Zwei Kater essen nicht mehr richtig

B

Basileus

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2010
Beiträge
56
Hallo zusammen

Ich mache mir ein bisschen Sorgen wegen unserer zwei Kater

Seit einigen Woche essen sie nicht mehr so wie vorher.

Vorher haben wir Morgens und Abends Nassfutter gegeben, die beiden hatten Freude daran (Raubtierfütterung) und haben sich darauf gestürzt, bis am Abend / nächsten Morgen waren die Schalen dann leer.

Seit einigen Wochen ist es aber nicht mehr ganz so. Sie hatten nicht mehr ganz so viel Freude bei der Fütterung, meist laufen sie dann auch gleich wieder davon ohne was zu essen. Die Schalen bleiben lange gefüllt und es bleibt dann mehr oder weniger was übrig bis zum Abend / nächsten Morgen (manchmal ist es dann aber auch ganz weg)

Da der eine von beiden etwas leicht ist haben wir auf Empfehlung des Tierarztes hochwertiges Trofu gekauft (ist aber schon länger her) und versucht dem leichteren der beiden jeden Tag etwas zu geben, der "normalgewichtige" hat dann natürlich aber auch 2-3 Stückchen erhalten, so können wir ja nicht sein.
Wenn ich nun ein bisschen von diesem Trofu unters Nassfleisch mische, essen sie es besser. Zwar auch nicht ganz so gut wie vorher, aber immerhin etwas besser. Wenn ich das Trofu aus der Hand gebe stürzen sie sich darauf...

Die letzten Tage wurde der Appetit aber immer weniger, heute war es aber besonders schlimm, habe um Mitternacht noch was gegeben und heute Mittag stand es immer noch genauso da, kein Bissen haben sie gegessen.

Ansonsten sind sie putzmunter wie eh und je, schmusen, spielen zusammen, jagen sich, haben dumme Sachen im Kopf.

Was also tun?
- Einfach ein bisschen Trofu unters Nassfleisch mischen, damit sie dann essen? Wäre das aber nicht einfach Symptombekämpfung, damit sie einfach was essen? Und sich dann vielleicht nur noch daran gewöhnen...
- Mehr Trofu aus der Hand geben, damit sie etwas essen? Auch das wäre meiner Meinung nach nur Symptombekämpfung.
- Einfach mal abwarten? Vielleicht gibts ja Phasen wo sie einfach weniger Hunger haben.
- Zum Tierarzt mit beiden?

Vielen Dank schonmal für eure Tipps.
 
Werbung:
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Ein TA-Besuch wäre sicher nicht verkehrt. Abzuklären, ob irgendwelche gesundheitlichen Probleme vorliegen, ist auf jeden Fall immer richtig und wichtig.

Ansonsten würde ich auch kein Trofu geben, außer im Fummelbrett oder zur Beschäftigung.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo!

Wie alt sind Deine Kater? Welches NaFu fütterst Du denn? Und wieviel in gramm davon?

Wiege Deine Kater regelmäßig. So kannst Du kontrollieren, ob sie Gewicht verlieren.

Trockenfutter würde ich wenn es geht nur als Leckerlie geben.
 
R

rintintin

Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2013
Beiträge
34
basileus

hallo, ich würde auch erst zum ta gehen, um abzuklären ob gesundheitliche probleme bestehen. dann kannst du weitersehen. liebe grüße
 
B

Basileus

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2010
Beiträge
56
Da habe ich mich vielleicht ein bisschen undeutlich ausgedrückt. Wir geben dem leichteren jeweils 5-6 Stückchen Trofu aus der Hand und dem schwereren 1-2 Stückchen damit er nicht ganz so traurig zuschauen muss. Von daher behandeln wir dies schon als Leckerli.

Heute habe ich dann je 4 Stückchen Trofu unters Nassfutter gemacht.

Die beiden sind bald 3 Jahre alt.

Füttern tun wir Select Gold und Real Nature. Beides hat ihnen nach der Umstellung vom Supermarktfutter auf eben dieses sehr gut geschmeckt (die Umstellung war glaube ich vor etwas mehr als einem Jahr)

Eine Dose im Tag (verteilt auf 2x2 Portionen) füttern wir.

Die letzten zwei-drei Monate gabs nur Select Gold (aber zwei verschiedene Sorten), seit einer Woche haben wir nun wieder Select Gold und Real Nature im Angebot. Im Moment haben Sie aber an beidem nicht so Lust...

Auffällig ist noch, dass sie oft am Futterplatz vorbeischauen und dann daneben kratzen / schaben, dies machen sie ja meist, wenn sie genug gegessen und keinen Hunger mehr haben.
 
W

williwaw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2012
Beiträge
279
Du musst abschätzen, ob es an akuter Mäkelei liegt oder ob sie krank sind, Schmerzen haben. Die häufigste nicht mäkelbedingte Ursache für Fressunlust sind Zahn- und Zahnfleischprobleme. Du kannst auch selbst mal einen ersten Blick ins Mäulchen werfen, ob das Zahnfleisch oder auch der Rachen gerötet sind.
 
Xiejuah

Xiejuah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2012
Beiträge
699
Alter
29
vielleicht eine blöde Idee - aber ich würde einfach mal eine andere Futtermarke probieren - vielleicht haben sie sich wirklich an den anderen Marken überfressen.

Bei mir gibts aktuell im Schrank 5 verschiedene Marken an Futter :smile:
 
B

Basileus

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2010
Beiträge
56
Da hast du es ja schon, die werden sich auf grund der mangelhaften Auswahl wahrscheinlich gerade am Select Gold satt gefressen haben. Du solltest mehr Abwechslung beim Futter haben.
Im Moment rühren sie aber eben auch das Real Nature nicht mehr an, dass ja wieder Abwechslung bringen soll. Aber vielleicht brauchts einfach noch eine Zeit.

So hochwertig ist das Futter jetzt auch nicht, das eine Dose für zwei Katzen genügen würde. Das ist zu wenig.
hm, also so stets auf der Dose und andere hier im Forum machen dies auch so. Zudem essen sie meist gar nicht viel mehr.

@williwaw
Komisch ist halt, dass es beide betrifft und sie Trofu nachwievor beissen und essen.

@Xiejuah
Ja du hast wohl auch Recht, es war ihnen wohl zu langweilig. Nun haben wir aber ja wieder mehr Auswahl, zwei Marken und 6 Sorten glaube ich...
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Probiere halt ruhig mal ein anderes hochwertiges Futter. Hast Du sie gewogen? Solange sie mäkeln, aber nicht abnehmen, ist das noch nicht sooo schlimm.

Aber williwaw hat Recht, es kann auch daran liegen, dass sie Zahn- bzw. Zahnfleischprobleme haben. Eine Untersuchung beim TA schadet nie.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #10
vielleicht eine blöde Idee - aber ich würde einfach mal eine andere Futtermarke probieren - vielleicht haben sie sich wirklich an den anderen Marken überfressen.

Bei mir gibts aktuell im Schrank 5 verschiedene Marken an Futter :smile:

Katzen können es sich von Natur aus nicht leisten zu mäkeln oder sich an einer Marke zu "überfressen".
Es gibt sicher keine Katze in der Natur, die eine Maus vorbeilaufen lässt, weil ihr gerade eher nach Amsel ist :)
Katzen in der Wohnungshaltung bzw. Katzen, die mit dem Menschen zusammenleben, werden zu Mäkelkatzen erzogen :)

@Basileus: wenn sicher ist, dass es sich nicht um gesundheitliche Probleme handelt, dann würde ich sagen, Du hast zwei Mäkelkönige. Das, was Du schreibst, kommt mir sehr bekannt vor. Auffällig ist ja auch bei Dir, dass synchron gemäkelt wird, was die Wahrscheinlichkeit einer gesundheitlichen Sache reduziert. Wie alt sind die Jungs denn? Edit: gerade gelesen, sie werden bald 3. Bei mir hat das Synchronmäkeln bereits mit zwei Jahren begonnen.

http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/73202-katzen-entwickeln-sich-zu-maekelkoenigen.html
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/35111-nein-mein-futter-mag-ich-nicht.html
http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/109064-ich-bin-ja-soooo-gemein-stimmt-der-weg.html

Da gibts einige hier im Forum, die das Problem haben/hatten.

Also: abklären, ob nicht doch gesundheitliche Probleme vorherrschen, wenn nicht dann viel Spaß beim Umerziehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #11
Nur eine andere Sorte dazu nehmen bringt keine große Auswahl rein und egal wieviele Sorten du von einer Marke nimmst es bleibt eine Marke.
Du brauchst mehr Marken.

Ich hab auch nur zwei Marken :eek:, und das klappt gut.
 
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #12
Die Kater der TE hatten die letzten Monate nur eine Marke und jetzt ist gerade mal eine dazu gekommen. Das ist was anderes!

Hatte ich früher auch. Hab mit Grau angefangen, VetConcept kam später dazu.
Ich bin nicht der Ansicht, dass man mehrere Marken braucht, eine Futterumstellung und Gewöhnung an neue Marken kann Durchfall mit sich bringen.
Wie gesagt, die Katze ist von Natur aus nicht mäkelig, weil sie es sich gar nicht leisten kann. Wenn sie drei Wochen lang nur Mäuse fängt, weil es dort, wo sie lebt, nur Mäuse gibt, dann frisst sie drei Wochen nur Mäuse. Kommt wohl auch drauf an, wo die Katze lebt und auf welches "Beutetier" sie sich spezialisiert hat.
Dass ne Katze Abwechslung braucht, das glauben wir Menschen.
Aber das ist ja nun schon wieder etwas OT :)
 
Xiejuah

Xiejuah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2012
Beiträge
699
Alter
29
  • #13
Ich hab auch nur zwei Marken :eek:, und das klappt gut.

Ich würde mir aber bei zwei Marken sorgen machen, dass was fehlt. Vielleicht hat man ja gerade zwei Marken in denen z.B. wenig Calzium drin ist und dann haben sie vielleicht einen erhöhten Calzium-Bedarf.

Und ja ich verwöhne meine Katzen es gibt imemr eine Sorte/Marke am Stück und dann was komplett anderes. :D
 
W

williwaw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2012
Beiträge
279
  • #14
@williwaw
Komisch ist halt, dass es beide betrifft und sie Trofu nachwievor beissen und essen.

Das ist leider kein Indiz; gerade bei Zahnfleischproblemen wird oft TroFu lieber gemocht. Guck nach, die meisten Erkrankungen wie Entzündungen erkennst Du recht leicht. Ansonsten kostet ein ergebnisloser Tierarztbesuch auch nur 15 Euro.
Synchronkranksein ist hier typisch. Synchronmäkeln nicht.

Trotzdem kannst Du natürlich auch einfach mal eine andere Marke probieren. Es gibt Katzen, die brauchen mehr Abwechslung. Meine fressen auch immer im Rhythmus immer zwei bis drei Marken von insgesamt 6 bis 7; das sind immer so Phasen.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #15
Ich würde mir aber bei zwei Marken sorgen machen, dass was fehlt. Vielleicht hat man ja gerade zwei Marken in denen z.B. wenig Calzium drin ist und dann haben sie vielleicht einen erhöhten Calzium-Bedarf.

Und ja ich verwöhne meine Katzen es gibt imemr eine Sorte/Marke am Stück und dann was komplett anderes. :D

In einem guten Futter sollte nichts fehlen. Ich denke, beim Select und Real Nature ist es ausgewogen, und da ist alles drin.
Naja, kann ja der machen, wie er möchte. Nötig ist es meines Erachtens jedenfalls nicht.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #16
Wenn du so wirklich so denkst, musst du aber auch absolut gegen jede Art von Leckerchen sein, das gibt es in der Natur auch nicht und getrocknete Mäuse rennen auch nicht rum.

Nö, warum? Meine mäkeln ja nicht mehr :)
Ich sag ja nicht, dass man nicht mehrere Marken haben kann, ich denke nur, dass es unnötig ist. Ich bestelle ja z.B. mein Futter bei ZP, die haben da immer nur Sechsergebinde, und wenn ich jetzt noch zwei weitere Marken dazukommen lasse, dann hab ich nicht 60 Dosen hier rumstehent, sondern 120 Dosen. Ist ja auch ne Platzfrage :)
Ich sag ja nur, dass ich beim TE denke, dass die Katzen einfach mäkelig "gezogen" wurden.

Den Artikel hatte ich noch gesucht und auch gefunden:

http://www.katzen.de/german/katzenecke/archiv/51869/suppenkasper_katze.html

Der wird hier im Forum auch öfter erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #17
Das ist eine Frage menge die man bestellt, man muss ja keine 30 Dosen von einer Sorte bestellen, aber das ist deine Angelegenheit.

Zwar sehr OT, aber trotzdem: bei ZP gibt es nur Sechsergebinde von einer Sorte, wenn ich also sechs Sorten habe, sind das wieviele Dosen?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #18
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #19
Zur Zeit fressen alle schlecht egal wo man Katzen/Hundebesitzer fragen tut.Ist so das die meisten so langsam Frühling riechen nur mir Menschen nicht.Katzen haben da auch so Phasen wo sie Ihren Magen schonen um Frühlingsfit zu sein.Das kann man auch sehr gut bei Freigängern sehen .Wir würden bei uns Menschen sagen sie halten Diät oder Fasten.Genauso ist das bei den Fleischfressenden Mitbewohnern mein Hund frisst auch nur die Hälfte von dem was er im Dez. gefuttert hat.Das ist was ganz normales so lange sie trinken.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #20
Wenn sie drei Wochen lang nur Mäuse fängt, weil es dort, wo sie lebt, nur Mäuse gibt, dann frisst sie drei Wochen nur Mäuse. Kommt wohl auch drauf an, wo die Katze lebt und auf welches "Beutetier" sie sich spezialisiert hat.
Dass ne Katze Abwechslung braucht, das glauben wir Menschen.

Der Rat mit der Abwechslung bezieht sich nicht auf so kurze Zeiträume wie 3 Wochen. Und auch nicht primär, auf eine geschmackliche Abwechslung, der Katze zu liebe. Die natürliche Beute einer Katze ist sehr vielfältig und besteht nicht nur aus Mäusen. Und sogar unter den Mäusen gibt es Unterschiede. Damit meine ich nicht nur verschiedene Arten, sondern die Zusammensetzung in der gleichen Art. Diese ist eben von Nahrung, Geschlecht und auch Alter abhängig und variiert. Ebenso sollte man den möglichen Futterwechselmechanismus der Katze nicht vernachlässigen, bei dem plötzlich das ansonsten geliebte Futter einfach nicht gefressen wird.

In einem guten Futter sollte nichts fehlen. Ich denke, beim Select und Real Nature ist es ausgewogen, und da ist alles drin.
Naja, kann ja der machen, wie er möchte. Nötig ist es meines Erachtens jedenfalls nicht.

Kennst du die genauen Bedarfe einer/deiner Katze? Nichteinmal die Wissenschaft ist sich da einig, und es gibt viel Spielraum. Deshalb ist eben Abwechslung gefragt. Jede Marke hat eine etwas andere Zusammensetzung. So kann auf Dauer eine mögliche Über- und Unterversorgungen vermieden werden. Viele Zusatzstoffe stehen nuneinmal in direkter Abhängigkeit zu anderen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
18
Aufrufe
1K
Antworten
8
Aufrufe
529
Antworten
20
Aufrufe
4K
Antworten
7
Aufrufe
693
Julyanne
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben