Zwicken

Carlie86

Carlie86

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
15.705
Alter
35
Ort
zwischen Herforder Pils & Arminia Bielefeld
Hallo ihr Lieben !

Ich hab ein klitze-kleines Problem;) Tapsy ist am Bauch total kitzelig und knabbert dann immer spielerisch an uns, wenn wir ihn da kraulen. Nun ist es seit ein paar Tagen so, dass Tapsy sich immer öfters neben Khira aufs Sofa oder die Spieldecke legt und Khira ihn dann halt auch "streichelt". Nun ist sie eben mit ihrer Patschehand an Tapsy´s Bauch gekommen und prompt zwickt Tapsy sie in den Arm:eek: Khira natürlich vor Schreck fürchterlich am brüllen und ich musste sie erstmal trösten-am Arm sieht man natürlich nix;)

Kann Tapsy ja nicht bestrafen, denn er kennt das ja quasi als "Spiel", dass er knabbert, wenn ihm der Bauch gekrault wird:confused:

Jetzt meine Frage: kann ich ihm irgendwie begreiflich machen, dass er Khira nicht zwicken soll? :confused: Ich will ja, dass die beiden sich vertragen und Tapsy nicht irgendwann mal doller zwickt oder so:oops: Khira findet ihn doch so spannend, dass sogar das trinken uninteressant ist, wenn er vorbei kommt und sie schmollt, wenn er wieder verschwindet:cool:

LG
 
Werbung:
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Ich glaube das hat er schon begriffen. Er zwisckt so wie bei Euch und Menschenbaby brült los, ich könnte mir denken das er auch echt erschrocken ist. Ich würde vermuten das er das von alleine lernt wenn die kleine immer laut los brüllt......
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Kann Tapsy ja nicht bestrafen, denn er kennt das ja quasi als "Spiel", dass er knabbert, wenn ihm der Bauch gekrault wird:confused:

Jetzt meine Frage: kann ich ihm irgendwie begreiflich machen, dass er Khira nicht zwicken soll?

nein, kannst du nciht! Wie soll der arme Kerl wissen,dass er EUCH beissen darf, wenn ihr mit der Hand spielt, dun die kleine nciht????

Ganz oder garnicht! Entweder, ihr lasst nciht mehr zu, dass er euch zwickt, oder , ihr lasst es darauf ankommen, dass Tapsy eure tochter "miterzieht"(und umgekehrt) - ihm wird die Sirene, die er mit der knabberei losgetreten hat, sciherlich NICHT gefallen haben...

Ich habe meine katzen immer gewähren lassen.... es ist NIEMALS etwas ernsthaftes passiert-und meine Kinder haben von klein an gelernt, dass katzen kein Spielzeug, sondern eigenständige Lebewesen mit eignem Willen udn eigener Persönlichkeit sind
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
das zwicken macht tom auch, mehr oder weniger doll, je nach laune, aber nie bösartig.
beide (katze und kind) müssen halt lernen, deine lütte wie sie mit der katze umgehen soll, und die katze hat sich genug erschrocken, weil kind losgebrüllt hat.
 
Carlie86

Carlie86

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
15.705
Alter
35
Ort
zwischen Herforder Pils & Arminia Bielefeld
Danke für euere Antworten !

Nein, abgewöhnen wollen wir Tapsy das zwicken nicht-das macht er immerhin seit Jahren;)
Khira und er haben sich gleichermaßen erschrocken-sie hat gebrüllt wie am Spieß und Tapsy ist min genauso hoch wie weit gesprungen:p

Ich hoffe einfach mal, dass sie beiden sich leben lassen und es lernen:cool:

Mein GöGa ist übrigens nicht so cool-er wäre am liebsten noch zum Kinderarzt gefahren:D Hab ihn dann gefragt, was er der Ärztin denn zeigen will:p:D
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
MÄNNER :rolleyes:
 
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Hmmmmm, das wird lustig wenn die kleine mal wo runter fällt *grins*. Ich kann dir jetzt schon sagen sie wird Euch beim laufen lernen dauernd umfallen, sich oft irgendwo stoßen, dauernd wo gegen ditschen usw....
Die Kinderärztin wird ihn irgendwann mal nen Vogel zeigen wenn er da dauernd antanzt gg
 
Carlie86

Carlie86

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
15.705
Alter
35
Ort
zwischen Herforder Pils & Arminia Bielefeld
Naja ich bin als Rettungssani schon etwas cooler, weil ich im Notfall ja weiß, was ich tun muss;) Aber Marco wird glaub ich noch das ein oder andere Mal Herzklabaster bekommen:p
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #10
Ich denke auch, dass Khira ihn nicht mehr so berührt. Das lernen sie ziemlich schnell.

Evtl. geht ihr die Miez eh jetzt erst mal aus dem Weg.
 
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
521
Alter
44
  • #11
Schick deinen Mann mal zu mir....ich kann Euch ein Liedlein singen was so Knirpse alles anstellen . Er muss noch viel ruhiger werden, wie soll das denn werden wennmal Baby nr 2 da ist????? Da würd er ja von kinderarzt gar nimmer raus kommen gg.
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #12
oooch micha... du kennst das doch... man wird mit jedem Kind gelassener ;)

*das ist bei katzenkindergeburten übrigens genauso ;) *
 
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
521
Alter
44
  • #13
Ich muss gestehen das ich nich mal bei der ersten so war*zugeb* ich glaub ich bin da schon echt hart.

Und was katzengeburten betrift, das war meine erste und letzte , gaaaaaaanz sicher .
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben