Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Tierärzte

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2019, 13:32   #4096
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.036
Standard

Fellnase,

entschuldige aber leider kann ich dir keine Antwort dazu geben. ich persönlich würde wohl eher selbst sparen wenn ich verdienen würde und wenn mein Tier bei Eintritt schon so alt wäre. Kann mir schlecht vorstellen, dass da die Versicherung noch gut mitmacht.

@ellop: :ist doch super! mir wurde bei der agila gesagt, dass alles was unter Narkose gemacht wird zu OP zählt und deshalb übernommen wird, vlt ists bei dir ja auch so.
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.07.2019, 13:45   #4097
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 467
Standard

Zahnsteinentfernung wird bei der Uelzener nur bis 100 Euro gezahlt. Aber natürlich geht ohne Vollnarkose die Zahnsteinentfernung nicht. *grübel*

Klar, bin echt froh, aber damit habe ich echt nicht gerechnet.

@Fellnase: Die Aussage, dass die Katze nie krank war, mag ich ja gerne
Meistens waren die Besitzer auch nie beim Tierarzt. Mein Freund ist auch so einer. Aber es wird auch kein Blutbild gemacht, nie mal ins Maul geschaut etc.
Mein Freund ist übrigens auch so einer .. (und ich bin halt Typ Helikopter!)

Lass die Mitz erstmal checken. Bei der Versicherung musst du dann eh mögliche "Schwachstellen" angeben.

Ich habe 2016 eine 16 Jahre alte Katzendame gerettet. Mir war klar, dass ich die Katze im Sack ins Haus geholt habe. Nach ihrem Tod war ich 1000 Euro leichter, aber auf der anderen Seite der Waage standen die wunderschönen 16 Monate, die ich mit dem kleinem Braten hatte

Ich denke, man kann dir hier keinen Non-Plus-Ultra Rat geben.
Das Wichtigste ist, dass es dem Tier gut geht. Wie auch immer man es stemmt
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 14:00   #4098
Katrin75
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

@Polayuki bei der Agila OP Versicherung steht inzwischen das es nur übernommen wird wenn Narkose, Schnitt und Naht dabei ist. Bei meinen Hunden reicht auch die Narkose.

Ich habe meine Kitten nun über die Uelzener vollversichert.
Katrin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 15:06   #4099
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.036
Standard

Zitat:
Zitat von Katrin75 Beitrag anzeigen
@Polayuki bei der Agila OP Versicherung steht inzwischen das es nur übernommen wird wenn Narkose, Schnitt und Naht dabei ist. Bei meinen Hunden reicht auch die Narkose.

Ich habe meine Kitten nun über die Uelzener vollversichert.
als wir vor 2 wochen angerufen und nachgefragt haben hieß es, dass auch nur dentalröntgen bezahlt werden würde, da das tier ja in narkose sei. aber ich habe auch die kranken und op versicherung (exclusive oder heißt die), vlt macht das ja nochmal einen Unterschied.
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 10:38   #4100
Fellnase2009
Erfahrener Benutzer
 
Fellnase2009
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 575
Standard

Ja, ich lasse den Kater morgen mal von meiner THP checken, die wird sicher auch ein Blutbild haben wollen.

Die Vorbesitzerin hatte ja nur die Erst/Grundimpfung machen lassen, ich glaube auch nicht, dass je ein Blutbild gemacht wurde :-(

Ich dachte halt ich schließe ne OP Versicherung ab, falls mal was an den Zähnen gemacht werden muss.

So wie ich es in den Unterlagen der Uelzener lese, verlangen die erst ab dem 10 Lebensjahr eine Voruntersuchung beim TA vor Abschluss der Versicherung.

Ich warte mal den morgigen Termin ab.
Fellnase2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 10:51   #4101
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.433
Standard

Zitat:
Zitat von Fellnase2009 Beitrag anzeigen

So wie ich es in den Unterlagen der Uelzener lese, verlangen die erst ab dem 10 Lebensjahr eine Voruntersuchung beim TA vor Abschluss der Versicherung.
Wenn er jetzt 9 Jahre alt ist, ist das aber bereits sein 10. Lebensjahr.
Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 14:19   #4102
Fellnase2009
Erfahrener Benutzer
 
Fellnase2009
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 575
Standard

Sorry hab mich falsch ausgedrückt. In den Unterlagen im Internet steht ab dem 10. Geburtstag.

Hab die Uelzener jetzt einfach mal angeschrieben was die für Unterlagen benötigen würden.
Fellnase2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 07:00   #4103
TOM&JERRY2018
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 12
Standard

Hallo zusammen,
Habe eben gelesen, das ganz viele hier von euch bei der uelzener versicherung mit ihren Katzen sind. Ich würde auch gerne eine versicherung für meine beiden dort abechliessen.
Allerdings frage ich mich ob der GOT 2 fache satz reicht da ich jetzt auch gelesen habe das vieles auch nach 3-fachchen satz abgerechnet wird.
Wie sind denn da euere erfahrungen?

Wie sieht es aus mit Rechnungen von wurmkuren die ihr online bestellt habt ? Wurden diese erstattet?

Würde mich sehr über antworten von euren erfahrungen freuen
TOM&JERRY2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 07:31   #4104
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.047
Standard

Also wir sind ja nu Stammkunden beim Tierarzt und auch in einer Klinik, die alles andere als günstig ist - aber zum dritten Satz wurde uns noch nie was abgerechnet.
Auch nicht Sonntag Nachmittag oder unter der Woche als wir mitten in der Nacht beim Notdienst waren.

Einzig eine Notdienstgebühr wurde gesondert erhoben und die übernimmt die Uelzener pauschal nicht. Aber das ist ein Posten auf der Rechnung von 20-30€.



Aber da gibt es sicherlich regionale Unterschiede.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2019, 15:24   #4105
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.762
Standard

Ich habe gestern eine Schreiben von der Krankenversicherung bekommen:

Entweder zahle ich zukünftig eine höhere Prämie und einen höheren Selbstbehalt, oder sie kündigen mir. Anscheinend waren meine beiden etwas zu oft krank
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 15:43   #4106
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.047
Standard

Um welche Versicherung geht es denn, welche Versicherungsdauer bislang, Alter der Katzen und ungefähre Kosten?
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 16:16   #4107
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.762
Standard

Zitat:
Zitat von Frau Sue Beitrag anzeigen
Um welche Versicherung geht es denn, welche Versicherungsdauer bislang, Alter der Katzen und ungefähre Kosten?
Es wird die meisten nicht betreffen, es ist eine Schweizer Versicherung, die Helvetia. Die Versicherung habe ich seit einem Jahr, die Katzen sind bald 2 Jahre alt. Kosten bisher ca. 3'000.00 CHF. Das ist nicht wenig, das ist mir schon klar. Aber damit habe ich trotzdem nicht gerechnet.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 19:51   #4108
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.047
Standard

Die Helvetia haben wir hier in Deutschland aber auch, also ist schon gut zu wissen.
Das tut mir leid. Ich finde die Summe auch gar nicht soo hoch - da ist unsere Versicherung von uns anderes gewöhnt. ^^
Um so ärgerlicher ist es aber. Da haben die ja echt arg früh reaigert.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 11:11   #4109
Vitellia
Erfahrener Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Südmittelhessen
Beiträge: 761
Standard

Wie ist das eigentlich mit Vorerkrankungen bei der Agila auch in Hinsicht auf Zähne? Bei unsren steht eine Zahnuntersuchung und evtl. -Sanierung an und ich frage mich , ob man dann überhaupt noch genommen wird?
Auf der HP steht, dass keine "akut kranken" Tiere genommen werden. Muss man da irgendeinen Nachweis erbringen?
Vitellia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 11:53   #4110
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.433
Standard

Zitat:
Zitat von Vitellia Beitrag anzeigen
Wie ist das eigentlich mit Vorerkrankungen bei der Agila auch in Hinsicht auf Zähne? Bei unsren steht eine Zahnuntersuchung und evtl. -Sanierung an und ich frage mich , ob man dann überhaupt noch genommen wird?
Auf der HP steht, dass keine "akut kranken" Tiere genommen werden. Muss man da irgendeinen Nachweis erbringen?
Wir mussten gar nichts nachweisen. Nur Alter, Geschlecht angeben, fertig...
Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe! Miese Erfahrung beim Tierarzt | Nächstes Thema: Tierarzt in Oberhausen gesucht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierkrankenversicherungen im Ausland kittyking Tierärzte 0 15.12.2014 20:34
Tierkrankenversicherungen Katzenstreuschlepper Sonstiges 0 21.02.2011 22:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.