Zwei Pflegekitten ziehen ein!

ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
1.149
  • #581
Entzückendes Ding. Schön artig sein. Streicheln und verwöhnen lassen mit Leckerlies und nicht so viel Rumspringen, damit es schnell wieder besser wird 🤗.
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #582
Entzückendes Ding. Schön artig sein. Streicheln und verwöhnen lassen mit Leckerlies und nicht so viel Rumspringen, damit es schnell wieder besser wird 🤗.

Mini ist ganz vorbildlich brav und lässt sich schon den ganzen Tag lang streicheln und verwöhnen
Extra für dich gibt es auch nochmal ein Bild im „Anzug“ ;)

CEA4D5CB-7C2B-4678-A584-3DD6BFF54268.jpeg

Feli habe ich den Body mittlerweile ausgezogen, weil sie den sterbenden Schwan gespielt hat und alle paar Meter wie ein Stein umgekippt ist. Ihr ging es damit ganz offensichtlich nicht gut. Aktuell steht sie unter Beobachtung und schleckt zwar viel herum, lässt das Pflaster selbst aber in Ruhe.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #583
Update aus dem Krankenlager: Die Zwerge fühlen sich gar nicht krank sondern im Gegenteil sehr lebendig und abenteuerlustig. Dementsprechend wild wird hier auch schon wieder herumgetobt 😅

Mini hat uns heute allerdings einen kleinen Schreck eingejagt. Als ich aufgestanden bin lag sie unter dem Kachelofen und wollte auch nicht herauskommen als ich sie gerufen habe. Mir war sofort klar, dass irgendetwas nicht stimmt also habe ich sie vorsichtig herausgezogen und gemerkt, dass eines ihrer Vorderbeine abgeknickt war und im Body feststeckte. Zum Glück ist sonst nichts weiter passiert und nachdem wir ihr den Body ausgezogen hatten wurde das Bein auch sofort wieder ganz normal belastet.

Jetzt genießt sie also gerade ihre neu gewonnene Freiheit und die warme Frühlingssonne 😊

BF8682E2-B1E1-4B0D-AA1A-FC18E5DCF8C9.jpeg
BE5A0EBC-B737-421B-96B4-F698474869C7.jpeg

Und ein paar Fotos von den beiden anderen Mädels gibt es auch noch dazu!

5946C7AE-1E3E-4324-ADA3-668BB572918D.jpeg

AEB33F1A-313F-4207-885C-4BFDB181372E.jpeg
272EAC58-BA3B-4B0D-84B2-F6A4CF195ECB.jpeg
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
1.149
  • #584
Na das glaub ich, dass es ein Schreck war, sie darunter liegen zu sehen! Und gut, dass es dann nichts Schlimmes war. Genießt alle das schöne warme und sonnige Wochenende.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #585
Juhu! Die Zwerge haben für morgen einen Ausflug in die Tierklinik gewonnen 😬

Minis Naht suppt ziemlich und außerdem haben sich zwei der Fäden gelöst. Und bei Feli ist heute im Laufe des Tages eine riesige Beule unter der Naht entstanden, die mit so gar nicht gefällt.

Ist das die Rache dafür, dass ich mich beschwert habe, wie ruhig und beinahe langweilig es aktuell hier ist? 🙈
 
S

Sandfrau

Benutzer
Mitglied seit
18 August 2019
Beiträge
76
Ort
NRW
  • #586
Oh weia! Hoffentlich ist es leicht zu behandeln!
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
3.010
  • #587
Alle Daumen und 12 Pfötchen für die Mäuse! Auf dass das schnell und einfach behoben wird! 🍀
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #588
Oh weia! Hoffentlich ist es leicht zu behandeln!

Alle Daumen und 12 Pfötchen für die Mäuse! Auf dass das schnell und einfach behoben wird! 🍀

Danke euch beiden! Wir hoffen auch sehr, dass es einfach zu lösen ist und die beiden nicht erneut in den OP müssen. Der Tierarzt vermutet, dass es eine Reaktion auf das Nahtmaterial der Innennaht sein könnte, aber genauere Informationen werden wir dann wohl erst morgen nach der Untersuchung haben.
 
S

Sandfrau

Benutzer
Mitglied seit
18 August 2019
Beiträge
76
Ort
NRW
  • #589
Das mit der Innennaht klingt plausibel, anderseits gleich bei beiden? Eine allergische Reaktion ist ja doch eher was individuelles (auch bei Geschwistern) .
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #590
Das mit der Innennaht klingt plausibel, anderseits gleich bei beiden? Eine allergische Reaktion ist ja doch eher was individuelles (auch bei Geschwistern) .

Ich denke, es könnte sich auch um zwei ganz verschiedene Ursachen handeln und die Probleme sind nur zufällig zur gleichen Zeit aufgetreten.

Unter dem Spoiler sind Fotos der Nähte, falls es jemanden interessiert. Foto 1 ist Feli und Foto 2 Mini:

B90342C3-1DB3-4C9A-B876-827B6F18E6EE.jpeg37E16EAA-8D17-409B-ABB3-E23CE002A1F6.jpeg
 
T

Tatzenkatzen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 August 2019
Beiträge
29
  • #591
Alles Gute deinen Zwei!

Was Feli's Knubbel betrifft, meine Siwa hatte das ein paar Tage nach ihrer Kastration (Wunde wurde geklebt, keine sichtbaren Fäden) auch. Das fühlte sich an wie ne große Bohne/kleine Murmel direkt neben/unter der Naht.
Als ich damit beim TA war, meinte der, das wäre einfach Teil des Wundheilungsprozesses, da nix entzündet war, oder besonders empfindlich.
Nach zwei, drei Tagen war es wieder weg.

Bei Mini könnte es doch evtl. einfach ein bisschen zu viel geputzt sein?
Das kann ja die Fäden schon "zerstören" und die Wunde so reizen, daß sie suppt.

Das wird wieder!
Daumen und Pfoten sind gedrückt!
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
3.734
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #592
Gute Besserung für die Zwillinge
 
Zuletzt bearbeitet:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #593
Alles Gute deinen Zwei!

Was Feli's Knubbel betrifft, meine Siwa hatte das ein paar Tage nach ihrer Kastration (Wunde wurde geklebt, keine sichtbaren Fäden) auch. Das fühlte sich an wie ne große Bohne/kleine Murmel direkt neben/unter der Naht.
Als ich damit beim TA war, meinte der, das wäre einfach Teil des Wundheilungsprozesses, da nix entzündet war, oder besonders empfindlich.
Nach zwei, drei Tagen war es wieder weg.

Bei Mini könnte es doch evtl. einfach ein bisschen zu viel geputzt sein?
Das kann ja die Fäden schon "zerstören" und die Wunde so reizen, daß sie suppt.

Das wird wieder!
Daumen und Pfoten sind gedrückt!

Danke dir!

Die kleinen Knubbel nach der Kastra kenne ich, aber bei Feli ist es inzwischen deutlich größer als eine Murmel und die Naht sieht auch etwas gerötet aus. Deswegen werden wir das morgen auf jeden Fall kontrollieren lassen. Ich würde mich aber sehr natürlich freuen, wenn es tatsächlich nur eine Kleinigkeit ist und von selbst abheilt.

Mini trägt fast durchgehend ihre Body, weshalb es eigentlich keine Reizung durch übermäßiges Putzen sein kann. Sie darf den Body zwar jeden Tag für ein paar Minuten ausziehen, allerdings passe ich dann immer auf dass sie nicht direkt an die Naht geht.

DD07E443-18C9-4B04-AE11-6A30F997E1F4.jpeg
 
T

Tatzenkatzen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 August 2019
Beiträge
29
  • #594
Mist ...

Was auch immer es ist, hoffentlich lässt es sich ohne größere Aktion beheben.
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
2.292
Ort
oberboihingen
  • #595
Daumen werden gedrückt. 🍀
 
Daannem

Daannem

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2020
Beiträge
549
Ort
Stuttgart
  • #596
Wir drücken auch die Daumen 🍀
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #597
@Poldi @rassekatze @Daannem Danke für eure Daumen! :)

Wir haben zwar keinen Termin mehr bekommen in der Tierklinik für morgen, dürfen aber trotzdem gleich um 9 Uhr antanzen und werden dann hoffentlich irgendwo dazwischen gequetscht. Ich berichte auf jeden Fall sobald wir Neuigkeiten haben.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.449
Ort
Mittelfranken
  • #598
Da drück ich auch mal Daumen mit!
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
1.149
  • #599
Hoffentlich geht's den Mädels ganz schnell wieder besser, alles Gute 🍀.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
7.311
Ort
Oberbayern
  • #600
Wir sind wieder zurück aus der Klinik. Inklusive beider Zwerge glücklichetweise

Felis „Beule“ ist aktuell unbedenklich und sollte sich von selbst wieder zurückbilden.

Mini hat jedoch eine eitrige Entzündung und nekrotisches Gewebe in der Wunde weil die Naht sich stellenweise geöffnet hat. Da ein erneutes Vernähen nicht möglich ist unter diesen Umständen wurde die Wunde nun gespült und sie bekommt ein Antibiotikum.

Die kleine Maus kann also weiterhin eure Daumen und Pfoten brauchen, damit es hoffentlich zu keinen weiteren Komplikationen kommt und die Entzündung sich rasch zurückbildet. Ihr Kontrolltermin ist nächste Woche Freitag.
 

Ähnliche Themen

  • Anna35
  • Kitten
Antworten
15
Aufrufe
2K
Antworten
3
Aufrufe
3K
Katzlinchen
  • Olesch
  • Kitten
Antworten
8
Aufrufe
5K
Romanichelle
Antworten
40
Aufrufe
15K
ShiroHiro
K
Antworten
42
Aufrufe
4K
Katzenchaos300
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben