Zwei Maine Coon in 60-70qm?Kauf über Kleinanzeige

Bofi

Bofi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Oktober 2010
Beiträge
2.547
Ort
Gössendorf & Eisenstadt
  • #21
Ich habe mit keinem Wort die Entscheidung der TE angezweifelt.
Würde ich nicht im Traum machen!

Ich habe mich lediglich auf ein Bild in der Anzeige bezogen.
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #22
Meinte auch gar nicht deinen Post, sondern den von Quicky, die zweimal schrieb, die Aussage der TE sei Quatsch/Quark.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #23
Ebenfalls.

Du hast ja nichts von Quatsch und Unfug geschrieben.
 
Bofi

Bofi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Oktober 2010
Beiträge
2.547
Ort
Gössendorf & Eisenstadt
  • #24
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #25
Nein, stinknormale Lastramis.
Allerdings hat bei einer (die hinten liegt) wohl mal ein Coonie mitgemischt. Die schaut wie einer aus und ist mit 5kg nicht gerade klein.
Die vordere ist eine 1:1 Kopie allerdings deutlich kleiner und mit kurzen Haaren.

Mir fällt grad auf, das auf dem Bild der Größenunterschied "falsch rum" ist. Lise -die Kurzhaar - schaut deutlich größer aus als Emmy - in Wirklichkeit ist es umgekehrt. Emmy ist halt eitel und hat sich geschickt plaziert ;)
 
Bofi

Bofi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Oktober 2010
Beiträge
2.547
Ort
Gössendorf & Eisenstadt
  • #26
Nein, stinknormale Lastramis.
Allerdings hat bei einer (die hinten liegt) wohl mal ein Coonie mitgemischt. Die schaut wie einer aus und ist mit 5kg nicht gerade klein.
Die vordere ist eine 1:1 Kopie allerdings deutlich kleiner und mit kurzen Haaren.

Mir fällt grad auf, das auf dem Bild der Größenunterschied "falsch rum" ist. Lise -die Kurzhaar - schaut deutlich größer aus als Emmy - in Wirklichkeit ist es umgekehrt.

So hätte ich es auch gesehen. Hinten - Coonie, vorne eine EKH;
Eines ist aber sicher, die Katze vorne schaut total gaudig drein, einfach süß!

Jetzt sind wir aber OT, gell? :oops:
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #27
Lise ist die clevere von beiden. Die hat uns bezaubert mit einem unglaublich intelligenten, neugierigen Blick. Vom ersten Moment an. Während die Geschwister rumgekrochen sind (wir haben sie zum ersten Mal gesehen, als sie ungefähr 6 Wochen alt waren), saß sie da und hat uns mit großen Augen angesehen. Da wars um uns geschehen :D

Dann machen wir die Kurve wieder zum Thema:

Auch stinknormale Lastramis können kuschelig wie Coonies sein. Und nicht ganz so groß ;)
 
Bofi

Bofi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Oktober 2010
Beiträge
2.547
Ort
Gössendorf & Eisenstadt
  • #28
Du hast vollkommen Recht :)
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #29
Meinte auch gar nicht deinen Post, sondern den von Quicky, die zweimal schrieb, die Aussage der TE sei Quatsch/Quark.
Richtig und ich bleibe dabei! Es kommt mitnichten auf die Größe an, sondern auf die Art.
mein Bengalmix ist nicht mal nen abgebrochener coon von der Größe her, benötigt aber weitaus mehr Platz, als der Coon.
Und meine angora ist auch nicht grad klein .... und hier geht das auf 55qm Innen und 45 qm außen sehr gut.
Und nur darauf bezieht sich mein Quatsch, wenn man eine 70 qm Wohnung generell für zu klein für Coons hält - das stimmt nämlich schlicht und ergreifend nicht.

PS: Doppelpack: Wer lesen kann ist klar im Vorteil - mein Nick heisst QUIKY ... mit nem Quicky hat der nicht das Geringste zu tun!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #30
Aber wenn der Cooniebaum eben doppelt so breit ist mit seinen Liegeflächen, das Klo ebenfalls doppelt so breit - und so zieht sich das dann weiter -, braucht diese Katze objektiv doppelt so viel Platz in der Grundausstattung.
Da ist man noch überhaupt nicht bei Aktivität o.ä. angelangt.

BTW Der nächste erzählt dir dann im Übrigen, dass man auch Bengalen problemlos auf 50m² halten kann, wenn denn "alles katzengerecht" ist - und das wohl nur aus dem Grund, weil er eben selbst 2 Bengalen auf 50m² hält.

Wie gesagt, ich hätte in meiner Wohnung keine Lust dadrauf, vom Katzenbaum ins Klo zu fallen, das muss aber jeder selbst entscheiden, ich will auch noch Mensch sein in meiner Wohnung. Aber jeder, wie er mag.

PS: Brauchst nicht weinen, denn das was du meinst schreibt man Quickie.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
9
Aufrufe
4K
nicker
nicker
Buna
Antworten
15
Aufrufe
969
Buna
FindusLuna
Antworten
14
Aufrufe
937
Rickie
Rickie
K
Antworten
6
Aufrufe
2K
Patfly

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben