen zu sehen, ist alles, aber kein guter TA.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 14:21   #15
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 49.860
Standard

Zitat:
Zitat von Juli89 Beitrag anzeigen
Also der Dicke wurde dafür nochmal sediert, auch weil die Wunden etc. nochmal gründlich kontrolliert werden sollten.
Ja, uns wollte er auch gerne wiedersehen - zum Fäden ziehen. Vermutlich kann man da noch mal gut kassieren. Er war auch leicht vergrätzt, als ich ihm sagte, dass meine Haus-TÄ durchaus in der Lage ist, Fäden zu ziehen. Das hat sie dann auch ganz heldenhaft geschafft, ohne Dickie zu sedieren. Wir brauchten allerdings zwei Sitzungen, obwohl Dickie ein extrem gutmütiger Kater war.

Meine beiden anderen Katzen hatten auch schon Zahnoperationen, bei zwei weiteren Tierzahnärzten, da gab es so etwas nie. Und auch keinen Trichter, das war nämlich der nächste Punkt, der mich störte.

Mal ganz davon abgesehen, dass mir der Kater in der nackten Transportbox übergeben wurde, obwohl ich eine Kuscheldecke dabei hatte.

Die Kombi Cortison und Metacam ist jetzt für mich das Tüpfelchen auf dem i.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 14:27   #16
Juli89
Erfahrener Benutzer
 
Juli89
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Ja, uns wollte er auch gerne wiedersehen - zum Fäden ziehen. Vermutlich kann man da noch mal gut kassieren. Er war auch leicht vergrätzt, als ich ihm sagte, dass meine Haus-TÄ durchaus in der Lage ist, Fäden zu ziehen. Das hat sie dann auch ganz heldenhaft geschafft, ohne Dickie zu sedieren. Wir brauchten allerdings zwei Sitzungen, obwohl Dickie ein extrem gutmütiger Kater war.

Meine beiden anderen Katzen hatten auch schon Zahnoperationen, bei zwei weiteren Tierzahnärzten, da gab es so etwas nie. Und auch keinen Trichter, das war nämlich der nächste Punkt, der mich störte.

Mal ganz davon abgesehen, dass mir der Kater in der nackten Transportbox übergeben wurde, obwohl ich eine Kuscheldecke dabei hatte.

Die Kombi Cortison und Metacam ist jetzt für mich das Tüpfelchen auf dem i.
Wo waren denn die beiden anderen Zahnärzte? Falls uns da noch mehr ins Haus steht...

Also die Decke blieb in der Box, hatten mir halt was zum unterlegen gegeben, falls er von der Narkose bricht.

Das mit dem Cortison ärgert mich auch. Hatte immer nur Prednisolon am Schirm, deshalb ist mir das so unter gegangen. Musste da auch eben erstmal suchen.....

Joa, das Fäden ziehen hat dann nochmal 85 Euro gekostet...

Also wirklich, der Umgang und so war echt super. Aber so im Nachhinein die Behandlung....
Juli89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 14:51   #17
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 49.860
Standard

Der eine Tierzahnarzt ist Krüger in Krefeld. Der macht keine INhalationsnarkose, hat aber ein super Narkosemanagment mit flach gehaltener Narkose und örtlicher Betäubung. Hexe hatte drei Operationen bei ihm, die letzte mit 14 und es gab nie Komplikationen. Der Umgang mit Hexe war auch immer sehr sanft und liebevoll.

Wermutstropfen dort war für mich, dass er sich in zwei Fällen nicht an die vorher vereinbarte Medikation gehalten hat...

Der zweite sitzt kurz vor Aachen, da ich mittlerweile umgezogen bin, der kommt für Euch wohl nicht infrage.

Leider gibt es hier weit und breit keinen Zahnspezi, dem ich hundertprozentig vertrauen würde, nach allem, was ich gelesen und gehört habe.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 15:33   #18
Juli89
Erfahrener Benutzer
 
Juli89
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Der eine Tierzahnarzt ist Krüger in Krefeld. Der macht keine INhalationsnarkose, hat aber ein super Narkosemanagment mit flach gehaltener Narkose und örtlicher Betäubung. Hexe hatte drei Operationen bei ihm, die letzte mit 14 und es gab nie Komplikationen. Der Umgang mit Hexe war auch immer sehr sanft und liebevoll.

Wermutstropfen dort war für mich, dass er sich in zwei Fällen nicht an die vorher vereinbarte Medikation gehalten hat...

Der zweite sitzt kurz vor Aachen, da ich mittlerweile umgezogen bin, der kommt für Euch wohl nicht infrage.

Leider gibt es hier weit und breit keinen Zahnspezi, dem ich hundertprozentig vertrauen würde, nach allem, was ich gelesen und gehört habe.
Krefeld und Aachen sind von der Entfernung her ungefähr gleich. Es hätte ja auch so einfach sein können...
Juli89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 15:54   #19
DasLandei
Forenprofi
 
DasLandei
 
Registriert seit: 2014
Ort: NRW
Beiträge: 1.073
Standard

Ich war mit meinem Kater in dieser Praxis wegen einer Zahngeschichte und wirklich zufrieden.
Vielleicht käme die Praxis bezüglich der Entfernung auch in Frage.
http://www.kleintierpraxis-aartalsee.de/
__________________
Es grüßt artig und nett
DasLandei mit 8 Pfoten im Gepäck

DasLandei ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VK in 51491 Overath (bei Köln) gesucht! CharlieCat Tierschutz - Allgemein 0 16.07.2012 20:45
Schnucki war beim Zahnarzt! nandoleo Augen, Ohren, Zähne... 1 22.06.2012 22:08
Fahrkette Köln - Overath/ Engelskirchen gandhi Angekommen 2 24.10.2011 20:25

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.