Zwei Pflegekitten ziehen ein!

  • Themenstarter bohemian muse
  • Beginndatum
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
Hallo zusammen,

meinen Freund hat heute der Hilferuf einer Arbeitskollegin ereilt, die uns gebeten hat zwei Kitten zu übernehmen.
Die beiden sind geschätzt 5 Wochen alt und ihre Mutter ist kürzlich überfahren worden. Da ich noch zwei Monate Semesterferien habe und mein Freund jederzeit im Home Office arbeiten kann hat er nicht lange gezögert und zugesagt.

Der Plan ist nun, dass die Zwerge erst einmal hierbleiben bis sie ca. 14-16 Wochen alt und kastriert sind. Dann werden wir uns wahrscheinlich nach einem Zuhause für die beiden umsehen, da sechs Katzen auf Dauer doch etwas viel wären :whistle:

Aktuell wohnen bei uns Bonnie (8), Finn (8) und Francis (7) sowie unser rumänischer Neuzugang Ylvie (ca. 4), die vor einer Woche eingezogen ist. Ylvie ist zwar noch sehr schüchtern, aber sie taut schon langsam auf und wird neugieriger. Da sie bereits mindestens einen Wurf Kitten hatte (mit denen sie von der Straße aufgesammelt wurde) und auch die letzten 1,5 Jahre in der Pflegestelle alle Minis bemuttert hat, haben wir die Hoffnung, dass sie vielleicht diese Rolle noch einmal übernehmen möchte.

Erst einmal werden wir die Kleinen aber bei uns im Bad einquartieren, bis auszuschließen ist, dass sie blinde Passagiere eingeschleppt haben. Laut Informationen fressen sie bereits festes Futter, was natürlich super wäre. Je nach Bedarf werden wir aber natürlich noch Aufzuchtmilch zu füttern.
Da uns nicht einmal der Geschlecht der beiden gesagt werden konnte (anhand des Fotos lies sich auf jeden Fall ausmachen, dass mindestens ein Mädchen dabei ist), stimmt vielleicht auch die Altersangabe nicht ganz.

Wir haben das Bad schon ein wenig gemütlich eingerichtet mit Bettchen, Kratzbrett und zwei Toiletten und natürlich auch nicht klumpendes Streu besorgt. Füttern werden wir erst einmal das Nassfutter, das unsere Großen auch bekommen.
Francis hat schon alles getestet und sein OK gegeben:

IMG_2546.JPG

Fällt euch noch etwas ein, was wir vergessen haben oder erledigen sollten, bevor wir die Zwerge morgen Mittag abholen? Wir wohnen erst seit einem halben Jahr hier in der Wohnung und da meine Truppe schon erwachsen und vernünftig (haha, nicht!) ist, habe ich Angst irgendwelche Gefahrenquellen übersehen zu haben.

Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf die nächsten anstrengenden und chaotischen Monate und berichte gerne weiter, falls ihr an unserem Abenteuer teilhaben wollt :giggle:
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten, rassekatze, Polayuki und 3 weitere
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.065
Ort
An der Ostsee
Denkt auch an fiv und felv test! :)
Viel Spaß mit den minis ^^
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
pingu04

pingu04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2018
Beiträge
395
Ort
Bodensee
Ich könnte mir vorstellen, dass es hinter der WaMa seeeehr spannend sein könnte!?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
Vielleicht noch irgendetwas höhlenähnliches hinlegen, es genügt manchmal schon ein auf die Seite gelegter Karton mit Decke drin.
Falls die Kitten nicht gut fressen soll, in der Aufzuchtstation wird gern das Hills a/d genommen, und die sind erst drei Wochen alt
Auch würde ich für den Übergang lieber das Futter geben, dass sie vorher schon gefressen haben und dann langsam umstellen.
Die Babys Letztes Jahr bei Bekannten haben die Umstellung auf hochwertiges Futter nicht gleich vertragen und darauf gespuckt .

Und pingu04 hat recht, die Spalten hinter der Waschmaschine würde ich fest mit Decken zustopfen, die kleinen passen überall rein und machen viel Blödsinn. Auf der Pflegestelle hatte sich eine Babykatze im Paletten Sofa verhängt
 
  • Like
Reaktionen: bohemian muse
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
Danke für deine Tipps Ottilie!
Um die Waschmaschine habe ich mich schon gekümmert und eine Höhle bekommen die beiden auf jeden Fall noch. Ich werde ihnen außerdem auch die Transportbox mit einer weichen Decke ins Badezimmer stellen. Wahrscheinlich bauen wir ihnen für den Anfang auch erstmal einen kleinen Laufstalle aus Kartons, weil unser Badezimmer ja doch recht groß ist.

Zu den Zwergen...
Es sind zwei Mädels, geschätzt 4 Wochen anhand der Größe. Auf jeden Fall jünger als ich gehofft habe. Aber sie machen einen munteren und fitten Eindruck, also bin ich zuversichtlich, dass sie es beide packen. Ich werde sie zuhause wiegen und dann einen Termin in der Tierklinik ausmachen, um sie durchchecken zu lassen. Hoffentlich haben sich auch Aufzuchtsmilch da, ansonsten bestelle ich nachher gleich online.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
Wir sind gerade angekommen und haben die Mädels erst einmal gewogen und in einem großen Karton geparkt. Die Größere wiegt 435g, aber ihre Schwester leider nur 345g. Das macht mir etwas Sorgen.
Trotzdem sind beide sehr aktiv und schnurren schon wie die Weltmeister wenn man sie streichelt.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
Rechts im Bild ist Zwergi und daneben, mit der roten Nase, ihre große Schwester.
Um 16 Uhr haben wir einen Termin in der Tierklinik mit den Mädels.
475E6E52-44DC-45C4-8E7F-B22CEC9D0816.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • Love
Reaktionen: sonntag, Th0mas, Chaos Menschin und 2 weitere
L

Leia77

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. September 2012
Beiträge
3
Ach Herrjee :love::love::love::love:

Ich drücke alle Daumen!!!!!!!! Toll, dass ihr euch kümmert!!
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #10
Zwergi war gerade auf der Toilette. Sie hat zwar keinen Durchfall aber der Kot war sehr weich und am Ende etwas blutig (immerhin nur helles, frisches Blut). Dann werden wir wohl gleich mal anfangen zu sammeln...
Lieber auf Nummer sicher gehen bevor ich am Ende sechs Katzen gegen Giardien und Co. behandeln muss o_O
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112 und Minki2004
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #11
Update nach der Klinik: Die Mädels sind soweit gesund und fit, nur eben stark untergewichtig.
In den letzten Tagen haben sie nur Trockenfutter und eingeweichtes Brot bekommen, weshalb es mich nicht wundert, dass beide viel zu dünn sind. Zum Glück haben sie aber einen sehr gesunden Appetit und schmatzen beide glücklich ihren Nassfutterbrei. Aufzuchtmilch werden sie die nächsten Wochen auch noch bekommen, so dass sie sicherlich bald an Gewicht aufholen werden.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
Werbung:
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.211
Ort
Wien
  • #12
Omg :pink-heart: Sind die zwei aber süß :pink-heart::pink-heart:

Tigerschwestern, voll und ganz mein Beuteschema :pink-heart:

War der Giardientest negativ?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #13
Omg :pink-heart: Sind die zwei aber süß :pink-heart::pink-heart:

Tigerschwestern, voll und ganz mein Beuteschema :pink-heart:

War der Giardientest negativ?

Ja, die zwei sind wirklich Zucker. In der Tierklinik haben sie das ganze Personal innerhalb von Sekunden um die winzigen Pfötchen gewickelt :D

Ich warte noch wie sich der Kot bis morgen verändert und wenn es nicht besser wird sammle ich dann über drei Tage für ein großes Kotprofil. Angesichts der bescheidenen Ernährung, die sie bisher erhalten haben, ist Durchfall aber ehrlich gesagt nicht verwunderlich.
 
L

LeniLou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2020
Beiträge
584
  • #14
😳
Bei Blut im Stuhl würde ich definitiv nicht 3 Tage warten, sondern direkt ab zum Tierarzt.
Gerade bei so Winzlingen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #15
😳
Bei Blut im Stuhl würde ich definitiv nicht 3 Tage warten, sondern direkt ab zum Tierarzt.
Gerade bei so Winzlingen.

Wir waren heute schon mit den Mädels in der Tierklinik (s. meine letzten beiden Beiträge).
Ich bin wirklich die letzte Person, die zögern würde mit einem vier Wochen alten Kitten zum Tierarzt zu gehen. Lieber einmal zu oft als zu wenig.

Die drei Tage waren auf das Sammeln von Kotproben bezogen. Es bringt mir wenig wenn ich nur einen Tag sammle und dann ein verfälschtes Ergebnis habe.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #16
Drei Häufchen mit erkennbarer Form seit gestern Abend 💪
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
  • #17
Hach, sind die niedlich !
Das freut mich, wenn es mit den beiden jetzt aufwärts geht !
Dann drücke ich mal feste die Daumen, dass die zwei jetzt schön brav zunehmen
In der Kitten Aufzuchtstation sind so kleine Zwerge oft in den ganz großen Gitterboxen, damit sie sicher untergebracht sind, wenn keiner da ist

@LeniLou
Herzlich Willkommen hier im Forum!
Schau mal, wenn du magst, hier ist der Vorstellungsbereich :

https://www.katzen-forum.net/forums/das-sind-wir.56/
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: bohemian muse und Grinch2112
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
33.163
  • #18
Bei den Vorbedingungen wundert es mich auch nicht, wenn es ein paar kleine Umgewöhnungsprobleme gibt, wie eben Durchfall.
Es freut mich aber, daß es so schnell mit ihnen aufwärts geht. :)
Und au Backe, 3 Neuzugänge, davon 2 Babys, da habt Ihr ja alle Hände voll zu tun.

In der Kitten Aufzuchtstation sind so kleine Zwerge oft in den ganz großen Gitterboxen, damit sie sicher untergebracht sind, wenn keiner da ist

Jepp, die sind an sich wirklich nicht schlecht, zumal die Kleinen darin auch recht gut klettern können, z.B., um sich zum Familienfoto zu versammeln ;) :

39213320yt.jpg


39213321cr.jpg
 
  • Like
Reaktionen: bohemian muse und ottilie
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #19
Danke ihr Beiden! :)
Einen großen Käfig oder Laufstall wollen wir uns auf jeden Fall noch besorgen. Geplant ist, dass sie ins Wohnzimmer umziehen sollen, sobald gesundheitlich alles abgeklärt ist und aufgrund der Treppe ins Obergeschoss müssen sie dort auf jeden Fall abgesichert werden wenn niemand ein Auge drauf haben kann.
Leider habe ich noch keinen Tierarzt hier in der Umgebung gefunden, der bei Kitten FeLV und FIV Tests durchführt. Ich werde mal in ein paar Vereinen aus der Gegend nachfragen, ob die jemanden kennen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.212
Ort
Oberbayern
  • #20
Die kleine Maus übt schon mal ihre Modelposen!
In die Ohren muss sie allerdings noch reinwachsen 😄

E0739B37-A1F3-4F6C-A8E2-8A755E38DFA0.jpeg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Neol, UliKatz, Cloverleave und 7 weitere
Werbung:

Ähnliche Themen

A
  • Anna35
  • Kitten
Antworten
15
Aufrufe
2K
A
N
Antworten
3
Aufrufe
4K
Katzlinchen
K
Olesch
  • Olesch
  • Kitten
Antworten
8
Aufrufe
6K
Romanichelle
Romanichelle
W
2 3
Antworten
45
Aufrufe
1K
Chrissi86
Chrissi86
I
Antworten
2
Aufrufe
260
IsisUndOsiris
I

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben