Zwei junge Kater kommen zu mir JUCHU!

M

ManWithCatAnCoffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2014
Beiträge
6
Guten Morgen zusammen.
Ich bin neu hier und komme jetzt öfters. Meist erstmal als stiller Leser. Heute Mittag bekomme ich zwei neue Kater (die dann alleine meine Wohnung besetzen) und freue mich schon sehr darauf. Prompt ist mir grade beim ersten Kaffee auch noch die Perserkatze einer Nachbarin von einer anderen Nachbarin in die Wohnung gesetzt worden, die machte nämlich den Hausflur unsicher (Die Katze, nicht die Nachbarin). Das Frauchen scheint ausgeflogen zu sein. Mal gucken was das noch wird und ob die vor 12 zurück ist. Dann kommen nämlich zwei FIV positive Kater die bei mir ein neues zuhause finden werden. Eine ehemalige Kollegin und eine Freundin haben gefragt ob "katzenaids" ansteckend wäre. Ich habe wahrheitsgemäß ja gesagt, worauf ich zu hören bekam das ich da ja ein ganz schönes Risiko eingehe mich selbst anzustecken. Und sobald ich das erste mal gekratzt werde, schreie ich laut und rufe "Oh mein Gott, ich bin infiziert!". Das wird ein Spaß! ich habe dann aber noch zugegeben das unsere Menschen-Biologie nix für das Virus ist.

Die beiden werden Nachfolger eines Katers, der mit pathologisch vergrößertem Darm, vergrößerter und insuffizienter Leber und Milz, FELV und chronischer Bronchitis erst eine Lebenserwartung von 2-6 Monaten vom Tierarzt bekam. 2 sehr angenehme Jahre haben wir dann draus gemacht. Die Umstände aus denen er zu mir fand erspare ich euch. Am Ende aber hat er einen Hund, der ab und zu zu Besuch erst kommt, eingeschüchtert und sich dann unterm Wäscheständer einen Meter vom Caninen entfernt schlafen gelegt. Toller Kerl war der! Einmal kam ich nach der Arbeit nach Hause und er hat einer Kohlmeise, die sich im Teppich verfangen hat kein Haar gekrümmt, sondern mir nur gezeigt das wir einen Eindringling haben. Er hieß Eek. und er hat gerockt! *Tränewegdrück*

Die Brüder-Kater wurden zusammen mit ihrer Mutter auf dem Land von Reitern entdeckt und zur Katzenhilfe gegeben, kastriert, geimpft (gut, denn Eek hat hier bestimmt überall Leukose in dicken Büscheln rumliegen lassen) und tatoowiert (schreibt man das so?). Die Mutter ist die erste Schnatterkatze die ich je von Angesicht zu Angesicht gesehen habe. Meine Güte, ich war nur eine Stunde zu Besuch um mir die Brüder anzusehen und was hat die Mutter nicht alles erzählt. Arien, sag ich, Arien! Monty und Muffin heißen ihre Kinder. Mal sehen wie sie heißen werden sobald sie einige Zeit hier sind. der Größere von den beiden ist der Kundschafter und der kleinere der vorsichtige Beobachter. Der Kundschafter (Monty) lässt sich inzwischen schon anfassen, der kleinere muss noch lernen das Menschenhände auch streicheln können und dass das gut sein kann. Er wird seine Zeit brauchen und die soll er auch haben.

Zwei Fotos gibts hier zu sehen:

Monty und Muffin - http://www.katzenhilfe-oldenburg.de/vermittlungFIV.html

Ich habe schon sämtliche Regale an die Wand gedübelt, kleine Verstecke eingerichtet, Futter gekauft und ein Balkonnetz. Die Reinigungsmittel sind im Schrank gelandet und meine Fenster sind Katzensicher. jetzt muss ich nur noch auf meine Teleskopstangen warten, weil ich nicht in die Dämmung der Außenwand bohren darf. Grummel. Wo ich doch so gerne überall Löcher reinmache...

Ok, ich wünsch Euch erstmal was.
Gruß,
ManWithCatAndCoffee :grin:
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Willkommen und *huch* 12 ist es ja schon bald! Ich freu mich für die beiden Fellbrüder und möchte natürlich dann auch Fotos sehen :)
 
M

ManWithCatAnCoffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2014
Beiträge
6
Dankeschön!
Ich freue mich auch schon auf die ersten Fotos. ich nehme an die beiden werden schnurstracks in dunklen ecken verschwinden und nicht mehr rauskommen für die nächsten paar Stunden. Die nächsten Tage und Wochen ist erstmal richtig viel Ruhe und Verarbeitung des Umzugs angesagt. Aber dann.... *Klick*Klick*Klick*Klick*Klick*.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Du hast dunkle Ecken daheim? :eek: Das geht ja wohl gar nicht! :D
*in Geduld üb*
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Herzlich Willkommen
Dann wünsche ich einen entspannten Einzug:)

...und wenn du weiterhin so unterhaltsam weiter berichtest, schau ich hier sicher häufiger mal rein:p
Liebe Grüße von Tigergang zu Bald-Tigergang
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Herzlich Willkommen und viel Spaß mit den Beiden.

Wo wohnst Du denn? (Hause auch in Nord Deutschland.)
 
M

ManWithCatAnCoffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2014
Beiträge
6
Ich wohne in Oldenburg. Nahe eines Sees, in einer Einzimmerwohnung mit 50 qm. Erst habe ich mir Sorgen gemacht das Zwei Katern meine Wohnung zu klein sein wird, habe dann aber gesehen das die zu viert in einem Gehege klarkommen und sich wohl fühlen, dass so groß ist wie meine Küche und Bad zusammen.

Der Perser der mir grad zugelaufen ist sitzt voll mit Flohkot. Habe ihm ein paar der Verfilzten Stellen rausrasiert, durfte dann aber nicht mehr weitermachen. Tja. Der Tierarzt will 80 €, was ich diesen Monat nicht mehr habe. Immerhin werden die Kater gleich von einer Frau vom Tierschutz gebracht, von der meine Wohnung direkt noch nen Katzen-TÜV kriegt. Die ziehe ich dann direkt zu rate.

Und Danke für die guten Wünsche. Ich bin total gespannt.
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
Was ein schlechter Start mit Flöhen :/ Ist natürlich auch nicht toll, wenn sich die Viecher überall verteilen, weils halt nicht geht... Hoffe da findet sich noch eine Lösung!!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Oh je.... hol Dir kein Flohproblem ins Haus!!
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #10
Ich wohne in Oldenburg. Nahe eines Sees, in einer Einzimmerwohnung mit 50 qm. Erst habe ich mir Sorgen gemacht das Zwei Katern meine Wohnung zu klein sein wird, habe dann aber gesehen das die zu viert in einem Gehege klarkommen und sich wohl fühlen, dass so groß ist wie meine Küche und Bad zusammen.

Der Perser der mir grad zugelaufen ist sitzt voll mit Flohkot. Habe ihm ein paar der Verfilzten Stellen rausrasiert, durfte dann aber nicht mehr weitermachen. Tja. Der Tierarzt will 80 €, was ich diesen Monat nicht mehr habe. Immerhin werden die Kater gleich von einer Frau vom Tierschutz gebracht, von der meine Wohnung direkt noch nen Katzen-TÜV kriegt. Die ziehe ich dann direkt zu rate.

Und Danke für die guten Wünsche. Ich bin total gespannt.

Entschuldige mal - ab ein Gehege - wie du das nennst - ist eine Übergangslösung und keineswegs dazu gedacht, darin langfristig "klarzukommen". An deiner Stelle würde ich auch über eine Tierkrankenversicherung nachdenken - ich lese heraus, dass deine Finanzen etwas knapp sind.
Die guten Wünsch kannst du wirklich brauchen :rolleyes:
 
M

ManWithCatAnCoffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2014
Beiträge
6
  • #11
Ich habe mit dem Perserkater der heute in die Wohnung floh wahrscheinlich direkt auch ein Flohproblem untergejubelt bekommen. Nur gut das ich den zu seinem Frauchen zurückbringen kann (mit ein paar SEHR eindringlichen Empfehlungen!). Morgen kann ich direkt zum Tierarzt gehen und für die beiden Flohmittel holen. Seufz. Und meine 15 Kissen, die Decken, das Sofa und die Tagesdecken sowie beide Bettdecken mit Flohmittel waschen.
Prophylaktisch.

Das Frauchen vom Perser ist immer noch nicht da. Schlecht. Meine neuen haben FIV. Kriegt jetzt einen brief an die Haustür geheftet. Grummelgrummelgrummel.

Monty und Muffin sind grad in einer Pflegestelle vom Katzenhilfe e.V. untergebracht. Und die platzen aus allen Nähten. Von Dezember 2013 bis Jannuar 2014 alleine waren es schon 70 Katzen aus 3 animal hoarding Haushalten. Will gar nicht wissen wieviele die bis jetzt dazu bekamen. Damit die infizierten Katzen dort auch an die frische Luft können haben die einen Schuppen mit einem Freilaufgehege verbunden. Denen geht's da gut. Und danke für die guten Wünsche!
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #12
Dann kommen nämlich zwei FIV positive Kater die bei mir ein neues zuhause finden werden.
Du nimmst zwei Katzen auf, die ein größeres Risikio für unerwartete Tierarztrechnungen mitbringen, aber wenn es mal um 80,-- geht, hast du ein Problem?
Bist du dir deiner Sache wirklich sicher?

Ich rate dir ebenfalls dringend zu einer Tierkrankenversicherung, falls das bei dieser Vorerkrankung überhaupt sinnvoll machbar ist.
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
  • #13
Oh man, da ist ja schon ziemlich was los?! Verstehe noch nicht so recht, warum man eine Flohbefallene Katze zu sich lässt und sich somit noch mehr Probleme einhandelt ? *verwirrt*
 
M

ManWithCatAnCoffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2014
Beiträge
6
  • #14
Auf dem Perser-Tier stand leider nicht drauf das er Flöhe hat.

Bis jetzt habe ich auch keinen einzigen entdecken können. Nur den Kot. Aber Vorsicht ist der Vater der Flohfreien Katzen, deshalb mache ich morgen kurzen Prozess mit eventuellem Befall. Vor ein paar Jahren hatte ich mal einen Pflegehund der mit Flöhen voll war. DAS war nicht lustig, kann ich euch sagen. Und den Trubel geh ich morgen gleich im Vorfeld unterbinden...

Um die Tierarztrechnungen der beiden mache ich mir keine Sorgen. Das Virus ist noch inaktiv und bleibt es bei guter Pflege möglicherweise auch lange. Bis dahin kommen jede Woche 10 Euro in ein Glas. Zudem habe ich eine Katzenpatin. Peng. Habe ich bei Eek auch so gemacht, hat wunderbar funktioniert.

Ich weis nicht wie das bei bereits infizierten Katzen mit der Krankenversicherung läuft. Das ist eine der vielen Fragen die die gute Frau vom Tierschutz gleich gestellt bekommen wird.

Und ja, bei mir ist immer was los :D
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
  • #15
Ja. Ok. Auch wieder wahr :) Hörte sich so an, als wusstest du das im Vorfeld, deswegen sagte ich das :))

Ja hab ich auch einmal mitgemacht, und NEIN ich brauch das auch nicht :p
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
248
Margitsina
Margitsina
Antworten
14
Aufrufe
42K
C
Antworten
17
Aufrufe
11K
Ommö
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben