Zwiegespalten

K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
Vergesst es. Ich muss mich für meine momentanen Umstände nicht mehr rechtfertigen. Ich bin kein Trotziges Kind, was nichts von Tieren versteht und habe mir durchaus Gedanken für das Hier und später gemacht, recherchiert was für eine Katze zu mir passt und welche nicht. Ich finde es sehr ungerecht wegen einer Frage und halb aufgelegten Umständen unfreundlich behandelt zu werden.

Mit diesen Worten verabschiede ich mich hiermit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.845
Ort
35305 Grünberg
Eine dritte Katze ist sicherlich möglich.
Aber der Kater muss in erster Linie zu den vorhandenen Katern passen.
Das heißt , du suchst nachweinen etwa gleich alten Kater, der dann langsam mit Gittertür vergesellschaftet wird.

Im übrigen man nimmt niemals ein einzelnes Kitten auf. Imme Zwitter Katerchen oder zwei Mädels.
 
Kiara_007

Kiara_007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2020
Beiträge
727
Ich denke, die Frage ist eher:
Was passiert, wenn du mal ausziehst? Bleibt Nr. 3 dann da? Oder bist du dann bereit, eine erneute Zusammenführung zu machen?
Und was sagt deine Mutter zu der Idee?

Ansonsten schließe ich mich Margitsina an;
Mit einem passenden (!) Kater (!) (kein Kitten, kein Mädchen) und einer langsamen Zusammenführung könnte das sicher klappen :)
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
437
Du schreibst, dass du noch bei den Eltern lebst. Hast du vor auszuziehen? Dann solltest du in jedem Fall 2 Katzen holen, die deine sind und die du dann mitnimmst. Es ist keiner Katze zuzumuten, allein zu leben, erst recht nicht, wenn sie vorher Gesellschaft hatte. Was sagen eigentlich deine Eltern dazu?

Falls ihr das macht und die Katzen vergesellschaftet sind, kann es auch passieren, dass sich dann ein Kater deiner Eltern so richtig gut mit einer deiner Katzen versteht. Wärt ihr dann bereit bzw. deine Eltern, die Katzen entsprechend zu 'teilen', solltest du ausziehen?
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
2.965
Ort
S-H
Und was passiert dann mit der dritten Katze, wenn du irgendwann mal ausziehst?
Holst du sie dann aus der Dreiergruppe raus und hälst sie alleine?
 
basco09

basco09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
594
Willkommen im Forum!
Ihr müsst überlegen, ob ihr im Zweifelsfall die Möglichkeit habt mit einer Gittertür zu arbeiten, sprich ob ihr die Räumlichkeiten, die Zeit, die Nerven und die Montagemöglichkeiten dafür habt.
Und Du wirst dann bei zukünftiger Wohnungssuche immer darauf achten müssen, dass Du Katzen auch mitnehmen kannst, bzw. ob Deine Eltern sie dann behalten würden...
 
K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
Ich denke, die Frage ist eher:
Was passiert, wenn du mal ausziehst? Bleibt Nr. 3 dann da? Oder bist du dann bereit, eine erneute Zusammenführung zu machen?
Und was sagt deine Mutter zu der Idee?

Ansonsten schließe ich mich Margitsina an;
Mit einem passenden (!) Kater (!) (kein Kitten, kein Mädchen) und einer langsamen Zusammenführung könnte das sicher klappen :)
Also den kleinen, den ich mir hole, würde ich definitiv dann beim Auszug mitnehmen. So war das von vornherein danna uch geplant.
Die Ellis hätte nichts dagegen, wenn ein Neuankömmling kommt.
Allerdings muss ich auf eine spezielle Rasse gehen und da bekommt man leider nur Kitten oder halt sehr selten ältere Katzen 😅👍
 
K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
Ich denke, die Frage ist eher:
Was passiert, wenn du mal ausziehst? Bleibt Nr. 3 dann da? Oder bist du dann bereit, eine erneute Zusammenführung zu machen?
Und was sagt deine Mutter zu der Idee?

Ansonsten schließe ich mich Margitsina an;
Mit einem passenden (!) Kater (!) (kein Kitten, kein Mädchen) und einer langsamen Zusammenführung könnte das sicher klappen :)
Der Neuzugang würde definitiv mit mir Umzihen, das steht auch seit Anfang der Überlegung fest.
Die Ellis hätten nichts dagegen, sofern der eine Kater hält mitspielt 😂

Und me gleichaltrige Katze ... ja ich suche ja schon seit Monaten. Problem ist nur, ich will auf eine Spezielle Rasse wegen Diversen Gründen die ich so öffentlich eigentlich such nicht freilegen möchte.
Gleichaltrige sind bei der Rasse schwer zu finden
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.493
Ort
Vorarlberg
Blöde Frage: Warum muss es eine spezielle Rasse sein?
 
