Zweitkatze zu Minka?

T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
Huhu,
ich überlege die ganze Zeit, ob es sinnvoll wäre, meinen Eltern eine Zweitkatze dazu zuholen.
Und zwar haben wir Minka, 8Jahre. Sie war ein Findelkätzchen, ausgesetzt, ohne Mama. Ka, wie alt. War erst bei Schulfreunden meiner Schwester, zusammen mit ihrem Bruder. Tja, damals waren wir noch dumm & unerfahren & so haben wir also nur Minka genommen, der Bruder ist bei der anderen Family (da waren schon Katzen) geblieben. In letzter Zeit denke ich immer öfter drüber nach, dass Minka vll gerne kätzische Gesellschaft hätte. Meine Eltern sehen das anders, da Minka total geweint hat, als ein kleines Kätzchen mal bei uns war. Da war Minka in etwa 6Jahre alt.
Als ich mit Joe mal da war, haben die beiden sich kurz beschnuppert & dann ist jeder in seine Ecke. Haben wir nur kurz ausprobiert, da ich beim TA war & Joe zur Toilette mußte.
Was meint ihr, soll ich meine Eltern zu einem Zweitkätzchen überreden?
Ach ja, meine Mutter ist berufstätig, allerdings 3 halbe Tage & 2 Tage voll. Mein Vater ist selten zu Hause, meine Schwester fängt zum 1.8. ihre Ausbildun an. Minka geht aber in den Garten, allerdings nie alleine.
Was meint ihr? Wenn würde ich auch zu einer älteren ruhigeren Katze tendieren, da Minka selber eher ruhig ist ...
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Ich würde es nicht machen. Minka hat ihr ganzes Leben ohne kätzischen Partner verbracht. Ihr habt ja auch schon versucht sie zuvergesellschaften. Sie hat ja nicht so das Interesse gezeigt. (Ich hoffe ich habe das richtig verstanden:oops:).

Zudem ist sie ja Freigänger und kennt es nicht anders. Ich würde es belassen wie es ist.:)
Was ihr letztendlich macht, ist natürlich eure Entscheidung.:)
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Ich denke, es wird nicht leicht sein, eine Katze in diesem Alter noch zu vergesellschaften, aber:

Ein Versuch ist es auf alle Fälle wert! Wie du schreibst, würde aber auch ich zu einer älteren Katzen tendieren, die im Charakter ähnlich ist.

Ich habe im Übrigen die Erfahrung gemacht, dass eine Zusammenführung mit einem Kater unproblematischer abläuft, als mit einer Katze. Aber: Das ist nur mein Empfinden! Es kann durchaus auch anders laufen.

Noci (Tanja) hat zu ihrem Boy auch eine Katze gegeben und ich denke, es klappt mittlerweile ganz gut (bin aber leider nicht auf dem Laufenden).
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
Hmm, ich dachte bei dem 1. Fall lag es daran, dass Minka auch schon älter war & da so ein Minikitten da war, dass sie deswegen Angst hatte, dass jemand ihren Platz einnehmen möchte.
Beim 2. mal wars ja mein Joe, und die beiden haben sich nicht unebdingt füreinander interessiert. Aber da war ich auch höchstens ne halbe Std. da.
Naja so eine "richtige" Freigängerin ist sie nicht, sie ist nur bei uns im Garten. Und auch nicht über Nacht oder wenn niemand da ist ...
ob ihr das reicht?
ach, ich sollte erwähnen, seitdem ich vor 3 jahren ausgezogen bin, rupft/ leckt sich minka den bauch frei ...
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Hm, unsere alte Katze war auch Einzelkatze, als sie 7 Jahre alt war, zogen wir in eine ruhige Siedlung mit kleinem Garten und vielen Katzen. Sie bekam zum ersten Mal Freigang, ging aber immer nur in das kleine Gärtchen. Manchmal kamen fremde Katzen zu uns in die Wohnung und erkundeten das Haus, unsere alte Katze schlich dann immer neugierig hinterher. Manchmal wollte sie sogar spielen! Und das, obwohl sie 7 Jahre allein in der Wohnung gelebt hat. Es kann also grundsätzlich auch in dem Alter noch gut gehen, es hängt vom Charakter der Katze ab.
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
mhmm, ich denke eine junge katze/ kater würde minka überfordern. aber etwas in ihrem alter & eher ruhiger, das könnte klappen...
aber sicher bin ich mir natürlich nicht. und deswegen dachte ich, ich frag mal euch ... oft übersieht man selber ja auch einige dinge ...
 

Ähnliche Themen

Andrea&Katze Cinderella
Antworten
5
Aufrufe
430
minna e
minna e
M
Antworten
12
Aufrufe
1K
tiedsche
tiedsche
Joda
Antworten
4
Aufrufe
3K
Joda
A
Antworten
5
Aufrufe
368
Ladyhexe
Ladyhexe
D
Antworten
14
Aufrufe
3K
nicker
nicker

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben