Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2017, 05:52   #1
warui
Erfahrener Benutzer
 
warui
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 160
Ausrufezeichen Hamburg: Zahnarzt m. Dentalröntgen gesucht (FORL)

Hallo ihr Lieben,

suche erfahrenen, bzw. für euch als "besten" betitelten Zahnarzt für Katzen (in Hamburg) wegen Verdacht auf FORL. Dentalröntgenverfahren sollte unbedingt Teil der Aussattung in der Praxis sein.

ich finde immer nur Dr. Oriol Specht, Cats Only und Klinik Norderstedt. Letztes kommt bei mir nicht in Frage. Habe da schlechte Erfahrung gemacht und es sollte nicht so weit weg sein, da ich in Eimsbüttel lebe und mein Kater angst vor dem ganzen Transportthema hat und dadurch sehr viel Stress hat :'(

Cats Only kenne ich auch schon, war 2 mal dort aber wegen Allergie & Co. jedoch fand ich den Dr. G. ziemlich eigenartig und kann ihn in Bezug auf Zähne nicht beurteilen.

Ich lese über beide Praxen nur gutes aber hin und wieder dann 1-2 Horrorbewertungen, wo Fehlbehandlungen gemacht wurden. Falsche Zähne ziehen oder zu schnelles Handeln ohne richtige Begründung, Fehldiagnosen, Gleichgültigkeit etc.
Bei Zahngeschichten möchte ich besonders vorsichtig sein und meinem Lieben nicht umsonst gesunde Zähne ziehen lassen und unnötig mit Narkose belasten. Da ich dadurch schon mal einen Kater verloren habe -> traumatisches Ereignis

Alles sollte schön Nierenschonend (nicht oft ständige Narkose und am besten als Inhalationsnarkose) und auf Sensible Katzen abgestimmt sein. Das wichtigste ist dass der TA einfühlsam, aufklärend, erfahren ist und meine Sorgen für meinen Kater zu Herzen nimmt und mich nicht kalt abspeist und leichtfertig mit schweren Diagnosen umgeht. Ich bin müde von der ganzen TA sucherei und deren unfreundlichen Art und Weise, aber ganz besonders von ihren Fehldiagnosen! Er sollte mit meinen Sorgen nicht kalt und Herzlos umgehen. Bin da ziemlich empfindlich: Katerle = Sohnemann gell!!

Danke LG
W.
warui ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.04.2017, 13:14   #2
Catma
Forenprofi
 
Catma
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 10.826
Standard

Gute Zahntierärzte sind auch in HH rar gesät und welcher nun "der Beste" ist, kommt darauf an, was für Abstriche du machen kannst/möchtest (irgendwas ist ja immer, ob nun kein Dentalgerät vorhanden ist, nur per Injektionsnarkose operiert wird, nicht "die perfekte" Narkoseüberwachung stattfindet - ich meine aber, das müsste man dann mit dem jew Arzt besprechen - oder ob schlichtweg die Behandlung zu teuer ist oder die Praxis zu weit entfernt...).
Es gibt Dosis, die haben in einer Praxis sehr gute Erfahrungen gemacht, andere in der gleichen Praxis schlechtere, du müsstest schauen, was du für dich als beste Option erachtest. zB von "Cats only" können viele, gerade was Zahnbehandlungen betrifft, nur Gutes berichten, andere haben nicht so gute Erfahrungen gemacht (war selbst nicht dort).
Klinik Norderstedt ebenso, es käme dann ja darauf an, welcher Zahnarzt die OP durchführt, also nur weil mit einem Arzt (oder gesamten Behandlung) in der Klinik schlechte Erfahrungen gemacht wurden, muss ja nicht heißen, dass dort nicht ein guter Zahnarzt ist. Ich selbst kenne aber keinen in Norderstedt, habe nur dort sehr gute erfahrungen gemacht (etwas komplizierterer Rundumcheck/ knifflige Diagnose bei Carlos) evtl melden sich ja noch User, die mehr wissen.
Schau mal hier Tierarzt Hamburg zahnerfahren, speziell Beitrag #88 hilft dir vielleicht weiter.
Ich selbst bin dort nur ab und zu um Carlos` Herz zu schallen, aber soviel ich weiß, steht dort mittlerweile ein Dentalröntgengerät.
__________________
Grüße von Catma
*

Geändert von Catma (14.04.2017 um 13:37 Uhr)
Catma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 13:24   #3
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.686
Standard

Zitat:
Zitat von Catma Beitrag anzeigen
Schau mal hier Tierarzt Hamburg zahnerfahren, speziell Beitrag #88 hilft dir vielleicht weiter.
Ich selbst bin dort nur ab und zu um Carlos` Herz zu schallen, aber soviel ich weiß, steht dort mittlerweile ein Dentaslröntgengerät.
Das Gerät steht seit September dort und Ella hat es auch schon ausprobiert.
Sowohl mit der Narkose als auch mit Behandlung und Beratung war ich sehr zufrieden. Katze war kurz nach der Narkose schon wieder topfit.

Alle Rö-Aufnahmen wurden mit mir besprochen und am nächsten Tag per E-Mail an mich weitergeleitet.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 13:38   #4
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.686
Standard

Zitat:
Zitat von warui Beitrag anzeigen

ich finde immer nur Dr. Oriol Specht,...
W.
Herr Specht hat keinen Doktortitel (zumindest nicht in D, wo er praktiziert) und eine Inhalationsnarkose macht er meines Wissens auch nicht.

Eine Alternative wäre noch
https://tierarztpraxis-reuter.de/med...zahnheilkunde/
Hier gibt es auch ein Dentalröntgengerät - ruf' doch einfach mal an und frage nach der Narkose!
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 13:46   #5
Catma
Forenprofi
 
Catma
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 10.826
Standard

Zitat:
Zitat von warui Beitrag anzeigen
Ich lese über beide Praxen nur gutes aber hin und wieder dann 1-2 Horrorbewertungen, wo Fehlbehandlungen gemacht wurden. Falsche Zähne ziehen oder zu schnelles Handeln ohne richtige Begründung, Fehldiagnosen, Gleichgültigkeit etc.
Bei Zahngeschichten möchte ich besonders vorsichtig sein und meinem Lieben nicht umsonst gesunde Zähne ziehen lassen und unnötig mit Narkose belasten.
bei FORL ist es aber üblich, auch gesunde Zähne zu ziehen. FORL kommt sehr wahrscheinlich immer wieder und um Katzi nicht unzählige OPs zuzumuten, ist es üblich, dass man alle Zähne zieht (außer Schneide- und Reißzähne, da erfahrungsgemäß FORL sich nicht so sicher ausbreitet). Da das eine Riesen-OP wäre (lange Narkosezeit), teilt man das meist in zwei OPs auf. Bei der ersten zieht man so viele Zähne wie möglich (etwa die Hälfte, also auch gesunde) und hofft, dass FORL nicht wiederkommt (eher unwahrscheinlich). Kommt FORL wieder, werden die restlichen Zähne gezogen. Also "auch gesunde Zähne ziehen" ist kein Indiz dafür, dass schlecht behandelt wurde, im Gegenteil, es operiert jemand dann wahrscheinlich eher gründlich.
__________________
Grüße von Catma
*

Geändert von Catma (14.04.2017 um 13:49 Uhr)
Catma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 13:56   #6
Catma
Forenprofi
 
Catma
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 10.826
Standard

Zitat:
Zitat von Annemone Beitrag anzeigen
Das Gerät steht seit September dort und Ella hat es auch schon ausprobiert.
Sowohl mit der Narkose als auch mit Behandlung und Beratung war ich sehr zufrieden. Katze war kurz nach der Narkose schon wieder topfit.

Alle Rö-Aufnahmen wurden mit mir besprochen und am nächsten Tag per E-Mail an mich weitergeleitet.
HH atmet auf
Annemone, ich wollte schon immer mal nachfragen, wie es dort lief, aber nun lese ich, es lief - erwartungsgemäß - sehr gut

*

EDIT - es gibt ein "Kompetenzzentrum Kleintiermedizin" in Lokstedt. Ich hatte "damals" vor ca 1 Jahr aber nur telefonischen Kontakt und es klang, was Zähne betrifft alles sehr professionell, außer eben, sie hatten kein Dentalröntgengerät. Noch nicht. Es sollte aber in Bälde angeschafft werden.
Das wäre evtl auch noch eine Alternative.
__________________
Grüße von Catma
*

Geändert von Catma (14.04.2017 um 14:12 Uhr)
Catma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 12:04   #7
Sandra.A
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1
Standard

Hallo

ich kann euch eine sehr Kompetente Tierärztin in Hamburg/Bergedorf empfehlen. Meine Katze wurde dort bereits an den Zähnen Operiert aufgrund von FORL. Ihr mussten leider ein Paar Zähne gezogen werden aber seitdem geht es ihr super. In der Praxis von Frau Dr. Kneidl-Fenske ist auch ein Dentalröntgen vorhanden. Und Sie arbeiten dort mit Inhalationsnarkose. Vielleich ganz interessant für euch, auf deren Homepage ist ein Video wo man einen Kleinen Eindruck bekommen kann. http://www.tierarztbergedorf.de/2017...i-einer-katze/

Alles Gute :-)

Geändert von Sandra.A (15.05.2017 um 12:07 Uhr)
Sandra.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 12:22   #8
Kewa71
Forenprofi
 
Kewa71
 
Registriert seit: 2007
Ort: bei Frankfurt/Main
Beiträge: 1.869
Standard

Zitat:
Zitat von warui Beitrag anzeigen
:
Bei Zahngeschichten möchte ich besonders vorsichtig sein und meinem Lieben nicht umsonst gesunde Zähne ziehen lassen und unnötig mit Narkose belasten. Da ich dadurch schon mal einen Kater verloren habe -> traumatisches Ereignis

Alles sollte schön Nierenschonend (nicht oft ständige Narkose und am besten als Inhalationsnarkose) und auf Sensible Katzen abgestimmt sein.
Ich habe das gerade gelesen und auch die Antwort von Catma, dass es 'üblich' sei, bei FORL alle Zähne zu ziehen, gleichgültig ob schon befallen oder nicht. Ich habe das Zahnthema ja gerade mit Bella "durch". Da ja vor der Narkose nicht bekannt war, ob wir es mit FORL oder "nur" Parodontitis zu tun haben, habe ich mit der TÄ auch besprochen, wie bei FORL vorgegangen werden soll. Ich sagte ihr, dass ich nicht möchte, dass vorsorglich alle Zähne gezogen werden. Sie sagte darauf: Das würde ich nicht machen. Es gibt ja auch das Tierschutzgesetz, das es verbietet. Es geht das um das Thema "unnötige Eingriffe".

Andererseits, wenn Du nicht nicht oft ständige Narkose möchtest und Dein Kater FORL hat, dann ist evtl. die komplette Entfernung doch richtig
__________________
Kewa71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dentalröntgen, forl, hamburg, zahn, zähne

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahntierarzt zum Ausschluss FORL in Potsdam gesucht Miss_Katie Tierärzte 5 05.02.2017 10:29
Dentalröntgen Raum Heidelberg (ohne Auto erreichbar) gesucht Koboldkatze Augen, Ohren, Zähne... 14 01.10.2016 11:55
Dentalröntgen - wie läuft das ab? tiggerchen Augen, Ohren, Zähne... 25 08.06.2015 22:57
Fragen zum Dentalröntgen Fellnase74 Augen, Ohren, Zähne... 6 15.03.2015 17:34
Zahnarzt Kreis UN?? Empfehlungen/Erfahrungen gesucht nisi3010 Augen, Ohren, Zähne... 7 16.10.2014 13:31

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.