K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
  • #10
Du schreibst, dass du noch bei den Eltern lebst. Hast du vor auszuziehen? Dann solltest du in jedem Fall 2 Katzen holen, die deine sind und die du dann mitnimmst. Es ist keiner Katze zuzumuten, allein zu leben, erst recht nicht, wenn sie vorher Gesellschaft hatte. Was sagen eigentlich deine Eltern dazu?

Falls ihr das macht und die Katzen vergesellschaftet sind, kann es auch passieren, dass sich dann ein Kater deiner Eltern so richtig gut mit einer deiner Katzen versteht. Wärt ihr dann bereit bzw. deine Eltern, die Katzen entsprechend zu 'teilen', solltest du ausziehen?
Sollte ich Ausziehen, kommt klein Mieze natürlich mit. Und sollte es zum Auszug kommen, dann hätte ich natürlich such schon Pläne wie es weitergehen würde, so ist es ja nicht. Aber 4 Katzen muss ich sagen, wäre bei uns in der Wohnung (wir haben zwar eine große) einfach zu viel
 
K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
  • #11
Werbung:
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
2.965
Ort
S-H
  • #14
Und me gleichaltrige Katze ... ja ich suche ja schon seit Monaten. Problem ist nur, ich will auf eine Spezielle Rasse wegen Diversen Gründen die ich so öffentlich eigentlich such nicht freilegen möchte.
Gleichaltrige sind bei der Rasse schwer zu finden
Also wenn das so schwer ist gleichaltrige zu finden. Wie stellst du dir das denn vor, wenn du ausziehst? Dann brauchst du ja wieder eine zweite Katze. Soll es dann auch diese bestimmte Rasse sein? Vll findest du dann gar keine zweite Katze zu deiner ersten!?

Ich finde, dass klingt alles suboptimal!
Ich würde mit deiner Traumkatze warten, bis du ausgezogen bist und dann direkt 2 Kitten adoptieren.
Dann hast du jetzt keine Probleme mit der Vergesellschaftung und später keine Probleme eine Zweitkatze zu finden.
 
K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
  • #17
Nein, gibt es nicht.
Natürlich. Ich als Allergiker setze mich mehr als genug mit dem Thema auseinander. Rede mit verschiedenen Ärzten, Tierärzten und anderen Tierhaarallergikern. Ich muss es ja wohl wissen welche Katze zum Allergiker passt 😂
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.766
Ort
Düsseldorf
  • #18
Natürlich. Ich als Allergiker setze mich mehr als genug mit dem Thema auseinander. Rede mit verschiedenen Ärzten, Tierärzten und anderen Tierhaarallergikern. Ich muss es ja wohl wissen welche Katze zum Allergiker passt 😂


Vielleicht möchtest du ja noch ein bisschen trotzig mit dem Fuß auf den Boden stampfen und laut schreien ... ändert aber nichts an den Tatsachen: es bleibt dabei, es gibt keine Allergiker Katzen!
 
K

KingHanni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2021
Beiträge
8
  • #19
Ich dachte dass dieses Forum zur Hilfe dient, aber da habe ich mich wohl geirrt. Danke an die, die mir wenigstens Tipps gegeben haben, an die anderen geht kein Dank raus. Ich glaub es wahr wohl eine blöde Idee mich hier Anzumelden. Ich werde meine Fragen, lieber an andere Stellen wo ich weiß, dass sie mir Ordentliche Hilfe anbieten. Damit verabschiede ich mich wieder von diesem Ort. Auf Wiedersehen
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
2.965
Ort
S-H
  • #20
Ich muss es ja wohl wissen welche Katze zum Allergiker passt 😂
Scheinbar ja nicht.

Ich möchte zu meinen Beitrag von oben ergänzen, in dem ich schon schrieb, dass ich alles als suboptimal empfinde:
Es wird nicht besser.
Was machst du dann, wenn du doch allergisch auf deine "Allergiker-Katze" reagierst?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
0
Aufrufe
420
Aschrum
A
V
  • vanitas02
  • Gesuche
2 3 4
Antworten
62
Aufrufe
11K
vanitas02
V
F
Antworten
46
Aufrufe
2K
Findus2703
F
H
  • Hilflos am Wochenende
  • Gesuche
Antworten
1
Aufrufe
422
tigerlili
tigerlili

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben