Zwei alte Katzen (16 und 15 Jahre) brauchen ein neues Zuhause

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    alt katzen zuhause
S

sabine_neu

Gast
Für die Tierhilfe Schweinfurt Stadt und Land e. V. suche ich einen guten Platz für diese beiden alten Katzen:





Die beiden sind 16 und 15 Jahre alt, Mutter und Tochter. Sie verlieren leider ihr Zuhause, in dem sie ihr ganzes bisheriges Leben verbracht haben, weil das Kind der Familie nicht mit ihnen zurecht kommt. Die Situation hat sich so zugespitzt, dass eine der Katzen unsauber wurde, die andere aggressiv auf Annäherung reagiert. Sie brauchen dringend ein ruhiges, liebevolle Zuhause, in dem sie ihre letzten Lebensjahre verbringen dürfen.

Die schwarz-weiße Katze heißt "Haarbär" und ist ca. 16 Jahre alt. Sie ist ruhig und sehr verträglich. Haarbär hat schlechte Zähne und ein gutartiges Geschwür am Rücken.
Haarbärs Tochter heißt "Wombel" oder auch "Dicke". Sie ist 15 Jahre alt und wird leicht grantig, wenn ihr etwas nicht gefällt.
Beide sind verschmust, wobei man auf Haarbär ein bisschen zugehen muss, während "Dicke" ihre Schmuseeinheiten selbstbewusst einfordert.

Beide Katzen waren bis zur Geburt des Kindes sehr sauber. Seither trat immer wieder stressbedingte Unsauberkeit auf, die sich in den letzten Monaten, seit das Kind mobil ist, gesteigert hat.

Wer nimmt die beiden auf? Sie sollten unbedingt in einen ruhigen, kinderlosen Haushalt kommen. Berufstätigkeit der Katzenbesitzer ist kein Problem, die beiden sind daran gewöhnt, tagsüber alleine zu sein.

Beide haben bisher immer in der Wohnung gelebt. Sie leben derzeit in Schweinfurt und kommen in Kürze zu uns ins Katzenhaus, wenn sich nicht ganz schnell jemand findet.
 
Sacajawea

Sacajawea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2007
Beiträge
274
Ort
Kärnten/Österreich
Bei mir ist leider alles belegt, daher kann ich keinen Platz anbieten, aber etwas mußte ich doch dazu loswerden:

haben die Leute denn noch nie davon gehört, dass man Kinder erziehen kann und soll?!?:mad: Für mich vollkommen unverständlich deswegen zwei betagte Katzen wegzugeben, weil das Kind nicht mit ihnen klarkommt! Komisches Argument!:confused:

Wünsche den beiden einen Super-Platz!

lg Gabi
 
Sisterninz

Sisterninz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
221
Alter
45
Ort
Nürnberg
Hallo Gabi,

für den Fall dass Sabine gerade nicht antworten kann, schau mal da: http://www.katzen-forum.net/showthread.php?t=5144

@sabine: Wir können sie leider auch nicht nehmen, da wir eigentlich keine Tiere halten dürfen und Minnie schon ein entgegenkommen unserer Vermieter ist. Außerdem ist die "Prinzessin" ja auch noch da...

Aber die Beiden sind echt niedlich, ich hoffe, sie finden bald einen neuen Platz.

Viele Grüße
Cornelia

EDIT: Sabine, ich habe gerade gesehen dass Du auch online bist, ich hoffe Du bist nicht böse weil ich Dir vorgegriffen habe
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Bei mir ist leider alles belegt, daher kann ich keinen Platz anbieten, aber etwas mußte ich doch dazu loswerden:

haben die Leute denn noch nie davon gehört, dass man Kinder erziehen kann und soll?!?:mad: Für mich vollkommen unverständlich deswegen zwei betagte Katzen wegzugeben, weil das Kind nicht mit ihnen klarkommt! Komisches Argument!:confused:

Wünsche den beiden einen Super-Platz!

lg Gabi
Besser hätte ichs nicht ausdrücken können:mad:.

Auch ich wünsche den beiden Seniorinnen ganz viel Glück <<schubs>>
 
S

sabine_neu

Gast
@Cornelia: Danke! Gut, dass Du den Thread verlinkt hast.

@all: Ich war auch erst sehr empört. Aber so wie ich es jetzt sehe, hat sich die Besitzerin der Katzen wirklich bemüht, die Situation in den Griff bekommen, hat es aber nicht geschafft. Vielleicht hätte die eine oder der andere hier es besser gekonnt, aber die Besitzerin halt nicht. Sie ist sehr unglücklich und beschämt über die Situation, und da die Katzen schon so massiv reagieren, ist es nun wohl das beste, wenn wir versuchen, ein anderes Zuhause zu finden. Bitte helft mit.
 
S

sabine_neu

Gast
Ich schubse die beiden mal. Bitte denkt doch darüber nach, ob Ihr jemanden kennt, der sie nehmen könnte. Beim Transport wären wir behilflich.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Ich höre mich auf jeden Fall um und schubbse!
Abgesehen davon, dass Mario schon streikt, wenn er nur die Zahl "5" hört, wären die beiden Ladies mit meiner Bande wohl auch mindestens so überfordert wie mit einem Kind.

Tipps kann man ihr keine mehr geben? Hat sie wirklich alles ausprobiert?
 
S

sabine_neu

Gast
Ich höre mich auf jeden Fall um und schubbse!
Abgesehen davon, dass Mario schon streikt, wenn er nur die Zahl "5" hört, wären die beiden Ladies mit meiner Bande wohl auch mindestens so überfordert wie mit einem Kind.

Tipps kann man ihr keine mehr geben? Hat sie wirklich alles ausprobiert?
Liebe Andrea,

die Frau ist nervlich am Ende und jetzt krank. Das Kind ist außer Rand und Band und quält die Katzen. Die Katzen sind stressbedingt aggressiv und unsauber. Das ganze findet auf 40 qm statt. Eine schlimme Situation.
Wir nehmen die Katzen bei uns im Katzenhaus auf. Doch dort leben ca. 40 Katzen frei auf 3 Etagen. Die beiden können vorübergehend in einem Einzelzimmer einquartiert werden, aber ideal ist das nicht.
Wir brauchen wirklich ganz schnell Hilfe!
 
M

Momenta

Gast
Hallo Sabine,

ich hoffe sehr, daß die beiden alten Katzen schnell ein Zuhause finden, was bei dem Alter sicher nicht einfach wird :(

Auf jeden Fall drücke ich ganz fest die Daumen!

LG
Momenta
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #10
Ich werd mich mal umhören, es muß doch jemanden geben der die armen Mäuse aufnimmt. - Wenn wir nicht schon 4 hätten - sofort!
 
S

sabine_neu

Gast
  • #11
Ihr Lieben, ich schubse die beiden noch einmal. Sie werden nun am 22.7. zu uns ins Katzenhaus gebracht und erst einmal im Bad einquartiert.
Ich hoffe immer noch so sehr, dass sich das vermeiden lässt... :(.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
  • #12
:( Ich drücke die Daumen, dass sich doch noch jemand findet für die beiden Süßen.
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #13
Leider geht bei uns auch nix mehr und ich hab mich auch umgehört, aber leider nix. Die armen Mäuse.
Jetzt schubse ich wenigstens mal!
 
S

sabine_neu

Gast
  • #14
Leider nichts Neues :(.

Aber noch eine "schöne" Geschichte dazu. Ich habe heute Morgen beim Kaffee mit den Kollegen von den beiden erzählt. Ja, sagte da unsere neue Sekretärin, das könne sie gut verstehen :eek:. Sie habe ja auch Kinder und hatte früher eine Katze. Aber die ließ sich nicht am Bauch anfassen und musste deshalb "weg". Dann hatten sie mal einen Kater, aber der markierte! Na sowas! Ob es wohl daran gelegen hat, dass er nicht kastriert war?!
So etwas lässt sie sich natürlich nicht gefallen!
Na, auf jeden Fall habe ihn dann eine "komische Frau" aus dem Viertel genommen. Die war so blöde, dass sie ihn auf eigene Kosten kastriert hat. Hahaha!

Leute: für Montag denke ich mir eine richtig fiese, unangenehme, langweilige, nervtötende Arbeit für sie aus :mad::mad::mad:
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Leider nichts Neues :(.

Aber noch eine "schöne" Geschichte dazu. Ich habe heute Morgen beim Kaffee mit den Kollegen von den beiden erzählt. Ja, sagte da unsere neue Sekretärin, das könne sie gut verstehen :eek:. Sie habe ja auch Kinder und hatte früher eine Katze. Aber die ließ sich nicht am Bauch anfassen und musste deshalb "weg". Dann hatten sie mal einen Kater, aber der markierte! Na sowas! Ob es wohl daran gelegen hat, dass er nicht kastriert war?!
So etwas lässt sie sich natürlich nicht gefallen!
Na, auf jeden Fall habe ihn dann eine "komische Frau" aus dem Viertel genommen. Die war so blöde, dass sie ihn auf eigene Kosten kastriert hat. Hahaha!

Leute: für Montag denke ich mir eine richtig fiese, unangenehme, langweilige, nervtötende Arbeit für sie aus :mad::mad::mad:
das finde ich sehr sehr gut Sabine,
ich hatte diese Wochen auch ein halbstündiges Gespräch mit 4 Frauen in der Umkleide des Fitnesstudios über "stinkende" Kater, Wohnungshaltung, Alter von Kitten wenn sie von der Mama wegdürfen etc.
Ich musste mich extrem zusammenreißen und war sehr bestimmt und liebenswürdig......aber ich habe mir fest vorgenommen mit meiner Tierärztin über ein Aufklärungsprogramm zu sprechen........

Schade dass sich für die zwei noch nichts tut...ich drücke weiter die Daumen!
Alles Liebe
Heidi
 
S

sabine_neu

Gast
  • #16
So, hier sind noch einmal Fotos von den beiden:

"Haarbär"...



...und "Wombel"

 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
  • #17
Was sind die süß. Hoffentlich bekommen sie noch ein schönes Zuhause für ein paar noch schöne jahre.
 
S

sabine_neu

Gast
  • #18
Noch eine wichtige Information: Wir wären auch froh, wenn jemand die beiden in Pflege nehmen würde, während wir weiter nach einem endgültigen Zuhause suchen. Einer Pflegestelle ersetzen wir alle anfallenden Tierarztkosten!

LG Sabine
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #19
Wenn ich Platz hätte, kein Problem... :(:(:(:(

Die sind aber wirklich schnuckelig. Menno...
 
S

sabine_neu

Gast
  • #20
*Schubs* Leider haben wir bisher keine einzige Nachfrage für die beiden. Trotz Übernahme evtl. Tierarztkosten :(.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben