Zwei jüngere Katzen zu alteingesessener

  • Themenstarter Chang
  • Beginndatum
C

Chang

Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2013
Beiträge
59
Hallo,
mir gehts gerade gar nicht gut. Zwei Freunde haben ihre WG aufgelöst (neue Partnerschaft + neuer Job) und haben nun beide keine Möglichkeit mehr, ihre beiden Katzen (eineinhalb Jahre) zu übernehmen. Ich habe mich breitschlagen lassen, probeweise Raupi und Lucy hier aufzunehmen. Problem: Ich habe schon eine Freigängerkatze, Callisto. Sie ist 14 1/2 und seit vier Jahren alleine, damals ist ihr Bruder gestorben.

Samstag sind die beiden Neuen zuerst ins Wohnzimmer eingezogen, so dass man sich durch die Tür schon erschnüffeln konnte. Seit Sonntag steht nun allen das gesamte Haus zur Verfügung. Raupi und Lucy scheinen mit Callisto deutlich weniger Probleme zu haben als umgekehrt. Die beiden sind eher neugierig und würden sich augenscheinlich gern beschnuppern. Callisto allerdings faucht und knurrt, wenn eine der beiden sich zu sehr nährt. Zusätzlich belastet sie sicherlich, dass sie zur Zeit immer von Hand rausgelassen werden muss (rein kommt sie alleine), da Raupi und Lucy natürlich noch nicht raus dürfen.
Ich hatte bis gestern eigentlich den Eindruck, dass es zumindest ein ganz wenig besser wurde, alle hielten sich teils im gleichen Raum auf und bei genügend Abstand, gab es kein Gefauche seitens Callisto. Tja, seit dem Abend verkriecht sie sich allerdings oben. Ihren Lieblingsplatz unterm Bett musste sie nun auch an die beiden abgeben und hockt nun unter einem Tisch. Sie kommt weder zum Fressen noch für ihren Freigang nach unten und ich fürchte, auch der Toilettengang wird nicht erledigt. Eine Decke hat ein wenig abbekommen, aber wenn sie nicht geht, wirds mehr und das ist der Punkt, an dem ich soweit wäre, das Experiment als gescheitert zu betrachten, auch wenn das für Raupi und Lucy vermutlich das Tierheim bedeuten würde.
Futter habe ich Callisto schon oben hingestellt. Ich überlege, noch eine Toilette nach oben zu stellen, weiß aber nicht, ob das so eine gute Idee ist, wenn sie den oberen Teil des Hauses mit einbezieht für das Erledigen ihrer Notdurft. Hatte in der Vergangenheit schon hin und wieder Probleme mit Unsauberkeit und bin froh, dass sich das immer nur auf den unteren Bereich um die Toiletten beschränkt hat.

Ich bin einfach verzweifelt im Moment, weiß nicht so recht, was ich tun soll und ärger mich, dass ich das nicht alles direkt abgeblockt hab. Ist nämlich genauso gekommen, wie ich befürchtet hatte - Callisto leidet und ich auch.

:sad:
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.058
Ort
An der Ostsee
Huhu,
Du bist das alles leider ein wenig zu fix angegangen. Lies dir bitte den thread "langsame vergesellschaftung" im Unterforum "meine Katze zieht ein" durch, dann weißt du erstens was ich meine und zweitens was du nun tun kannst. Nämlich erstmal einen Schritt zurück gehen und den beiden Neuankömmlingen erstmal nur einen Teil der Wohnung zur Verfügung stellen.
Lg
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
14
Aufrufe
525
C
A
Antworten
42
Aufrufe
29K
Mascha04
Mascha04
T
Antworten
5
Aufrufe
1K
tomcat71
T
minnemaus
Antworten
13
Aufrufe
2K
minnemaus
minnemaus

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben