Zwerchfell OP - Es geht los

  • Themenstarter KFME
  • Beginndatum
  • Stichworte
    diabetes lunge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

KFME

Gast
Hallo

Dank CatAngel (Christine) gings gestern mit sorgenvoller Dosi in die Tierklinik in Spiesen-Elversberg.

Kiras OP Narbe hatte einen Abszess gebildet und sah halt einfach nicht gut aus, da vereitert. Der Abszess wurde weitestgehend geöffnet und geleert.
Weil die Ärztin sich das mit dem Dünndarm nicht so recht vorstellen konnte :p wurde Kira also geröngt, BB erstellt inkl SD und Diabetes Werte.

Das BB ist einwandfrei, SD wie Diabetes und auch Leber. Sie meinte, bei diesen Werten habe sie keine Bedenken Kira in Narkose zu legen.
Der Dünndarm liegt wirklich um Herz und Lunge und daher ist ihr Herz vergrößert, weil es ja wie irre schaffen muss, sie kann nur noch einen minimalen Teil der Lunge nutzen (sie zeigte mit den Fingern etwa 1,5cm).

So warte ich nun morgen auf den Anruf vom Klinik-Chef. Er operiert Kira und muss halt entscheiden, ob da was zu machen ist. Sie denkt aber schon.

Ich habe Angst vor der OP.
Der gesamte Brustkorb wird geöffnet, Unterdruckbeatmung für die Lunge, dann wird der Darm wieder zurück geschoben, eventuell fixiert, das Zwerchfell je nach Zustand rekonstruiert (kommt auf die Zerstörung an) und dann wird wieder zugemacht und die Luft aus dem Brustraum rausgelassen.

Drückt für Kira die Daumen.
Sie kann sie brauchen.
Hoffentlich hat sie dann endlich Ruhe.

Achja, brennt Schmerzmittel Novalgin? Musste ihr das vorhin spritzen und sie hat wie wild gemaunzt (gejammert) und immer nach der Stelle geschnappt, wo ich die Spritze gesetzt habe.

Danke danke danke nochmal an Christine!

Eva
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Eva - hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt. Ich denke an Kira und hoffe, dass alles gut geht. Das wird schon.;) Fühl dich umarmt von mir.

Mit der Spritze, wegen brennen, weiß ich leider nicht.:(
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Liebe Eva,
ich drücke für Kira ganz fest die Daumen, dass sie die OP gut übersteht und in Zukunft Problem- und Schmerzfrei leben kann.
Sie hat viel durchgemacht und irgendwann muss es einfach mal gut sein.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Für Kira drück ich däumchen und alles,was noch zur Verfügung steht.
Das hört sich wirklich nach einer mega großen OP an :(
Liebelein:Ihr schafft das !!!!!!!!!!!!!!

Und wegen der Spritze:Ja,es kann brennen
 
K

KFME

Gast
Ha, wegen dem Novalgin hatte ich schon Sorgen :oops:
Aber hauptsache sie hat keine Schmerzen, hat sich auch relativgleich wieder antatschen lassen und hat geschmust.

Kira MUSS es schaffen.
Klein ist die OP ja wahrlich nicht...
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Ich drücke Kira uuuuuunheimlich dolle die Daumen das mit der OP alles gut geht und sie danach endlich mal Ruhe hat.

Liebe Grüße
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hier werden ebenfalls alle Daumen gedrückt.
 
M

maritta

Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2008
Beiträge
49
Die Daumen sind gedrückt.
Alles Gute Kira!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Auch von uns kommen gedrückte Daumen und Pfoten für Kira.

Eva, wohl jeder hier versteht deine Ängste, aber Kira wird das schaffen!!!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
Alles Gute für Kira.
 
K

KFME

Gast
  • #11
Kira MUSS es schaffen.
Ich hab einfach zu lange für sie gekämpft, nu DARF nix mehr passieren!
 
Werbung:
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
  • #12
Sie schafft das! Immerhin hat die Ärztin wegen der Narkose keine Bedenken, BB ist auch o.k. Das ist doch positiv. Und nach der OP hat Kira endlich wieder ein schmerzfreies Leben.
 
Pinschi

Pinschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
544
Ort
Hessen
  • #13
Und wir drücken und hoffen auch wieder ganz stark mit.
 
K

KFME

Gast
  • #14
Mich würde schon glücklich machen, wenn Kira endlich wieder freier Atmen kann.

Was mich halt noch immer wundert: Sollte der Zwerchfellriss nicht alt sein, woher soll sie ihn bekommen haben? Nach ihrem Verschwinden hätte mir doch was auffallen müssen, aber sie war eben wie eh und je.
Sollte der Riss älter sein, frage ich mich, warum das nicht früher erkannt wurde und das macht mich traurig und wütend zugleich.
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
  • #15
Kira hat es bishierher geschafft, dann schafft sie den Rest auch noch!!

Daumen sind gedrückt!

Tröstende Grüße

Helga
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #16
Uff , das sind ja News :eek:

Auch ich drücke ganz doll die Daumen !!
 
K

KFME

Gast
  • #17
Muss doch auch mal das Forum schocken :D
 
E

elvira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
433
  • #18
Ich schliess mich an und drück auch ganz fest meine Daumen für Kira. :)
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
3.244
  • #19
Auch hier sind alle Daumen und Pfoten für Kira gedrückt.
 
L

Liane F.

Gast
  • #20
Alles Gute für Kira und ganz viel Glück.
Liebe Grüße
Liane
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben