zweiten Kater zu Katze-Kater Gespann dazu holen?

  • Themenstarter ennasus13
  • Beginndatum
ennasus13

ennasus13

Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2021
Beiträge
47
Ort
Niederösterreich
Hallo :) Meine beiden sind ca 7 Monate alt (im April geboren). Die Dame hat FIP diagnostiziert bekommen, welches wir im Moment erfolgreich behandeln. Ich habe nun gemerkt dass der Bub gerne mehr balgen und raufen will (was ich leider nicht bedacht habe ). Die Dame lieber mit ihren Federbällen spielt.. Ich denke nun darüber nach, sobald die Behandlung hoffentlich erfolgreich zu Ende gebracht wurden einen zweiten Kater dazu zu holen damit der Bub einen Spielekumpel hat. Wir wohnen im Moment auf ca 73 qm mit gesichertem Balkon. Denkt ihr wäre das eine gute Idee oder ginge das eventuell nach hinten los? Wird dann die Dame nicht ausgeschlossen wenn die Buben sich eventuell dann zusammen tun ? Oder soll ich es dabei belassen? Sie verstehen sich im Grunde gut, kuscheln zusammen, fressen zusammen etc.. eínzig das Spielverhalten ist natürlich unterschiedlich was logisch ist aber ich habe das Gefühl dass dem Kater oft einfach langweilig ist und er frustriert zurück bleibt wenn die Dame ihn abwehrt wenn er raufen will.

Danke euch :)
 
Werbung:
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
642
Ich finde, das ist eine gute Idee. Es sollte aber ein wirklich gut sozialisierter Kater in etwa demselben Alter sein, also kein ganz kleines 13wöchiges Kitten. Und ja, ich würde das auch erst in Angriff nehmen, wenn deine Kleine über den Berg ist.

Alles Gute für deine Kätzin 🍀🍀🍀
 
Pinku

Pinku

Forenprofi
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
1.192
Ort
NRW
Prinzipiell finde ich die Idee sehr gut. Vielleicht meldet sich hier ja noch jemand mit ähnlicher Konstellation.

Bei erwachsenen Tieren würde ich jetzt sagen such dir eine Sozialarbeiter-Katze, die mit allen klarkommt und für Harmonie in der Truppe sorgt, aber bei Kitten ist das ja leider noch schwer zu sagen.

Vielleicht findet ihr da ja aber ein Katerchen im gleichen Alter mit solchen Tendenzen.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.175
Ort
Mittelfranken
Hallo, grüß Dich

ein zweiter Kater wäre sicher eine Option, denn die nächsten 2-8 Jahre wird Deiner ja nicht unbedingt ruhiger
Und mit vernetztem Balkon haben sie viel Ablenkung, da reichen die 73 m² meiner Meinung nach schon aus. Wenn du Lust hast, kannst du ja auch nach oben bauen, zum Beispiel catwalks an die Wände…
Möglicherweise wird die Lady auch langfristig die Katerbuben regieren, die Konstellation gibt es wohl öfter.

mir ist jetzt spontan der Maddox von stö eingefallen, auch wenn er in Norddeutschland wohnt:

https://www.katzen-forum.net/forums/wohnungskatzen-in-not.90/

Bitte entschuldige den Überfall :)
 
ennasus13

ennasus13

Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2021
Beiträge
47
Ort
Niederösterreich
Danke euch:) ja Catwalks wollte ich sowieso früher oder später machen. Weiß nur noch nicht wie und von wo... so Regale reichen da ja im Grunde aus, oder?
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.979
Ort
Berlin
Ich finde die Idee auch genau richtig. In den nächsten Monaten wird seine Vorliebe fürs raufen ja eher zunehmen als weniger zu werden.
Wir haben aus dem selben Grund damals auch Nummer 3 geholt.
So kann sie bei Euch mitmachen, wenn sie mag und sich zurück ziehen, wenn sie keine Lust hat, und er hat jemanden zum Toben und es staut sich keine Energie an, die er dann irgendwann anders ablädt.

Danke euch:) ja Catwalks wollte ich sowieso früher oder später machen. Weiß nur noch nicht wie und von wo... so Regale reichen da ja im Grunde aus, oder?

Ja, das reicht. Wir haben hier Zugänge auf Regale und Schränke gebaut und über unser Tv-Board ein Brett gebaut. Im Prinzip können sie so zB fast einmal ums Wohnzimmer herum.
Achte nur darauf, dass die Bretter/Regale auch das Gewicht gut halten bzw. nutze anständige Winkel.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.175
Ort
Mittelfranken

Ähnliche Themen

Pulpfiction
Antworten
12
Aufrufe
1K
Perron
Perron
F
Antworten
42
Aufrufe
2K
Findus2703
F
S
Antworten
54
Aufrufe
2K
TheodoraAnna
T
ennasus13
Antworten
70
Aufrufe
3K
ennasus13
ennasus13
K
Antworten
36
Aufrufe
4K
bohemian muse
bohemian muse

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben