zwei neue Katerchen - ein paar Fragen

  • Themenstarter Knitterfee
  • Beginndatum
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
Nachdem ich mich nun auch ordentlich vorgestellt habe, muss ich Euch Erfahrenere mal mit ein paar Fragen bombardieren.
Nochmal der Einfachheit halber die wichtigsten Infos: beide sind ca 4 Monate alt, kommen aus dem Tierheim. Uns wurde geraten, das bisherige Futter der beiden erstmal die nächsten 14 Tage beizubehalten (Whiskas Junior Zeug :( :oops: )
und danach sollen wir umstellen auf das Futter, was wir gern füttern möchten.

Fangen wir an mit Leo:
- Er frisst nicht, jedenfalls sehe ich ihn nicht fressen. Aber er trinkt von Zeit zu Zeit mal was - und auch sonst ist er eher unauffällig.
Flix:
-hat laut Tierheim/TierheimTA einen kleinen Nabelbruch, der aber im Januar bei der Kastrations-OP direkt mitversorgt werden kann.
-frisst "normal" - soweit ich das beurteilen kann

Nun haben wir beobachtet, dass Flix sich anfängt an der Stelle zu lecken, wo der Nabelbruch ist, und Leo dann mitmacht und die beiden bestimmt eine halbe Stunde damit beschäftigt sind, dadran "rumzumachen".

Und einer der beiden hat weichen Kot, ich würde es jetzt nicht unbedingt Durchfall nennen, da alles kontrolliert im Klo landet, aber es ist schon weicher als der "böller" den ich noch gestern gefunden habe.

Wir machen uns ein bisschen Sorgen, weil Leo nicht zu fressen scheint, und wegen dieser Nabelbruchsache.

Ansonsten sind die beiden neugierig, zutraulich und schlafen auch viel.
Würde mich freuen, wenn Ihr zu der Fress- und Nabelbruchsache Infos, Tipps oder beruhigende Worte hättet :)
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hallo, ich kenn mich mit Nabelbrüchen nicht so aus aber so wie ich es lese scheint ihn das zu stören.
Durchfall ist auch nicht schön und wenn einer nichts frißt über längere Zeit.....

hmm, ich denke ich würde die beiden mal einpacken und zu einem guten Tierarzt fahren und sie mal anschauen lassen.

Wie lange sind sie denn schon bei dir und kann es sein daß Leo nachts frißt wenn ihr es nicht seht?

Und Whiskas junior ist ja wirklich nicht prickelnd. Wobei ich wenn eines Durchfall hat jetzt auch nicht gerade dann das Futter wechseln würde.

Hilft jetzt nicht wirklich oder?
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Die Nabelbruchsache würde ich vom Tierarzt abklären lassen, hierzu kann man online keine richtige Hilfestellung geben.

Wie lange hast Du die beiden schon? Wenn Leo einige Tage nichts frisst, dürfte dies nicht so schlimm sein. Gedanken würde ich mir machen, wenn er längere Zeit nichts oder wenig zu sich nimmt.

:)
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
erstmal ganz lieben dank für eure Antworten :D

Die beiden sind erst seit gestern Mittag bei uns ;)

Leo frisst mittlerweile wie ein Scheunendrescher, er steht zwar nicht auf Katzenminze-Drops, aber das doofe Whiskas frisst er - und auch das Hills Trockenfutter für Junioren, das ich jetzt ganz langsam zufüttere.
Bisher war auch kein weicher Kot mehr in den Klos zu finden.
Da kann ich also zum Glück Entwarnung geben :)

Zu Flix und seinem Nabelbruch: der ist ja vom Tierarzt im Tierheim festgestellt worden, und von dem kam eben auch die Info, dass das gemacht werden kann, wenn er kastriert wird.
Ich habe auch nicht den Eindruck, dass es ihn stört, eher im Gegenteil. Die beiden liegen immer da, Leo schmatzt an Flix' Bauch rum, tritt mit den Pfötchen sanft in den Bauch, so wie Milchtreten (heisst doch so, oder?).
Sie schnurren wie die Wahnsinnigen dabei und Flix leckt Leo durchaus auch mal das Köpfchen ab.
Ich hab fast eher den Eindruck, als würde Flix son bisschen die Mama für Leo spielen :confused:
Vielleicht verwechsel ich da ja auch einfach nur was im Verhalten, und denke sie machen da am Nabel rum, aber in Wirklichkeit ersetzt Flix nur die Mama und Leo spielt das Kind?
Sie sind beide gleich alt, also frage ich mich natürlich auch, soll man sie machen lassen, oder soll man sowas sanft unterbinden?
:confused:

Sooo viele Fragen :oops:
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Schön, dass Leo seinen Appetit wiedergefunden hat.

Wenn Du denkst, dass die beiden unnötigerweise an dem Nabelbruch herumlecken, kannst Du das schon sanft unterbinden. Ich denke aber eher, dass dies eine harmlose Spielvariante ist.

Ansonsten sind die beiden erst seit gestern bei Dir. Mache Dir nicht so viele Sorgen.

;)
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
Hallo
herzlich Willkommen!
Ich würde das mit dem Nabelbruch einfach noch ein paar Tage beobachten. Vielleicht kannst Du den Kater ja auch früher kastrieren lassen.
Habe ich richtig verstanden, dass Du auf Trockenfutter umstellen möchtest? Für diesen Fall möchte ich Dir nahelegen, mal hier im Futterbereich zu Trockenfutter zu lesen. Das ist alles andere als empfehlenswert.
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
Mhja, mit der Kastration müssen wir mal gucken. Über Kastrationen hatte ich mich nicht informiert, weil ich nicht davon ausging, dass wir "Babys" mit nach Hause nehmen würden :D Ich dachte, wir finden etwas ältere, die schon kastriert sind ;)

Der Bauch sieht an sich völlig normal aus, nur das Verhalten irritierte mich halt. Aber heute im Laufe des Tages ist auch das schon wieder weniger geworden - Vielleicht lassen sie es ja bald ganz.

Nein, das hast Du nicht richtig verstanden ;) , ich habe nicht vor auf Trockenfutter umzustellen, wie ich bereits oben schrieb, füttere ich nur Trockenfutter zu.

Nur am Rande und zur Erklärung :) : Ich weiß, es gibt viele uninformierte Neulinge, die immer schön das Trockenfutter reinkloppen weils so praktisch ist, aber das bin ich nicht... ich habe bis vor einem guten Jahr lange Meerschweinchen gehalten, da gibt's die Diskussion ja auch immer - ich habe immer Frischfutter gegeben und als Trockenfutter nur Sachen genommen, die kein oder nur sehr wenig Getreide enthielten und hauptsächlich dazu da waren, den VitaminC-Haushalt sicherzustellen.

Aaalso erstens werde ich sobald ich dieses blöde Whiskas Junior Zeug, was wir auf bitten der Tierpfleger für die ersten Tage gekauft haben, verfüttert habe, auf ein anständiges Futter umsteigen, ob das nun vet-concept, Animonda oder Grau oder etwas ähnliches wird. Und zweitens wird Trockenfutter immer nur eine Ergänzung zum hochwertigen Nassfutter sein - und auch da wirds dann nur was anständiges geben. Vielleicht nicht 100% getreidefrei, ja... aber mit Sicherheit kein Mist wie Whiskas oder so.
Aber ich finde es gut, dass hier im Forum immer wieder drauf hingewiesen wird - nehme das also nicht persönlich :)
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
5
Aufrufe
2K
Mafi
F
Antworten
7
Aufrufe
2K
Cassis
Cassis
F
Antworten
30
Aufrufe
796
Wasabikitten
Wasabikitten
G
Antworten
10
Aufrufe
2K
Galoppi
G
A
Antworten
2
Aufrufe
819
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben