Zwei plus zwei?

S

Sofie91

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2014
Beiträge
35
Ort
Hattingen
Hallo,
ich stell mich und meine Rasselbande einmal kurz vor.
Mein Freund und ich hatten bis vor wenige Wochen drei Mädels. Schweren Herzens mussten wir eine als Einzelkatze abgeben, aber dort ist sie jetzt auf jeden Fall glücklich.
Übrig geblieben sind eine 2 1/2jährige und eine 1 1/2, die wir beide als Kitten geholt haben. Die jüngere ist aus dem Tierheim und war von Anfang der Chef im Haus, obwohl sie als dritte Katze dazukam. Pepper und Luna.
Ich wollte jedenfalls wieder Fellnasen dazuholen, und mein Freund verguckte sich in die Heiligen Birmas. Bei der Suche war uns wichtig, dass die Katze offen ist, zutraulich, schmusig und verträglich mit anderen Katzen und nicht so zurückhaltend wie das Mädchen (Russisch Blau), was wir abgeben mussten.
Letzten Mittwoch sind es dann zwei Heilige Birmas geworden. Habe selbst nicht damit geplant, dass ich die Tiere sofort mitnehme. Aber die alte Besitzerin hatte wohl eine sehr starke Allergie entwickelt und wollte deswegen möglichst schnell ein neues Zuhause.
Es sind Halbgeschwister, Sky (weiblich und 2 1/2) und Boomer (männlich und 1 1/2). Erster Eindruck, Sky sehr schmusig, obwohl ich fremd war, und Boomer auch.
Zuhause angekommen habe ich die beiden erstmal im Esszimmer separiert. Pepper und Luna waren skeptisch, was die geschlossene Tür, die Gerüche und Geräusche betraf. Obowhl sie, vor allem Pepper, absolut nicht ängstlich oder so sind.
Das blieb so bis Freitag, dann bin ich mit ihnen zum Tierarzt, einmal durchchecken lassen, bevor ich sie mit Pepper und Luna zusammenließ. Alles ok, bis auf Zahnfleischentzündungen.
Zuhause habe ich die Wohnung dann mit einem Teil von einem Freigehege aufgeteilt (war für ein paar Wochen die Begrenzung für Luna, weil sie sich das Bein gebrochen hatte mit einem Fall aus dem zweiten Stockwerk. Ja, Fenster sind jetzt gesichert :hmm:) und die zwei aus dem Esszimmer gelassen. Nachts kommen sie jedoch wieder ins Esszimmer, damit sich beide Parteien beruhigen können.
Tja, Boomer ist unkompliziert, bei der Konstellation er und die beiden alten geht es vorsichtig zu, aber ok. Er ist eher jemand der sich dann hinlegt oder ganz langsam bewegt so nach dem Motto, ich tu nichts.
Sky dagegen ist eine kleine Zicke, hab ich das Gefühl. Sobald Luna oder Pepper ihr zunahe kommen, wird gefaucht. Was nicht ausbleibt, wenn sie sich im Flur oder Türeingang bewegen. Dann kam es am Samstag zu einer Situation im Badezimmer. Pepper und Sky strichen mir beide um die Beine rum und haben sich wohl nicht gesehen. Daraufhin muss Sky Pepper eine verpasst haben - ich hab es nicht ganz mitgekriegt -, denn seitdem haut Pepper, eigentlich unsere mit den mutigsten Hosen an, vor ihr ab.
Hab die vier daraufhin erstmal mit dem Gatter wieder getrennt und abends nochmal zusammengelassen. Blieb bei dem Fauchen, wenn man sich auf dem Boden zu nahe kommt. Wenn sich einer auf dem Boden befindet und einer auf der Couch, Kommode oder Kratzbaum, ist das ok.
Es wird gefaucht bzw. Pepper haut vor ihr ab. Ich lobe natürlich auch fleißig, wenn in so einer Situation mal nicht gefaucht wird.
Tja, gestern hab ich dann den beiden Birmas die Augen sauber gemacht, weil sie Probleme haben mit dem Ablauf der Tränenflüssigkeit und gleichzeitig Leckerchen gegeben, weil ihnen das natürlich nicht so recht ist. Da muss eine von den alten zu nah an Sky rangekommen sein - ich hab schon überlegt ob es noch zu früh ist zum gemeinsamen Leckerchen geben in einem Raum, zu frssen kriegen sie auch noch getrennt. Jedenfalls wollte Sky auf sie losgehen, ich bin dazwischen um ihr klar zumachen, so nicht. War vielleicht auch ein Fehler, aber ich möchte auch vermeiden, dass sich die beiden alten zurückziehen und auch keine menschliche Nähe mehr suchen. Daraufhin hat sich Sky wohl gedacht, jetzt erst recht und hat Luna ins Wohnzimmer gejagt, fauchend. Ich bin hinterher, um sie zu trennen. Daraufhin hat Sky sich direkt im Anschluss gedacht, okey, wieder erst recht, und hat Pepper ins Esszimmer gejagt, ich wieder hinterher und hab sie wieder getrennt. Daraufhin hab ich auch das gatter wieder zugemacht.
Seither ist Pepper sehr sehr vorsichtig bei Sky, und Luna auch. Wird nicht jedes Mal gefaucht, aber zum Großteil. Ich hab auch schon überlegt, dass ich wahrscheinlich ungeduldig bin, aber naja. Da treffen zwei Chefs aufeinander, ist mir auch klar, aber es macht mich halt stutzig, dass Pepper vor Sky abhaut.
Auf der anderen Seite jedoch schleicht sich Pepper auch definitiv spielerisch an Sky schon an, überlegt es sich jedoch im allerletzten Moment anders und haut ab. Boomer ist sowieso ein Lieber, hab ich schon festgestellt.
Ich bevorzuge die neuen auch nicht, im Gegenteil, kümmer mich besonderns um die alten Katzen.
Aber für Pepper z.B. bin ich die absolute Bezugsperson, das war damals im Tierheim Liebe auf den ersten Blick und Sky ist auch verschmust, die Rasse ist ja sowieso sehr anhänglich. Das ist wahrscheinlich auch ein Problem.
Ich hoffe dass sich das ändert, sobald mein freund aus der kur wiederkommt und die beiden neuen noch jemanden haben, um den sie rumstrolchen können.

Aber was kann ich tun? Pepper und Sky, schwierig... Pepper und Luna würden ja wollen, zwar vorsichtig, aber trotzdem. Das sehe ich. Aber weil Sky sich so anstellt, vor allem bei Pepper...
Ich sag direkt noch, dass vor allem mein Freund, ich auch, aber nichts von homöopathischen Mitteln oder Sprays halten.

Soll ich sie weiter trennen, wenn Sky wieder loslegen will. Soll sie einfach machen lassen?
Heute zum Beispiel musste ich bis mittags arbeiten, und hab Boomer zu den anderen gelassen, weil er halt eher unkompliziert ist. Sky hab ich im Esszimmer gelassen, weil sie sonst auch über das Gatter klettert. Hatte natürlich den Gedanken, ob es so gut ist, die beiden zu trennen...
Als ich nach Hause kam, lag er auf der Couch und Pepper und Luna begrüßten mich beide total verschlafen. Die drei können auch schon näher aneinander vorbeigehen...

Was nun?

Liebe Grüße
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Hallo und Willkommen im Forum! :)

Darf ich ehrlich sein? Ich glaube, du machst den Katzen Stress.

Du beobachtest sie ständig, reagierst bei fast jedem Gefauche, auch wenn sie sich annähern bist du immer dabei.

Es wird nicht ohne fauchen abgehen, und wahrscheinlich auch nicht ohne den ein oder anderen Hieb, aber diese Auseinandersetzungen müssen sein. Sie hatten jetzt die Chance auf vorsichtiges Kennenlernen, das war eine gute Maßnahme.

Nun solltest du sie aber auch zusammen lassen, und du selbst gehst dann am Besten einfach mal weg :aetschbaetsch1:
 
S

Sofie91

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2014
Beiträge
35
Ort
Hattingen
Hallo,
vielen Dank schonmal.
Ja das kann natürlich sein :hmm:
Ich bin da sehr vorsichtig.... Ich bin natürlich auch sehr bedacht darauf, dass es funktioniert, durch die Vorgeschichte mit dem Mädchen, was wir abgeben mussten.
Aber ich werde versuchen, mich da rauszuhalten ;) es sei denn es wird zu heftig.
Ich bin ja nun auch nicht bei jeder einzelnen Begegnung dabei, liege ja auch mal auf der Couch. Da kommt meistens Boomer dann und kuschelt, während die anderen durch die Wohnung stromern.
Wie gesagt, morgen hatte ich vor, alle vier zusammenzulassen, während ich arbeiten bin bzw streiken ;) dann sollen sie es auf die harte Tour ausmachen?

Wie siehts denn aus mit der Eifersucht? Wenn Pepper bei mir ist, wird Sky eifersüchtig und kommt an und umgekehrt. Bzw. Pepper zieht dann auch schonmal beleidigt wieder ab, oder aus Vorsicht... Soll ich dann beide gleichzeitig streicheln wie bisher?
 
S

Sofie91

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2014
Beiträge
35
Ort
Hattingen
Tja, was nun?
Jetzt ist Sky grade ohne Grund Pepper, die mit dem Rücken zu ihr vor ihr herging, auf den Rücken gesprungen und gebissen...:massaker:
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Jetzt kommst du mal runter und trinkst einen Beruhigungstee...

Es ist Peppers Aufgabe, mal eine Pfote gegen Sky zu erheben und ihren Rang in der Gruppe klar zu machen.

Aber faktisch handeln die Miezen jetzt ihre neue Rangordnung aus, das ist manchmal etwas rau, muss aber sein - misch dich einfach nicht ein, solange es noch halbwegs sanft abläuft.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
6K
Tante Mien
T
Antworten
9
Aufrufe
311
Pepper&Anton
P
Antworten
25
Aufrufe
5K
Triangel
Antworten
8
Aufrufe
752
Kuschelkatze0
Kuschelkatze0
2 3
Antworten
51
Aufrufe
6K
=^..^= peekaboo
=^..^= peekaboo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben