Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2016, 15:10
  #16
PebblesundPaul
Forenprofi
 
PebblesundPaul
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.140
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Du schreibst, sie hat Probleme mit Zahnstein. Wurden die Zähne mal auf FORL geröntgt (dental-digital, wichtig!)? Gerade, dass sie so auf breiartiges abfährt, würde mich hinsichtlich Zahnproblemen hellhörig machen.
FORL ist heimtückisch, musste ich leider vergangene Tage bei meinen Katzen auch erleben.
Wir waren ja am Freitag beim TA, die Zähne hat er sich angeschaut, nachdem ich Ihre Zahnstein-Problematik angesprochen habe. Der Zahnstein wurde vor 5 Monaten entfernt ( teilweise auch deshalb der TA-Wechsel). Geäußert hat er sich dazu nicht, geröntgt wurde sie deshalb noch nie.
Ich habe mal Zahnarzthelferin gelernt und habe bis jetzt immer regelmäßig nach ihren Zähnen geschaut. Ich lese mich mal in den FORL-Thread ein, danke für den Hinweis
PebblesundPaul ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.08.2016, 15:19
  #17
PebblesundPaul
Forenprofi
 
PebblesundPaul
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.140
Standard

Zitat:
Zitat von HappyNess Beitrag anzeigen
Räumst du das Futter denn zwischendurch weg oder bleibt es stehen?

Schlechtes Gewissen musst du nicht haben, du informierst dich ja jetzt und kannst es dann besser machen!

Ich erzähl dir mal, wie ich es mache: Ich mache morgens nach dem Aufstehen die Näpfe gut voll, damit es über den Tag reicht. Wenn ich nachmittags nach Hause komme, ist fast alles aufgefuttert, dann gibt es einen Nachschlag. Wenn ich im Laufe des Abends sehe, dass nicht mehr viel da ist, gibt es noch einen. Und vorm Schlafengehen gibt es nochmal eine große Portion für nachts.

Dass der Appetit mal schwankt (je nachdem wie aktiv die Katze gerade ist, wie heiß es draußen ist etc.) ist normal. Wichtig ist, dass du immer etwas ein Auge drauf hast, wie viel gerade gefressen wird und dann entsprechend die Futtermenge anpasst, die du gibst. Und dass wie gesagt immer was da steht.
Im Moment ist wegen der kleinen und wegen meinem Urlaub alles so ein bisschen quer :-/ bevor Pebbles zu uns kam, hatten die beiden Großen die Zeiten die ich geschrieben habe, also grob Ca. 7.30/ 12.00/18uhr. Wenn noch was drin war, kam das Futter weg und wurde gegen Frisches zu diesen Zeiten ausgetauscht. Die Näpfe waren aber meistens fast leer. Nach der Ration am Abend habe ich die Näpfe nicht mehr für die Nacht gefüllt.
Lg
PebblesundPaul ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierarztwechsel? MissMouse Tierärzte 11 11.02.2017 08:44
Starker Mundgeruch bei Kitten - erneuter Zahnwechsel? Miss_Katie Augen, Ohren, Zähne... 2 02.05.2013 14:38
Eure Meinung ist gefragt (Tierarztwechsel) padichhi Sexualität 6 23.12.2011 22:25
Erneuter Autounfall - was jetzt? RheinlandCaTz Sonstige Krankheiten 15 05.08.2011 19:29
Erneuter Aufnahme-Stopp im TH Paderborn hexenkatz Tierschutz - Allgemein 2 23.09.2010 10:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.