Zylexis bei akuter Infektion geben?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Hallo Leute,

ich habe mich aufgrund eines anderen Threads mal genauer mit Zylexis beschäftigt - da ja auch häufig empfohlen wird, dies bei einer akuten Erkrankung wie beispielsweise Katzenschnupfen als Unterstützung für das Immunsystem zu verabreichen.

Mir ist jetzt nicht ganz klar, ob man Zylexis überhaupt bei einer kranken Katze anwenden sollte bzw. ob es dafür gemacht ist?! :confused:

Ich habe hier zum einen einen Artikel über die "Studie" von Pfizer (Hersteller von Zylexis) gefunden, bei der die Wirkung an 12 Katzen getestet wurde, welchen VOR einer Infektion mit Caliciviren Zylexis verabreicht wurde.



Und zum anderen den Beipackzellel von Pfizer:
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/00000000/00001643.VAK?inhalt_c.htm

Zitat:
"Zur Unterstützung bei der Vorbeugung und Behandlung von infektiösen und/oder Stress induzierten Erkrankungen, durch Stimulierung der Proliferation von Lymphozyten bei Hund, Katze, Pferd, Rind und Schwein sowie der Induktion von antiviralen Interferonen und Interleukinen (z.B. IL-6, IL-12, TNF-α) in den Lymphozyten bei Hund, Pferd, Rind und Schwein.
...
Bei der Katze wurde am Beispiel der respiratorischen Calici-Virus-Infektion eine Reduktion der klinischen Symptomatik gezeigt.
...
Im Falle von akuten Ausbrüchen infektiöser Erkrankungen sollten so schnell als möglich alle Tiere, die unter Infektionsrisiko stehen, und alle gesunden Tiere in einem Stall behandelt werden. "

Es ist interessanterweise nicht die Rede davon, das Medikament bei bereits erkrankten Katzen zu verabreichen... :rolleyes:

Ist es also gar nicht dafür gedacht?? :confused:
 
Werbung:
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Keine Meinungen oder Infos hierzu? :oops:
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo bea,

ich interpretiere die Aussagen so, daß Zylexis natürlich auch während einer Infektion zur Behandlung eingesetzt werden kann. Aber auch sehr wirksam in der Vorbeugung ist.

Ich denke nicht, daß unzählige TÄ sonst wissentlich ein Medikament spritzen würden, daß womöglich ungeeignet für die Behandlung ist ;)!

Gruß
Jubo
 

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
8K
schnurli
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben