Zweite Katze ? Ich habe Angst

  • Themenstarter Roxy2011
  • Beginndatum
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
Guten Morgen liebe Dosis,

ich habe meine Roxy( damals 6 Jahre alt) vor einem Jahr aus einer nicht so schönen Haltung geholt. Sie war dort "Zuchtkatze" und undkastriert. Die Familie kaufte sich einen Jungen Kater dazu und meine Roxy hat darunter sehr gelitten. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie mit ihrer Schwester gelebt. Wie das Verhältnis war weiß ich aber nicht. Mittlerweile ist sie natürlich kastriert und hat sich. Ei uns toll entwickelt.
Ich überlege schon lange ihr eine Freundin zu holen. Roxy lebt bei uns in Wohnungshaltung, darf aber am Brustgeschirr und Schleppleine auf die Terrasse.
Meint ihr eine zweite Katze wäre das richtige ? Ich habe so Angst, dass ich ihr damit keinen Gefallen tue und sie unglücklich wird und ich die neue Katze wieder abgeben muss ...
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
Grundsätzlich ist es immer schön, wenn Katzen in Wohnung Haltung mindestens zu zweit sind
Da sie aus einer Gruppe kommt, sollte sie das kätzische Verhalten schon noch kennen, auch wenn es ihr damals mit dem Kater nicht gut ging

Schau mal hier, so kann man erwachsene Katzen schonend Vergesellschaften
Hast du die Möglichkeit dazu?

Die langsame Zusammenführung

Und die Grundregel lautet: gleiches Alter, gleiches Geschlecht und im Normalfall möglichst ähnliche Charaktere

Und wenn du dir ganz ganz unsicher bist, dann kannst du dich ja als PflegeStelle beim Tierschutz bewerben, die werden auch immer gesucht
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
Die Möglichkeit habe ich( für eine langsame Zusammenführung) und die Katze ist auch schon gefunden. Sie ist 4 Jahre alt und sehr sozial. Ruhig vom Charakter , wie unsere Roxy. Sollte die Zusammenführung komplett scheitern, können wir sie zurück bringen.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
Oha, fix seid ihr
Jetzt Gittertür bauen und Feliway Friends besorgen
Nicht die Katzen direkt auf einander loslassen.
Wenn es am Anfang verbockt wird, dann hast du echt Mühe, das hinterher wieder gerade zu biegen
 
Snipferine

Snipferine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2016
Beiträge
634
Alter
59
Ort
Wien
Super :omg: viel Glück
 
V

Ventilator

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2017
Beiträge
170
Hallo Roxy.

Ich hatte zwei junge Kater und jetzt habe ich einen alten kranken Kater der angeblich Angst vor anderen Katzen hat.

Er ist auch Wohnungskater und darf an der Leine auf die Dachterrasse. :)
Ich bin auch gerade am Nachdenken was ich machen soll.

Seit ein paar Tagen bekommt mein Kater Besuch von einer anderen Katze und sie verstehen sich sehr gut. Sie raufen nicht wie junge Katzen. Sie liegen gleich faul herum. Ab und zu Rücken an Rücken und sie küssen sich mit den Nasen. :)
Eine junge Katze würde Purzel glaube ich nerven. Oh Gott waren die zwei wild.

Ich wünsche Dir viel Glück. :)
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
Oha, fix seid ihr
Jetzt Gittertür bauen und Feliway Friends besorgen
Nicht die Katzen direkt auf einander loslassen.
Wenn es am Anfang verbockt wird, dann hast du echt Mühe, das hinterher wieder gerade zu biegen

die baut mein Freund heute. Ich erzähle euch wie es die nächsten Tage weiteee geht. Morgen besuchen wir die kleine 😊
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
die baut mein Freund heute. Ich erzähle euch wie es die nächsten Tage weiteee geht. Morgen besuchen wir die kleine 😊

Wann können Sie sich das erste mal sehen ? Also damit meine ich, wann hängt man die normale Tür aus und die Gittertür ein ? Nach ein paar Tagen ? Oder schon direkt am nächsten Tag ? Sie sollen sich ja nicht sofort sehen richtig ?
 
C

Catma

Gast
Schön, dass sie eine Kumpeline bekommen soll :)
Sie sollen sich ja nicht sofort sehen richtig ?
Genau. Lass die Neue erstmal in einem Raum ankommen. Tür zu, kein Sichtkontakt. Du wirst dann ja sehen, wie sie sich verhält. Manche wollen erstmal ihre Ruhe und den Umzugsstress wegschlafen, oder verstecken sich, also falls sie sich erstmal verkriechen sollte, wäre das normal. Andere erkunden gleich die neue Umgebung. Je nach dem, wie sie sich verhält, kannst du sie da im Raum besuchen oder sie erstmal in Ruhe lassen.

Evtl verhält sich auch Roxy unruhig, sie wird ja trotzdem mitbekommen, dass da "etwas" hinter der Tür ist :alien: und evtl daran kratzen.

Das legt sich dann aber von selbst. Wenn du merkst, beide Katzen sind relativ entspannt und der Neuzugang hat sich etwas eingelebt und die Neugier ist eindeutig größer als die Scheu, dann kannst du die Tür durch eine Gittertür ersetzen. Also die Katzen geben quasi das Tempo vor.

Falls Roxy entspannt bleibt und die "Neue" gleich superneugierig ist, dann warte trotzdem etwas ab. Sie soll erstmal in Ruhe futtern und auch "innerlich ankommen". Also ich würde sagen, wenn alle entspannt sind, würde ich gleich am nächsten Morgen die Tür durch eine Gittertür ersetzen.
Die Möglichkeit habe ich( für eine langsame Zusammenführung) und die Katze ist auch schon gefunden. Sie ist 4 Jahre alt und sehr sozial. Ruhig vom Charakter , wie unsere Roxy. Sollte die Zusammenführung komplett scheitern, können wir sie zurück bringen.
Das liest sich gut passend an, also keine Angst ;) das wird schon :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
  • #10
Heute ist es soweit. Ich bin schon ganz aufgeregt.
Ich hoffe ich mache das richtige...
Meine Familie hat gestern sehr versucht mich zu verunsichern und mir ganz doll davon abgeraten ..
Die haben aber natürlich keine Ahnung von Katzen
 
Cassis

Cassis

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2015
Beiträge
2.489
Ort
Mittelfranken
  • #11
Jaja, auf die Familie sollte man nicht immer hören... :D

Ich drücke die Daumen! :) Lasst es langsam angehen, das ist das wichtigste. Und selbst ruhig bleiben auch. *beruhigungsteeeinschenk* ;)
 
Werbung:
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
  • #12
Mietzi ist da. Jetzt heißt es gedult haben. Wir haben sie im Schlafzimmer untergebracht. Da soll sie tagsüber bleiben. Nachts wollten wir tauschen, da soll die neue ins wohnzimmer weil Roxy immer bei uns im Bett schläft
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
  • #13
Die Zusammenführung wird wohl wirklich dauern. Sie hat sehr große Angst, versteckt sich nur und mag noch nicht fressen. Uns hat sie auch schon angefaucht. Hat einfach noch sehr große Angst
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.568
Alter
45
  • #14
Nur Geduld, sie ist doch gerade mal einen Tag bei euch. Ist ja alles fremd und neu und außerdem riecht sie ja auch eure Katze.

Wenn du Zeit hast, setzt dich in ihrem Zimmer auf den Boden und lies etwas vor, damit sie sich an seine Stimme gewöhnt.

Sonst kannst du ja such mit Leckerli oder einer Spielangel mal versuchen, ob sie darauf anspringt. Wenn nicht, dann lass Ohr einfach Zeit.

Wird schon ;)
 
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
1.906
Ort
Albstadt
  • #15
Ich habe zwar selbst noch nie eine Zusammenführung gemacht, aber rein gefühlsmäßig würde ich am Anfang die Räume nicht tauschen. Glaube für Mietzi ist das zusätzlicher Stress.
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
  • #16
Ich habe mich schon zu ihr gesetzt und ihr vorgelesen :) ich glaube auch, dass sie einfach Zeit braucht. Ist ja alles so neu.

Wir haben gestern eine Planänderung gemacht. Sie hatte sich in der Höhle vom kratzbaum versteckt und wir haben den ganzen kratzbaum ins ankleidezimmer gebracht. Da kann sie jetzt bis zur Zusammenführung bleiben und Roxy kann die wichtigsten räume weiter nutzen. Und Mietzi hat dort ihre Ruhe.
Roxy merkt schon das etwas im Busch ist. Geschlossene Türen kennt sie gar nicht 😊
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
  • #17
Wie kann man denn Fotos einstellen ? Ich würde euch die beiden gerne mal zeigen 😊
 
R

Roxy2011

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
80
  • #19
Auf den ersten beiden Bildern ist meine kleine Roxy. Das letzte die Mietzie😊

30545355gv.jpg


30545356aa.jpg


30545357gv.jpg
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.568
Alter
45
  • #20
Die sind ja süß, die Beiden :pink-heart:

Und du bist auch eine Hübsche :grin:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
13
Aufrufe
2K
Annemone
F
Antworten
42
Aufrufe
2K
Findus2703
F
Leonie
Antworten
25
Aufrufe
3K
Melli77
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben