Zwei Kater, dritte Katze auch Kater?

  • Themenstarter Stellashine
  • Beginndatum
S

Stellashine

Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
48
Ort
Solothurn CH
Hallo zusammen

Ich habe gesehen dass es schon unzählige Themen zu dritten Katzen gibt, darum stelle ich meine Frage kurz und knapp:

Jetzt habe ich schon 2 (sehr aktive) kastrierte Kater und im Dez. kommt dann noch eine dritte dazu.
Ich dachte mir das ich noch einen kastrierten Kater dazuhole und nicht eine Katze.
Zum einen weil ich die einzige Zicke im Haus sein will :yeah: und zum anderen weil ich denke das es einfacher ist einen Kater zu Kater zu tun.

Nun wollte ich eure Erfahrungen zum Thema wissen.
 
Werbung:
S

Sveni

Gast
Huhu!

3. Kater klingt gut! Er sollte ungefähr gleichalt sein, wie deine vorhandenen Kater.
Jungs spielen anders als Mädels, da würde ein weiterer Rabauke sicherlich besser passen als ein kleines Mädel...
Letzendlich liegt es natürlich am Charakter. Auch Mädels können richtige Raufbolde sein, ebenso wie Jungs kleine Tussis sein können...
Verlass dich bei der Auswahl auf dein Gefühl!

LG
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
ich würd definitiv kein Mädel dazu holen, lass Dir das Privile der einzigen Zicke im Haus :aetschbaetsch2:
 
S

Sveni

Gast
Hallo und willkommen!

Erste Frage: Warum schreibst du dein "Problem" in dem Thema von Stellashine???
Mach bitte ein eigenes dafür in einer passenden Rubrik auf...
Den Beitrag hier kannst du löschen bzw dir vorher deinen Text rauskopieren...

Ich meld mich dann mit einer Antwort!
Lg
 
K

Katrinsche

Benutzer
Mitglied seit
6. Mai 2009
Beiträge
39
Sorry!

Hallo Sveni,

sorry ich habe es gelöscht. Ich hatte nicht den passenden Knopf gefunden und wusste nicht wie man ein neues Thema erstellt. Habe mich jetzt durchgewurschtelt und es hat wohl geklappt. Unter "Wir bekommen Zuwachs".

Danke und liebe Grüße,
Katrin
 
EmoCoRe Kitty

EmoCoRe Kitty

Benutzer
Mitglied seit
10. April 2009
Beiträge
66
Alter
33
Ort
Duisburg Meiderich
hallo bei katern muss man aber auch aufpassen. hatte in der vergangenheit bei mir selbst und bei freunden zusammenführungen von katern miterlebt und einige sind so richtig schiefgegangen.
ich würde daher vielleicht einen sehr jungen kater dazu holen. ich hatte bisher immer probleme wenn der kater älter war.
also als ich damals nur lenny kitty und kuja hatte wollte ich öfter ma einen freund für lenny holen habe es mit 4 katern versucht in 6 monaten nur leider hat nichts dergleichen geklappt. =(
immer wurde der neue so übelst agressiv das er sogar mich angegriffen hatte. einen hauskater 2 jahre alt mussten wir sogar mit hilfe des tierschutz rausholen selbst diese bachblüten und dieses feliway hat nicht geholfen
dann hatten wir einmal einen pflegekater ca 5 monate alt für 3 wochen bei uns und da gab es keinerlei probleme. daher haben wir uns nun entschieden gehabt nachdem kitty von uns gegangen war (an FIP erkrankt) und kuja viel lieber m´beim nachbar lebt einen kleinen kater für lenny dazuzuholen.
in dem fall kam der 3-4 monate alte kater lucky =)
und es klappt super hier
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
6
Aufrufe
965
Shanara
Shanara
Ragdoll88
Antworten
14
Aufrufe
2K
Fati
S
Antworten
4
Aufrufe
2K
Mautelix
Mautelix
Anna
Antworten
39
Aufrufe
4K
Anna
P
Antworten
2
Aufrufe
2K
Pumidu
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben