Zwei neue Katzen aus dem Tierheim

B

Bratzange

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2020
Beiträge
6
  • #21
Leider wurde es nicht besser. Nachdem Cayo immer offener wurde und angefangen hat sich Archie anzunähern hat sich Archie wieder mehr zurückgezogen. Jetzt kommt er nichtmal mehr zum pinkeln raus und hat mir 2 mal ins Bett gemacht in den letzten 3 Tagen. Heute hat er unters Sofa ke****. Ich habe Archie jetzt erstmal komplett von Cayo getrennt und die Tür zu gemacht, so dass Cayo nicht zu ihm kommt. Ich weiß gerade echt nicht wie ich weitermachen soll mit dem kleinen Archie.
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.884
Ort
Düsseldorf
  • #22
Mensch, das tut mir leid. Zwei so Minimäuse und so umständlich :(

Versuch es mal mit "Zusatzmittelchen". D.h. Feliway friends (nicht classic) in den Räumen einstöpseln (brauchst wahrscheinlich mindest 2), Anxitane beiden Tierchen geben. Als Leckerchen vorübergehend nur das hier https://www.zooplus.de/shop/katzen/...N9T9U5CBhJ4pn2plk9Nspvz4jfQ36YsEaAn4PEALw_wcB
Und da du denkst und den Eindruck hast, dass es sich gerade verschlechtert, dann trotz des jungen Alters mit einer Gittertüre arbeiten Die langsame Zusammenführung
 
B

Bratzange

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2020
Beiträge
6
  • #23
Cayo hat sich super eingelebt, lässt sich schon ohne Probleme streicheln und spielt mit uns, liegt neben uns im Bett. Ich vermute dass Archie einfach noch nicht so weit ist mit Cayo zu spielen. Werde es mal mit deinen Tipps versuchen, danke.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.884
Ort
Düsseldorf
  • #24
Cayo hat sich super eingelebt, lässt sich schon ohne Probleme streicheln und spielt mit uns, liegt neben uns im Bett. Ich vermute dass Archie einfach noch nicht so weit ist mit Cayo zu spielen. Werde es mal mit deinen Tipps versuchen, danke.

Wäre es möglich, dass du in der Zeit der Trennung bei Archie übernachtest? Er muss auch zu dir eine Bindung aufbauen und das geht vor allem nachts am Anfang. Dann tust du dir wahrscheinlich auch leichter mit der Zusammenführung, weil er dann nur noch einen "Feind" hat.
 
B

Bratzange

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2020
Beiträge
6
  • #25
Werde ab sofort wieder in dem Zimmer schlafen. Habe die letzten nächste nur nicht da geschlafen weil ich erstmal alle Bettdecken waschen musste. Jetzt wo er getrennt zu Cayo alleine im Zimmer ist geht er zum Glück auch wieder aufs Katzenklo.
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.801
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #26
Bitte unbedingt alle Stellen, die verschmutzt wurden mit einem Enzymreiniger entduften.


Ich habe ein ehemaliges Mobbingopfer das lieber auf dem Safeplatz kotete, bevor sie sichtbar wurde, wenn andere Katzen im Raum waren.

Ganz viel zu Beginn ist gemeinsame Angst, die die Kleinen verbindet, die ersten drei vier Tage.

Ab dem Zeitpunkt wenn die Entwicklung so auseinander driftet beschäftige dich mit dem ängstlichen mehr und wenn es sein muß mach kurze Zeit die Gittertüre, damit die Sicherheit die Angst verdrängen kann. Bei so kleinen kann es natürlich auch als Spiel gemeint sein, nur die Angst verhindert ein Spiel.

Nehme nicht die Hand zum Streicheln sondern einen Federwedel.

Du mußt Ruhe ausstrahlen, leise ruhig vorlesen, damit das Verhältnis besser wird.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
5
Aufrufe
240
Wildflower
Wildflower
J
Antworten
2
Aufrufe
753
PepitoPepperoni
P
J
Antworten
11
Aufrufe
462
Jani-Lee
J
Yunika
Antworten
10
Aufrufe
1K
simone216
simone216

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben