Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Tierärzte Alles um den Besuch beim Tierarzt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2018, 09:29   #3981
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 244
Standard

Total behämmerte Frage, aber life happens while you are having other plans. Mein Kater ist seit Mitte Mai bei der Uelzener versichert, Wartezeit ist gerade rum und just eben musste ich ihn bei der Tierärztin lassen, da es ihm massiv schlecht geht. Nun gibt es das volle Programm mit Blutbild, Röntgen, Infusionen etc.
Ich weiß, eher medi optimal, aber hoffentlich überlebt er.

Frage: Wenn ich das einreiche, kommt die Quittung per Post oder? Wie würdet ihr vorgehen?
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.06.2018, 13:12   #3982
stuffelschn
Forenprofi
 
stuffelschn
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lübeck
Alter: 30
Beiträge: 1.232
Standard

Zitat:
Zitat von ellop Beitrag anzeigen
Total behämmerte Frage, aber life happens while you are having other plans. Mein Kater ist seit Mitte Mai bei der Uelzener versichert, Wartezeit ist gerade rum und just eben musste ich ihn bei der Tierärztin lassen, da es ihm massiv schlecht geht. Nun gibt es das volle Programm mit Blutbild, Röntgen, Infusionen etc.
Ich weiß, eher medi optimal, aber hoffentlich überlebt er.

Frage: Wenn ich das einreiche, kommt die Quittung per Post oder? Wie würdet ihr vorgehen?
Einfach die Rechnung einreichen bei der Uelzener. Du wirst dann höchstwahrscheinlich einen Fragebogen erhalten, den deine Tierärztin ausfüllen muss. Da geht es insbesondere um die Frage, ob das Tier schon vor Ende der Wartezeit damit vorgestellt wurde. Wenn die Wartezeit um ist und die TÄ den Fragebogen ausgefüllt hat, sollte es keine Probleme geben und eine Erstattung stattfinden.

Alles Gute für deinen Kater!
__________________
"Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat." Victor Hugo
stuffelschn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 16:12   #3983
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 244
Standard

Super, lieben Dank.
Ich hoffe, es ist nur ein popliger Infekt und es geht ihm schnell besser.
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 11:23   #3984
PepperToni
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 20
Standard

Ich möchte auch mal ganz dumm fragen: ist eine KV ausreichend in dem Fall, dass ich Toni (BKH, 4 Mon) zB auf HCM prüfen lasse und es wird dann (Gott bewahre!) diagnostiziert..... Also die Folgekosten wie zB. Medikamente etc.?

Zzt. liebäugel ich mit Petplan da mir Uelzener zu teuer ist.
PepperToni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 12:56   #3985
PechMarie
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 88
Standard

Hallo ihr lieben,

ich wollte ja nie eine Katzenversicherung aber nach dem Hundebiss, den mein Kater Teddy jetzt hatte überlege ich doch!

Habe hier schon 10 Seiten Thread gelesen, aber finde die Antworten nicht

Würde gerne zur Uelzener gehen. Dort bekommt man doch auf die 2. Katze Rabbat oder? Oder haben das auch andere?

Dann habe ich gelesen, dass Zähne nicht mitversichert sind. Haben Katzen oft was mit den Zähnen bzw. was kostet denn Zahnstein entfernen etc.? Hatte so etwas noch nicht.

Die Gesundheitsfragen! Da möchte ich nichts falsch machen. Eigentlich hat Luna nur ab und zu mal ne Bindehautentzündung und Teddy hat jetzt ein kaputtes Bein. Meint ihr ich soll meinen Tierarzt mal fragen, was ich da rein schreiben soll?
Hab irgendwie Angst, dass wenn ich was falsches schreibe, mir da ein Strick draus gedreht werden könnte. Aber vielleicht ist das auch total unbegründet. Meine Katzen sind ja erst 1 Jahr und 2 Jahre




Danke <3
PechMarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 13:19   #3986
Dudler
Forenprofi
 
Dudler
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nordbaden
Beiträge: 2.925
Standard

Ja, Katzen haben oft was mit den Zähnen. Was es kostet hängt u. a. vom Schwierigkeitsgrad der gezogenen Zähne ab.

Ich habe jetzt bei jeder Katze so zwischen 400,00 und 500,00 Euro gezahlt.

Ja, auch junge Katzen können schon Probleme mit den Zähnen haben.
Dudler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 13:27   #3987
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 11.991
Standard

Zähne sind bei der Uelzener mitversichert.

Was nur extra geht ist die Zahnsteinentfernung. Die ist nur bis zu 100€ im Jahr bezuschust und teilt sich das mit den Parasitenmitteln und den Impfkosten.

Hast du Zahnerkrankungen, es müssen Zähne extrahiert werden ... ist das eine normale Regelleistung.

Bei einer richtigen Zahnbehandlungen inklusive intraorales Röntgen (mind. 4 Aufnahme vor Extraktion plus ca. 2 Aufnahmen nach Extraktion), Inhalationsnarkose, Monitoring, maschineller Beatmung, Infusionen, Zahnsteinentfernung und Extraktion muss man mit mind. 400-500€ rechnen.
Wir bezahlen dafür in unserer Klinik durchschnittlich 700€.

Zahnsteinentfernung als einzelner Posten macht so 50-70€ aus - da wurde das Tier aber noch nicht narkotisiert.

Vorerkrankungen musst du alle angeben.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.

Geändert von Frau Sue (02.07.2018 um 13:29 Uhr)
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 18:02   #3988
PechMarie
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 88
Standard

Zitat:
Zitat von Frau Sue Beitrag anzeigen
Zähne sind bei der Uelzener mitversichert.

Was nur extra geht ist die Zahnsteinentfernung. Die ist nur bis zu 100€ im Jahr bezuschust und teilt sich das mit den Parasitenmitteln und den Impfkosten.

Hast du Zahnerkrankungen, es müssen Zähne extrahiert werden ... ist das eine normale Regelleistung.

Bei einer richtigen Zahnbehandlungen inklusive intraorales Röntgen (mind. 4 Aufnahme vor Extraktion plus ca. 2 Aufnahmen nach Extraktion), Inhalationsnarkose, Monitoring, maschineller Beatmung, Infusionen, Zahnsteinentfernung und Extraktion muss man mit mind. 400-500€ rechnen.
Wir bezahlen dafür in unserer Klinik durchschnittlich 700€.

Zahnsteinentfernung als einzelner Posten macht so 50-70€ aus - da wurde das Tier aber noch nicht narkotisiert.

Vorerkrankungen musst du alle angeben.

Auch bei der OP Versicherung oder nur bei der Vollen Krankeversicherung? LG
PechMarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 18:08   #3989
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 11.991
Standard

Oh sorry, mein Beitrag bezieht sich auf die Vollversicherung.

Bei der OP-Versicherung braucht es Schnitt und Naht, damit es als OP gilt. Zahnsteinentfernung wird also nicht übernommen, Zahnextraktionen nur, wenn eben Schnitt und Naht erfolgt - der Zahn also nicht nur einfach gezogen wird, sondern chirurgisch entfernt.
Röntgen müsste übernommen werden bei positiven Befund und wenn eben Zahnextraktion per Schnitt und Naht. Dann gilt das als zur OP zugehörige Diagnostik.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
krankenversicherung, tierkrankenversicherung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierkrankenversicherungen im Ausland kittyking Tierärzte 0 15.12.2014 19:34
Tierkrankenversicherungen Katzenstreuschlepper Sonstiges 0 21.02.2011 21:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.