Zweite Katze, was nun?

M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
Ohje, wir haben es getan, unser Miki (10 Monate, bisher verwöhnter Einzelkater, kam schon im Alter von 4 Wochen zu uns, Notfall) hat eine Kumpelin.
Wir waren gestern im TH und haben Amy geholt. Angeblich auch 10 Monate alt, was wir allerdings nicht glauben können. Wir werden da noch mal den TA fragen müssen. Amy ist mit Sicherheit 1 ½ kg leichter als Miki und viel kleiner. Wir haben Sie noch nicht gewogen, das kommt noch.

Wir kamen also gestern Nachmittag mit Amy nach Hause. In Mikis altem Katzenkorb. Wir stellten Amy im Bad neben das K-Klo und machten den Korb auf. Miki saß in der Türe und sah sich das an. Die Augen wurden immer größer. Amy beschnupperte ohne Angst und ohne Miki zu beachten das Bad. Sie kennt ja den Umgang mit anderen Katzen.
Miki saß da als sähe er ein Wesen vom anderen Stern. Erstmal Bachblüten für Miki und ein Leckerchen. Amy wollte keins. Als Amy das Bad verlassen wollte, machte Miki freundlich Platz in der Türe ... und folgte ihr. Und was macht die Kleine, sie geht erstmal alle Lieblingsplätze von Miki ab und zeigt ihm „Hallo, jetzt bin ich hier“. Dann hat sie ausgiebig mit jeder Fellmaus die sie finden konnte gespielt, ohne Miki zu beachten. Er saß fassungslos daneben.

Miki würde sie gerne mal beschnüffeln, so wie er es mit allem neuen macht. Einmal ordentlich riechen und dann ist gut. Aber das lässt die Kleine nicht zu. Also Miki wieder hinterher und ein neuer Schnüffelversuch. Das ging den ganzen Abend so, Miki verfolgte sie in der Hoffnung mal riechen zu können was das ist. Zumal dieses Wesen vom anderen Stern alle seine Spielzeuge angrapscht und damit auch noch riesigen Spaß hat.
Die kleine hatte keine Minute Ruhe und Miki ist frustriert. Das muß wohl die ganze Nacht so gegangen sein, Miki kann vor Müdigkeit die Augen nicht aufhalten und Amy fühlt sich verfolgt. Mittlerweile schlägt sie nach ihm wenn er versucht ihren Schwanz zu beschnüffeln. Das kennt unser Miki ja schon gar nicht.
Sie lässt sich gerade auch nicht mehr anfassen. Dafür hat Miki mich heute morgen schon wütend in den Arm gebissen. Es paßt ihm alles nicht.

War das die richtige Entscheidung????????
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Für den ersten Tag hört sich das aber schon ganz gut an. Die Kleine wird jetzt natürlich nach Tierheim riechen und das ist ihr selbst unangenehm. Warte ein paar Tage ab, dann werden sie sich langsam annähern.
 
M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
hoffentlich, es wäre zu schön.
Nur nimmt sie überhaupt keine Notiz von Miki, sie ignoriert ihn vollkommen. Sie schlägt nur wenn sie verfolgt wird.
Jetzt gerade liegt sie bei seinem Kratzbaum und schläft, Miki sitzt auf seiner Lieblingsfensterbank.
Alles schon ruhig.
 
T

tiha

Gast
Eigentlich solltest Du Jubeltänze aufführen, dass Du eine so dermaßen gute Zusammenführung hast ;). Ist doch prima. Gib den Beiden noch ein bisschen Zeit, das wird schon...
 
M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
derjenige der gestern wirklich mit den Nerven fertig war, war ich. Ich hab's dann mal mit Resustropfen versucht. Für mich!!!!!

Aber ich habe so ein schlechtes Gewissen. Jetzt ist Miki nicht mehr der alleinige Herrscher der Familie.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Aber ich habe so ein schlechtes Gewissen. Jetzt ist Miki nicht mehr der alleinige Herrscher der Familie.

Dafür hat er nun eine Katzenkumpelin, das ist auch was wert. Er und auch sie werden lernen diese Vorzüge zu genießen, warte ab, das wird schon. Bald werden sie Euch gemeinsam beherrschen. :D
 
tinchen

tinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
297
bald werden sie zusammen raufen und spielen
warts ab :)
 
T

tiha

Gast
derjenige der gestern wirklich mit den Nerven fertig war, war ich. Ich hab's dann mal mit Resustropfen versucht. Für mich!!!!!

Aber ich habe so ein schlechtes Gewissen. Jetzt ist Miki nicht mehr der alleinige Herrscher der Familie.


Kenn ich gut. Hab auch zwei Zusammenführungen hinter mir und jedes mal gedacht, was ich da wohl für einen Mist gemacht hab... :oops: Aber wenn ich mir jetzt meine Meute so anschaue, war es genau richtig so. Also, nur Geduld und Zuversicht - und gaaaanz viel Rescues... :D
 
M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
ich würde sie euch gerne mal zeigen. Aber wie lade ich Foto?
Um mich da jetzt durchzusuchen bin ich zu nervös.
 
M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
  • #10
hallo,
ich hab's geschaft. Hier ist sie: Amy
Das erste Bild. So richtig niedlich von vorne will sie noch nicht. Die Damen muß erst noch etwas auftauen.

... und Ihr alle seit Schuld daran, das sie jetzt bei uns leben muß!!!!!!!
... Ihr alle habt uns eingeredet, in einen ordentlichen Katzenhaushalt geht es nur zu zweit.


picture.php
 
T

tiha

Gast
  • #11
ööööööhm.... woooooooo ???????? :D
 
Werbung:
M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
  • #12
wie wooooo
Seht ihr das Bild nicht? Hab ich was falsch gemacht?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #13
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #14
Aber ich habe so ein schlechtes Gewissen. Jetzt ist Miki nicht mehr der alleinige Herrscher der Familie.

was ist denn das für eine Aussage?
Du solltest dich eher dafür entschuldigen das du das arme Tier so lange in Einzelhaft gehalten hast...versuch das Tier als das zu sehen was es ist, ein soziales Tier, welches Kontakt zu Artgenossen brauch...und nicht etwa mit einem kleinen menschen verwechselt werden sollte...komischer wortwahl..alleiniger herrscher..

Die ZF läuft doch wunderbar...warte ein paar tage und es wird auch zu deiner Zufriedenheit laufen
 
M

Mausespeck

Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
65
  • #15
was ist denn das für eine Aussage?
Du solltest dich eher dafür entschuldigen das du das arme Tier so lange in Einzelhaft gehalten hast...versuch das Tier als das zu sehen was es ist, ein soziales Tier, welches Kontakt zu Artgenossen brauch...und nicht etwa mit einem kleinen menschen verwechselt werden sollte...komischer wortwahl..alleiniger herrscher..

Die ZF läuft doch wunderbar...warte ein paar tage und es wird auch zu deiner Zufriedenheit laufen



Danke, aber das brauch ist jetzt wirklich nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Ähnliche Themen

Mrs. Wullewuh
Antworten
4
Aufrufe
6K
Tante Mien
T
Y
Antworten
0
Aufrufe
2K
Yuki85
Y
trulla19
Antworten
4
Aufrufe
446
trulla19
trulla19
A
Antworten
5
Aufrufe
2K
Rayden
R
R
Antworten
26
Aufrufe
8K
ChrissiCooper
ChrissiCooper

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben